Covid-19

Beiträge zum Thema Covid-19

Freizeit
So sieht unser fertiger Socken-Osterhase aus.
Video

Bastelideen
Do it Yourself-Basteltipps in Zeiten von Corona

Langeweile zuhause muss nicht sein. Wir stellen euch kreative Bastelideen vor, die ihr ganz einfach nachmachen könnt.  WIEN. Wir wollen euch dabei helfen den Lagerkoller besser und vor allem kreativer zu meistern. Unsere Kolleginnen und Kollegen haben sich in ihren eigenen vier Wänden etwas Besonderes für Sie einfallen lassen, um die Zeit daheim nicht bloß zu überbrücken, sondern auch um Freude in die kommenden Wochen zu bringen. Egal ob Sie alleine wohnen, mit der Familie oder mit...

  • 01.04.20
  •  1
Lokales
Wohnungslose Menschen sind dem Ansteckungsrisiko während der Coronakrise besonders ausgesetzt. Deshalb wird nun das Winterpaket bis August verlängert.

Obdachlose in Wien
Winterpaket bis August verlängert

Obdachlose Menschen sind während der Coronakrise besonders gefährdet. Für sie wird nun das Winterpaket der Stadt verlängert: Betreuungseinrichtungen bleiben länger offen. WIEN. "Bleiben Sie zu Hause!" lautet die Devise während der Coronakrise. Für Obdachlose ist das nicht umsetzbar: Stehen wohnungslosen Menschen doch nur gemeinschaftliche Betreuungseinrichtungen zur Verfügung, wie etwa die Häuser des Obdach Wien/Fonds Soziales Wien oder der VinziRast. Nun wurde das sogenannte Winterpaket...

  • 01.04.20
  •  2
Lokales
Michaela und Jimmy nützen die Zeit daheim zum Quarantäne-Dichten.
Video
2 Bilder

Coronavirus
Die Quarantäne-Dichter aus Wien

Michaela und Jimmy sind ein Wiener Künstlerduo. Gemeinsam dichten sie lustige "Quarantäne-Gedichte" - und rufen auch zum Mitdichten auf. WIEN. "Wir schreiben Lieder und Geschichten für Kinder", sagt der 29-jährige Jimmy, der mit der gleichaltrigen Michaela das Duo Michaela und Jimmy´ bildet. Normalerweise treten beide vor ihrem Konzertpublikum auf oder veranstalten Workshops an Schulen zum Thema kreatives Schreiben, auch auf YouTube sind sie mit vielen Videos vertreten. "In der aktuellen...

  • 01.04.20
  •  2
Lokales
Manami Okazaki stellt die häusliche Beklemmung auf der Bühne der Theater Arche nahezu erschütternd realistisch dar.
5 Bilder

Coronavirus in Wien
Geistervorstellung in der Theater Arche

Wer ins Theater geht, um dort in Kunst verwandelte Realität wiederzufinden, sollte einen Besuch der Theater Arche in Mariahilf in Erwägung ziehen: Das Stück Hikikomori erfüllt diesen Anspruch - aber nicht nur das. MARIAHILF. Maximal fünf Personen dürfen sich wegen der Corona-Beschränkungen laut Kulturministerium in der Theater Arche zeitgleich aufhalten - das ist sich bei der Voraufführung von Hikikomori exklusiv für Journalisten knapp, aber doch ausgegangen: Manami Okazaki im...

  • 01.04.20
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige

Ernährung-Gesundheit
GOOD-HEALTH-FOOD: Lebensmittel, die gesund und glücklich machen!

Die aktuelle Coronavirus-Situation verändert den Lebensalltag vieler Menschen auf der ganzen Welt. Der Virus betrifft in erster Linie den Körper, aber auch die mentale und psychische Belastung steigt im Rahmen dieser Ausnahmesituation. Umso wichtiger ist es, das Immunsystem und auch die mentale Gesundheit mit der richtigen Ernährung und Lebensweise zu stärken. Infektionen vermeiden – mit hochwertigem Eiweiss und Omega-3-Fettsäuren Eiweiße sind nicht nur gut für den Muskelaufbau und das...

  • 01.04.20
  •  1
Sport
Das Team von Kieser Training unterstützt auch während der Corona-Krise beim Trainieren in den eigenen vier Wänden.
2 Bilder

Kieser Training
Gesund und fit bleiben in Zeiten von Corona

Kieser Training unterstützt mit Webinaren und Übungsvideos beim Training in den eigenen vier Wänden. WIEDEN. In der augenblicklichen Situation wird empfohlen, sein Zuhause so wenig wie möglich und nur in Ausnahmefällen zu verlassen. Das ist allerdings kein Grund, auf sein tägliches Fitnessprogramm gänzlich zu verzichten. Das Team von Kieser Training auf der Wieden (Favoritenstraße 27a)  bietet Online-Alternativen. Immunsystem stärken"In der jetzigen Zeit ist der Zusammenhalt besonders...

  • 01.04.20
Lokales
Chiara Ivankovits vom Verein MUT geht derzeit für Menschen einkaufen, die zur Risikogruppe zählen.
4 Bilder

Hilfe in der Corona-Krise
Verein M.U.T bietet einen Einkaufsservice für Risikogruppen

Um Menschen aus den Risikogruppen zu unterstützen, bietet der Verein M.U.T. einen Einkaufsservice an. WIEDEN. Der Verein M.U.T. - Mensch - Tier - Umwelt - ist vor allem dafür bekannt, sich um wohnungslose Menschen zu kümmern. Doch in Zeiten des Coronavirus benötigen vermehrt Menschen Hilfe, die ein Dach über dem Kopf haben. Denn nicht allen Wiener und Wienerinnen ist es derzeit möglich, dringende Besorgungen wie Lebensmittel oder Hygieneartikel selbst zu tätigen. Sie gehören aufgrund des...

  • 31.03.20
Lokales
Danke an all die Alltags-Supermänner und -Wunderfrauen.

Kommentar
Großes Danke an alle, die mithelfen

Mein Dank gilt allen, die unseren Alltag aufrecht erhalten. Als ich auf den Facebook-Aufruf vom Neubauer Lokal "Ulrich" (mehr dazu gibt es hier nachzulesen) aufmerksam wurde, musste ich darauf sofort mit einem "Oooooh" aus tiefstem Herzen reagieren. Ich war begeistert und kontaktierte Gerald Bayer sofort. Er hatte die Idee, dass jeder der mag, Briefe an Zita Hradetzky schreibt. Sie war die damalige Wirtin des "Spatzennest", heutiges "Ulrich". Vor Corona kam sie täglich in das Lokal....

  • 31.03.20
Lokales
Aktuell scheint die Welt still zu stehen. Aber auch im Homeoffice ist es wichtig, auf die eigene Gesundheit und Fitness zu achten.

Kommentar
Auch jetzt auf Gesundheit und Fitness achten

Trotz der aktuellen Gegebenheiten sollte die eigene Fitness – und damit auch die Gesundheit – nicht auf der Strecke bleiben. LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. Die aktuellen Beschränkungen des täglichen Lebens machen es einem nicht einfach, Bewegung oder Sport zu machen. Nicht nur alle Fitnessstudios haben geschlossen, sondern man sollte sich auch nur begrenzt für sportliche Aktivitäten im Freien aufhalten. Trotz der Gegebenheiten sollte die eigene Fitness – und damit auch die Gesundheit – nicht auf...

  • 31.03.20
  •  1
  •  1
Lokales
Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger Grüne ist stolz auf ihre Leopoldstadt und dankt allen, die jetzt für uns alle im Dauereinsatz sind.

Corona in Wien
Interview mit Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger zur aktuellen Lage in der Leopoldstadt

Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger (Grüne) über die Lage in der Leopoldstadt und ihre Botschaft an die Bürger. Wie sieht aktuell Ihr Tagesablauf aus?  USCHI LICHTENEGGER: Ich gehe nach wie vor mit meiner Hündin Honey zur Arbeit. Unser Team im Büro hat sich von zehn auf drei Personen verkleinert, wir arbeiten mit den anderen nun über Homeoffice. Nach einer Woche sind wir schon gut eingespielt, der Krisenmodus funktioniert. Aber ich vermisse mein großartiges Team und die Zusammenarbeit im...

  • 31.03.20
  •  3
Lokales
Auch Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ) arbeitet zurzeit nicht in seinem Büro am Brigittaplatz, sondern zu Hause.

Corona in Wien
Interview mit Bezirksvorsteher Hannes Derfler zur aktuellen Lage in der Brigittenau

Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ) über die Lage in der Brigittenau und seine Botschaft an die Bevölkerung. Die Maßnahmen gegen das Coronavirus verändern unser aller Leben. Wie ist die aktuelle Situation in der Brigittenau? HANNES DERFLER: Das Herunterfahren einer Metropole wie Wien bedingt klarer Weise, dass wir alle langsamer, entschleunigt funktionieren. Das ist gut und beabsichtigt, um die Verbreitung des Virus einzudämmen. Die ständige Jagd nach Neuem beschränkt sich auf die...

  • 30.03.20
  •  2
Lokales
Trotz geschlossener Fitnessstudios: Mit dem Online-Training von Mrs. Sporty Wien kann man auch in den eigenen vier Wänden fit bleiben.

Mrs. Sporty Wien
Neues Online-Training mit persönlicher Betreuung für Frauen

Mrs. Sporty Wien unterstützt nun beim Fitnessprogramm zuhause. Die neuen Trainings-Videos kann man alleine oder zeitgleich mit anderen live absolvieren. Nicht fehlen dürfen Ernährungs-Videos und Motivation über Social Media. WIEN. Auch Fitnessstudios mussten aufgrund der Maßnahmen gegen das Coronavirus vorerst schließen.  Damit die Mitglieder weder auf ihr Training, noch die persönliche Betreuung verzichten müssen, hat sich Mrs.Sporty etwas einfallen lassen.  Mithilfe neuer Online-Videos...

  • 30.03.20
  •  2
Lokales
Donauinselfest 2020 Wien
2 Bilder

Donauinselfest 2020 wurde verschoben - Wien!

Das Wiener Donauinselfest der SPÖ Wien, wurde auf 18. bis 20. September 2020 verschoben. Wegen der weltweiten Coronavirus-Pandemie, wurde das Donauinselfest von Juni auf September verschoben. Diese Nachricht verkündete Landesparteisekretärin Barbara Novak, heute Vormittag in einer Pressekonferenz. Auch der diesjährige Maiaufmarsch und der Parteitag der Wiener SPÖ wurden abgesagt. Das Wiener Donauinselfest  besuchen an den drei Tagen, bis zu 3 Millionen Menschen. Es wird zu...

  • 30.03.20
  •  8
Lokales
Die Show muss weitergehen: Malte Andritter bringt mit Online-Workshops das Theater zu den Menschen nach Hause.

Junges Volkstheater
Schauspielkurse gibts jetzt für zu Hause

Schauspielübungen und Theaterworkshops für zu Hause: Die Mitarbeiter des Jungen Volkstheaters machen es möglich. MARGARETEN. "Wir machen trotzdem weiter": So lautet das Motto des Jungen Volkstheaters. Da aus aktuellem Anlass alle Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt sind und auch die unterschiedlichen theaterpädagogischen Formate nicht mehr abgehalten werden können, tüftelt das Junge Volkstheater an einer Vielzahl von Ideen, wie sie mit der Community trotzdem in Kontakt bleiben...

  • 30.03.20
Politik
Die Bundesregierung informiert über neue Maßnahmen
7 Bilder

Corona-Ticker
Kurz: "Ruhe vor dem Sturm", die teilweise Maskenpflicht kommt

Österreich im Ausnahmezustand, Tag 15: Die Zahl der nachweislichen Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus ist in Österreich am Montag auf 9.125 gestiegen (Stand 11.00 Uhr).  Die Zahl der Fälle mit schwerem Krankheitsverlauf stieg ebenfalls. Von 999 Patienten, die einen solchen aufwiesen, mussten am Montag 193 auf Intensivstationen versorgt werden. Die Zahl der Corona-Opfer betrug am Montag 108. Die Regierung gab heute eine teilweise Maskenpflicht bekannt. ÖSTERREICH. Wir, die...

  • 30.03.20
  •  4
  •  3
Lokales
Informationen gibt es auch per Telefon oder Internet.

Coronavirus
Alle Corona-Hotlines und -Livestreams

Die Maßnahmen gegen das Coronavirus verändern den Alltag, weil Sozialkontakte reduziert werden müssen. "Bleiben Sie zu Hause!" lautet die Anweisung für alle Wiener. Aber auch von Zuhause aus kann man vieles erledigen. WIEN. Viele Informationen kann man per Telefon einholen oder etwa Amtswege auch online erledigen. Dazu gibt es einige Livestreams. Hier eine Zusammenstellung (dieser Artikel wird laufend aktualisiert): Alles zum Coronavirus: Bei Krankheit mit Corona-Symptomen:...

  • 30.03.20
  •  3
  •  6
Gesundheit

Green response to COVID-19. Kulturdiplomatie2020
ArtImpact: COVID-19

My Green response to COVID-19: vulnerable and interconnected 2020 Reflecting on challenges and global acts ever explored due to the current pandemic disaster: COVID-19 By no exception, no privilege for immunity, each individual on this planet is targeted as a potential victim. Once a desired opportunity, #stayathome# has become a rule. To prevent the further spread of the COVID-19 We are all asked to take responsibility and to act in accordance with local and global measures in...

  • 29.03.20
Lokales
Viele lokale Betriebe in Wien bieten in der Corona-Krise einen Lieferservice an.

bz hilft
Lieferdienste, Onlineshops und Dienstleistungen in Wien

Von Online-Expertise bis zum noch geöffneten Unternehmen im Grätzel: Wir suchen die Tipps unserer Leserinnen und Leser! Helfen Sie mit und unterstützen Sie die regionalen Unternehmen in Wien. WIEN. Wir, die bz-Wiener Bezirkszeitung, bemühen uns, Betriebe während der Corona-Krise zu unterstützen. Dafür brauchen wir aber auch die Mithilfe unserer Leser. Daher unser Aufruf an Sie: Helfen sie uns bei der Recherche! Welche Unternehmen haben in Ihrem Grätzel geöffnet? Wer in Ihrem Bezirk bietet...

  • 27.03.20
Politik
Gesundheitsstadtrat Peter Hacker im Video-Chat mit der bz.

Gesundheitsstadtrat Hacker
"Coronavirus-Schnelltests sind zu unverlässlich"

Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) über Schockmomente, pädagogische Effekte und seine Lehren aus der Coronakrise. WIEN. Geplant war das Interview mit Gesundheitsstadtrat Peter Hacker bereits seit Wochen. Um ihn auch von seiner privaten Seite zu zeigen, wollten wir uns in einem seiner Lieblingslokale in seinem Grätzel treffen. Und dann kam Corona. Technik sei Dank, konnten wir mittels Videochat mit Gesundheitsstadtrat Peter Hacker über die aktuelle Situation sprechen. Die...

  • 26.03.20
  •  1
Lokales
Frisches Obst oder Gemüse sowie Brot, Käse, Fleisch und vieles  mehr liefern die Wiener Märkte ab sofort direkt nachhause.

Coronavirus Wien
Wiener Märkte bieten jetzt einen Lieferservice

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coroanvirus liefern die Wiener Märkte ab sofort direkt nachhause. Von Obst und Gemüse über Brot, Käse und Fleisch bist hin zu Produkte von Trafiken und Apotheken – das Angebot ist groß. WIEN. Frisches Lebensmittel gibt es nach wie vor am Karmelitermarkt, Vorgartenmarkt und Volkertmarkt zu kaufen. Selbstverständlich gilt auch hier: Bitte auf den nötigen Abstand achten. Damit man nicht für jeden Einkauf die eigenen vier Wände verlassen muss,...

  • 25.03.20
  •  2
Lokales
Alle Lieder werden vorab mit Text und Noten veröffentlicht, damit Kinder und Eltern zu Hause mit den Wiener Sängerknaben musizieren können.
2 Bilder

Coronavirus Wien
Wiener Sängerknaben bringen Musik direkt ins Wohnzimmer

Mittels Live-Videoübertragung bringen die Wiener Sängerknaben musikalische Abwechslung in den Alltag.  Am Programm stehen beliebte Kinderlieder zum Mitsingen. Texte und Noten werden vorab veröffentlicht.  WIEN.  Auch die Konzerte der Wiener Sängerknaben sind momentan ausgesetzt. Aufgrund der Maßnahmen gegen das Coronavirus hat man sich aber nun etwas besonderes einfallen lassen. Die Wiener Sängerknaben bringen Musik und Spaß direkt nachhause. Alle drei Tage gibt es Stimmübungen und Musik...

  • 25.03.20
  •  4
Lokales
Der Frauenlauf ist abgesagt – wie auch der Kinderlauf. Die Veranstalter hoffen auf einen Start im Herbst.

Corona in Wien
Frauenlauf wegen Coronavirus abgesagt

Der für den 17. Mai geplante Österreichische Frauenlauf wurde abgesagt. Die Organisatoren arbeiten an einem möglichen Ersatztermin im Herbst. WIEN. Der Österreichische Frauenlauf in Wien zählt jährlich bis zu 35.000 Teilnehmerinnen und rund 100.000 Besucher. Aufgrund der aktuellen Lage in Bezug auf das Coronavirus sahen sich die Veranstalter nun gezwungen, den Frauenlauf am 17. Mai abzusagen. Auch der geplante Kinderlauf am Vortag fällt damit aus. "Diese Absage ist für uns sowohl...

  • 25.03.20
Gesundheit
2 Bilder

Grenzen der Belastbarkeit
Covid-19: Schutz der psychosozialen Gesundheit

Patienten wie Pflegekräfte befolgen strikt die Anweisungen der Regierung, wie auch die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen zur Vermeidung einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Doch nicht nur die physische Gesundheit, sondern auch die psychosoziale Gesundheit ist in dieser Krise eine Herausforderung – nicht nur, aber ganz besonders in der 24-Stunden-Pflege, da das Pflegepersonal derzeit nicht einmal bei familiären Krisenfällen nach Hause fahren könnte: ein auf Dauer untragbarer Zustand. Wir...

  • 25.03.20
  •  1
Lokales
Homeoffice ist ein Beitrag im Kampf gegen das Coronavirus, den jeder – wenn möglich – leisten kann und auch sollte.

Kommentar
Gerade in der Krise achtsam und dankbar sein

Sicherlich ist  die aktulle Situation auf vielen Ebenen herausfordernd. Aber gerade jetzt ist es wichtig, achtsam und dankbar zu sein. LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. Die aktuelle Situation ist auf vielen Ebenen herausfordernd: Homeoffice, fehlende Kinderbetreuung, Einschränkung der Bewegungsfreiheit und der sozialen Kontakte. Aber egal, wie sehr einen dies nervt oder ärgert, die Einhaltung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist enorm wichtig. Auf diese Weise können wir alle...

  • 24.03.20
  •  2
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.