Christian Pichler

Beiträge zum Thema Christian Pichler

Sport

MOTOCROSS
PS-Wochenende in Lest: 35 Läufe an zwei Tagen!

KEFERMARKT. In Lest steht am 10./11. August ein Motocross-Wochenende auf dem Programm, das seinesgleichen sucht. Mehr als 35 Rennen werden ausgetragen. „Wir freuen uns sehr, dass unser Verein auch in diesem Jahr wieder eine Zwei-Tages-Veranstaltung abhalten kann, und hoffen auf viele Zuschauer und Fans“, sagt Christian Pichler, der Obmann des MSC Kronast. Pichler und sein Team können den Fans zwei attraktive Rennserien präsentieren: den MX-Hobby-Championship-Austria-Cup und die...

  • 02.08.19
Lokales
12 Bilder

Der Wolf im Wienerwald
Informationsveranstaltung in Königstetten gab Überblick

KÖNIGSTETTEN. Das Stalltheater in Königstetten war bis auf den letzten Platz gefüllt, Interessierte mussten sogar nach Hause geschickt werden, als die Umweltorganisation FUER zum Vortrag über den Wolf lud. Mensch und Wolf Den Beginn machte Wolfsforscher Kurt Kotrschal, der einen Überblick gab wie Mensch und Wolf sich fanden, als der Wolf zum Hund wurde, und danach auf die heutige Situation in Österreich einging. "Wenn ich Schafbauer wäre, würde ich auch fragen, warum ich jetzt wieder mit...

  • 30.01.19
Wirtschaft
Christian Pichlerentspannt gerne auf dem Bauernhof.

Informatik
Vom Bauernhof vor den Computer

Christian Pichler leitet ein Projekt zur Bilderkennung auf Autobahnen. LIESING. Schon 1892, so scheint es, dachte das Familienunternehmen Kapsch an die Zukunft. Heute arbeiten weltweit über 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Kommunikation und Mobilität, 1.700 davon an mehreren Standorten in Wien. Die Teilgesellschaft Kapsch Components im 23. Bezirk stellt dabei elektronische Systeme und Dienstleistungen im Bereich der Logistik her. Hier arbeitet auch Christian Pichler. Der...

  • 21.01.19
Lokales
Leitung Katholisches Bildungswerk OÖ Christian Pichler und Landesrätin Christine Haberlander (v. l.).

Grundkompetenz Lesen
295 öffentliche Bibliotheken in OÖ

OÖ. Oberösterreichs Bibliotheken leisten einen entscheidenden Beitrag, Menschen für die Grundkompetenz Lesen zu begeistern. Laut Bildungslandesrätin Christine Haberlander stellen viele Bibliotheken in den oberösterreichischen Gemeinden ein günstiges, aktuelles und gut sortiertes Medienangebot zur Verfügung. 41 Prozent der Nutzer sind Kinder  Derzeit seien 295 öffentliche Bibliotheken in den Regionen verteilt. Haberlander betont: „Als Bildungslandesrätin freut es mich besonders, dass...

  • 23.11.18
Lokales
200 Rotkreuzler aus vier Bezirken übten in Obervellach zwei Tage lang den Ernstfall
2 Bilder

Großübung
200 Rotkreuzler übten für den Ernstfall in Obervellach

Ein Blackout sowie mehrere Verletzte bei einer Sportveranstaltung waren die Übungsszenarien für 200 Rotkreuzler aus vier Bezirken.  OBERVELLACH. 200 Rotkreuz-Mitarbeiter aus den Bezirken Feldkirchen, Hermagor, Spittal und Villach haben an der Großübung „Wunzen 2018“ in Obervellach teilgenommen. Zusammenarbeit verbessern Die Übungsannahme eines Blackouts – ein großflächiger Stromausfall, der mindestens 15 Stunden dauert sowie eine Sportgroßveranstaltung mit mehreren Unfallszenarien -...

  • 15.10.18
Lokales
Wieder bunte Gästeschar beim Feuerwehrball

Fischamend: Feuerwehrball ist ein Pflichttermin

Am kommenden Samstag um 20 Uhr der Ball der Feuerwehr Fischamend. Wie immer bei dem Top-Event um 20 Uhr im Volksheim sind unter anderen Kommandant Christian Pichler, Bürgermeister Thomas Ram und mehrere Fischamender Stadt- und Gemeinderäte angesagt. Das Fest dauert bis in die Morgenstunden. Restkarten an der Abendkasse.

  • 04.02.18
  •  2
Lokales
Am 17. März wurden zwei Luchse von der Schweiz in den Nationalpark Kalkalpen übersiedelt.
5 Bilder

Zwei Luchse für den Nationalpark Kalkalpen

Am 17. März 2017 wurden zwei Tiere aus der Schweiz in den Nationalpark Kalkalpen übersiedelt. BEZIRK. Seit Jahren bemüht sich die Arbeitsgruppe LUKA (Luchs Kalkalpen) den Luchsbestand in der Nationalpark Kalkalpen Region zu heben, um sie vor einer neuerlichen Ausrottung zu bewahren. Dieser Arbeitskreis setzt sich aus Vertretern des Nationalpark Oö. Kalkalpen, des OÖ Landesjagdverbandes, des Forschungsinstituts für Wildtierkunde und Ökologie der Veterinärmedizinischen Universität Wien, des...

  • 21.03.17
Leute
Gemeinderätin Manuela Binder, Stadträtin Michaela Bauer, Pfarrer Ivica Stankovic
8 Bilder

Fischamender "Feuerwerker" feierten

Da kann sich Feuerwehrkommandant Christian Pichler freuen: Beim Feuerwehrball im Volksheim Fischamend wurde maximal großer Durst gelöscht, den die Ballbesucher vom regen Tanzvergnügen hatten. Die gute Stimmung und die Hits von der Band ließen fast alle das Tanzbein schwingen. Wer gerade Pause machte, konnte sich gut unterhalten. Mit Pfarrer Ivica Stankovic, Stadträtin Michaela Bauer, Gemeinderätin Manuela Binder und anderen Vertretern der Gemeinde. Besonders flott auf dem Parkett zeigten sich...

  • 27.02.17
Lokales
7 Bilder

Lkw-Unfälle legen A4 komplett lahm

Viel zu tun hatte die FF Fischamend in den letzten Stunden. Am Donnerstag, den 11. August, wurden die Mitglieder um 17:26 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei Lkw und einem PKW auf die Ostautobahn Richtung Ungarn kurz vor der Raststation Göttlesbrunn alarmiert. Es gab einen Verletzten. Ein Lkw konnte die Fahrt selbst fortsetzen, der Pkw musste abgeschleppt werden.Anschließend konnte mit den Bergungsarbeiten des zweiten Lkw begonnen werden, welcher in der Leitschiene hing. Mittels Kran des...

  • 12.08.16
Leute
Pilot Harald Hager mit seinem Helfer vor der Flugshow.
3 Bilder

Modellflugshow sorgte für Begeisterung

NEUFELDEN. 800 bis 1000 Personen von groß bis klein haben die Flugshow des MFC-Neufelden am 12. Juli besucht und die sensationellen Modelle und die Flugvorführungen bestaunt. Das perfekte Wetter für diese Veranstaltung und die kulinarischen Angebote (Grillhendln, Würstel, frisch gebackene Bauernkrapfen, Kaffee und Kuchen) gaben einen perfekter Rahmen für den Aufenthalt der begeisterten Zuseher. Nächstes Jahr möchte der MFC-Neufelden am Samstag 11. Juli, eine weitere Flugshow mit einigen...

  • 18.07.14
Leute
Maria Hofstadler, Mathilde Ehrlinger, Elma Bayer und Christian Pichler bei der Zertifikatsverleihung.

Zwei neue SelbA-Trainerinnen im Bezirk

BEZIRK. Bei der Jahrestagung des Temas Selbständig im Alter (SelbA) erhielten 19 Trainerinnen nach Absolvierung des Lehrganges und einer Praxiszeit ihre Zertifikate. Überreicht wurden sie von der Leiterin des Geschäftsfeldes Maria Hofstadler und von Christian Pichler, Leiter des Katholischen Bildungswerkes. Auch Elma Bayer aus Feldkirchen und Mathilde Ehrlinger aus Ottensheim erhielten Urkunden.

  • 27.06.14
Lokales
Von links: Christian Pichler (Leiter des Katholischen Bildungwerkes), Ingrid Leopoldseder und Maria Hofstadler (Leiterin von "SelbA").

Neue "SelbA"-Trainerinnen im Bezirk Freistadt

FREISTADT, WEITERSFELDEN. Bei der Jahrestagung von "SelbA" (Selbständig im Alter) im Bildungshaus Schloss Puchberg bei Wels erhielten 19 Trainerinnen nach Absolvierung des SelbA-Lehrgangs und einer Praxiszeit ihre Ausbildungszertifikate. Aus dem Bezirk Freistadt konnten Gabriela Wagner aus Freistadt und Ingrid Leopoldseder aus Weitersfelden die Urkunden entgegennehmen.

  • 16.06.14
Lokales

Kirchenkonzerte zu Pfingsten

Ausführende sind Christian Pichler - orgel und Sandor Somogyi - Posaune. Zu hören sind sie am Sonntag, 08. Juni 2014 um 20 Uhr in der Pfarrkiche Lechaschau und am Montag, 09. Juni 2014 um 20 Uhr in der Pfarrkirche Stockach/Lechtal. Werke von Besozzi, J. Chr. Bach, L. Mozart, Fesch, Saint-Saens, Rota, Pfeiffer u.a. Eintritt: Freiwillige Spenden. Wann: 08.06.2014 20:00:00 Wo: Pfarrkiche, 6600 ...

  • 21.05.14
Politik
Renate Angerer.

Simmering: 3 Fragen zum Thema Straßennamen

Bezirkschefin Renate Angerer antwortet Wie viele Straßen wurden in den letzten Jahren in Simmering benannt? Rund ein Dutzend. Da unser Bezirk wächst, gibt es viele Chancen, Namen zu vergeben. Nach welchen Kriterien werden die Namen ausgesucht? Sie müssen einen Simmering-Bezug haben. Das ist bis auf eine Straße überall der Fall gewesen. VP-Bezirksrat Christian Pichler kritisiert aber Benennungen ohne Bezirksbezug. Warum? Er sollte die Geschichte Simmerings lernen.

  • 09.03.13
  •  1
Wirtschaft
Gratulation zum „Top-Ausbildungsbetrieb“ an Autohaus Pichler in St. Martin. Von links: LR Viktor Sigl, Elfriede, Christian und Walter Pichler, Stefan Mühleder (Lehrling), WB-BO Herbert Mairhofer, Thomas Pichler.

Autohaus Pichler für Lehrlingsausbildung ausgezeichnet

ST. MARTIN. Rund 70 Lehrlinge hat das Autohaus Pichler bereits ausgebildet, wobei nicht ganz ein Drittel noch immer im Betrieb beschäftigt ist. „Besonders stolz sind wir auf die von Stefan Mühleder mit Auszeichnung abgelegte Lehrabschlussprüfung im Jänner dieses Jahres“, freut sich Firmenchef Walter Pichler über den Erfolg des jungen KFZ-Technikers. Bereits 1946 startete der Familienbetrieb als Maschinenschlosserei, der sich im Zuge der Motorisierung immer mehr zum KFZ-Reparatur-Betrieb...

  • 06.03.13
Lokales
Der Braunbär M13 war 2012 in der Region um Spiss zu Besuch.

Braunbär "M13" wurde erschossen

SPISS. Der Braunbär M13 wurde am 20. Februar im Kanton Graubünden erschossen. Das Tier wurde laut Behörden als Sicherheitsrisiko eingestuft. M13 führte die Polizei indirekt zu einer Leiche in Spiss. Der WWF Österreich ist über den Abschuss des Bären tief enttäuscht. „Der Abschuss erfolgte eindeutig zu früh - viel besser hätte man die Vergrämungsmaßnahmen intensiviert und fortgeführt“, erklärt WWF-Bärenexperte Christian Pichler. „M13 war im Gegensatz zu JJ3 sicher kein Problembär. Dass er...

  • 25.02.13
Lokales
Mehr Mistkübel für die Hauptstraße fordern die VP-Politiker Christian Pichler (r.) und Wolfgang Kieslich.

Pichler fordert mehr Sauberkeit für Simmering

Der VP-Bezirksrat Christian Pichler sorgt sich um die Sauberkeit des Bezirks. Zahlreiche Beschwerden über die verunreinigte Hauptstraße nahm der Politiker zum Anlass, mehr Mistkübel auf dem Boulevard zu fordern. Weiters soll im Frühjahr ein Mistwagen durch Simmering fahren und den Sperrmüll von den Haushalten abholen. "Der einzige Mistplatz des Bezirks befindet sich bei den Gasometern. "Zu abgelegen", sorgt sich Pichler vor allem um ältere Menschen und solche, die kein Auto haben. "Im...

  • 12.01.13
Lokales
Goldschakale sind wolfsähnliche, scheue Tiere, die sich von Mäusen und anderen Kleintieren ernähren.
2 Bilder

Jäger erlegt einen Goldschakal

Einen Goldschakal bekam ein Jäger im Großraum Steyr vor die Flinte. Der Abschuss ist legal, doch regt sich bereits Kritik. BEZIRK. Ein Goldschakal in unseren Breiten gilt als Sensation. Die wolfsähnlichen Tiere sind in Afrika und Asien heimisch und kamen über Osteuropa bis an den Neusiedlersee. Vor kurzem hat erstmals ein Jäger aus Stadt Haag beim Reviergang ein Rudel gesichtet und eines der Tiere erlegt. Jagdleiter Leopold Pfeiffer von der Jagdgesellschaft Haag bestätigt den Vorfall. „Uns...

  • 04.10.12
Lokales
Beim feierlichen Festakt wurden die Ergebnisse bekannt gegeben und die Urkunden überreicht.
6 Bilder

Volle Konzentration beim Bezirkskonzertwertungsspiel 2012

12 Musikkapellen stellten sich einer fachkundigen internationalen Jury. Alle drei Jahre veranstaltet der Musikbezirk Wipptal-Stubai ein Konzertwertungsspiel. Am Samstag ging der mit Spannung erwartete Bewerb, an dem 12 Musikkapellen teilnahmen, in Ellbögen über die Bühne. Die Musikkapellen trugen in verschiedenen Leistungsstufen jeweils ein Pflicht- und ein Selbstwahlstück vor und wurden dafür von einer fachkundigen Jury bewertet. Konzertwertungsspiele sollten weniger ein gegenseitiges...

  • 04.06.12
Sport
Scheckübergabe: Christian Pichler, Jonas Schlichenmaier (Hand in Hand) Vizebgm. Meinhard Pargger und Pia Schlichenmaier

Frühlingsball für den guten Zweck

1.400 Euro für den Verein Hand in Hand LIENZ. Auch heuer organisierten der Katholische Familienverband und Kolping Lienz wieder einen Frühlingsball für den guten Zweck. Viele fleißige Helfer leisteten im Vorfeld und am Festabend gute Arbeit und boten so den tanzfreudigen Besuchern im ausverkauften Kolpingsaal einen abwechslungsreichen, stimmungsvollen Abend. Die Tanzgruppe „Happy Feet“ eröffnete den Abend mit einer Line Dance-Show, später zeigten die Dancing Stars Osttirols ihr Können und...

  • 16.05.12
Politik
2 Bilder

SP warnt: „Wir sterben aus!“

Landflucht in Frankenfels: Gemeinderat fordert von Bürgermeister rasch Gegenstrategie. (Text & Fotos: Heimo Huber) Alarmstufe Rot heißt es derzeit in Frankenfels. SP-Fraktionsvorsitzender Christian Pichler warnt vor einer drohenden Abwanderung und einem möglichen Aussterben des Ortes. Es müssen nun dringend Schritte gesetzt werden. FRANKENFELS (HH). Im idyllischen Ort Frankenfels im Pielachtal ist derzeit Feuer am Dach: SP-Fraktionsvorsitzender Christian Pichler warnt eindringlich vor einem...

  • 06.07.11
  •  1
Wirtschaft
Bei Transjob-Wieselburg trafen sich Vorstand Christian Pichler, Sozialminister Rudolf Hundstorfer, Bgm. Günther Leichtfried, Geschäftsführer Werner Pitzl und Arbeitsleiter Markus Wutzl.

Sozialminister Rudolf Hundstorfer besucht "Transjob"

Rudolf Hundstorfer besuchte sozioökonomischen Betrieb „Transjob“ und nahm Stellung zum Arbeitsmarkt Hoher Besuch bei der Wieselburger Vermittlungs-Firma: Nach Begutachtung des Unternehmens stellte sich der Spitzenpolitiker den Fragen zum Thema Beschäftigungs(-slosigkeit). WIESELBURG. (MiW) Sich auf der Durchreise nach Linz befindend, um mit 300 Betriebsräten über die Arbeitsmarktöffnung seit 01. Mai zu diskutieren, nahm sich der Bundesminister für Soziales, Konsumentenschutz und Arbeit, ...

  • 17.05.11
Lokales
24 Bilder

Weinebene Winterkehraus mit Schneesturm

Eigentlich wollten Sabrina und Christian Pichler, Chefitäten des Restaurants „Pichler Alm“ auf der Weinebene am Ostermontag den „Winterkehraus“ feiern, aber als ungebetener Gast meldete sich der Winter mit einem Schneesturm zurück. Gefeiert wurde trotzdem. Alleinunterhalter Würli aus Steyr sorgte für beste Stimmung, der Hirsch-Braten als lukullischer Leckerbissen war bald ausverkauft, allein das Wetter machte beim Winterabschied nicht so richtig mit. Unter den „Winterauskehreren“ gesichtet...

  • 05.04.10
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.