CEU

Beiträge zum Thema CEU

Lokales
Uni-Gründer George Soros (l.) erhielt von Bürgermeister Michael Ludwig das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienst um die Stadt Wien.
2 Bilder

Uni-Standort Quellenstraße
Die Central European University startet

Die dritte Universität in Favoriten hat ihren Unterricht aufgenommen. Uni-Gründer George Soros wurde von der Stadt geehrt. FAVORITEN. Kurz bevor die Central European University (CEU) in der Quellenstraße ihren Regelbetrieb aufgenommen hat, wurde der Uni-Gründer George Soros von Bürgermeister Michael Ludwig geehrt: der Holocaust-Überlebende erhielt das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienst um die Stadt Wien. 800 Studenten Die CEU befindet sich vorübergehend in der Quellenstraße 51....

  • 15.11.19
Lokales
So soll der neue Campus nach dem Umbau des ehemaligen Bawag-Gebäudes aussehen.
4 Bilder

Soros-Uni in Favoriten
Privat-Universität kommt in die Quellenstraße

Rund 800 Studenten werden ab nächstem Studienjahr in der Quellenstraße 51 an der CEU (Central European University) lernen: Die Soros-Universität kommt nach Favoriten. FAVORITEN. Jetzt ist es fix: Nachdem die CEU (Central European University, zu deutsch: Zentraleuropäische Universität) in Budapest keine neuen Studenten mehr aufnehmen darf, eröffnet die "Soros-Uni", benannt nach dem Gründer George Soros, eine Zweigstelle in Wien. So werden alle neuen Studenten in Wien ihre Arbeit...

  • 15.11.19
  •  6
  •  2
Politik
Jetzt ist es fix: Die CEU startet schon bald in Wien. Ab 2022 wird sie ihren Standort im Otto-Wagner-Spital beziehen.

Neue Uni für Steinhof
Soros-Uni sucht Übergangsquartier ab 2019

Die Uni von George Soros kommt. 2022 zieht die CEU ins Otto-Wagner Spital. Bis dahin sucht man Übergangslösungen. PENZING. Optimistisch sei man gewesen, dass der Vertrag bis zum Herbst, also bis heute, unterschrieben sei. Doch die Verhandlung der Details gestalte sich schwieriger als gedacht, nicht zuletzt weil die Situation in Ungarn zwischen der Central European University (CEU) und Ungarns Ministerpräsidenten Viktor Orbán angespannt ist, um es höflich auszudrücken. Also gibt es bis auf...

  • 12.11.18
  •  8
Lokales
Fehlendes Gesamtkonzept für das Otto-Wagner Spital: Gebäude verfallen oder sollen nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich sein.
4 Bilder

Soros-Uni fix: Welche Zukunft droht dem Otto-Wagner Areal?

Verfallene Pavillons, ein undurchsichtiges Konzept und eine Privatuni: Die Zukunft der Anlage am Steinhof lässt viel Raum für Spekulationen und Gerüchte. PENZING. Otto Wagner hätte sich vermutlich an seinem 100. Todestag am 11. April im Grab umgedreht. Denn für das nach ihm benannte Areal am Steinhof gibt es nach wie vor kein Nachnutzungskonzept – zumindest nicht für die Öffentlichkeit. Zwei Projekte sind jedoch fix: Eines davon ist seit einiger Zeit im Bau und in der Kritik, das andere ist...

  • 23.04.18
  •  10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.