Arbeitsmarktservice

Beiträge zum Thema Arbeitsmarktservice

AMS-Chefin Lieselotte Puntigam versprüht Zuversicht beim Blick in die aktuellen Arbeitslosenstatistiken.
3

AMS Feldbach
Arbeitslosenzahlen nähern sich Niveau vor der Krise

Endlich wieder positive Nachrichten aus dem AMS: Die Arbeitslosenzahlen sind deutlich zurückgegangen – und das liegt nicht nur am Ende des Winterlochs am Bau bzw. am Lockdown im Vergleichsmonat im Jahr 2020. Auch im Vergleich mit dem März 2019 liegt die Südoststeiermark gut. "Zu unser aller Freude nähert sich der regionale Arbeitsmarkt langsam aber sicher den Zahlen vor Corona", versprüht AMS-Leiterin Lieselotte Puntigam Hoffnung und Optimismus. Arbeitslosenquote liegt bei 8,4 Prozent2.004...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Edmund Hacker, Lieselotte Puntigam, Mathias Danner (v.l.).
Aktion 3

Interviews und Umfrage
Betriebsspionage explizit erlaubt

125 Branchenkollegen aus sechs Betrieben stecken jetzt in der Region die Köpfe zusammen. Das Vulkanland mit 31 Gemeinden ist weithin bekannt für seine hohe Kooperationskultur. Manufakturen und Betriebe bündeln speziell im Handwerk und in der Kulinarik, die Steckenpferde der Region, ihre Stärken und Kräfte. Auch in der Forschung stecken die Unternehmer unter einer Decke. Jetzt machen sechs regionale Betriebe mit Hunderten Beschäftigten auch noch in der Ausbildung gemeinsame Sache. 124...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Frauen sind von der coronabedingt hohen Arbeitslosigkeit stark betroffen.
3

AMS
Frauen am Arbeitsmarkt stark unter Druck

Die Südoststeiermark hebt sich im Feber deutlich von anderen steirischen Bezirken ab – und zwar im Positiven. Die Arbeitslosigkeit ist zwar um 7,5 Prozent höher als im Vorjahr zur gleichen Zeit, aber im Vergleich dazu liegt der Steiermarkschnitt bei einem Plus von fast einem Viertel, genau sind es 23,3 Prozent. 3.345 Südoststeirer ohne Job2.923 Personen waren im vergangenen Monat arbeitslos, das sind um 203 mehr als im Vorjahr. Erfreulich entwickelt sich der Arbeitsmarkt für Männer (1.871) mit...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
AMS-Leiterin Anneliese Puntigam interpretiert die Arbeitslosenzahlen.

AMS
Pandemie und Winterloch treiben Zahlen in die Höhe

"2020 war ein Jahr, an das man sich noch lange erinnern wird", steht für Lieselotte Puntigam, Leiterin des AMS in der Südoststeiermark, fest. Ein Blick zurück, wie in unserem Artikel über das Krisenjahr, zeigt, dass sich die Lage am Arbeitsmarkt zu Beginn des Vorjahres schlagartig geändert hat – man ist quasi von einer Hochkonjunktur in den Krisenmodus geschlittert. Auch zurzeit des Lockdowns in diesem Jänner war die Arbeitslosigkeit unverändert hoch. Es sei die Mischung aus...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Das AMS Feldbach meldet hohe Arbeitslosenzahlen.
2

AMS
Folgenschwerer Mix: Pandemie und Pause am Bau

Die Pandemie und die Winterarbeitslosigkeit hinterlassen tiefe Spuren am regionalen Arbeitsmarkt. Mit Ende Dezember waren in der Südoststeiermark 3.192 Personen arbeitslos gemeldet. Das sind um 214 Arbeitslose oder um 7,2 Prozent mehr als im letzten Dezember. Mit 5,5 Prozent liegt die Arbeitslosenquote 1 Prozent über den Vorjahreswert. Winterpause und LockdownDie Wintersaison und die Pause am Bau sorgen jedes Jahr naturgemäß für einen Anstieg der Arbeitslosigkeit. Vor allem die Männer können...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Lieselotte Puntigam ist die AMS-Geschäftsstellenleiterin in Feldbach.
2

AMS
Der Arbeitsmarkt im Bezirk erholt sich nur langsam

Die Lage am Arbeitsmarkt zeigt sich nach wie vor angespannt. In der Südoststeiermark ist die Arbeitslosigkeit mit fast 2.000 – genau sind es 1.995 – arbeitslos gemeldeten Menschen um 23,5 Prozent höher als im August des Vorjahres. Die August-Statistik weist zwar 116 Arbeitslose weniger als noch im Monat davor aus, aber der Arbeitsmarkt erhole sich nur zögerlich, wie AMS-Leiterin Lieselotte Puntigam bedauert. Der Stellenmarkt zeigte sich auch im August noch verhalten. So waren es mit insgesamt...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Das AMS-Team kontaktiert Betriebe beim "Boxenstopp".

Arbeitsmarkt
AMS bietet Impulsberatung und "Boxenstopp"

AMS steht Betrieben in der Corona-Krise mit verschiedenen Serviceprogrammen beratend zur Seite. REGION. Covid-19 hat je nach Branche und Betriebsgröße unterschiedliche Auswirkungen auf Unternehmen. Das AMS will den Betrieben u.a. bezüglich personalwirtschaftlicher Fragen zur Seite stehen – so wird z.B. das Programm „Impulsberatung on-demand" geboten. „Bei diesem neuen, ganz speziellen Beratungsangebot setzen wir kompetente Unternehmensberaterinnen und Unternehmensberater ein, die in unserem...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
In der Servicestelle des AMS Feldbach wird nach wie vor auf Hochtouren gearbeitet.

Arbeitsmarkt
Sorgenkinder Gastronomie und Tourismus

Auch wenn die Arbeitslosigkeit sehr leicht zurückgeht, sie ist noch immer mehr als doppelt so hoch als im Mai des Vorjahres. Ein schwacher Lichtblick am regionalen Arbeitsmarkt gibt Hoffnung, heißt es aus AMS-Kreisen. "845 Arbeitslose haben im Mai wieder eine Arbeit aufgenommen." Aber die Wirtschaft in den typischen Männerbranchen, wie etwa im Baugewerbe, komme offensichtlich leichter in die Gänge als dies für die Frauen am Arbeitsmarkt gelte, beobachtet die Leiterin des AMS Feldbach,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
In den Büros des AMS in Feldbach wird auf Hochtouren gearbeitet.
2

AMS Feldbach
Fast 13.400 Menschen ohne Job oder in Kurzarbeit

Die Coronakrise hält die Arbeitslosigkeit in der Südoststeiermark weiterhin auf hohem Niveau. "Der Corona-Shutdown hat uns im Bezirk sehr stark getroffen: Fast 13.400 Personen Menschen sind in der Südoststeiermark entweder arbeitslos gemeldet oder befinden sich in Kurzarbeit", zieht Feldbachs AMS-Leiterin Lieselotte Puntigam Zwischenbilanz. Mit Ende April waren 3.620 Personen beim AMS Feldbach mit Zweigstelle in Mureck arbeitslos vorgemerkt. Das sind um 2.097 Personen mehr als im Vorjahr zu...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
AMS-Chefin Lieselotte Puntigam ist im Dauereinsatz.

AMS Feldbach
Licht am Ende des Tunnels

Aus dem Hause AMS dringen zur Abwechslung auch erfreuliche Nachrichten. Arbeitslosenzahlen sind durch die Öffnung der Geschäfte und der Gastronomie leicht rückläufig. Und: Die Kurzarbeit wird nicht von allen Unternehmen voll ausgeschöpft. Einen Ansturm wie diesen habe es in der Geschichte des AMS noch nie gegeben, sagt Feldbachs AMS-Leiterin Lieselotte Puntigam  „Jeder vierte Beschäftigte im Bezirk befindet sich aktuell in Kurzarbeit." Mit Stand Montag, 20. April sind das allein für die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Arbeitslose kommen zurzeit kaum in die Servicestellen, dafür wird in den Büros auf Hochtouren gearbeitet.

Arbeitsmarkt
Corona-Zwischenbilanz ist ernüchternd

Wie mehrmals berichtet hat die Pandemie die Südoststeiermark hart getroffen. Gab es im März des Vorjahres 1.959 Arbeitslose, so sind heuer 4.168 Menschen ohne Job. Im Frühling läuft erfahrungsgemäß die Bauwirtschaft an, die Wirte und Buschenschänke öffnen ihre Gastgärten. Und: Die Arbeitslosenzahlen sinken nach dem Winterloch. So war es immer – doch nicht heuer. Mehr als 750 Anträge auf KurzarbeitZusätzlich zu den mehr als 4.000 Arbeitslosen befinden sich 6.500 Personen in Kurzarbeit mit einem...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Im AMS wird derzeit auf Hochtouren gearbeitet.
3

Arbeitsmarkt
Arbeitslosigkeit sprengt in der Südoststeiermark alle Rekorde

Die Coronakrise hat zu Rekordarbeitslosigkeit im Bezirk Südoststeiermark geführt. Ende März waren 4.168 Personen beim AMS arbeitslos gemeldet. Im Vergleich mit dem Vorjahr sind mehr als doppelt so viele Menschen ohne Job, was einer Steigerung von 112 Prozent oder in absoluten Zahlen von 2.209 Personen bedeutet. Damit liegt die Südoststeiermark deutlich über dem Landesschnitt, der eine Steigerungsrate von 90,9 Prozent ausweist.
 Was die Geschlechterverteilung betrifft, so sind Frauen und Männer...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Lieselotte Puntigam, AMS-Leiterin in Feldbach

AMS Feldbach
"Traurige Bilanz für den Bezirk"

In der Südoststeiermark sind die Arbeitslosenzahlen stark gestiegen. Die magische Grenze von 4.000 habe man bereits überschritten – und es würden von Tag zu Tag mehr, so AMS-Leiterin Lieselotte Puntigam. Dass nun alle ihr Geld bekommen, habe oberste Priorität, deshalb würden von den Mitarbeitern Überstunden geleistet. 1.800 Jobs hat seit Beginn der Beschränkungen die Corona-Pandemie allein im Bezirk Südoststeiermark gefordert. Dazu kommt: Rund 1.800 Menschen aus dem Bau- und Baunebengewerbe...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger

1.200 neue Arbeitslose
Das AMS Feldbach wirbt für Kurzarbeit

„Alle Betriebe, die diese Krise nun mit Kurzarbeit überwinden, sichern sich damit ihre Arbeitskräfte für morgen“, appelliert Lieselotte Puntigam, die Leiterin des AMS Feldbach, an die Unternehmer. Im AMS Feldbach und der Zweigstelle Mureck haben nun knapp 250 Unternehmen wegen Kurzarbeit angefragt – "eine Lösung, die sowohl für die Mitarbeiter, als auch für die Betriebe nur Vorteile bringt", so Puntigam. Denn: Die Alternative sei die Auflösung von Dienstverhältnissen und damit Arbeitslosigkeit....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
AMS-Leiterin Lieselotte Puntigam appelliert zum Schutz ihrer Mitarbeiter an die Vernunft.
2

Anträge gelten rückwirkend
"Kommen Sie nicht persönlich ins AMS!"

Bedauerlicherweise kommt es auch in der Südoststeiermark zu vielen Kündigungen aufgrund der vorübergehenden Geschäftsschließungen und Betriebseinstellungen. Wie schon mehrmals in den Medien berichtet, bitten die AMS-Stellen die Kunden, nicht persönlich in den Servicestellen Anträge auf Arbeitslosigkeit zu stellen. "Kommen Sie bitte nicht persönlich in der Geschäftsstelle vorbei!", appelliert Lieselotte Puntigam, die Leiterin des AMS Feldbach, an die Vernunft. Anträge auf Arbeitslosigkeit würden...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Im Übergangsquartier während des Umbaus: AMS-Chef Karl-Heinz Snobe besuchte Marianne Suppan und ihr Feldbacher Team im Ausweichquartier in der Franz-Seiner-Gasse in der ehemaligen Wolford-Halle.

100 Eisenbieger direkt vom AMS

AMS-Jobbörse bringt dem Stahl-Betrieb Sako in Ratschendorf 100 neue Mitarbeiter. Ein starkes Arbeitsmarktservice ist im Speziellen in einkommensschwachen Regionen von essenzieller Bedeutung – Grund genug für die WOCHE, sich im Rahmen ihrer Initiative "Wir kaufen daheim" das aktuelle Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage anzuschauen. Das AMS Südoststeiermark unter der Leitung von Marianne Suppan hat sich längst den Anforderungen und Bedürfnissen des progressiven Arbeitsmarktes geöffnet. Mit...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
"Lokalaugenschein" bei Wolford: Bürgermeister Josef Ober, AMS-Leiterin Marianne Suppan und Robert Schmidt von der Bauabteilung der Stadtgemeinde (v.l.).
2

Achtung! Das AMS zieht bald um

Das AMS Südoststeiermark übersiedelt für ein Jahr in die Franz-Seiner-Gasse. Ab 24. August ist die Servicestelle des AMS in der Schillerstraße in Feldbach geschlossen. Das Haus wird komplett abgetragen, am selben Standort entsteht ein modernes Dienstleistungsgebäude. Die 35 Mitarbeiter übersiedeln in der Zwischenzeit für ein Jahr ins Ausweichquartier in der Wolford-Halle in der Franz-Seiner-Gasse – hinter der Bäckerei und Konditorei Hütter in der Nähe der Eisenbahnkreuzung in der Gleichenberger...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Das Arbeitsmarktservice am Standort Mureck schrieb im Feber im Vergleich zum Vorjahresmonat grüne Zahlen.

Arbeitsmarkt bleibt für Ältere knallhart

Statistik weist weniger Arbeitslose aus – allerdings nicht bei bei Gruppe 50 plus. Im grünen Bereich sind die regionalen Arbeitsmarkzahlen im Feber gemäß den Zahlen des AMS-Standorts in Mureck. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist man neben dem Bezirk Leoben der einzige steirische Bezirk mit Rückgängen bei den Arbeitssuchenden. Während in Leoben die Zahl um sechs Prozent zurückgegangen ist, sank die Zahl im Süden um 3,5 Prozent. Anneliese Scheucher, Leiterin des AMS in Mureck, relativiert die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Markus Kopcsandi

Wintersaison auch am Arbeitsmarkt

Die Saisonarbeitslosigkeit, vor allem im Baugewerbe, hat voll eingesetzt“, zieht das AMS Mureck Bilanz. In Radkersburg waren zu Jahresbeginn 1.061 Personen arbeitslos. Das sind um 7,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Beim Stellenangebot gibt es im Vergleich zum Vorjahr gleich ein Minus von 56 Prozent. In Feldbach liegt die Arbeitslosenquote unter dem Österreichschnitt. Während bei den Frauen die Arbeitslosigkeit um 20 Prozent stieg, war bei den Männern ein Rückgang von 2,4 Prozent zu verzeichnen....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Walter Schmidbauer

Arbeitslosigkeit bei Älteren steigend

Mit einem Plus von 17,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr war die Arbeitslosigkeit bei Personen über 50 Jahren im Bezirk Radkersburg auch im Oktober steigend. Konkret waren 102, davon 29 Frauen, beim AMS Mureck gemeldet. Insgesamt waren 425 Personen arbeitslos – 209 Frauen und 216 Männer. Das waren um 13,9 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Ein Rückgang von 3 Prozent konnte lediglich bei der Jugendarbeitslosigkeit vermeldet werden. 65 arbeitslose Personen bis 24 Jahre waren zu...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Walter Schmidbauer
Das AMS Mureck vermeldete auch für den Monat April eine Abnahme der Arbeitslosigkeit im Bezirk. 2013 soll die Konjunktur noch stärker anziehen.            Foto: WOCHE

Die Jugend hat mehr Arbeit

Die Arbeitsmarktlage im Bezirk Radkersburg hat sich im April vor allem für Jugendliche verbessert. Mit Ende April 2011 waren beim AMS Mureck für den Bezirk Radkersburg 395 Personen – 186 Frauen und 209 Männer – als arbeitslos gemeldet. Das sind um etwas mehr als 16 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Besonders stark ist der Rückgang bei den jugendlichen Arbeitslosen, wo er beinahe ein Drittel ausmacht. In absoluten Zahlen waren insgesamt 51 Personen bis 24 Jahre (24 Frauen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Walter Schmidbauer

Mehr offene Lehrstellen

Das Lehrstellenangebot im Bezirk Radkersburg hat sich laut dem Monatsbericht des Arbeitsmarktservice Mureck für September 2010 gegenüber dem Vorjahr vervierfacht. Derzeit stehen 28 offene Lehrstellen und 76 offene Stellen zur Verfügung. Auch die Arbeitslosigkeit ist im Vergleich zum Vorjahr rückläufig. Ende September verzeichnet das AMS Mureck um fast 16 Prozent weniger Arbeitslose als im September 2009. 369 Personen (190 Frauen und 179 Männer) waren im letzten Monat arbeitslos. Bei den...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Walter Schmidbauer
Die Absolventen mit den Ausbildnern und Projektverantwortlichen von AMS und LFI. Foto: WOCHE

Neue Chancen im Tourismus

Arbeitsmarktservice bietet Arbeitssuchenden mit einer Ausbildung im Gastronomiebereich neuen Weg. "Die Vermittlungsquote dieser Maßnahme liegt bei hundert Prozent, zumal im Fremdenverkehr sehr viele offene Stellen gemeldet sind. Die Teilnehmer können in der Region sichere Arbeitsplätze finden", weiß Marianne Suppan, Leiterin der Regionalstelle Feldbach des Arbeitsmarktservice Steiermark. Bei der Abschlussveranstaltung der viermonatigen Grundausbildung "Service und Küche" in der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Steiermark WOCHE

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.