Begegnungsfest

Beiträge zum Thema Begegnungsfest

Leute
2 Bilder

Tschechien
Begegnungsfest beim Grenzübergang Guglwald

VORDERWEISSENBACH. Die Partnergemeinden Frymburk (Friedberg), Přední Výtoň (Heuraffl) und Vorderweißenbach luden kürzlich zu einem Erinnerungs- und Begegnungsfest am Grenzübergang Guglwald anlässlich "30 Jahre Fall des Eisernen Vorhanges" ein. Bei strahlendem Herbstwetter genossen die zahlreichen Besucher den Nachmittag. Dass eine Zusammenarbeit über Staatsgrenzen hinweg funktionieren kann, zeigte sich bei dieser Veranstaltung. Für die musikalische Umrahmung sorgten die Kindergartenkinder und...

  • 22.10.19
Lokales
Bei der "Wanderung der Vielfalt" marschierten rund 120 Menschen im Zeichen des Friedens in den Trofaiacher Stadtpark. Dabei wurde gemeinsam gefeiert, gesungen und getanzt.

Wanderung der Vielfalt
Begegnungsfest im Zeichen des Friedens

TROFAIACH. Großes Interesse gab es für die "Wanderung der Vielfalt - im Zeichen für Frieden": 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer marschierten vergangenen Samstag gemeinsam vom Trofaiacher Hauptplatz in den Stadtpark. Mit dabei waren Bewohner der Lebenshilfe, Menschen anderer Kulturen, Jung und Alt. Alle waren eingeladen, an diesem einzigartigen Begegnungsfest teilzuhaben. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die „Almrausch-Buam“ und die afrikanische Gruppe „Baptizers“. Tanz und...

  • 03.09.19
Leute

Gegenseitiges Kennenlernen
„Begegnungsfest macht Vielfalt in der Pfarre spürbar“

BAD HALL. Am vergangenen Sonntag, 10. Februar, fand in der Pfarre Bad Hall zum fünften Mal das Begegnungsfest von Bad Hallern mit österreichischer Muttersprache und Bad Hallern mit kroatischer Muttersprache statt. Um das Miteinander und den Austausch weiter zu fördern gibt es von der Pfarre heuer zum ersten Mal eine neue Aktion: Von 30.5. bis 2.6. findet eine gemeinsamen Pilgerreise nach Jajce und Međugorje in Bosnien und Herzegowina statt. Viele der heute in Bad Hall lebenden Familien stammen...

  • 17.02.19
Leute
Organisatorin Renate Holler-Pilecky (4.v.l.) mit Gästen aus Afghanistan und Trommlern der Gruppe "Südpuls".

Zur Völkerverständigung
Güssinger Begegnungsfest hatte Afghanisches zu bieten

Begegnungen von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen zu ermöglichen, war Sinn und Zweck eines ungezwungenen Abends im Güssinger Aktiv-Park. Renate Holler-Pilecky und Mecky Pilecky organisierten das burgenländisch-afghanische Fest anlässlich des internationalen Tags der Menschenrechte. Die Trommelgruppe "Südpuls" gab den Rhythmus vor, die afghanische Gruppe Bandamir machte Musik aus ihrer Heimat, Margo Strobl sang berührende Songs. Von den angebotenen exotischen Speisen kosteten unter...

  • 12.12.18
Leute
Ein Begegnungsfest am Samstag, dem 8. Dezember, im Aktiv-Park verbindet Künstler aus verschiedenen Kulturen.
3 Bilder

Zum Tag der Menschenrechte
Güssing: Ein Fest im Dienste der Völkerverständigung

Ein Beitrag zu Völkerverständigung, Friede und Toleranz soll das Begegnungsfest sein, das am Samstag, dem 8. Dezember, im Aktiv-Park Güssing stattfindet. Für die musikalische Umrahmung wurden Künstler aus verschiedenen Genres gewonnen: Margo Strobel (Gesang, Gitarre), die Trommelgruppe "Südpuls", die World-Jazz-Formation "Refrain Color" und Bandamir, eine Musikgruppe aus Afghanistan. Das Begegnungsfest findet anlässlich des Tages der Menschenrechte statt und beginnt um 19.00 Uhr.

  • 05.12.18
Lokales

Horn
Willkommen Mensch: Begegnungsfest

Am Freitag, 30. November 2018, findet ab 18:30 Uhr ein Fest anlässlich drei Jahre "willkommen MENSCH! in Horn" und 25x Begegnungscafé im kath. Pfarrsaal, Thurnhofgasse 19, 3580 Horn statt. Es ist für alle etwas dabei: + wer Jazz gepaart mit östlicher Musik liebt, wird sich über die Gruppe DIVAN freuen. (Edith Lettner, Raza Algül, Mohammadreza Azin, Yashar Adibdoost) + wer Erinnerungen an die letzten drei Jahre wachrüttlen möchte, kann das beim Foto-Loop machen + wer an aktuellen Themen...

  • 20.11.18
Freizeit
2 Bilder

Begegnungsfest am Johannesweg

ST. LEONHARD. Um die Freundschaften zu pflegen, die auf Wanderschaft am Johannesweg entstanden sind, lädt das Verschönerungs- und Tourismusforum St. Leonhard zum großen Begegnungsfest. Gefeiert wird am Sonntag, 24. Juni, ab 9.30 Uhr, auf der Mühlviertler Alm bei der Susi-Wallner-Warte am Predigtberg. Gleich zu Beginn findet eine Mundart-Bergmesse mit dem Stelzhamerbund und dem Rainbacher Dreigesang statt. Nach den Begrüßungsreden steht Johannes Neuhofer für eine Autogrammstunde zur Verfügung....

  • 14.06.18
Leute
Renate Holler begrüßte die Gäste
24 Bilder

Töne aus Österreich und Afghanistan

Der Tag der Menschenrechte war bereits zum zweiten Mal Anlass für ein Begegnungsfest im Aktiv Park Güssing. Zahlreiche Besucher aus unterschiedlichen Kulturkreisen kamen am Samstag, den 2. Dezember in den Aktivpark und nutzen die Veranstaltung, um miteinander ins Gespräch zu kommen und zu feiern. Die Organisatoren, viele Helfer und Künstler sorgten für ein abwechslungsreiches, multikulturelles Programm, angefangen von den Trommelgruppen Wolke 7 und Südpuls über Lesungen, Bluesrock von Arthur...

  • 04.12.17
  •  1
Leute
Zwei Kulturen machen sich am 2. Dezember hörbar.

Klänge aus Österreich und Afghanistan in Güssing

Der Tag der Menschenrechte ist Anlass für ein österreichisch-afghanisches "Begegnungsfest", das am Samstag, dem 2. Dezember, im Güssinger Aktiv-Park stattfindet. Aus Afghanistan sind die Folk-Gruppe Bandamir und Popmusiker Aref Almas zu hören. Die österreichischen Parts steuern Blues-Musiker Arthur Fandl, die Band Wolke 7 und der Kinderchor Güssing/Deutsch Tschantschendorf bei. Beginn ist um 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Wann: 02.12.2017 ...

  • 28.11.17
Leute
38 Bilder

Begegnung = Menschlichkeit

Interkulturelle Kooperation machte am 8.9.2017 in Villach ein beseelt-buntes Fest möglich! Gerade in Zeiten, in denen soviele Ressentiments und Vorurteile grassieren, ist das gemeinsame Aufeinanderzugehen der beste Weg, um ein friedliches Miteinander zu fördern. Ein solches gab es am 8.9. im Kinderheim Sonnenhof in Villach, wo verschiedene Organisationen und vor allem geflüchtete Familien selbst ein großes Begegnungsfest organisierten. Die Stadt Villach, der Kärntner Caritasverband, die...

  • 09.09.17
  •  1
Leute

Einladung zum Begegnungsfest

Am 8. September treffen sich Jung und Alt, Groß und Klein aus verschiedenen Kulturen. Die meisten Vorurteile zwischen den verschiedenen Kulturen und Religionen entstehen dadurch, dass zu wenig kommuniziert wird. Diesem Umstand möchten die Caritas Kärnten, die Katholische Aktion (mit KBW, KFW und DSG), der Samariterbund u.v.a. Abhilfe schaffen: Am 8.9.2017 ab 15.00 Uhr findet im Kinderheim Sonnenhof in Villach-Lind ein großes Begegnungsfest statt. Hier kann man in entspannter Atmosphäre einen...

  • 29.08.17
Lokales
2 Bilder

Johannesweg-Begegnungsfest mit vielen Promis

KALTENBERG. Am 25. Juni fand in Kaltenberg das Johannesweg-Begegnungsfest statt. Das Fest bot eine gute Gelegenheit zum Wiedersehen und Vertiefen von Freundschaften, die bei einer Wanderung am Johannesweg oftmals entstehen. Der vom Dermatologen Johannes Neuhofer initiierte Johannesweg erfreut sich seit Beginn an großer Beliebtheit bei tausenden von Wanderern. Die Beherbergungsbetriebe entlang des Pilgerweges verzeichneten im Jahr 2016 beinahe 13.000 Nächtigungen. Zum fünften Geburtstag...

  • 27.06.17
Menü

Begegnungsfest

der pro mente Burgenland Wann: 06.07.2017 11:30:00 bis 06.07.2017, 13:30:00 Wo: Schloss Lackenbach, Lackenbach auf Karte anzeigen

  • 22.06.17
Lokales
Bunt war das Begegnungsfest der Lebenshilfe Deutschlandsberg.
2 Bilder

Fröhliche Begegnungen bei der Lebenshilfe

Die Lebenshilfe Deutschlandsberg hat auch heuer zum Begegnungsfest geladen. DEUTSCHLANDSBERG- Gute Tradition ist das jährliche Begegnungsfest der Lebenshilfe in Deutschlandsberg. Bereits zum 17. Mal wurde am vergangenen Wochenende dazu eingeladen und sehr viele kamen, um gleichzeitig den 25. Geburtstag des Vereins „mit“ zu feiern. Bei herrlichem Sonnenschein sorgten die „Huafschneida“ für den schwungvollen musikalischen Rahmen. Menschen mit und ohne Behinderung vergnügten sich bei einem...

  • 16.06.17
  •  1
Freizeit
Johannesweg-Initiator Johannes Neuhofer.
2 Bilder

Johannesweg-Begegnungsfest mit Buchvorstellung

KALTENBERG. Am Sonntag, 25. Juni, findet in Kaltenberg das zweite Johannesweg-Begegnungsfest statt. Um 9 Uhr beginnt das Fest mit einem Gottesdienst in der Wallfahrtskirche. Nach einem Festakt liest der Initiator des Johannesweges, der Dermatologe Johannes Neuhofer, um 12.30 Uhr aus seinem brandneuen Werk Auftrag aus Atlantis - der Johannesweg als Lebensziel.“ Das Buch kann an diesem Tag zum Sonderpreis von 15 Euro erworben werden und wer will, kann sich sein persönliches Exemplar vom Autor...

  • 15.06.17
Freizeit

Begegnungsfest im Begegnungsgarten der Lebenshilfe

DEUTSCHLANDSBERG. Das Begegnungsfest im Begegnungsgarten der Lebenshilfe findet am Freitag, dem 9. Juni, ab 16 Uhr, in die Schwanberger Straße 9 in Deutschlandsberg statt. "Die Huafschneida" spielen auf und es gibt Grillspezialitäten, gratis Kutschenfahrt, Kinderprogramm mit Hupfburg uvm. Wann: 09.06.2017 16:00:00 Wo: Lebenshilfe GUV, Deutschlandsberg auf Karte...

  • 07.06.17
Lokales
SOS-Kinderdorf Leiter Marek Zeliska (li.), Stadtrat Horst Franz und die Vertreter von Pink-Up-Help Johannes Sluka, Brigitta Schmitt, Christina Holper sowie Eduard Posch (re.)

Bank Austria Sozialpreis geht an Pink-Up-Help aus Pinkafeld

Das Integrationsprojekt stand unter dem Titel BIP "Begegnung in Pinkafeld". PINKEFELD. Der Verein setzt sich seit 2015 für die Integration von Flüchtlingen in der Stadt Pinkafeld ein. Knapp 200 Menschen unterstützen ehrenamtlich die Arbeit, dazu zählt auch ein Team von 23 Hauspaten. Aktuell werden elf Familien mit insgesamt 21 Erwachsenen und 46 Kindern sowie einige Einzelpersonen betreut. „Wir werden das Preisgeld für Bildungsmaßnahmen und professionelle Traumabewältigung bei...

  • 13.12.16
  •  3
Leute
Das Begegnungsfest in Bad Goisern bot die Chance zum kulinarischen, musikalischen und kommunikativen Austausch.

Goiserer und Asylwerber sind bei Begegnungsfest "zam kemma"

BAD GOISERN. Vielfalt ist Bereicherung. Dass dieser Satz seine Berechtigung hat, durften die Besucher des Begegnungsfestes "zam kemma" in Bad Goisern sowohl akustisch als auch kulinarisch erleben. Die ausgezeichneten Köstlichkeiten aus dem Iran, dem Irak, Afghanistan sowie ein multikultureller Linseneintopf und die köstlichen Mehlspeisen aus den heimischen Küchenöfen, fanden unter der musikalischen Begleitung der Arikogler aus Bad Goisern ein friedliches Miteinander in den Mägen der bunten...

  • 26.09.16
Lokales
Michael Riener, Maria Höllerer, Helmut Niedermüller von der Initiative „Miteinander in Eugendorf" feierten mit Pfarrer Josef Lehenauer, Bürgermeister Johann Strasser, Bewohnern des Eugendorfer Flüchtlingshauses und zahlreichen freiwilligen Helfern das einjährige Bestehen.

Austausch der Kulturen in Eugendorf

Die Caritas feierte einjähriges Bestehen des Flüchtlingsquartiers Eugendorf-Pebering EUGENDORF (eve). Mit einem "Fest der Begegnung" feiert das Flüchtlingsquartier der Caritas in Eugendorf-Pebering einjähriges Bestehen. Ende August 2015 zogen dort die ersten Asylwerber ein – 20 junge Männer zwischen 18 und 25 Jahren. „Mit diesem Fest wollten wir der Eugendorfer Bevölkerung die Möglichkeit bieten, mit den Asylwerbern ins Gespräch zu kommen. Es war ein sehr offenes miteinander und hat gezeigt,...

  • 22.09.16
Lokales
Am 30. September findet der „Lange Tag der Flucht“ statt.

"Langer Tag der Flucht" ist auch im Bezirk Kirchdorf ein Thema

Am 30. September 2016 findet der „Lange Tag der Flucht“ statt. Ein ganzer Tag steht im Zeichen von Flucht und Asyl. BEZIRK (wey). Eine Vielzahl an Veranstaltungen animieren zum Mitmachen, Zuhören, Diskutieren, Zusehen und Feiern. Begegnungsfest Seit einem Jahr leben unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, junge Erwachsene und Familien in Kremsmünster. Neben der Betreuung durch Volkshilfe, Caritas und der Gemeinde Kremsmünster sind es vor allem Freiwillige, die Unterstützung und Halt...

  • 20.09.16
Lokales
Univ.-Prof. Mag. Dr. Gudrun Biffl,  Migrations- und Integrationsforscherin, lieferte sich ein heftiges Wortgefecht mit einem der Gegner.

Gars: Wortgefecht auf der Burg

GARS. Verstärkte Polizeipräsenz bei Asyl-Begegnungsfest in Gars. "Das Fest war ein großer Erfolg", strahlte Bgm. Martin Falk. "Dass so viele kommen werden, damit habe ich gar nicht gerechnet", freute er sich. "Es ging ganz ohne Probleme und die Gegner hatten auch ihre Bühne", sagte er sanft. Gegner hatten Bühne Es war eine bescheidene Bühne. Als der Initiator der Gegenbewegung (Gruppe von drei Leuten, sie verstehen sich als Vertreter der schweigenden Mehrheit), einen Folder auf den Tisch...

  • 19.09.16
  •  1
Lokales
95 Bilder

Verstärkte Polizeipräsenz bei Asyl-Begegnungsfest in Gars

Die befürchtete Demonstration der Fest-Gegner ist ausgeblieben GARS. 17. September. "Das Fest war ein großer Erfolg", freute sich Bgm. Martin Falk. Univ.-Prof. Mag. Dr. Gudrun Biffl, Migrations- und Integrationsforschern, lieferte sich ein heftiges Wortgefecht mit einem der Begegnungsfest-Gegner.

  • 17.09.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.