Barbara Glück

Beiträge zum Thema Barbara Glück

Bgm. Christian Aufreiter, Barbara Glück (Mauthausen Memorial) und Andrea Wahl (Bewusstseinsregion) warten gespannt auf die "Machbarkeitsstudie" aus dem Innenministerium.
13

Infoupdate zu KZ-Plänen
"Kein Drüberfahren in Gusen ohne intensive Bürgereinbindung!"

Im heurigen Jahr soll endlich Klarheit geschaffen werden, wie es mit Ankauf und künftiger Nutzung zentraler Objekte des ehemaligen Konzentrationslagers Gusen wie Schotterbrecher oder Appellplatz durch die Republik Österreich weitergeht. Ein Vorstoß der polnischen Regierung im Dezember hatte die Debatte erneut aufflammen lassen. Dementsprechend hoch war das Interesse an einem Infoupdate für die Bevölkerung, zu der Gemeinde Langenstein und Bewusstseinsregion am 17. Jänner in die Volksschul-Aula...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
2015 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen zum 70. Mal. Zahlreiche Veranstaltungen sind geplant.
2

Neugestaltung der KZ-Gedenkstätte Mauthausen schreitet voran

Bis 2018 Neugestaltung. Heuer ist ein Gedenkbuch geplant, in dem allen Toten des KZ und seiner Außenlager ein dauerhaftes Andenken gesetzt wird. Uni-Projekt... 2015 jährt sich Befreiung zum 70. Mal. MAUTHAUSEN. Bis 2018 wird die KZ-Gedenkstätte neu gestaltet. Heuer ist ein Gedenkbuch geplant, in dem allen namentlich bekannten 81.000 Toten des KZ und seiner Außenlager ein dauerhaftes Andenken gesetzt wird. Das Buch wird gedruckt als auch in einer Webedition als „Virtueller Raum der Namen“...

  • Perg
  • Michael Köck
Bezirkshauptmann Werner Kreisl, Vorsitzender der Expertenrunde mit Barbara Glück, Leiterin der KZ Gedenkstätte Mauthausen
17

Ergebnis der Expertenrunde: Keine Hinweise auf weitere Nazi-Stollen in St. Georgen an der Gusen

Expertenrunde präsentierte am 26. Jänner Ergebnisse. ST. GEORGEN/GUSEN (mikö). Gibt es bislang unbekannte Nazi-Stollen unter St. Georgen? Wurde dort gar Raketen- oder Atomforschung betrieben? Durch Filmemacher Andreas Sulzer sind viele Spekulationen aufgetaucht. Die Vermutungen wurden von einer 16-köpfigen Expertenrunde unter Bezirkshauptmann Werner Kreisl überprüft. Nun liegt das Ergebnis vor: "Aus jetziger Sicht gibt es keine Hinweise auf weitere Stollen", sagt Kreisl. Oktogon ein...

  • Perg
  • Michael Köck
Innenministerin Johanna Mikl-Leitner mit Barbara Glück in der neuen Ausstellung.
85

Mauthausen: Liste mit Namen von über 81.000 Toten

KZ-Gedenkstätte: Neue Ausstellungen und ein Raum mit den Namen von 81.000 Toten. MAUTHAUSEN (mikö). "Die Grundfrage ist: Wie bereiten wir uns darauf vor, dass es bald keine Zeitzeugen mehr gibt?", fragt Barbara Glück, Leiterin der für die KZ-Gedenkstätte zuständigen Abteilung im Innenministerium. Die Antwort: Vor mehr als fünf Jahren wurde damit begonnen, neue Ausstellungen in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen zu entwickeln. 50 internationale Forscher und rund 100 Organisationen waren beteiligt....

  • Perg
  • Michael Köck
Großherzog Henri von Nassau mit Bundespräsident Heinz Fischer
36

Mauthausen: Großherzog von Luxemburg besuchte KZ-Gedenkstätte

Im Zuge des Staatsbesuches kam Großherzog Henri von Nassau mit Bundespräsident Heinz Fischer sowie Landeshauptmann Josef Pühringer nach Mauthausen. Beim Denkmal des Großherzogtums Luxemburg wurde ein Kranz niedergelegt. MAUTHAUSEN, ÖSTERREICH. Luxemburgs Staatsoberhaupt Großherzog Henri von Nassau und Großherzogin Maria Teresa Mestre waren von 15. bis 17. April auf Staatsbesuch in Österreich. Am Mittwoch, 17. April, stand dabei ein Besuch in Oberösterreich am Programm: Gemeinsam mit...

  • Perg
  • Michael Köck

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.