Christine Mey

Beiträge zum Thema Christine Mey

Lokales
Neue Technologie und neue Parkscheinautomaten in der Wörgler Bahnhofstraße – notwendig oder überflüssig? Die Grünen sagen es sei Letzteres, denn es könnte dort bald keine Parkplätze mehr geben.
5 Bilder

Parkscheinautomaten verärgern
Wörgl überwacht Parkraum in zukünftiger Fußgängerzone neu

Neue Parkscheinautomaten in Wörgler Bahnhofstraße sorgen für Wirbel: Grüne kritisieren, dass neue Automaten in zukünftiger Fußgänger-/Begegnungszone errichtet bzw. technisch aufgerüstet werden sollen. Bgm. Hedi Wechner sagt diese Maßnahmen seien notwendig.  WÖRGL (bfl). Wörgl schafft neue Parkscheinautomaten an, die unter anderem im Bereich der zukünftigen Fußgängerzone bzw. Begegnungszone stehen sollen. Eine Notwendigkeit, sagt die Stadtführung. Eine Verschwendung von Steuergeldern, sagen...

  • 12.12.19
Politik
Christine Mey und Richard Götz von den Wörgler Grünen orten in der neuen Straßenbeleuchtung in der Bahnhofstraße "ein Chaos" und "ein Blendwerk".
14 Bilder

Politik
Wörgler Grüne haben Tauben und Beleuchtung im Visier

Grüne kritisieren neu installierte Straßenbeleuchtungen in Wörgler Bahnhofstraße und wollen "Taubenplage" mit Taubenschlag eindämmen. Bgm Hedi Wechner sieht bei Tauben keinen Handlungsbedarf und widerspricht bei Beleuchtung: LED-Lampen bringen "erhebliche Einsparungen". WÖRGL (bfl). Die Wörgler Grünen wollen die Taubenproblematik in der Wörgler Innenstadt mit Hilfe eines Taubenschlags lösen. Bei der kürzlich installierten, neuen Straßenbeleuchtung in der Bahnhofstraße orten sie indes ein...

  • 06.11.19
Politik
Die Wörgler Grün-Gemeinderäte Christine Mey und Richard Götz fordern von der ÖBB die Schließung der Lärmschutzlücke in Bahnhofsnähe durch Errichtung von durchgehenden Lärmschutzwänden.
3 Bilder

Lärmschutz
Grüne orten "Widmungstrick" in Wörgl

Wörgler Grüne  kritisieren vermeindlichen "Widmungstrick" und fordern von der ÖBB die Schließung der Lärmschutzlücke bei Hauptbahnhof in Wörgl.  WÖRGL (vsg/red). Die Wörgler Grünen pochen auf die Errichtung einer durchgehenden Lärmschutzwand entlang der Gleisanlagen. Anlass dafür ist die Schallschutzlücke westlich des Wörgler Bahnhofes. Harte Kritik hagelt es auch für die Mehrheitsentscheidung im Gemeinderat, ein Wohnbauprojekt der Neuen Heimat direkt neben den Gleisen mittels...

  • 08.04.19
Politik
Christine Mey und Richard Götz von den Wörgler Grünen fordern mehr Überdachungen für Citybus Haltestellen in Wörgl – hier beim Lokalaugenschein an der Haltestelle beim Tagungshaus.
6 Bilder

Wechsel an Fraktionsspitze
Wörgler Grüne unter neuer Führung

Wechsel an "Grüner Fraktionsspitze" in Wörgl mit 1. Februar. Grüne wollen mehr Überdachungen für Citybus Haltestellen und damit öffentlichen Verkehr attraktiver machen. WÖRGL (bfl). Die Geschicke der Wörgler Grünen sind von nun an in der Hand einer Frau. Christine Mey übernahm mit 1. Februar 2019 offiziell die Fraktionsleitung. Sie löst damit Richard Götz ab, der seit 2013 die Funktion inne hatte. Götz wird den Grünen vorerst aber noch als Gemeinderat erhalten bleiben. Götz und Mey waren...

  • 15.02.19
Politik
"Für uns ist es wieder einmal ein Fass ohne Boden", sagt die Grüne Gemeinderätin Christine Mey (rechts).
5 Bilder

Wörgler Grüne: "GZW ist ein Fass ohne Boden"

Ein Darlehen der Stadt Wörgl an die Gesundheitszentrum Errichtungs GmbH erhitzt die Gemüter. Die Wörgler Grünen orten in der GZW Errichtungs GmbH eine defizitäre Einrichtung und schlagen den Verkauf derselben vor. WÖRGL (bfl). Die Wörgler Grünen mahnen in der Causa GZW Gesundheitszentrum Wörgl Errichtungs GmbH zur Offenlegung aller Fakten und empfehlen den Verkauf der GmbH. Konkret geht es darum, dass der Gemeinderat in der letzten Sitzung vom 4. Juli ein Darlehen der Stadtgemeinde für die...

  • 19.07.18
Politik
Die Gemeinderäte der Wörgler Grünen, Christine Mey und Richard Götz, wollen geringere Hochwasserschutzkosten für die Stadt Wörgl.
2 Bilder

Grüne wollen Dammkosten für Wörgl durch Retentionsflächen senken

Wörgler Grüne fordern Einbeziehung von Grünflächen zwischen Wertstoffhof und Gewerbegebiet am Autobahnzubringer als Überflutungsflächen. FPÖ meint: "Wir vorher auch schon". WÖRGL (nos). Die Gemeindeversammlung am 27. Oktober und die Erklärungen von Bürgermeisterin Hedi Wechner zum Hochwasserschutz für die Stadt waren für die Wörgler Grünen der Anlass, ihre Sichtweisen in dieser Causa zu erläutern. "Die Bürgermeisterin hat dort Kund getan, dass nach ihren Berechnungen die Stadt rund 15 Millionen...

  • 11.11.16
Politik
Verkehrsausschuß-Vorsitzender Emil Dander verliest einen – vermeintlich – Grünen Antrag, Richard Götz (re.) erkannte diesen nicht wieder.
7 Bilder

Wollten sie den "Shared Space" abwürgen?

WÖRGL (nos). "So geht's nicht, das war nicht unser Antrag!", schäumte Grünen-Mandatar Richard Götz in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Ein hitziges Wortgefecht zwischen Emil Dander (Unabhängiges Forum Wörgl), dem Vorsitzenden des Verkehrsausschusses, und den beiden Grünen Christine Mey und Richard Götz folgte. Er sei "der deutschen Sprache durchaus mächtig", meinte Dander entnervt nach dem mehrfachen verlesen des abzustimmendne Antrags, verstand die Reaktionen der Grünen...

  • 29.09.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.