Bruder Wolfgang

Beiträge zum Thema Bruder Wolfgang

Bruder Wolfgang: "Die Gräber werden gesegnet, aber leider müssen wir das in diesem Jahr in eurer Abwesenheit tun."

Allerheiligen
Keine gemeinsamen Gräbersegnungen und Feiern auf den Friedhöfen

Gemeinsame Gottesdienste zu Allerheiligen und Allerseelen am Friedhof können in diesem Jahr nicht stattfinden. FELDKIRCHEN. Die Österreichische Bischofskonferenz hat in einem Aufruf an die Pfarrgemeinden festgelegt, dass zu Allerheiligen und Allerseelen heuer keine gemeinsamen Feiern auf den Friedhöfen stattfinden werden. Mit dieser Regelung reagieren die Bischöfe auf ein Ersuchen der Bundesregierung.   Es wird, wie der Feldkirchner Stadtpfarrer Bruder Wolfgang Gracher erklärt, zwar keine...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg

Glanegg
Bruder Wolfgang übernimmt Pfarren in der Gemeinde Glanegg

Wolfgang Gracher ist neuer Pfarrer in der Gemeinde Glanegg.  GLANEGG. Herzlich „Grüß Gott“ sagten die Pfarren der Gemeinde Glanegg dem neuen Pfarrer – Bruder Wolfgang aus Feldkirchen – beim Begrüßungs-Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Maria Feicht. Gemeinsam mit Diakon Michael Wedenig, der schon viele Jahre in den beiden Pfarren Friedlach und St. Gandolf als Diakon wirkt, übernimmt er die Leitung der Pfarrgemeinden. Im Vertrauen auf Gottes Segen freuen sich die Glanegger...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig

Corona-Virus
"Jeder kann den Gottesdienst zu Hause mitfeiern"

Virtuelle Gottesdienste via Homepage und Facebook bietet Pfarrer Bruder Wolfgang Gracher an. FELDKIRCHEN (fri). In der Karwoche und am Osterwochenende finden traditionell mehr Heilige Messen in den Kirchen statt. Da es heuer aufgrund der Coronaverordnungen nicht direkt möglich ist, bietet der Feldkirchner Stadtpfarrer Bruder Wolfgang Gracher Gottesdienste via Livestream oder zum Nachschauen an. "Mit dem Glockenläuten – ausgenommen von Gründonnerstag bis zur Osternacht, da verstummen die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Weihwasser bedeutet immer Tauferinnerung
1

Corona-Virus
"Weihwasser to go" für Palmzweige und Osterschinken

Weil Verordnungen auch Prozessionen & Segnungen betreffen, bietet der Feldkirchner Stadtpfarrer Bruder Wolfgang Alternativen an. FELDKIRCHEN (fri). Aus gegebenem Anlass können die kirchlichen Feste rund ums Osterfest – Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag in der Osternacht, Ostersonntag, Ostermontag – nicht gemeinsam in Kirchen gefeiert werden. Abholung oder Zustellung "Mit dem Glockenläuten seid ihr herzlich zum gemeinschaftlichen Gebet zu Hause eingeladen, wie auch zu den...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Pfarrer Bruder Wolfgang mit "Lichtblick"-Team.
2

Familien-Beratungsstelle
Pfarrer Bruder Wolfgang als "Lichtblick"-Berater

Ein männlicher Berater hat bisher im "Lichtblick" Feldkirchen gefehlt. Das wird jetzt anders. FELDKIRCHEN (fri). Der "Lichtblick" Feldkirchen sieht sich nicht nur als Mädchen- und Frauen-, sondern auch als Familienberatungsstelle. Von Jahr zu Jahr steigt die Anzahl der Beratungen. "Mehr und mehr haben wir registriert, dass uns im Bereich der Familientherapie ein männlicher Part fehlt", sagt "Lichtblick"-Vorsitzende Waltraud Bina. "Von Frau zu Frau redet es sich leichter und das trifft auch...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Stadtpfarrer Bruder Wolfgang Gracher lädt heuer bereits zum dritten Mal zur gemeinsamen Feier des Heiligen Abends in den Pfarrhof Feldkirchen ein.

Weihnachtsfest
Der Heilige Abend mit Bruder Wolfgang

Gemeinsam statt einsam: Der Feldkirchner Stadtpfarrer Bruder Wolfgang lädt am Heiligen Abend in den Pfarrhof ein. FELDKIRCHEN.  Die Katholische Kirche Kärnten lädt Menschen, die den Heiligen Abend nicht zu Hause im Kreise von Familie oder Freunden feiern, zu Feiern in der Gemeinschaft ein. In Feldkirchen öffnet zum dritten Mal Stadtpfarrer Bruder Wolfgang Gracher den Pfarrhof für eine gemeinsame Weihnachtsfeier. „Es ist einfach schön, am Heiligen Abend in der Gemeinschaft zu feiern“, sagt...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Oft zu sehen: Der kletternde Weihnachtsmann.

Weihnachts-Brauchtum
Christkind oder Weihnachtsmann?

Sind unsere überlieferten Weihnachts-Traditionen noch zeitgemäß? FELDKIRCHEN (fri). Auf die Frage, ob denn zu Weihnachten das Christkind oder der Weihnachtsmann käme, antwortet der Feldkirchner Stadtpfarrer Bruder Wolfgang: "Der Advent ist die Zeit, in der wir uns darauf vorbereiten, dass Gott zu den Menschen kommt." Andere Länder, ... Selbstverständlich sei diese Zeit mit vielen Bräuchen und Traditionen verbunden, die zum Teil überliefert sind, zum Teil aus anderen Ländern und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der Altarraum in der "Maria im Dorn" wurde neu ausgemalt
2

Kirchen-Renovierung
Gottesdienste wieder in "Maria im Dorn"

"Maria im Dorn": Renovierungs-Arbeiten laufen noch bis Ende August. Gottesdienste werden wieder in der Kirche gefeiert. FELDKIRCHEN (fri). Noch laufen Arbeiten in der Stadtpfarrkirche "Maria im Dorn" in Feldkirchen. Aber ab sofort werden Gottesdienste wieder in der Kirche gefeiert. "Einige Wochen mussten wir in den Pfarrsaal ausweichen. Aber jetzt können wir wieder in die Kirche", sagt der Feldkirchner Stadtpfarrer Bruder Wolfgang Gracher. Frei und einladend Für ihn hat der Altarraum...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Unter freiem Himmel versammeln sich die Gläubigen zur Messe. Dann zieht man gemeinsam durch die Tiebelstadt
5

Prozession
Feldkirchner Pfarrgemeinde feiert

Feldkirchner Pfarrgemeinde feiert in alter Tradition das Pfarrfest. Davor zieht man durch die Stadt. FELDKIRCHEN. Emsiges Treiben bereits in den frühen Morgenstunden des Fronleichnamtages, rund um das Pfarrzentrum in Feldkirchen. Es soll ein herrlich sonniger und heißer Tag werden. Doch zuvor wird noch eine Hüpfburg ausgerollt und für den Kinderansturm vorbereitet, Biertische und Bierbänke werden mit Speisekarten versehen und Sonnenschirme aufgestellt. Zeitgleich werden am Hauptplatz in...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
In wenigen Wochen wird der Marienaltar an seinen ursprünglichen Standplatz in das Seitenschiff versetzt
3

Kirchen-Renovierung
Maria im Dorn: Hochaltar bekommt neuen Platz

Im Zuge von Renovierungsarbeiten kommt es zur Umgestaltung in der Stadtpfarrkirche Maria im Dorn. FELDKIRCHEN (fri). Unmut herrscht derzeit in Kreisen gläubiger Katholiken in Feldkirchen. Der Grund dafür: Der Marienaltar, der seit dem Umbau 1985 als Hauptaltar dient, wird entfernt und an seinen ursprünglichen Platz zurückgestellt. Malerarbeiten in Kirche "Wir fühlen uns übergangen und sind traurig, dass hier über die Köpfe der Gläubigen entschieden wird", so ein Sprecher, der namentlich...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
<f>Pfarrer </f>Bruder Wolfgang lädt in den Pfarrhof ein

Weihnachten
Bruder Wolfgang: "An diesem Abend soll keiner allein sein"

Heiligabend und allein? Geht für den Feldkirchner Stadtpfarrer Bruder Wolfgang gar nicht! FELDKIRCHEN (fri). Im Vorjahr hat der Feldkirchner Stadtpfarrer Bruder Wolfgang erstmals Alleinstehende oder einsame Menschen eingeladen, mit ihm gemeinsam im Feldkirchner Pfarrhof den Heiligen Abend zu verbringen. Jeder ist willkommen "Für mich hat Weihnachten immer mit Gemeinschaft und Geborgenheit zu tun", sagt Bruder Wolfgang. "Es war ein Versuch, den ich im Vorjahr gestartet habe und das Echo...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
<f>Marietta Weißnar, Obfrau des Kulturvereins Feldkirchen</f> (5.v.re.), konnte viele Ehrengäste zur Einweihung begrüßen
8

"Park & Pray" beim Milesikreuz

Das neu renovierte Milesikreuz wurde seiner Bestimmung übergeben. FELDKIRCHEN (fri). Der Kulturverein Feldkirchen feiert heuer sein 70-Jahr-Jubiläum. Und weil man sich der Kultur und der Geschichte Feldkirchens verpflichtet fühlt, hat sich Obfrau Marietta Weißnar gemeinsam mit ihrem Team etwas Besonderes einfallen lassen. "Unser Geburtstagsgeschenk dient der Öffentlichkeit", sagt Weißnar. "Wir haben mit Unterstützung der Stadtgemeinde Feldkirchen und Grundeigentümer Arno Adami die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Freuen sich auf das Gemeinschafts-Projekt: Stadtpfarrer Bruder Wolfgang und Alexandra Margarita Sacher Santana
5

Der Pfarrgarten in Feldkirchen wird zum "Paradies"

Ein Gemeinschaftsgarten soll heuer im Garten des ehemaligen Pfarrhauses in Feldkirchen entstehen. FELDKIRCHEN (fri). Brachliegende Grünflächen in der Innenstadt. Schade drum, das dachten sich wohl viele Beobachter angesichts des Gartens rund um das ehemalige Pfarrhaus in Feldkirchen. So auch die Permakultur-Expertin Alexandra Margarita Sacher Santana und suchte das Gespräch mit dem Feldkirchner Stadtpfarrer Bruder Wolfgang. "Die Idee ist, dass wir den Garten zu einem Gemeinschaftsgarten...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Das neue Kreuz wird von Pfarrer Bruder Wolfgang gesegnet
2

Ein Kreuz für den Pfarrsaal

Der Österreichische Kameradschaftsbund-Stadtverband stiftet ein Kruzifix für den Pfarrsaal. FELDKIRCHEN. Nach Abschluss der Umbauarbeiten präsentiert sich der neu adaptierte Pfarrsaal Feldkirchen wieder in neuem Glanz und bietet sich für Zusammenkünfte der Pfarre und auch anderer Vereine bestens an. Auch der Stadtverband Feldkirchen im Österreichischen Kameradschaftsbund nützt immer wieder die Gelegenheit, dort seinen Kameradschaftsnachmittag abzuhalten. Erfolgreiche Montage Anlässlich der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Bereit für den "Kanzeltausch": Pfarrer Bruder Wolfgang Gracher (li.) und Senior Pfarrer Martin Müller

„Kanzeltausch“ in Feldkirchen

Weltgebetswoche für die Einheit der Christen: Sichtbarer Schritt im ökumenischen Miteinander. FELDKIRCHEN. Von 18. bis 25. Jänner wird bereits traditionell weltweit die „Ökumenische Gebetswoche für die Einheit der Christen“ begangen. Auch zahlreiche Kärntner Pfarren laden mit verschiedenen Veranstaltungen (siehe Auswahl) zur Feier dieser Ökumenischen Gebetswoche ein. "Ich zeig dir was" Ein deutliches Zeichen der Ökumene setzen die Katholische Stadtpfarre Feldkirchen und die Evangelische...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Pfarrer Gracher öffnet als erster Pfarrer in Kärnten seinen Pfarrhof am Heiligen Abend
1 2

Gemeinsam statt allein

Feldkirchner Stadtpfarrer Wolfgang Gracher lädt erstmals am Heiligen Abend in den Pfarrhof ein. FELDKIRCHEN. Erstmals in Kärnten öffnet ein Pfarrer am Heiligen Abend seinen Pfarrhof für eine Weihnachtsfeier: Der Feldkirchner Stadtpfarrer Dipl.-Sozialpäd. (FH) Bruder Wolfgang Gracher lädt am 24. Dezember ab 18 Uhr zur Feier mit Liedern, Gebeten, Texten, der Verkündigung des Weihnachtsevangeliums und einem gemeinsamen Essen in den Pfarrhof Feldkirchen ein. „Es sind alle willkommen, die das...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Dieudonné Mavudila (links) wird zwei Jahre in der Pfarre Feldkirchen sein. Pfarrer Bruder Wolfgang unterstützt ihn
1 3

Statt Sonnenschein gibt's Schnee & Eis

Seit Anfang Dezember ist Dieudonné Mavudila als Kaplan in Ausbildung in der Pfarre Feldkirchen tätig. FELDKIRCHEN (fri). Vor drei Monaten kam Dieudonné Mavudila gemeinsam mit drei anderen Stipendiaten (Kaplan in Ausbildung) nach Kärnten und lebte vorerst in Klagenfurt. Zuerst stand Deutschlernen auf dem Programm, denn Dieudonné Mavudila kommt eigentlich aus der Demokratischen Republik Kongo und spricht neben Französisch noch zwei weitere Nationalsprachen. Anfang Dezember stand die Übersiedlung...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
In der Michaelikirche gab es zu Beginn des Ministranten-Nachmittags eine Andacht, die gemeinsam gefeiert wurde
1 7

Ministranten auf Entdeckungsreise

Sehr groß war die Beteiligung beim Ministrantentag der Pfarre und des Jugendzentrums Arche. FELDKIRCHEN. "Es freut uns, dass viele Ministranten des Dekanats Feldkirchen der Einladung zum Ministrantentag gefolgt sind", sagt der Feldkirchner Pfarrer, Bruder Wolfgang Gracher. Immerhin waren rund 40 Ministranten mit Begleitern der Einladung gefolgt. Kirchen-Rallye Nach der Andacht in der Michaeli Kirche ging es quer durch die Stadt in die Pfarrkirche Maria im Dorn. Im Innenhof erwartete die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Am Hauptplatz wurde ein Halt eingelegt
3

Feldkirchner Pfarrgemeinde feierte ein „Fest“

FELDKIRCHEN. Am 15. Juni wurde in Feldkirchen das Hochfest Fronleichnam, die leibliche Gegenwart Jesu Christi durch das Sakrament der Eucharistie nach dem Vorbild des letzten Abendmahls gefeiert. Begonnen wurde der Tag um 9 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche Maria im Dorn. "Christus hinauszutragen in die Straßen, Wohnungen und Häuser Feldkirchens und seine Liebe spürbar zu machen", war die Botschaft Bruder Wolfgangs in seiner Predigt. Zug durch die Stadt Anschließend...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Stimmzettel für die Wahl des Pfarrgemeinderates in Feldkirchen

"Schäfchen" werden zu den Urnen gerufen

Am 19. März finden Pfarrgemeinderatswahlen statt. Katholiken im Bezirk werden zur Urne gerufen. FELDKIRCHEN (fri). Am kommenden Sonntag (19. März) können alle österreichischen Katholiken, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, an der Pfarrgemeinderatswahl in ihrer jeweiligen Pfarre teilnehmen. In Kärnten gibt es rund 3.200 Pfarrgemeinderäte. Sie bilden ein Gremium, das die Gemeinde vor ihren jeweiligen Pfarrern vertritt. Mitentscheiden und mitreden "Mitten in der Fastenzeit kommt nicht...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Der Innenhof des Pfarrhofes wurde freundlich und offen gestaltet. Offiziell eingeweiht wurde der Pfarrhof mit dem Pfarrfest
11

Festtag für die Stadtpfarre Feldkirchen

Mit einem Fest für alle wurde gestern der generalsanierte Pfarrhof in Feldkirchen feierlich eingeweiht. FELDKIRCHEN. Der alte Pfarrhof, ein unter Denkmalschutz stehender Bau mit U-förmigem Grundriss, wurde in den vergangenen zwei Jahren generalsaniert, restauriert und renoviert. Neue Orgel gesegnet Anlässlich des Abschlusses der Generalsanierung und -renovierung des alten Pfarrhofes feierte der neue Feldkirchener Pfarrer Bruder Wolfgang Gracher SDB am Sonntag eine hl. Messe in der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
"Bruder Wolfgang" will der zukünftige Feldkirchner Pfarrer genannt werden

Wolfgang Gracher: "Ich bin neugierig auf die Menschen hier ..."

Der neue Feldkirchner Pfarrer Wolfgang Gracher spricht im Interview über seine neue Aufgabe. WOCHE: Haben Sie die Unruhen rund um das Amt des Pfarrers in Feldkirchen mitbekommen? WOLFGANG GRACHER: Ich habe die Thematik verfolgt, war aber nicht persönlich involviert. Ich hatte auch ein aufschlussreiches Gespräch mit meinem Vorgänger. Sie treten am 1. September das Amt an. Was erwartet die Feldkirchner? Die erste Messe ist am 4. September. Ich würde mich freuen, so viele Leute wie möglich...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.