Alles zum Thema begrünen

Beiträge zum Thema begrünen

Politik
Andreas Gruber mit Alexander, Anton Geister, Reinhard Aigner, Markus Brandstetter in der "Innenstadtoase" von Caroline Sengstschmid.
2 Bilder

Hauptplatz, Dächer, Fassaden, Ladezone: Das sind die Ideen für ein "grüneres" Amstetten

Hauptplatz, Dächer, Fassaden, Ladezone: Diese Ideen haben ÖVP und Grüne. Die Temperaturen in Amstetten werden künftig steigen. Maßnahmen sollen die Stadt abkühlen. STADT AMSTETTEN. Der Klimawandel hat mittlerweile das Amstettner Rathaus erreicht. Das heiße Thema rücken nun auch die städtischen Parteien zunehmend in den Mittelpunkt. Ein Ziel: Den steigenden Temperaturen entgegenzuwirken. Grüne Fassaden für Amstetten "Nachdem die Gemeinde selbst dringend sanierungsbedürftige Gebäude...

  • 15.07.19
Lokales
Die französische Stadt Brest setzt auf begrünte Gleise.

#17 Bezirke – Mariatrost: Straßenbahngleise sollen grün werden

Die Grünen in Mariatrost fordern eine Begrünung der Gleise. Die Grünen Mariatrost fordern eine Begrünung der Straßenbahngleise. "Alle weiteren Sanierungsabschnitte und Neuverlegungen in Graz sollen Rasengleise bekommen", erklärt Astrid Wlach, Bezirksgruppensprecherin der Grünen Mariatrost. Dadurch soll eine Lärmreduktion für die Anrainer bewirkt werden, die Unmut über den erhöhten Lärmpegel aufgrund der neu verlegten Schienen äußerten.

  • 18.03.18
Wirtschaft
8 Bilder

Es grünt so

grün im neuem Park!! Nach den vielen Grabungen und den damit verbundenen Kargen Bodenbildern wird es jetzt mit den gesetzten Bäumen sowie den vielen begrünten Beeten schon sehr viel gefälliger- bunter, im Park bei der Hernalser Straße der S45/43erBim

  • 23.07.15
Lokales
Beim Asphaltackern am Parkplatz hinter der Tischlerei Andexlinger in Haslach am Sonntag, 8. September, werden 16 Quadratmeter Boden wieder geöffnet. Der Streifen wird begrünt.
4 Bilder

Dem Boden seine Freiheit lassen

Für mehr begrünte und befestigte Flächen statt Asphaltwildnis plädiert Josef Reitinger. BEZIRK, HASLACH (wies). Täglich werden in Österreich etwa 20 Hektar (28 Fußballfelder) verbaut. „Diese Verbauung für Verkehr, Industrie sowie Wirtschafts- und Wohnraum geht auf Kosten von Acker- und Grünflächen“, warnten Agrarlandesrat Max Hiegelsberger, Kurt Weinberger von der Hagelversicherung und Karl Kienz vom Umweltbundesamt erst kürzlich in einem Bericht der BezirksRundschau. versiegelt =...

  • 23.08.13
  •  1
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.