Bezirkshauptstadt

Beiträge zum Thema Bezirkshauptstadt

Mustergültige Organisation - Kleingruppen mit Abstandsregelung – Outdoor-SU-Basketball-Nachwuchstraining in Kufstein.
3

Serie Gemeindesport
KUFSTEIN: Ein Dankeschön an die Sportfamilie

Alternative Sport-Möglichkeiten standen in der Kufsteiner Bezirkshauptstadt im Corona-Jahr im Vordergrund. KUFSTEIN. Die Bemühungen der Stadtführung um die Bezeichnung 'Sportstadt Kufstein' sind groß und trotzdem in der Öffentlichkeit nicht gänzlich kritiklos. Am Kufsteiner Sportgeschehen Kritik zu üben, ist für Kufsteins Vize-Bgm. Hannes Rauch ein normales, demokratisches Recht der Stadtbürger und auch ein Recht von Vereinsfunktionären. "Aus Kritik kann man auch seine Lehren ziehen und sich...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer

Neunkirchen
Ein süßes Dankeschön für die Corona-Tester

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Neunkirchens Bürgermeister Herbert Osterbauer und Puchbergs Landtagsabgeordneter Hermann Hauer bedankten sich bei den vielen freiwilligen Unterstützern in den Test-Straßen der Bezirkshauptstadt mit Schokolade. Auch dem Bundesheer sagen Osterbauer und Hauer Danke. Das unterstützt seit kurzem die Bezirkshauptstadt Neunkirchen bei den Testungen (mehr dazu an dieser Stelle). Die Test-Organisatoren – Rot Kreuz-Stabschef Paul Pilshofer und Büroleiter Thomas Rack sowie das...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Johannes Benda (Grüne), Helmut Fiedler (FPÖ), Herbert Osterbauer (ÖVP) und Günther Kautz (SPÖ) signalisieren Einigkeit.

Neunkirchen
Aktion "Nachgefragt" sorgt für mehr Bürgerbeteiligung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Idee ist nicht neu und wird in Tulln bereits praktiziert. Aber für Neunkirchen ist es Neuland: künftig sollen Fragen aus der Bevölkerung zwei Mal im Jahr in einer eigenen "Fragestunde" vor dem Gemeinderat beantwortet werden. Der Anstoss für dieses Mehr an Bürgerbeteiligung kommt von FPÖ-Gemeinderat Helmut Fiedler, der meint: "Die einzige vernünftige Koalition ist die mit den Bürgern." Die Idee fand auch bei ÖVP, SPÖ und Grünen Anklang. In der September-Sitzung ist es das...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Kulinarische Leckerbissen (Symbolfoto) dürfen beim Jahrmarkt nicht fehlen.
3

Ein Hauch von Gesellschaftsleben
Jahrmarkt soll 15 Standler in Bezirkshauptstadt führen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Für 10. März ist ein Jahrmarkt in der Bezirkshauptstadt geplant. Bisher sind 15 Stände angemeldet.  Der längste Aussteller nimmt 17 Meter Fläche für sich in Anspruch. Das Angebot soll – typisch Jahrmarkt – von Unterwäsche und Schuhe, über Lebensmittel bis hin zu Spielzeug gehen. Um ausreichend Abstand zu haben, soll der Jahrmarkt in Teilen der Urbangasse und im Bereich des Minoritenplatzes stattfinden.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bereich Urbanbrücke
7

Müllproblem ufert aus
Neunkirchner zeigt die hässlichen Seiten neben der Schwarza

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Egal, ob hinter einem Möbelhaus, ob bei der Urbanbrücke, an der Stalla-Kreuzung oder im Bereich der Kapelle des Stickler-Platzes – überall sammelt häuft sich der Unrat. Ein Neunkirchner schlägt Alarm: entlang des Schwarza-Ufers häuft sich der Müll. Jetzt ist die Stadtgemeinde gefordert, aktiv zu werden. Einem Hinweis zu Müllablagerungen unweit des Neunkirchner Möbelhauses Möbelix ging die Stadtgemeinde bereits nach. Mehr dazu an dieser Stelle.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Herbert Osterbauer (r.) und Stadtvize Johann Gansterer (l.) heißen Christof Holzer als neuen Stadtamtsdirektor willkommen.
2

Neunkirchens neuer Stadtamtsdirektor ist da
Das Amt wurde ihm in die Wiege gelegt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sein Vater ist Stadtamtsdirektor, sein Bruder ist Stadtamtsdirektor und Christof Holzer (33) ist nun auch Stadtamtsdirektor in der Bezirkshauptstadt. Nach Dieter E. Gansterer und Robert Wiedner ist seit 15. Februar Neunkirchens neuer Stadtamtsdirektor in Amt und Würden. Der Jurist aus der Steiermark sammelte bereits Erfahrungen in einer Rechtsanwaltskanzlei und am Landesverwaltungsgericht sowie in der BH Bruck/Leitha. Für den Job des Stadtamtsdirektors scheint Christof...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Reizthema
Katzenfänger sorgt für Unruhe in Bezirkshauptstadt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Katze Emma verschwand spurlos. Eine Neunkirchner Familie denkt, jemand hat die Samtpfote gefangen. Die Rechtslage zum Einfangen von Samtpfoten ist komplex, pendelt zwischen Tierschutz und Zivilrecht. "Jene Person, die Verantwortung für das Einfangen eines Tieres übernimmt, muss auch die Identität der Katze beziehungsweise die Besitzverhältnisse abklären. Sie ist einem Tierhalter gegenüber zivilrechtlich in der Verantwortung", gibt Bezirkshauptmann-Stellvertreter Michael...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
17

Grieskirchen
Einfachnäherdran in Grieskirchen

GRIESKIRCHEN. Ein kleiner Spaziergang im Schnee durch die Bezirkshauptstadt. Man kennt sie in und auswendig und doch entdeckt man immer wieder Neues wenn man einfach näher dran ist.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Constance Haslberger
Stadtrat Peter Teix, Bürgermeister Herbert Osterbauer und Herbert Auer vom Verein aktive Wirtschaft mit Gutscheinen. Diese Gutscheine können seit 9. Dezember im Bürgerservice des Rathauses gekauft werden. Jede Person kann jedoch nur Gutscheine um 100 Euro erwerben.
1

Neunkirchen/Wiener Neustadt
Mit Gutscheinen wird Einkaufen in Neunkirchen unterstützt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Den Vorstoss der FPÖ, Neunkirchner Einkaufstaler an die Neunkirchner Bevölkerung zu verteilen, hat die ÖVP-Mehrheit abgelehnt. Doch nun wird eine ähnliche Idee umgesetzt. NEUNKIRCHEN. Um die Weihnachtsbesorgungen in der Stadt zu halten hat sich die Stadtregierung etwas überlegt. Bürgermeister Herbert Osterbauer (ÖVP): "Im Rathaus werden Gutscheine im Wert von zehn Euro aufgelegt, es sind aber nur acht Euro zu bezahlen. Wir steuern daher pro Gutschein zwei Euro bei und hoffen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Vizebürgermeister Johann Gansterer, Bürgermeister Herbert Osterbauer, Abt. Insp. Jörg Schlosstein (v.l.).

Neunkirchen
Handyparken startet mit 12. Oktober

BEZIRK NEUNKIRCHEN. So einfach wird bargeldloses parken in Neunkirchen: einfach die Easypark-App aufs Smartphone runterladen, und den Parkvorgang per Handy verwalten. Neunkirchen revolutioniert sein Kurzparkzonen-System. Es ist kein Kleingeld mehr nötig, um den Parkautomanten zu füttern. Die Parkzeit kann nämlich ab 12. Oktober bequem übers Handy verlängert werden. Und so geht's Für das Handyparken muss zunächst die kostenlose Easypark-App heruntergeladen werden. Die App ist für iOs (Apple) und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
In 32 Kursen zu den Themen Technik, Kunst und Naturwissenschaft stillten die Kinder ihren Wissensdurst.
3

Dritte Kinderuni im OKH
Neues entdecken und einfach ausprobieren

"Neues entdecken und einfach ausprobieren" hieß es kürzlich zum dritten Mal bei der Kinderuni "KeKademy" im Offenen Kulturhaus, kurz OKH. VÖCKLABRUCK. Vier Tage lang stillten 185 Kinder in 32 Kursen zu den Themen Technik, Kunst und Naturwissenschaft ihren Wissensdurst. Dabei gingen sie mitunter den Fragen "Wie funktioniert ein 3D-Drucker?", "Warum sind Schnecken schleimig?" und "Wie wird die Stadt der Zukunft aussehen?" auf den Grund. Abwechslungsreiches ProgrammNach den ersten beiden Ausgaben...

  • Vöcklabruck
  • Florian Meingast
2

Neunkirchen
Neunkirchen belohnte fleißige Einkaufsbummler mit 5.000 Euro

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 5.000 Euro wurden zur Förderung des Einkaufs in der Bezirkshauptstadt verlost. Die Aktion wurde gemeinsam von Stadtgemeinde Neunkirchen und Verein Aktive Wirtschaft im Zuge der COVID-19-Unterstützungsleistungen durchgeführt. Insgesamt 26 KundInnen freuten sich über die Rückerstattung ihres Einkaufs in Form von Neunkirchner Einkaufstalern. Bürgermeister Herbert Osterbauer, Stadtvize Johann Gansterer, Stadtrat Günther Kautz, verein aktive wirtschaft-Obmann Herbie Auer und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
ESC Imst Obmann Alfred Kaiser (links) eröffnet Nachwuchs Stützpunkt im Tiroler Oberland.
4

Stocksport Tirol
Imst Stützpunkt für Stocksport Nachwuchs eröffnet

IMST/TIROL (sch). Jetzt hat das Tiroler Oberland ebenfalls einen Stocksport Nachwuchsstützpunkt erhalten. Heute um 10 Uhr eröffnete ESC Imst und Bezirksobmann Alfred Kaiser, im Beisein zahlreicher Ehrengäste, Funktionäre und Elternteile der Nachwuchssportler den lang ersehnten Stützpunkt für Tirols Nachwuchs Stocksportler. Die Stars waren die Kinder Die Stars am Tag der Eröffnung waren aber über 60 Kinder aus allen Stocksport Bezirken Tirols und die junge Althaia aus Langenargen am Bodensee aus...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Vizebürgermeister Johann Gansterer (Grüne), Stadträtin für Vereine und Veranstaltungen Christine Vorauer (ÖVP), Bürgermeister Herbert Osterbauer (ÖVP) und Gemeinderat Ing. Oliver Huber (ÖVP).

Neunkirchen
Advent findet statt – aber mit Abstand

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Während Würflach und Seebenstein den Advent in der Klamm und die Adventmeile bereits abgesagt haben, geht die Bezirkshauptstadt einen anderen Weg. "Wir planen, die Hütten mit Abstand zueinander aufzustellen", skizziert die für Veranstaltungen zuständige Stadträtin Christine Vorauer (ÖVP). "Die Hütten werden am Holzplatz, in der Kirchengasse und am Hauptplatz aufgestellt. Dadurch ist gewährleistet, dass sich die Besucher weitläufiger in der Innenstadt verteilen", so die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Neunkirchen
So hilft Neunkirchen nach Corona den Unternehmen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Jetzt gilt es wieder das Interesse bei den Neunkirchen-Besuchern zu wecken, verstärkt in die Bezirkshauptstadt zu kommen, um Einkäufe zu tätigen. Auch die Gastronomie erwartet all jene, die gute Küche zu schätzen wissen. Die Stadtgemeinde trägt ihr Scherflein dazu bei, den heimischen Betrieben ein wenig unter die Arme zu greifen. Bürgermeister Herbert Osterbauer: "So gibt es zum Beispiel Subventionen von maximal 250 Euro für Veranstaltungen, vorausgesetzt der Organisator...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
"Platzhirsch" Herbert Schwarz im Bezirksblätter-Gespräch.
3 2

Neunkirchen
UPDATE: Nach Masken-Disput: Platzhirsch sucht Aussprache mit der Stadt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Der Platzhirsch" in der Bezirkshauptstadt soll gegen die Schutzmaskenpflicht verstoßen haben. Wirt Herbert Schwarz kontert mit einem ärztlichen Attest. Ein Fall für die Behörde. Neunkirchens Stadtpolizei zeigte in den Abendstunden des 29. Mai Präsenz und führte eine Schwerpunktaktion im Stadtpark durch. "Diese Aktionen finden wiederkehrend statt", betont man seitens der Stadtgemeinde Neunkirchen. Verletzung der Schutzmaskenpflicht Am Rückweg der ersten Streife seien die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Neunkirchen
Stadtbücherei öffnet ab 3. Juni

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Entlehnungen waren in der Stadtbücherei am Stiergraben bereits seit Anfang April wieder per Bestellung möglich, aber ab Mittwoch, den 3. Juni kann man wieder direkt in der Stadtbücherei nach neuer Lektüre suchen. Im Zuge der Maßnahmen zu COVID-19 wird der Parteienverkehr zunächst eingeschränkt und unter Einhaltung von diversen Vorgaben möglich sein. Die Öffnungszeiten Mittwoch von 15.00 bis 18.30 Uhr Donnerstag von 8.30 bis 12.30 Uhr und Freitag 8.30 bis 12.30 und 15.00 bis...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Nach zwei Jahren des Fernbleibens hat Jennersdorf wieder ein Storchenpaar
Dank "Coronaruhe" geblieben?

Zwei Jahre lange musste die Bevölkerung der Bezirkshauptstadt Jennersdorf auf das jahrzehntelang gewohnte Storchenpaar im Ortszentrum verzichten - zu laut und störend waren die Umbauarbeiten am Ort des gewohnten Nistplatzes. Auch in diesem Frühjahr sah es lange Zeit danach aus, dass kein Storch den Platz annehmen würde. Die bedingte Ruhe vor Ort aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung des Covid-19-Virus scheint aber die Attraktivität des Nests gesteigert zu haben.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Michael Schmidt
Gänserndorfs Bürgermeister René Lobner mit Winzerin Angelika Lobner aus Mannersdorf und Winzer Günter Ehm aus Waidendorf.

Blindverkostung
Gänserndorf hat seinen neuen Stadtwein gekürt

GÄNSERNDORF. Er ist bei allen offiziellen Auftritten der Gemeinde vertreten und erfreut sich großer Beliebtheit. Der Stadtwein aus Gänserndorf – liebevoll auch "Gänserich" genannt. Jahr für Jahr werden die neuen Weine (rot und weiß) durch eine Jury in einer Blindverkostung auserkoren und von Bürgermeister René Lobner präsentiert. Heuer kommen die Sieger aus Mannersdorf an der March, wo Herbert und Martina Lobner mit ihrem Zweigelt überzeugen konnten sowie aus Waidendorf, wo das Weingut Ehm...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
3

Das Herzblatt kam nun auch angeflogen...
Traute Zweisamkeit bei Meister Adebar - wird er bleiben?

Viel später als zum Beispiel in Rust, ist nun endlich auch das Storchenpaar in Jennersdorf vereint - aber werden sie bleiben? Das Nahrungsangebot wird von Jahr zu Jahr geringer, Grünstreifen entlang der Felder, wie es sie vor wenigen Jahrzehnten noch überall gegeben hat, existieren nicht mehr, der Drang noch eine und noch eine und noch eine weitere Reihe Kukuruz anzubauen gewinnt, traurigerweise.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Michael Schmidt
1 1

Neunkirchen
"Kurzparkzonen werden nicht kontrolliert"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Erleichterung für Autofahrer in der Corona-Krise. Wie ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer erklärte, werden "in dieser Situation" die gebührenpflichtigen Kurzparkzonen nicht kontrolliert.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Vera Pramberger ist die erste Bürgermeisterin in Kirchdorf.
Video

Bürgermeisterwechsel
Erste Bürgermeisterin in Kirchdorf

Ab 1. April 2020 ist Vera Pramberger (SPÖ) Bürgermeisterin in Kirchdorf. Sie folgt auf Wolfgang Veitz (SPÖ), der aus persönlichen Gründen zurückgetreten ist. KIRCHDORF (sta).  Elf Jahre lang war Wolfgang Veitz (63) Bürgermeister in der Bezirkshauptstadt. Interimistisch übernimt jetzt Vizebürgermeisterin und Stadtpartei-Vorsitzende, Vera Pramberger (54) das Amt. Im BezirksRundschau-Interview spricht sie über ihre Ziele und Wünsche als Bürgermeisterin und hat auch eine Video-Botschaft an die...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
1 3

Neunkirchen
Warnungen vor Händeschütteln im Rathaus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Was man in der Bezirkshauptstadt überhaupt noch machen kann, ohne sich zuhause zu verschanzen. Wer das Rathaus Neunkirchen betritt, trifft auf ein Warnschild: "Händeschütteln verboten". Und auch im Bürgermeister-Sekretariat und am Bürgermeister-Schreibtisch stehen Desinfektionsmittelspender. "Es ist das Gescheiteste, man bleibt zuhause", erklärt Neunkirchens ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer mit heiserer Stimme: "Und man vermeidet jeden Sozialkontakt. Das ist nicht die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
133

Neunkirchen
Zwischen Star Wars, Höhlenmenschen und Samba-Tänzerinnen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Faschingsumzug durch die Bezirkshauptstadt bildete den Höhepunkt und gleichzeitig den Abschluss der närrischen Saison für heuer. Unter das Narrenvolk mischten sich unter anderem Bezirkshauptfrau Alexandra Grabner-Fritz, der Puchberger Landtagsabgeordnete Hermann Hauer, Bürgermeister Herbert Osterbauer, Stadrat Peter Teix (als Betty von den Feuersteins), Ex-Baudirektor Franz Krenn mit Piraten-Kopftuch, Zaungast Othmar Posch, der Fahnen schwenkende Karlheinz Dinhobl und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.