Althanquartier

Beiträge zum Thema Althanquartier

So sieht es derzeit noch am Franz-Josefs-Bahnhof aus: Das markante Glasgebäude soll frühestens nächstes Jahr abgebrochen werden.
4

Abbruch am Franz-Josefs-Bahnhof
Arbeiten für das Althan Quartier beginnen

Die Abbrucharbeiten am Franz-Josefs-Bahnhof beginnen demnächst, und zwar in der Nordbergstraße 13.  ALSERGRUND. Jetzt wird es ernst im Althanviertel: Die Abbrucharbeiten des Projektentwicklers 6B47, der anstelle des ehemaligen Bürokomplexes über und hinter dem Franz-Josefs-Bahnhof zwei Wohnbauten, ein Bürogebäude und ein Hotel bauen will, beginnen dieser Tage. Zuerst ist das ehemalige Bürogebäude in der Nordbergstraße 13 dran. Das Abbruchunternehmen beginnt zunächst mit der Entkernung des...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Sonnensegel Madrid

Bezirksvertretungssitzung am Alsergrund vom 26.06.2019
Klimanotstand Alsergrund / Erklärungsnotstand Althanquartier

Der Alsergrund ruft den Klimanotstand aus und beschließt zahlreiche Maßnahmen. Beim Thema Althanquartier herrscht hingegen Erklärungsnotstand. Und: ein Exklusivgespräch mit 6B47. Bei hochsommerlichen Temperaturen hat die Alsergrunder Bezirksvertretung in der gestrigen Sitzung den Klimanotstand ausgerufen und gleich mit unterschiedlichen Mehrheiten Maßnahmen wie Fahrradstraßen, 50 Baumpflanzungen, verbesserte private Begrünungsmöglichkeiten von Baumscheiben und einen Trinkbrunnen beschlossen....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christoph Weissenbäck
3

Althangrund/Lichtental
Barrierefreier Übergang - Bitte warten!

Viel positiven Zuspruch hatte Anfang 2018 die angekündigte Sanierung des öffentlichen Stiegenübergangs zwischen der Althanstraße und der Nordbergstraße auf Höhe der Post bekommen. Die in die Jahre gekommene Treppenanlage, die von vielen als Angstraum wahrgenommen wurde, sollte einer modernen Konstruktion weichen. Zudem wurde zwischen Bezirk und dem damaligen Bauträger des Althan Parks vereinbart, den Übergang mittels Lift barrierefrei zu gestalten. Sogar Renderings der neuen Anlage wurden...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christoph Weissenbäck
Das Interesse, an der Diskussion teilzunehmen, war groß. Der Hörsaal war bis oben hin gefüllt.

Althanquartier
Das war die Bürgerversammlung zum Althangrund

380 Anmeldungen gab es, viele kamen unangekündigt: Das war die Bürgerversammlung zum Althangrund. ALSERGRUND. Wenn einmal ein ganzer Hörsaal mit Bezirksbewohnern gefüllt ist, weiß man, dass man gleich ein heikles Thema besprechen wird. 380 Alsergrunder hatten sich für die Bürgerversammlung zum neuen Althan Quartier angemeldet. Angemeldet, wohlgemerkt. Denn etwa 20 Personen kamen unangekündigt, womit man aber gerechnet hatte. Die letzte Anmeldung für die Versammlung war noch eine Stunde vor...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
6B47 zielt auf mehr Qualität für das Grätzel ab, die vor allem durch Arbeitsplätze und die Sockelzone entstehen soll.

Althangrund
"Im schlimmsten Fall vergibt man am Althan Quartier eine Riesenchance"

Althangrund: Investor 6B47 gerät langsam unter Druck. Was ein Bau in der aktuellen Widmung für das Grätzel bedeuten würde und was dabei verloren gehen könnte. ALSERGRUND. Die Bürgerversammlung zum Althangrund steht vor der Tür, es werden mehr Diskussionen gefordert und währenddessen Verhandlungen über das Projekt geführt. Rund um den Althangrund wird es wohl nie still. Zumindest bei der Projektentwicklung, denn auf den Straßen tut sich eher wenig. Durch den Abzug der Bank Austria ist das...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Im Dialogcafé konnten die Anrainer ihre Sorgen und Wünsche mit Experten besprechen. Die Ideen wurden gesammelt.

Althangrund
So wird der Verkehr im neuen Althanquartier organisiert

Beim Thema Verkehr gehen die Wogen hoch: Im Dialogcafé wurden offene Fragen zur Verkehrsorganisation im Althanquartier geklärt. ALSERGRUND. Wohin mit den ganzen Autos im Althanquartier und wo wird der Lieferverkehr fahren? Beim Dialogcafé in der Althanstraße konnten Anrainer alle ihre Fragen zum Thema Verkehr an Experten richten. Dass das Interesse groß ist, merkt man auch an den Besucherzahlen – war doch jeder Tisch bei der vergangenen Veranstaltung voll ausgelastet. Das wohl spannendste...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Das neue Althan Quartier sorgt bei der Initiative "Lebenswerter Althangrund" für Ärger.

Althanquartier
Diskussion oder Information am Althangrund?

Eine Initiative fürchtet, dass die Bürgerversammlung zum Althangrund nur ein Informationsabend wird. ALSERGRUND. Um den Althangrund ist es niemals still. Obwohl die alte Bank-Austria-Zentrale bereits leer steht und der Franz-Josefs-Bahnhof im Herzen des Gebäudes seinem gewöhnlichen Tagewerk nachgeht, wird rundherum viel diskutiert. Während sich der Bezirk um seine Forderungen in Bezug auf das Althan Quartier kümmert, schlägt man in der Facebook-Gruppe "Initiative Lebenswerter Althangrund"...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Das Projekt soll sich in die bestehenden Viertel eingliedern. Der höchste Punkt ist mit 58 Metern bemessen.
6

Althanquartier: Siegerprojekt ist 58 Meter hoch

Gute Nachrichten für alle, die einen Wohnturm im Althanquartier erwartet haben: Hochhäuser mit 126 Metern wird es nicht geben. Das Siegerprojekt soll sich viel mehr in das Gründerzeitviertel einfügen. ALSERGRUND. Der Architekturwettbewerb zum Althanquartier ist beendet. Die Ergebnisse und das Siegerprojekt wurden nun im Zuge einer Pressekonferenz vorgestellt. Entwarnung gibt es für alle, die einen 126 Meter hohen Turm erwartet haben. Das Siegerprojekt des Architektenbüros "Artec" wird an der...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.