Alles zum Thema Auto

Beiträge zum Thema Auto

Motor & MobilitätBezahlte Anzeige
Der Kia e-Soul ist bei Auto Meisinger in vier Ausstattungsvarianten und wahlweise mit kleiner oder großer Batterie verfügbar
5 Bilder

Autohaus Meisinger
Neuer Kia e-Soul mit mehr Reichweite

Der vollelektrische Kompakt-SUV verfügt über ein unverwechselbares Design und bietet eine Vielzahl von High-Tech Funktionen. Die modernen Linien und frischen Farben, sowie die unverwechselbare Fahrzeugkontur heben den neuen Kia e-Soul von der Masse ab. Im Vergleich zum Vorgängermodell bietet der Kia e-Soul viele serienmäßige neue Features, vor allem im Sicherheitsbereich, und eine hervorragende Leistung mit wesentlich größerer Reichweite, dank seiner zwei Batterie-Motor-Kombinationen. Wie...

  • 09.05.19
Motor & Mobilität
Benjamin Hauser, Auto-Linser: „Der Opel Combo Cargo? Ein Stauraumwunder!“
3 Bilder

Nutzfahrzeuge
Mobil im Job mit Auto-Linser

Flexibel unterwegs mit Nutzfahrzeugen vom größten Opelhändler Tirols. Geschäftskunden fahren optimal mit Nutzfahrzeugen von Auto-Linser. Beratung, Verkauf, Service – beim größten Opelhändler Tirols stimmt einfach alles! Das Komplettpaket an Spitzenleistungen gewährleistet unter anderem die Zertifizierung als Opel Professional Center für den Nutzfahrzeugbereich inklusive regelmäßiger Schulungen: Somit präsentieren topqualizierte Mitarbeiter auf durchgehend neuestem Kenntnisstand die...

  • 19.04.19
Motor & MobilitätBezahlte Anzeige
Der neue Mazda3: Maximaler Fahrspass trifft auf emotionales Design
17 Bilder

Autohaus Meisinger
Der neue Mazda3: Beginn einer neuen Ära

Emotionales Design, meisterhafte Verarbeitung und effiziente Antriebstechnik mit Mild-Hybrid zielen auf maximalen Spaß beim Autofahren. Der neue Mazda3 startet jetzt mit dem Fünftürer, erhältlich mit Skyactiv-G122-Benzinmotor oder Skyactiv-D116-Diesel. Die Preise für den bereits in der Basisversion top ausgestatteten Mazda3 beginnen bei Auto Meisinger ab 23.990 Euro. Beim neuen Mazda3 stehen zwei Karosserievarianten zur Wahl, die jeweils einen eigenständigen Designcharakter zeigen:...

  • 06.03.19
  •  1
Motor & MobilitätBezahlte Anzeige
Sportlich und elegant zugleich – der neue Kia ProCeed
7 Bilder

Autohaus Meisinger
Kompakter Shooting Brake: Der neue Kia ProCeed

Kia erweitert die Ceed-Familie um eine neue Variante: den ProCeed. Der fünftürige Shooting Brake verbindet ein eindrucksvolles, sportliches Design mit dem Platz und der Variabilität eines Kombis. Am stärksten unterscheidet sich der Shooting Brake von den anderen Ceed-Varianten in der Heckansicht. Der breite Stoßfänger und der Doppelrohrauspuff rechts und links verleihen dem Heck zusammen mit der relativ flachen Karosserie einen sehr energischen und dynamischen Ausdruck. Der Shooting Brake...

  • 05.03.19
Motor & Mobilität
Wenn der Lenker des beschädigten Fahrzeugs nicht anwesend ist, muss das Kennzeichen notiert und der Schaden sofort bei der Polizei gemeldet werden.

Parkschaden verursacht – Was tun?
So machen Sie nach einem Unfall bzw. Parkschaden alles richtig

Reicht es, wenn ich beim Parken ein Auto beschädige, meine Daten hinter die Windschutzscheibe stecke? Die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema. Muss man immer die Polizei verständigen? Nein, nur wenn es Verletzte gibt. Entsteht nur Sachschaden und die Unfallbeteiligten können sich mit Name und Anschrift ausweisen (z.B. Zulassungsbescheinigung), reicht das aus. Wer trotzdem die Polizei ruft, muss die so genannte „Blaulichtsteuer“ (Unfallmeldegebühr) in Höhe von 36 Euro bezahlen,...

  • 13.02.19
Politik
Eine Elektrofahrzeug ist für viele "Otto-Normalverbraucher" noch viel zu teuer. So bleibt man lieber bei Diesel und Co., trotz schlechter Ökobilanz.

E-Mobilität
SPÖ-Wohlgemuth schlägt Förderung des Antriebs mit der besten Ökobilanz vor

TIROL. Die Elektro-Mobilität würde einfach nicht in die Gänge kommen. Immer noch steht ein Auto mit Hyprid- oder E-Motor 99 herkömmlich betriebenen Fahrzeugen gegenüber. Man müsse die Antriebsarten, die den besten Beitrag zum Klima und zur Umwelt  leisten, fördern, so SP-Verkehrssprecher Philip Wohlgemuth. Preis ökologisch freundlicher Fahrzeuge ist ein ProblemDabei liegt es oft nicht am fehlenden Willen der Menschen zum ökologischen Fahren. Für viele ist der Preis eines ökologisch...

  • 31.01.19
Motor & MobilitätBezahlte Anzeige
Zum Start der Rubrik Motor & Mobilität gibt es 5 tolle Goodie Bags zu gewinnen!
2 Bilder

Gewinnspiel
Zum Start von Motor & Mobilität 1 von 5 Bezirksblätter Goodie Bags gewinnen!

Wir haben uns mächtig ins Zeug gelegt und unsere Rubrik Motor & Mobilität auf den neuesten Stand gebracht. Um die neue Seite gebührend zu feiern, verlosen wir unter allen TeilnehmerInnen fünf tolle Bezirksblätter Goodie Bags, bestehend aus Eiskratzer, Taschenlampe, Taschenmesser, Schildkappe und Schlüsselanhänger. Motor & MobilitätAutofreaks und Sonntagsfahrer kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten. Nicht nur lokale Berichte und aktuelle Trends, sondern auch mehr als 400...

  • 10.01.19
Lokales
Zwei Einbruchdiebstähle in einer Nacht wurden in Breitenwang und Reutte begangen. (Symbolbild)

Zwei Einbruchdiebstähle in Reutte

REUTTE (red). Ein bislang Unbekannter hat am 22.08.2018, zwischen 16:30 Uhr und 20:49 Uhr am Parkplatz Urisee die Seitenscheibe eines Autos eingeschlagen, und eine am Beifahrersitz abgestellte Badetasche samt Inhalt gestohlen. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Zigarettenautomat geknackt Einige Stunde später schlugen zwei unbekannte Personen die Scheibe einer Trafik in Breitenwang ein. Ein Zeuge bemerkte, wie die zwei männlichen Täter an dem Zigarettenautomaten werkten, und...

  • 23.08.18
Lokales
Temperaturentwicklung im geschlossenen Auto.

Hitze im Auto - die unterschätzte Gefahr

Immer wieder lassen Eltern ihre kleinen Kinder - auch nur kurz - im Auto zurück. Gerade in den Sommermonaten kann dies zur tödlichen Gefahr werden. TIROL. Immer wieder liest man an heißen Tagen, dass Babys, kleine Kinder oder Hunde aus überhitzten Autos gerettet wurden. Eltern und Hundebesitzer unterschätzen dabei die Gefahr, die von den Temperaturen im geschlossenen, überhitzten Auto ausgehen. Innerhalb kürzester Zeit können im Autoinneren Temperaturen von um die 60 Grad erreicht...

  • 13.08.18
  •  2
Lokales
Handy am Steuer - nicht geheuer: Durch Unachtsamkeit passierten im Vorjahr 17 tödliche Unfälle, bei denen 19 Menschen ums Leben kamen.

Regionale Ergebnisse TIROL „Hallo Leben": Ablenkung durch's Handy

Eine aktuelle IFES-Umfrage im Auftrag der ASFINAG zeigt: Acht von zehn Lenkerinnen und Lenkern in Österreich sagen, dass das Schreiben oder Lesen von Nachrichten stark ablenkt. ABER: Ein Drittel gibt zu, das Handy trotzdem dafür zu benützen, obwohl es verboten ist. Jede/r Zehnte macht das sehr häufig. Bei Stop-and-Go-Verkehr macht es jede und jeder Vierte oft. Auf dem Vormarsch sind dabei Fotos oder Videos mit dem eigenen Smartphone. Knapp die Hälfte (47 Prozent) musste daher in den vergangenen...

  • 07.08.18
Lokales
Nach dem Einbruch ermittelt die Polizei.

PKW am Urisee "geknackt"

BREITENWANG. Unbekannte Täter machten sich am 30.07.2018 in der Zeit zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr an einem PKW zu schaffen, der beim Parkplatz Urisee in Breitenwang abgestellt war. Zunächst schlugen die Täter mit einem unbekannten Gegenstand die rechte vordere Fahrzeugscheibe (Beifahrertüre) ein. In der Folge entwendeten sie aus dem Fahrzeug zwei Handys sowie eine Damengeldtasche mit einem dreistelligen Bargeldbetrag, eine Bankomatkarte, eine Kreditkarte, einen Führerschein sowie drei...

  • 01.08.18
Politik
FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger begrüßt in einer Aussendung die Pläne der Asfinag, den Pannenstreifen auf dem Autobahnabschnitt zwischen Zirl Ost und Innsbruck West zu öffnen. (Symbolbild)

Abwerzger: Öffnung des Pannenstreifens ist Schritt zur Stauentlastung

Eine Öffnung des Pannenstreifens zwischen Zirl Ost und Innsbruck West wäre, laut FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger ein Schritt hin zu mehr Stauentlastung. Der FPÖ-Politiker zeigt sich zuversichtlich, dass sich die Maßnahme durchsetzen wird. TIROL. Schon im Juni führte Abwerzger Gespräche mit dem Bundesminister Ing. Norbert Hofer, bezüglich der Maßnahmen die es brauche, um "Pendlerinnen und Pendler vor allem zu den Stauzeiten zu entlasten“. Öffnung des Pannenstreifens Die...

  • 27.07.18
  •  1
Politik
Ein generelles Tempolimit von 80kmh auf den Tiroler Landstraßen? (Symbolbild)

FPÖ: Kein generelles Tempo 80 aber Gefahrenzonen prüfen

Derzeit besteht die Diskussion um ein generelles Tempolimit-80 im Freiland Tirols. FPÖ-Landesparteiobmann Mag. Abwerzger würde eine Evaluierung auf Gefahrenzonen der Tiroler Straßen begrüßen, jedoch kein generelles Tempo 80. TIROL. Sicher würde Handlungsbedarf bestehen, so der FPÖ-Politiker, jedoch sollte man zunächst eine Evaluierung durchführen. "Es gibt viele Bundesstraßen, bei denen man ohne Gefahr eben nicht 100 km/h fahren kann." Für ein generelles Tempolimit von 80kmh im kompletten...

  • 03.07.18
Motor & Mobilität
Bis 2020 soll sich allein die Anzahl der E-Ladepunkte vervierfachen.

E-Mobilität: Mit neuem Gesetz noch mehr Ladestationen für Tirol

Der Nationalratsabgeordnete und Energiesprecher der Volkspartei, Josef Lettenbichler ist mit dem gestern verabschiedeten Gesetz zur Festlegung einheitlicher Standards beim Infrastrukturbau für alternative Kraftstoffe höchst zufrieden. Man erhofft sich daraus einen leichteren Zugang für Nutzer von Elektro-, Wasserstoff- und Gas-Mobilität. TIROL. Als "Win-Win-Situation" bezeichnet Lettenbichler das neue Gesetz für einheitlicher Standards beim Infrastrukturaufbau für alternative Kraftstoffe....

  • 15.06.18
Motor & Mobilität

Neuhauser Racing beim Bergfest in den Alpen

ADAC Formel 4 mit Andreas und Sebastian Estner am Red Bull Ring in Spielberg Die ADAC Formel 4 präsentierte sich am zweiten Juni Wochenende bei Sonnenschein und feucht-warmen Temperaturen am schönsten Spielplatz Österreichs. Heimrennen für das Tiroler Neuhauser Racing Team und das einzige Auslandsgastspiel der ADAC Formel 4 in dieser Saison. In den beiden Trainings am Freitag konnten Andreas (17) und Sebastian (15) Estner ihre Rundenzeiten stetig verbessern und sich so auf die beiden...

  • 15.06.18
Gesundheit
An heißen Sommertagen sollte man Kind und Hund nicht im Auto warten lassen.

Achtung vor der Hitzefalle Auto

An warmen Sommertagen können geparkte Autos zur ernsthaften Gefahr werden. Das Auto bringt uns gerade im Sommer zu herrlichen Destinationen, entpuppt sich zugleich aber manchmal auch als echte Gefahr. Wird unser geschätztes Gefährt in der prallen Sonne geparkt, kann es sich auf bis zu 70 Grad Celsius erhitzen. Babys, Kleinkinder oder auch Hunde dürfen daher an heißen Tagen unter keinen Umständen im abgestellten Auto bleiben. Schatten alleine reicht nichtWeder ein Parkplatz im Schatten noch...

  • 14.06.18
  •  1
Lokales
Das RTW Team mit den glücklichen Eltern Bettina und Gerhard Sonnweber, Tobias  und seine Schwester Amalia.

Baby kam im Rettungsauto zur Welt

Der kleine Tobias Gabriel hatte es wohl besonders eilig – er erblickte bereits im Rettungswagen das Licht der Welt. AUSSERFERN. Das freudige Ereignis liegt etwas zurück, wurde aber erst jetzt öffentlich bekannt: Am 28. April riefen die Bettina und Gerhard Sonnweber mitten in der Nacht um viertel vor 12 den Rotkreuz-Notruf, da sich die Geburt ihres Sohnes ankündigte -  fast zwei Wochen vor dem errechneten Termin. Keine zehn Minuten später traf das RTW-Team mit Marina Hohenegg, Marie Christine...

  • 23.05.18
Motor & Mobilität
ADAC Formel 4, 4. + 6. Lauf Hockenheim 2018
2 Bilder

Neuhauser Racing mit der ADAC Formel 4 am Lausitzring erneut im Rahmenprogramm der DTM

Die ADAC Formel 4 präsentierte sich am Pfingstwochenende nach einer kurzen Verschnaufpause erneut auf der großen Bühne des Motorsports im Rahmen der DTM, diesmal auf dem brandenburgischen Lausitzring. Die Meisterschaft erreichte mit den Saisonrennen sieben bis neun von insgesamt 20 fast schon die Halbzeit. In den beiden Trainings am Freitagmittag und Nachmittag konnten Andreas (17) und Sebastian (16) Estner an ihre guten Leistungen von den Testtagen am Lausitzring im April anknüpfen. In dem...

  • 23.05.18
Motor & Mobilität

Freude und Rennpech am ersten Rennwochenende für Neuhauser Racing

Die ADAC Formel 4 startete am 2. Wochenende im April in der Motorsport Arena Oschersleben in die Saison 2018. Einmalig im deutschen Rennzirkus starten die beiden Brüder Andreas und Sebastian Estner vom Team Neuhauser Racing aus Tirol in der selben Rennserie und in identischen Fahrzeugen. Schon in den beiden Trainingseinheiten am Freitag Vormittag bei frühlingshaften Temperaturen und feuchter Strecke waren die 21 Piloten der ADAC Nachwuchsserie gefordert. In den Qualifying Einheiten am...

  • 18.04.18
Motor & Mobilität
Andreas und Sebastian Estner.

Einmalig im Neuhauser Racingteam, einmalig im deutschen Rennzirkus

Ab 2018 starten die Brüder Andreas und Sebastian Estner gemeinsam in der ADAC Formel 4 – im gleichen Team, mit identischen Fahrzeugen. Saisonauftakt mit Spannung erwartet. Wenn am Wochenende 13. – 15. April in der Motorsportarena Oschersleben die ADAC Formel 4 in die neue Rennsaison startet, dann stehen im Starterfeld gleich zwei gelbe Neuhauser Racing-Rennbulliden. Hinterm Steuer sitzen die Brüder Andreas und Sebastian Estner aus Wall in Oberbayern. Während der 17-jährige Andreas in den...

  • 18.04.18
Freizeit
Holzspielzeugauto für Kinder wird von Porsche zurückgerufen.

Produktrückruf: Holzspielzeugauto aus Porsche Driver’s Selection

Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG nimmt Spielzeug aus dem Handel ÖSTERREICH. Die Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG nimmt weltweit ein Holzspielzeugauto für Kinder, Artikelnummer WAP0400110G, Ausführung in der Farbe Blau, aus dem Handel. Bei dem betroffenen Spielzeug ist nicht auszuschließen, dass sich in Einzelfällen Räder und Achsen lösen können. Durch die sich ablösenden Kleinteile besteht möglicherweise Erstickungsgefahr für Kleinkinder. Kunden, die...

  • 11.04.18
  •  4
Gesundheit
Mit ein paar Maßnahmen können Autofahrer im Frühjahr für einen guten Durchblick sorgen und so zu einer sicheren Fahrt beitragen.

Für sichere Augenblicke im Auto

Damit Pollen, Keime und Bakterien die Augen bei der Fahrt nicht reizen (mak). Im Haushalt ist der Frühjahrsputz für viele eine Selbstverständlichkeit. Doch auch das Auto sollte einem solchen unterzogen werden, um es von Feinstaub, Streusalz und Pollen zu befreien. „Verschmutzungen, Keime und Schimmelsporen werden direkt in das Wageninnere geblasen und dort verteilt. Die Augen reagieren auf das Bombardement mit Rötungen und Reizungen“, weiß Markus Gschweidl, Bundesinnungsmeister der Augenoptiker...

  • 05.04.18
Motor & Mobilität
Raumriese und Multitalent: Das Proace Verso-Basismodell gibt’s schon ab 34.190, die Lang VIP-Variante ab 54.070 Euro.
4 Bilder

Autotest: Toyota Proace Verso: VIP-Bus für Großfamilie oder als Firmenfahrzeug

Universell, preiswert, bequem! Antrieb: 4/5 Für ein so voluminöses und fast zwei Tonnen schweres Fahrzeug legt er erstaunlich hurtig los – der 177 PS-Turbodiesel arbeitet willig und effizient. Fahrwerk: 3/5 Bodenunebenheiten bügelt er gut weg, liegt ruhig und komfortabel auf dem Asphalt. Das Traktionskontrollsystem „TTS“ sorgt auch bei Nässe, Matsch und Schnee für gute Traktion. Innere Werte: 5/5 Ob als Familienkutsche, Kleintransporter oder Business-Bus: Dank der drehbaren Einzelsitze...

  • 22.02.18