Aktuell

Ausgangsbeschränkung & Co. bis mindestens 13. April – unser Countdown:

Also, gemeinsam durchhalten und mithelfen!


Lokales
Mittlerweile (Stand: 8. April, 18 Uhr) sind 1.037 Personen in OÖ mit dem Corona-Virus infiziert. 975 Personen sind bereits wieder gesund, 28 Personen sind verstorben.
7 Bilder

Neue Corona-Fälle in OÖ
1.037 Personen in Oberösterreich mit dem Corona-Virus infiziert – 975 sind geheilt!

OÖ. Mit Stand Mittwoch, 8. April, 18 Uhr, gibt es in Oberösterreich 1.037 bestätigte Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus. Die Gesamtzahl aller positiv getesteten Oberösterreicher beträgt 2.040 – davon abgezogen werden 975 Personen, die bereits wieder gesund sind, sowie 28 weitere Oberösterreicher, die sind mittlerweile verstorben. Achtung, liebe Leser: Das Land OÖ weist seit 31. März die Zahlen in OÖ und in den einzelnen Bezirken abzüglich der bereits wieder gesunden Patienten sowie...

Corona OÖ

Beiträge zum Thema Corona OÖ

Lokales
Mittlerweile (Stand: 8. April, 18 Uhr) sind 1.037 Personen in OÖ mit dem Corona-Virus infiziert. 975 Personen sind bereits wieder gesund, 28 Personen sind verstorben.
7 Bilder

Neue Corona-Fälle in OÖ
1.037 Personen in Oberösterreich mit dem Corona-Virus infiziert – 975 sind geheilt!

OÖ. Mit Stand Mittwoch, 8. April, 18 Uhr, gibt es in Oberösterreich 1.037 bestätigte Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus. Die Gesamtzahl aller positiv getesteten Oberösterreicher beträgt 2.040 – davon abgezogen werden 975 Personen, die bereits wieder gesund sind, sowie 28 weitere Oberösterreicher, die sind mittlerweile verstorben. Achtung, liebe Leser: Das Land OÖ weist seit 31. März die Zahlen in OÖ und in den einzelnen Bezirken abzüglich der bereits wieder gesunden Patienten sowie...

  • 08.04.20
  •  20
  •  1
Wirtschaft
Bad Ischl ist unter den etwa 80 Gemeinden, die sich nun mit einer Petition an die Landesregierung wenden (Symbolbild).

Corona-Krise
Bürgermeister fordern finanzielle Unterstützung vom Land

Oberösterreichs Gemeinden haben durch die Corona-Epidemie derzeit höhere Ausgaben, aber gleichzeitig weniger Einnahmen als üblich. Etwa 80 Bürgermeister und Bürgermeisterinnen wenden sich daher mit einer Petition an Landeshauptmann Thomas Stelzer. OÖ. Während die Ausgaben oberösterreichischer Gemeinden, beispielsweise für Gesundheit sowie den Sozial- und Pflegebereich (z.B. Kinder- und Jugendwohlfahrt), steigen, fallen gleichzeitig Einnahmen wie Fahrscheine für öffentliche Verkehrsmittel...

  • 08.04.20
Wirtschaft
Arbeiten rund um Abfall sind weiterhin gesichert (Symbolbild).

WKOÖ
Abfallbetriebe sind weiterhin im Einsatz

Sowohl die Müllabfuhr als auch weitere für die Hygiene wichtige Tätigkeiten sind gesichert. Wie diese in Zeiten der Corona-Epidemie im Detail aussehen, schildert jetzt die Wirtschaftskammer Oberösterreich. OÖ. Abfallsammler und - behandler, Deponiebetreibende, Altfahrzeugverwertende und Co dürfen nach wie vor Kunden sowie Kundinnen in ihren Betrieben zulassen. „Wir sorgen auch jetzt für Sauberkeit und Hygiene und halten unser Land in Schuss“, verspricht Wolfgang Steiner, Obmann der oö....

  • 08.04.20
Wirtschaft

Matura findet statt
Abgespeckte Prüfungen Ende Mai

Die Matura soll in Österreichs Schulen ab 25. Mai über die Bühne gehen. Ö. Österreichs Maturanten haben nun Gewissheit: Ab 4. Mai soll es mit gezielten Vorbereitungskursen losgehen – auch „nötige“ Tests können in dieser Zeit noch durchgeführt werden, so Bundesminister Heinz Faßmann am Mittwoch in einer Pressekonferenz. Maturiert wird dann ab 25. Mai. Sowohl die Vorbereitung als auch die Prüfungen sollen in großen Räumen, etwa Turnsälen, stattfinden. Für Desinfektion, Durchlüftung,...

  • 08.04.20
Lokales
Die Feuerwehren haben die erste Verteilung der MNS-Masken und des Desinfektionsmittels rasch und unbürokratisch abgewickelt.
2 Bilder

Helfer in der Not
Feuerwehren liefern Schutzmasken an Schulen

Feuerwehren liefern dringend benötigte Schutzmasken und Desinfektionsmittel an die geöffneten Schulen.  OÖ. Mit einem dringenden Ersuchen ist das Bildungsministerium an den Österreichischen Bundesfeuerwehrverband herangetreten: Alle österreichischen Schulstandorte, welche über die Osterferien als Betreuungseinrichtungen geöffnet haben, sollen mit Schutzmasken und Desinfektionsmittel des Bundes zu versorgen. Dies wurde vom Oö. Landes-Feuerwehrverband für alle geöffneten Schulen in...

  • 08.04.20
Gesundheit
Wichtig ist, neben den Lernzeiten die Alltagsgestaltung der Kinder zu unterstützen: Spielangebote, Lesestoff, Bastelmaterial und dergleichen sind hilfreich.
Video

Eltern-Tipp
Das Virus kinderleicht erklären

Egal ob Kleinkind oder Teenager, die aktuellen Veränderungen in unserer Gesellschaft gehen nicht unbemerkt am Nachwuchs vorbei. Eltern sind noch mehr als sonst in ihrer Rolle als sichernde Bezugspersonen gefordert. Adrian Kamper, Leiter der Psychosomatik für Kinder und Jugendliche am Klinikum-Standort Grieskirchen, gibt Tipps, wie Corona-Gespräche mit Kindern verlaufen können. OÖ. Mit Kindern über Corona zu sprechen ist wichtig – dies sollte aber altersentsprechend geschehen. „Geben Sie...

  • 08.04.20
Wirtschaft
Nationalrats-Abgeordnete Claudia Plakolm (ÖVP) spricht sich für die Online-Plattform Lebensmittelhelfer aus. Hier sollen Arbeitskräfte in der Landwirtschaft gebündelt und vermittelt werden.

OÖVP
Helfende Hände in der Landwirtschaft gesucht

Tausende Erntehelfer und Erntehelferinnen aus dem Ausland können aufgrund der Grenzschließungen ihre Arbeit nicht mehr aufnehmen. Um Engpässen entgegenzuwirken, wurde die Plattform "Lebensmittelhelfer" gegründet. OÖ. Um in Österreich verfügbare Arbeitskräfte zu bündeln, haben das Bundesministerium, die Landwirtschaftskammer und die Wirtschaftskammer die Online-Plattform "Lebensmittelhelfer" ins Leben gerufen. Hier haben landwirtschaftliche Betriebe die Möglichkeit, in der ernteintensiven...

  • 07.04.20
Gesundheit
Claudia Hockl von der Krisenintervention des OÖ. Roten Kreuzes gibt Tipps zur psychischen Gesundheit.
2 Bilder

Rotes Kreuz OÖ
Psychische Gesundheit stärken

Soziale Kontakte sind auf ein Minimum reduziert, das Ende der Maßnahmen rund um das Corona-Virus ist nach hinten gerückt. Die Krisenintervention des oberösterreichischen Roten Kreuzes gibt daher Tipps, wie die psychische Gesundheit gestärkt werden kann. OÖ. Das Corona-Virus, Ausgangsbeschränkungen und Quarantäne verändern den Alltag vieler Menschen. Wie wir uns auf die neue Situation einstellen, unserem Alltag Strukturen geben oder besser miteinander kommunizieren, weiß Claudia Hockl,...

  • 07.04.20
Gesundheit
Die Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ warnt in Zeiten der Ausgangsbeschränkung vor häuslicher Gewalt an Kindern und Jugendlichen.

Kinder-und Jugendanwaltschaft OÖ
Kinderschutz in Zeiten des Corona-Virus

In vielen Familien stehen derzeit Streit und Beschimpfungen an der Tagesordnung. Das zeigen Anfragen bei der Kinder- und Jugendanwaltschaft Oberösterreich. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen rufen jetzt zu erhöhter Sensibilität auf, um Kinderrechtsverletzungen vorzubeugen. OÖ. Die Osterfeiertage stehen bevor und die Corona-Epidemie hat das Leben in den letzten Wochen stark verändert. Für Kinder und Jugendliche bedeutet das etwa Bewegungseinschränkungen sowie fehlenden persönlichen Kontakt...

  • 07.04.20
Lokales
Die Corona-Infektionen in OÖ gehen zurück.

Corona-Krise in OÖ
Aktuelle Corona-Situation in Oberösterreich am 7. April

OÖ. Die Corona-Infektionen im Bundesland sind derzeit rückläufig, knapp 1.100 aktive Corona-Fälle gibt es noch in Oberösterreich. Dementsprechend rückläufig ist auch die Entwicklung in Gesamtösterreich. Anbei die aktuelle Corona-Lage in OÖ, Stand: 7. April, 15 Uhr. Alten- und Pflegeheime (Änderungen zum Vortag): Bezirksseniorenwohnheim Bad Hall • 5 Mitarbeiterinnen positiv getestet, 3 Testergebnisse offen • 1 Bewohner positiv getestet • 23 Bewohner Testergebnis offen • Abriegelung...

  • 07.04.20
Motor & Mobilität
Die beiden Personen im Bild halten zu wenig Sicherheitsabstand. (mind. 1 Meter!)

Öffentlicher Verkehr
Schutzmasken selber mitbringen – Schal geht auch

Der Oberösterreichische Verkehrsverbund (OÖVV) reagiert auf neue Corona-Maßnahmen der Bundesregierung. Mund-/Nasenschutz ist nach Ostern Pflicht wird aber nicht ausgeteilt. OÖ. Ab 14. April ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes (MNS) im gesamten öffentlichen Verkehr in Oberösterreich inklusive der Städte Linz, Wels und Steyr für alle Fahrgäste verpflichtend. Sofern jemand keine Schutzmaske bei sich hat, können Mund und Nase auch mit einem Schal, Halstuch oder einem anderen adäquaten...

  • 07.04.20
Wirtschaft
Züge und Busse fahren bis mindestens Ende April reduziert. Das gab jetzt der Oberösterreichische Verkehrsverbund bekannt, der damit auf die neuen Maßnahmen der Bundesregierung reagiert.

OÖVV
Öffis fahren weiterhin reduziert

Züge und Busse werden nach Ostern weiterhin eingeschränkt fahren. In Traun und Bad Schallerbach wird das Fahrplanangebot zusätzlich reduziert. Der Oberösterreichische Verkehrsverbund, kurz OÖVV, reagiert damit auf die neuen Maßnahmen der Bundesregierung. OÖ. Die Regierung hat die Ausgangsbeschränkung bis Ende April verlängert und angekündigt, dass bis Mitte Mai kein Unterricht in Schulen abgehalten wird. „Wir begrüßen die zahlreichen Maßnahmen der Bundesregierung im Kampf gegen die...

  • 07.04.20
Gesundheit
Angebliche Wunder- und Heilmittel gegen das Corona-Virus sind wirkungslos bis gesundheitsschädigend (Symbolbild).

Konsumentenschutz
Warnung vor Heilmitteln gegen das Corona-Virus

Gegen das Corona-Virus gibt es bisher weder ein anerkanntes Medikament noch einen Impfstoff. Das verstärkt das Angebot und die Nachfrage an alternativen Heilmitteln, vor denen der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ jetzt warnt. OÖ. Heilmittel sollen derzeit eine Infektion mit dem Corona-Virus verhindern, das Immunsystem unterstützen oder das Virus gar abtöten. Diese angeblichen Wundermittel seien bestenfalls wirkungslos und könnten gar gefährlich sein, erklärt Konsumentenschützerin...

  • 07.04.20
Politik
v.l.: Landeshauptmann Thomas Stelzer, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner.
3 Bilder

Corona-Krise
Land OÖ schnürt 580 Millionen-Euro-Hilfs-Paket

Landeshauptmann Thomas Stelzer (VP), sein Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FP) und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (VP) stellen heute in einer Presskonferenz ein eigenes oberösterreichisches Standort-Paket vor, das Unternehmen und deren Mitarbeitern durch die Corona-Krise helfen soll. OÖ. Neben den 38 Milliarden Euro schweren Hilfspaketen des Bundes, von denen auch oberösterreichische Betriebe profitieren, legt das Land OÖ ein "Oberösterreich-Paket" mit 580 Millionen Euro auf. Ein...

  • 07.04.20
Lokales

Corona
Wels spendet Schutzmasken für Lehrer

Das Coronavirus und seine rasche Ausbreitung stellen die Gesellschaft vor große Herausforderungen. Eine der ersten gesetzten Maßnahmen der Bundesregierung war die Schließung der Schulen. Seit nunmehr fast vier Wochen lernen und üben auch die meisten Welser Schüler von zu Hause aus. WELS. Einige Kinder, deren Eltern keine andere Betreuungsmöglichkeit haben, werden weiterhin in den Schulen betreut. Während der Osterwoche gehen zwölf von insgesamt 4.615 Kindern in eine der fünf offenen Schulen....

  • 07.04.20
Lokales
Soldaten im Dienst werden momentan kostenlos befördert.

Öffentlicher Verkehr in Oberösterreich
Freifahrt für Soldaten

Zur Bewältigung der Corona-Krise werden Soldaten im Einsatz kostenlos befördert. OÖ. Soldaten des österreichischen Bundesheers helfen momentan, die Corona-Pandemie einzudämmen und den Normalzustand wiederzuherstellen. Die Gewährleistung ihrer Mobilität ist dabei wichtig. „In Oberösterreich haben sich alle Verkehrsverbund-Partner bereit erklärt, ihre Transportleistung für Soldaten kostenlos zur Verfügung zu stellen“, sagt Günther Steinkellner, Landesrat für Infrastruktur. Neben Uniform...

  • 07.04.20
Freizeit
Beim Alten Schl8hof steht zurzeit alles still.
2 Bilder

Welser Szene im Gespräch
So kämpft die Kultur mit der Corona-Krise

Mit neuen Formaten und Angeboten reagieren Kulturschaffende auf die Herausforderungen. WELS (mb, mst). Die Kulturszene schwankt derzeit zwischen Hoffen und Bangen. "Wir stehen alle in den Startlöchern, aber wissen nicht, wann es wieder weitergeht", sagt Peter Kowatsch. Der Intendant des jährlich stattfindenden „Welser Arkadenhof Kultur Sommer" (WAKS) repräsentiert auch die klassische Szene in Wels. "Bei mir würde eigentlich die 15. Auflage des WAKS anstehen." Zahlreiche Künstler seien...

  • 07.04.20
Gesundheit
Das Oberösterreichische Rote Kreuz hat Rettungsfahrzeuge so aufbereitet, dass damit Patienten und Patientinnen mit Covid-19 sicher transportiert werden können.

Rotes Kreuz OÖ
Spezielle Transportfahrzeuge für Covid-19 entwickelt

Für Covid-19-Patienten und Patientinnen hat das Rote Kreuz jetzt spezielle Transportfahrzeuge entwickelt. Das erste Fahrzeug steht in Steyr, im Laufe dieser Woche folgen Vöcklabruck, Traun und Linz. OÖ. Um intensiv- und beatmungspflichtige Covid-19-Patienten und Patientinnen verlegen zu können, konstruierte das OÖ Rote Kreuz sogenannte Covid-Intensivtransportfahrzeuge. Diese sind mit notwendigen Geräten für eine intensivmedizinische Betreuung ausgestattet sowie mit Notfallsanitätern und...

  • 07.04.20
Wirtschaft
Ab 14. April werden Geschäfte und Dienstleistungsbetriebe schrittweise geöffnet (Symbolbild).

Corona OÖ
Landespolitik begrüßt schrittweises Öffnen der Geschäfte

Ab 14. April beziehungsweise Anfang Mai dürfen Geschäfte wieder öffnen. Die Reaktionen aus Oberösterreich sind positiv, sowohl von der Landespolitik als auch von der Wirtschaftskammer und der Industriellenvereinigung. OÖ. Ab 14. April dürfen kleine Geschäfte sowie Bau- und Gartenmärkte wieder öffnen, Anfang Mai alle übrigen Geschäfte, Einkaufszentren und Friseursalons. Als "einen Silberstreif am Horizont" bezeichnet Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) die Vorgehensweise der Bundesregierung....

  • 07.04.20
Politik
Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger befürwortet Änderungen im oö. landes- und forstwirtschaftlichen Schulgesetz.

Corona-Krise
Änderungen im land- und forstwirtschaftlichen Schulgesetz

Die Schließung der Schulen hat zur Folge, dass sich Lehrpläne und Praktika verschieben. Im oberösterreichischen land- und forstwirtschaftlichen Schulgesetz sind daher Änderungen wie die Teilerlassung von Pflichtpraktika geplant. OÖ. Um allen Schülern und Schülerinnen den Aufstieg in die nächste Klasse zu ermöglichen, sollen Änderungen im oberösterreichischen land- und forstwirtschaftlichen Schulgesetz erfolgen. Die konkreten Vorschläge haben die Bildungsdirektion Oberösterreich und der...

  • 06.04.20
Politik
Bundeskanzler Sebastian Kurz : Geschäfte bis 400 Quadratmeter sowie Gärten- und Baumärkte dürfen ab 14. April öffnen.

Corona-Krise in OÖ
Bundeskanzler Kurz: Geschäfte bis 400 Quadratmeter öffnen ab 14. April – alle weiteren Geschäfte ab 1. Mai

OÖ/Ö. Österreich darf aufatmen! Weil Mitte März so „schnell und restriktiv“ reagiert wurde, könne man nun schneller als andere Länder aus der Krise kommen, sagt Bundeskanzler Sebastian Kurz. Soll heißen: Ab 14. April dürfen Geschäfte mit einer Fläche von bis zu 400 Quadratmetern sowie Bau- und Gartenmärkte wieder öffnen. Ab 1. Mai dürfen alle Geschäfte wieder öffnen – Einkaufszentren und Friseure eingeschlossen. Ab Mitte Mai kündigte Kurz eine stufenweise Öffnung von Gastronomie und Hotels an....

  • 06.04.20
Lokales
Die Kinderfreunde präsentieren regelmäßig spannende Ideen für die Zeit zu Hause.

Kinderfreunde-Tipp
Farbenfrohes 3D-Schmetterlingsbild zum Nachbasteln

OÖ. Schön langsam kehrt draußen der Frühling ein. Damit es auch in den eigenen vier Wänden richtig frühlingshaft wird, präsentieren die Kinderfreunde diesmal einen besonders bunten Tipp – ein 3D-Schmetterlingsbild, das Farbe in den Alltag bringt. Was wird benötigt?Papier in verschiedenen FarbenStrass-SteineKlebstoffSchere Und so geht'sDu malst dir einen großen Schmetterling auf ein Blatt Papier. Den Körper beklebst du mit den Strass-Steinen. Das färbige Papier schneidest du in Streifen und...

  • 06.04.20
Motor & Mobilität
Gemeinsam mit einem Rotekreuz-Mitarbeiter belädt Fahrtechnik-Instruktor Thomas Preining sein Fahrzeug.
2 Bilder

Unterstützung für Rotes Kreuz
ÖAMTC-Team hilft beim Krisen-Einsatz

Ein Team aus zehn Instruktoren und Mitarbeitern des derzeit geschlossenen ÖAMTC-Fahrtechnik Zentrums Marchtrenk unterstützt das Roten Kreuz im Corona-Einsatz. OÖ. Die Fahrtechnik-Profis übernehmen diverse Fahrten, wie Transport von Proberöhrchen, Versorgung der Rotkreuz-Teams, etc.:  „Für uns ist das eine Selbstverständlichkeit und es freut uns alle wirklich sehr, dass wir ein wenig unterstützen können", so die Helfer des ÖAMTC Fahrtechnik-Teams unisono. Das ÖAMTC-Fahrtechnik Team ist...

  • 06.04.20
Politik
LH-Stellvertreterin Christine Haberlander, Landeshauptmann Thomas Stelzer und LH-Stellvertreter Manfred Haimbuchner.

Corona-Krise in OÖ
Land OÖ zahlt Mitarbeitern in Gesundheits- und Pflegeberufen eine Prämie

OÖ. Mitarbeiter in der "systemkritischen" Infrastruktur, die derzeit das Gesundheits- und Pflegesystem am Laufen halten, bekommen eine steuerfreie Prämie vom Land OÖ. Das gaben Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) und LH-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) am 5. April bekannt. Wie hoch genau die Prämie ausfallen wird, blieb noch offen. „Alle Mitbürger sind in diesen Tagen gefordert und tragen mit ihrem Verhalten dazu bei, Risikogruppen zu schützen. Diese Disziplin und Konsequenz ist...

  • 05.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.