Biogarten

Beiträge zum Thema Biogarten

Lokales
4 Nacktschnecken warten auf ihre Abreise
5 Bilder

Schnecken-Taxi

Aktuell ist wieder Hochsaison bei meinen Haltestellen für das Schnecken-Taxi. Salat, Apfel und HonigmeloneAls Markierung für die Schnecken-Taxi-Haltestelle dienen Salatblätter, Apfelschalen und seit heute auch Schalen der Honigmelone. Einfach diese Reste nicht mehr in den Bio-Kübel geben sondern für das Schnecken-Taxi bereitstellen. 1.205 rote Nacktschnecken Am Samstag den 27. Juli wurden die ersten Haltestellen angelegt, 55 Haltestellen gab es nach einer größeren Salatlieferung... Bis zum...

  • 08.08.19
  •  1
Wirtschaft
Der Biogarten  von Christian Hermann wird seit 2015 betrieben

Biohof
Von der Gastronomie in die Landwirtschaft

Christian Hermann betreibt seinen Biogarten bereits seit vier Jahren. REIFNITZ. Im Rahmen der Bioausstellermesse und der Tagung "Regional, biologisch & einfach gut in der Gemeinschaftsverpflegung" am 16. Mai im Kärntner Landesarchiv in Klagenfurt ist Christian Hermann einer der Mitaussteller. Für Hermann war es ein Bedürfnis wohlschmeckende und gesunde Lebensmittel zu produzieren. "Das es Gemüse geworden ist, war Fügung", erzählt er. Seit vier Jahren betreibt er nun den Gemüseanbau und...

  • 08.05.19
Lokales
Der Bio-Heilkräutergarten in Klaffer in seiner vollen (Blüten)Pracht.

Kräuterjahr 2019
Die Kamille als Heilpflanze des Jahres und viele weitere Highlights in der Kräutergemeinde

KLAFFER. Die Kamille wurde zur Heilpflanze 2019 in der Kräutergemeinde Klaffer erkoren. Als eine der vielseitigsten Heilpflanzen in unserer Volkskultur ist die echte Kamille, die als ätherisches Kamillenöl, Kamillenblütentee, bei Umschlägen, Aromatherapie, Homöopathie, als Kräuteressenz, Hautpflegemittel, in der Naturkosmetik, als Räucherwerk, Mandalawirkung, in der kreativen Küche, im Kräuterbuschen und in heilsamen Geschichten ihre Wirkung zeigt, unverzichtbar. Im neuen Prospekt „Kräuterjahr...

  • 08.04.19
Freizeit

Blumenschmuck-Preisverleihung & Biogartenvortrag

Blumenschmuck-Preisverleihung & Biogartenvortrag für gesundes Gemüse und prächtige Pflanzen von ORF Gärtnerin Angelika Ertl-Marko. „Ich lade alle Blumenfreunde sehr herzlich zum Biogartenvortrag von ORF Gärtnerin Angelika Ertl-Marko zum Thema gesundes Gemüse und prächtige Panzen und anschließender Preisverleihung des vorjährigen Blumenschmuckwettbewerbes ein.“ Wie in den vergangenen Jahren wurde auch im Vorjahr der Blumenschmuckwettbewerb von der Marktgemeinde Kammern i. L. veranstaltet....

  • 21.03.18
Gesundheit
2 Bilder

Infoabend Solawi Erdling Oberndorf Fr 24.11.

Der Verein Erdling nimmt für 2018 neue Mitglieder auf. An diesem Abend erfährst Du etwas über die Idee der Gemeinschaftlichen Landwirtschaft (GeLa) und ob dieses Konzept zu Dir passt. Wofür steht unser Verein Erdling: - Gemeinsam den Boden im Einklang mit der Natur fruchtbarer machen, - mehr über Bodenlebewesen, mulchen, Fruchtfolge und Kompost erfahren. - In der Natur sein, auch mal mähen, jäten und sähen - oder mittags gemeinsam kochen. - Viel über den Anbau von Gemüse und - den...

  • 09.11.17
Freizeit

4. Müllparty – Rund um den Biogarten

Vortrag von Ing. Angelika Ertl-Marko Ein umfangreiches Programm rund um Kompost und Biomüll wird präsentiert von * Kindern der Volksschule St. Peter-Freienstein *Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenzentrums der Volkshilfe *St. Peter-Freiensteiner Bäuerinnen *Abfallwirtschaftsverband Leoben * Gärtnerei Penger Kulinarisch werden Sie von unseren Bäuerinnen aus St. Peter-Freienstein verwöhnt. Wann: 10.11.2017 15:00:00 ...

  • 19.10.17
Freizeit
Feine Bowle mit frischen Früchten
4 Bilder

Erdling-Sommerfest

Die schönen Sommertage laden zum Feiern ein! Unser diesjähriges Sommerfest findet am Samstag, den 22. Juli ab 16.00 Uhr auf der Obstwiese in Oberndorf statt. Für Getränke ist gegen einen Unkostenbeitrag von 5,00 € (Kinder frei) gesorgt. Das Buffet gestalten alle FestbesucherInnen gemeinsam. Jede/Jeder bringt eine kleine Gaumenfreude für das Buffet, so dass wir uns alle an einem abwechslungsreich gedeckten Tisch erfreuen können. Aus Zutaten vom Acker wird es für alle diverse Salate und...

  • 14.07.17
Freizeit
Ernteabholung: einmal die Woche holen sich Erdlinge direkt am Acker in Aigen oder in Oberndorf Gemüse ab. Das Gemüse haben wir am selben Tag geerntet.

Gedicht - Gemüse

Gemüse knackig frisch Salat Petersilie Zucchini Sommer in Essbares verpackt Gemüse Gedicht von Erdling Michaela von www.platz-nehmen.com Jeden Dienstag ein Gedicht – von den Erdlingen während der Laufzeit der Crowdfunding-Kampagne bis 24.8.: https://www.startnext.com/erdling

  • 11.07.17
  •  1
Freizeit
Gemeinsam Garteln - gemeinsam Ernten
4 Bilder

Tag des offenen Ackers – Aigen 20.5.

Wie geht Gemüseanbau ohne gießen, welche Vorteile hat mulchen und wie plant man regelmäßige Ernten für 60 Leute? Solche und andere Fragen dürfen Sie uns am 20. Mai 2017, am „Tag des offenen Ackers“ in Aigen stellen – oder einfach nur die schöne Landschaft, den Festungsblick und die nette Atmosphäre genießen. Wir laden alle Erdling-Interessierte zum „Tag des offenen Ackers“ auf unserer Gemüseanbaufläche in Aigen ein. Zwischen 14.00 und 18.00 Uhr können Sie den Erdlingen bei der Pflege der...

  • 12.05.17
Lokales
Der Bestseller-Autor stellt am 8. Mai im Waidhofner Stadtsaal sein 20. Buch „Der Gartenflüsterer“ vor.

Karl Ploberger „Der Gartenflüsterer“

WAIDHOFEN. Österreichs Biogärtner Nr. 1, Karl Ploberger, kommt am Montag, dem 8. Mai um 19.30 Uhr nach dem großen Erfolg im Vorjahr wieder nach Waidhofen und stellt sein neues, nunmehr 20. Buch "Der Gartenflüsterer" im Stadtsaal vor. Der Bestseller-Autor und Garten Guru verrät seine besten Kniffe für einen Wohlfühlgarten, berichtet aus seinem ganz persönlichen Gartenalltag und lässt einen Blick in seinen eigenen Garten werfen. Rat und Tat aus Profihand kombiniert. Die Vielfalt ist es, die ihn...

  • 27.04.17
Lokales
Gärtnerin mit Leidenschaft: "bio-Garten"-Chefin Doris Kampas weiß, worauf es bei einem Hochbeet aus Holz ankommt.
5 Bilder

Hochbeet aus Holz: Gärtnern auf Augenhöhe

Bio-Gärtnerin Doris Kampas aus Oberrohrbach verrät Ihnen Tipps und Tricks für’s eigene Hochbeet. OBERROHRBACH / BEZIRK KORNEUBURG. Hochbeete gibt es aus verschiedensten Materialien: Stein, Metall, Ziegeln, Plastik. Für Agraringenieurin und "bio-Garten"-Chefin Doris Kampas ist das ideale Hochbeet aus Holz. "Holz ist ein natürlicher Baustoff. Es atmet und sorgt so für Luftaustausch und Temperaturausgleich im Beet. Außerdem fügt sich Holz harmonisch in den Garten mit all seinen Pflanzen...

  • 14.03.17
  •  5
Lokales
Blumig: In Großwilfersdorf ließ Karl Ploberger (2.v.l.) das Publikum einen Blick in seinen Garten werfen und gab nützliche Tipps und Tricks rund ums Gartenjahr.
8 Bilder

Erlebnis "Garteln" mit Karl Ploberger

Der Gartenexperte informierte in Großwilfersdorf. "Das Schöne am Garten ist, dass er das ganze Jahr attraktiv ist", leitete Biogärtner Karl Ploberger seinen Vortrag ein. Noch duftend und blühend imposant geschmückt vom vorangegangenen Blumenschmuckbewerbs, bot die Haas Halle in Großwilfersdorf ein prächtiges Ambiente für die zahlreichen Gartenfans, um sich Tipps und Tricks von ORFs Gartenexperten zu holen. Mit floralen Leckerbissen führte Ploberger mittels Powerpoint-Präsentation durch das...

  • 29.08.16
Leute
ORF-Gartenexpertin Angelika Ertl verrät Geheimnisse zum Biogarten.
2 Bilder

Biogarten trifft Wildkräuter in Raaba-Grambach

Einen spannenden Vortrag gibt es am 22. April mit Beginn um 18.30 Uhr (Einlass: 17.30 Uhr) im Gemeindezentrum in Grambach. Unter dem Titel "Biogarten trifft Wildkräuter" werden die Experten Angelika Ertl und Alfred Zenz Tipps und Geheimnisse aus diesen beiden Bereichen präsentieren. Wie man wertvollen Humus für Blumen und Gemüse aufbauen kann wird ebenso dabei sein wie die natürliche Förderung des Wachstums von Gartenpflanzen. Die ORF-Gartenexpertin wird zudem erklären, wie eng Garten und...

  • 20.04.16
Lokales
Malerisches Ambiente des neuen Millstätter Stiftsmarktes.
5 Bilder

Millstätter Stiftsmarkt - jüngster Markt in Millstatt

Jeden Samstag von 9 bis 13 Uhr - Delikatessen zum Verspeisen oder Mitnehmen, im charmanten neuen Markt an der Sonnseite des historischen Stifts Millstatt Der jüngste Markt am See wurde am 6. Juni 2015 eröffnet - und das in einem der ältesten Marktorte Oberkärntens. Ausschließlich regionale Anbieter/-innen haben allerhand am Standl - etwa: fangfrische oder vor Ort frisch geräucherte Seefische, Bauernspeck und Selchwaren, buntes Gemüse aus Bio-Ernte, Marmeladen, Honige, frisches Obst, Gebäck, 1...

  • 16.06.15
  •  1
Bauen & Wohnen
Foto: Gerlinde Tamerl
2 Bilder

MEIN GARTEN: Wellness mit Pfefferminze

Für Teeliebhaber ist die Pfefferminze ein Hochgenuss: Die ätherischen Öle wirken beruhigend auf den Magen, der kühlende Effekt belebt die Sinne! Auch Kulinarikfans können sich freuen: Mischt man Ricotta mit Pfeffer, Salz und Minze dann entsteht ein wunderbarer Brotaufstrich. Sogar Party-Animals profitieren von dieser Pflanze. Ein Mochito mit frischer Minze schmeckt natürlich weitaus besser! Die Pflanze braucht im Topf genügend Erde und regelmäßig Wasser, ansonsten ist sie genügsam. Mehr:...

  • 10.06.15
  •  2
Bauen & Wohnen
Foto: Herta Tamerl
2 Bilder

MEIN GARTEN: Die richtigen Pflanzen kaufen

Für jeden Gärtner ist der Besuch beim Gartencenter eine große Freude. Aber Achtung: Man muss sich vorher genau überlegen, welche Pflanzen in den eigenen Garten passen. In Tirol ist das Klima rauh, mit einer Ochsenherztomate ist man schlecht beraten, da sie erst spät im Herbst heranreift. Besser ist die Sorte Maestria. Die Regel lautet: Vorsicht bei mediterranen Pflanzen, sie benötigen viel Wärme, sind nicht winterhart und überstehen – wenn überhaupt – nur mit Müh und Not eine frostige Nacht....

  • 03.06.15
  •  1
Bauen & Wohnen
Foto: Herta Tamerl
2 Bilder

MEIN GARTEN: Pflanzen selbst ziehen ist einfach

Man muss nicht alle Pflanzen im Gartencenter kaufen. Manche davon kann man selbst säen und am Fensterbrett ziehen. Wenn es warm genug ist, etwa Ende Mai und die Zucchinipflanzen so groß sind, wie es auf dem Bild zu sehen ist, dann kann man sie ins Freie setzen. Tipps fürs Aufziehen: Qualitativ hochwertigen Samen kaufen. Lockere und gut durchnässte Erde verwenden sowie die Jungpflanzen regelmäßig gießen! In zu kühlen Nächten im Freien kann man zum Schutz ein großes Gefäß überstülpen. Mehr:...

  • 27.05.15
  •  1
Bauen & Wohnen
Foto: Herta Tamerl
2 Bilder

MEIN GARTEN: Ernten, was man sät

Für die Anfänger unter den Gärtnern kann man nur empfehlen: Säen Sie Radieschen. Spätestens bei der Ernte werden sie feststellen: Sie sind frischer, schärfer und knackiger als alle Radieschen, die Sie jemals im Geschäft gekauft haben. Radieschen sind außerdem wunderbare Vitamin C Spender. Zur Aussaat werden die Samen in etwa 1 cm tiefe Rillen gelegt, die nur leicht mit Erde bedeckt werden. Der Abstand zwischen den einzelnen Samen sollte etwa 3 cm betragen! Mehr: A. Heistinger: Das große...

  • 14.05.15
Bauen & Wohnen
Foto: Gerlinde Tamerl
2 Bilder

MEIN GARTEN: Zartes Grün

Im Garten können die Beete vorbereitet werden, auf dem Balkon braucht es geeignete Gefäße. Gute Erde, idealweise mit Komposterde angereichert, versorgt die Pflanzen mit Nährstoffen. Bei den Gefäßen sollte man unbedingt auf die Größe achten, ist der Topf zu klein, kann sich die Pflanze nicht entfalten oder trocknet im schlimmsten Fall sogar aus. Trotzdem kann auch das Gärtnern auf kleinstem Raum Spaß machen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, man lernt jedes Jahr etwas Neues dazu!...

  • 29.04.15
Bauen & Wohnen
Foto: Gerlinde Tamerl

MEIN GARTEN: Frühlingsboten

Schneeglöckchen sind wundervoll anzusehen, auch Krokusse recken ihre Köpfchen Richtung Sonne, der Frühling naht! Beim Spazieren im Garten sollte man jetzt Gummistiefel tragen, der Boden ist matschig. Das mag lästig sein, aber es ist ein Zeichen, dass die Gartensaison bald beginnen kann. Krokusse und Schneeglöckchen kann man im Herbst im Garten einpflanzen. Wenn der Standort sonnig ist und der Boden im Frühjahr feucht genug, vermehren sie sich von selbst weiter. Mehr: A. Heistinger: Das große...

  • 25.03.15
  •  2
Lokales
Am Gelände der BIO FORSCHUNG AUSTRIA
2 Bilder

Miteinander Bio-Garteln 2015

Die Bio Forschung Austria veranstaltet einen praktischen Kurs zum Bio-Gartenbau vom Säen bis zur Ernte! Wie funktioniert Bio-Gartenbau? Welche Nützlinge gibt es und wie kann ich sie fördern? Solche Fragen stellen sich zu Beginn die meisten Hobby-GärtnerInnen, wenn es ums biologische Garteln geht. Die TeilnehmerInnen können an allen Terminen praktische Gartenarbeiten durchführen und zusätzlich theoretisches Hintergrundwissen erfahren. Der Kurs findet an fünf Nachmittagen von...

  • 24.03.15
Lokales
Foto: Gerlinde Tamerl

MEIN GARTEN: Lauch für die Winterküche

Lauch kann eigentlich den ganzen Winter im Garten verbleiben. Bei der Ernte muss man nur die äußeren Blätter entfernen. Lauch ist ein wunderbarer Vitamin C-Spender und kann in der Küche als Alternative zu Zwiebel verwendet werden. Es gibt zahlreiche Lauchgerichte; besonders beliebt ist Lauch als Suppenbasis in Kombination mit Sellerie und Karotten. Natürlich gibt es auch eigene Lauchrezepte, zum Beispiel im Buch von Johanna Wolfsberger „Vollwertküche für jeden Tag“! Mehr: J. Wolfsberger:...

  • 14.01.15
Bauen & Wohnen
Foto: Gerlinde Tamerl
2 Bilder

MEIN GARTEN: Erdäpfel. Das vielseitige Wunder der Natur

Erdäpfel sind ein wichtiges Grundnahrungsmittel und können auch im Garten angebaut werden. Die Lagerung im Winter erfolgt in einem kühlen Raum, bei Plusgraden. Erdäpfel sind gute Vitaminspender, außerdem gibt es sehr viele verschiedene Sorten. Nähere Informationen zur Sortenvielfalt findet man auch auf der Homepage der Arche Noah. Ein Tipp: Ein tolles Kochbuch aus dem Löwenzahn Verlag verrät viele kreative Rezepte: „Natürlich koch ich! Erdäpfel“. Mehr: Y. Schwarzinger: Natürlich koch...

  • 09.12.14
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.