Ecuador

Beiträge zum Thema Ecuador

Die junge Elizabeth (12) weilte ein ganzes Jahr in Fieberbrunn, um Deutsch zu lernen.

PillerseeTal
Junge Ecuadorianerin auf Langzeitbesuch in Fieberbrunn

FIEBERBRUNN, ECUADOR (jos). Ein ganzes Jahr besuchte Elizabeth (12) aus dem Regenwald in Ecuador die Neue Mittelschule in Fieberbrunn. Ziel dabei war, dass sie die deutsche Sprache in Wort und Schrift lernt. "Was allerdings keiner bedacht hat, dass die einheimischen Kinder in der Schule nicht 'hochdeutsch' untereinander kommunizieren, sondern in Mundart. Schon bald haben wir festgestellt, dass sie eigentlich zwei Sprachen zu lernen hatte", berichtet Josef Stöckl, der Großvater der jungen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
2

Schwertberg
Klara Maria Falzberger: Corona in Ecuador angekommen

Die aus Schwertberg stammende Klara Maria Falzberger ist seit 1997 als Missionsschwester in Ecuador tätig. Sie berichtet über die Corona-Situation dort: "Auch bei uns sind bereits alle Maßnahmen getroffen, um eine Ansteckung so weit als möglich zu verhindern." SCHWERTBERG, ECUADOR. Auch in Ecuador, dem Land, das langsam dabei war, sich vom Erdbeben aus dem Jahr 2016 zu erholen, ist das Corona-Virus angekommen. Schwester Klara Maria Falzberger berichtet: „Ja, auch bei uns sind bereits alle...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Spendenübergabe: Mit diesem Geld wird Kindern und Jugendlichen in Ecuador eine Ausbildung ermöglicht.
2 1

Schwarzau am Steinfeld
1.200 Euro für Ecuador

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zu Gunsten eines Schulprojekts in Ecuador wurde im Herzog Robert v. Parma Saal in Schwarzau / Stfd zum Benefizkonzert geladen. "Der Gemeindearzt Dr. Bernhard Lichtenauer ist nicht nur ein begnadeter Arzt, er ist auch Musiker und spielt in der Formation Big band Projekt Katzelsdorf tatkräftig mit. Diese Band spielt zu Gunsten dieses Projektes ohne Gage", lobt Schwarzaus Bürgermeister Günter Wolf. Der Erlös des Abends konnte sich sehen lassen: 1.200 Euro fließen in das...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Johannes Wagenknecht (re.i.B) von "kanwan" im Gespräch mit Toni Wintersteller (Seekirchen)
2

Regionale Produktion & Verarbeitung mit hoher Wertschöpfung
Solidarisch handeln - Bauern aus Ecuador liefern Bananen, Kakao und Kaffee

Erstklassige Qualität für Konsumenten und bessere Verdienstmöglichkeiten für Bauern “im Süden”, das ist das Ziel von kanwan. (“kanwan” ist ein Wort aus der Kichwa-Sprache und bedeutet “mit dir”.) Was so selbstverständlich klingt, ist bei tropischen Produkten, die in riesigen Mengen gehandelt werden, die absolute Ausnahme. Die wenigen globalen Konzerne, die diesen Markt beherrschen, nutzen das Unwissen der Bauern einerseits und das mangelnde Qualitätsbewusstsein der Konsumenten andererseits, um...

  • Salzburg
  • Anton Wintersteller
Jakob Pfeifer aus Mauterndorf: "Ecuador ist mehr als nur Strand und Bananen."

Lungaus junge Talente
Jakob Pfeifer aus Mauterndorf lehrt "Mathe" in den Anden

Jakob Pfeifer aus Mauterndorf: "Ecuador ist mehr als nur Strand und Bananen." MAUTERNDORF, CUENCA. Jakob Pfeifer aus Mauterndorf legte am Holztechnikum in Kuchl die Reifeprüfung ab. Danach, seit Ende August 2018, leistet der heute 20-Jährige seinen Zivildienst in Südamerika ab. Wir haben mit dem Lungauer am anderen Ende des Globus ein Interview geführt. Was machen Sie in Ecuador genau? JAKOB PFEIFER: "Ich leiste meinen Zivildienst in der ecuadorianischen Andenstadt Cuenca, wo ich in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Juan Diego Flórez in ungewöhnlicher Rolle an der Met

Flórez
Spanien, Südamerika und ein wenig Karibik

Ein Fünfsterne-Konzert von „Great Voices“ ist vorbei. Noch sind wir umnebelt von der musikalischen Gewalt dieses Konzertes. Einen Sprung weiter, über den Heumarkt, taumeln wir in den Gmoakeller, der uns einen Schilchersturm offeriert. Ein weiteres Highlight. Da der Kellner einen halben Liter pur statt aufgespritzt bringt, kratze ich wohl haarscharf an der 0,5 Promillegrenze. Was ist los im Wiener Konzerthaus? Juan Diego Flórez zeigt Lebenslust und lässt das Publikum daran teilhaben. Mit...

  • Wien
  • Landstraße
  • Reinhard Hübl
Was sagen die Eltern Bernd und Rosemarie zur frühen Reiselust ihrer Tochter? „Unterstützen und für den Notfall immer da sein“.
5

Die Welt mit 19 Jahren sehen

Kambodscha, Thailand, Vietnam – Anna Stockinger hat in sieben Monaten die Welt bereist. Gleich nach der Matura ging’s los, blauäugig ließ sich die heute 20jährige nicht auf das große Abenteuer ein. Bereits im Alter von 15 fing die Zettlingerin mit der Reiseplanung an. Zurück in Österreich ließ sie mit einem Vortrag in ihrer Heimatgemeinde Premstätten in die schönsten Flecken dieser Welt blicken und erzählte von ihren Abenteuern als junge Weltenbummlerin. Im Vorjahr machte sich Stockinger auf...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Vom Hügel aus hat man eine herrliche Aussicht über die Stadt
15 26 10

Ecuador - Quito - Aussichten und mehr

Wir fahren auf den Hügel El Panecillo, er erhebt sich nochmals etwa 200 weitere Meter und erreicht insgesamt eine Höhe von 3.035 Meter über Meer. Statue: 1976 wurde der spanische Künstler Agustín de la Herrán Matorras beauftragt, ein 45 m hohes Aluminium-Monument einer Madonna zu bauen, welches auf einem hohen Sockel auf dem Gipfel des Panecillo zusammengebaut wurde. Kirche: Die Basílica del Voto Nacional (dt.: Basílika des nationalen Gelübdes) oder Basílica Sagrado Corazón de Jésus,...

  • Krems
  • Birgit Winkler
Herrliche indigene Tracht
28 35 8

Ecuador - in der Altstadt von Quito

Die Altstadt von Quito ist eine von der UNESCO gelistete Stätte des Weltkulturerbes im südamerikanischen Land Ecuador. Quito wurde 1534 von den Spaniern auf den Ruinen einer alten Inka-Stadt gegründet und besitzt eine der ausgedehntesten und besterhaltenen historischen Zentren in Hispanoamerika. Begleitet uns beim Bummel durch die Altstadt

  • Krems
  • Birgit Winkler
Freundliche und hübsch gekleidete Marktfrau
19 33 8

Ecuador - Quito

Am Abend unserer Ankunft besuchen wir noch einen Indio-Markt und schlagen mit vielen Souvenirs zu  - alles ist total günstig. Am nächsten Tag geht es mit der Stadtbesichtigung los, unser Reiseleiter Fabian ist wieder sehr nett ... kommt einfach mit!

  • Krems
  • Birgit Winkler
Anflug auf Quito ...
25 38 6

Auf geht's nach Ecuador - Zwischenstopp Quito

Auf der Anreise zu den Galapagos-Inseln haben wir einen Stopp in Quito. Quito ist die Hauptstadt von Ecuador und liegt 20 Kilometer südlich des Äquators in einem 2.850 m hohen Becken der Anden und ist somit noch vor der bolivianischen Hauptstadt Sucre die höchstgelegene Hauptstadt der Welt. Sie ist mit rund 2,2 Millionen Einwohnern nach Guayaquil die zweitgrößte Stadt des Landes. Man merkt die etwas dünnere Luft schon .. wir werden rasch müde am ersten Tag. Die Altstadt gehört zum...

  • Krems
  • Birgit Winkler
Die Volontäre Andreas Gassner (li.) und Tobias Fröschl.
1 3

Zivildienst in Lateinamerika

Zwei junge Perger starten ihr einjähriges Auslandsvolontariat GREIN, BAD KREUZEN. Die beiden Maturanten Tobias Fröschl (18) aus Grein und Andreas Gassner (19) aus Bad Kreuzen machen sich in den kommenden Wochen auf den Weg nach Mexiko und Ecuador. Allerdings nicht, um dort eine schöne Urlaubszeit zu verbringen, sondern, um mit dem Verein "Volontariat bewegt" im Rahmen ihres Zivildienstes ehrenamtliche Arbeit zu verrichten. Die beiden jungen Männer wurden in ihren Schulen von ehemaligen...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Richard Steck ist auch begeisterter Skateboarder und will sein Hobby auch in Ecuador weiterführen.
3

Ein Rumer fliegt nach Ecuador

Richard Steck aus Rum verbringt sein Freiwilliges Jahr in Ecuador RUM. Der junge Rumer erfüllt sich gleich mehrere Träume auf einen Schlag: Er verbringt seinen Zivildienst im Ausland und lernt gleichzeitig seine Wurzeln kennen. Richard Steck hat von einem Bekannten über die Möglichkeit erfahren, die das Don-Bosco-Hilfswerk mit "Volontariat bewegt" jungen Menschen bietet: für eine gewisse Zeit im Ausland Erfahrung sammeln und in Don-Bosco-Projekten arbeiten. Steck – der flließend spanisch...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Ausstellungsplakat
18

Botschafterin Ecuadors eröffnet die Ausstellung „Galápagos-Impressionen“

Südamerikanisches Flair und gute Stimmung bei der Eröffnung der Ausstellung "Galápagos-Impressionen“ in Salonga – Peruvian Restaurant Bar Gallery. Die Ausstellung wurde angeregt durch die im März 2017 im Theater in der Josefstadt erfolgte Uraufführung des von Felix Mitterer verfassten Schauspiels GALÁPAGOS. Die Ausstellung zeigt in 12 Bildern und rund 70 Foto-Illustrationen die Schönheit und die Besonderheiten der Landschaft und der Tierwelt der Galápagos-Inseln jenseits des...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Gerhard Knolmayer
Ausstellungsplakat
17

Botschafterin Ecuadors eröffnet die Ausstellung „Galápagos-Impressionen“

Südamerikanisches Flair und gute Stimmung bei der Eröffnung der Ausstellung „Galápagos-Impressionen“ in Salonga – Peruvian Bar Gallery in der Florianigasse 17. Die Ausstellung wurde angeregt durch die im März 2017 im Theater in der Josefstadt erfolgte Uraufführung des von Felix Mitterer verfassten Schauspiels GALÁPAGOS. Die Ausstellung zeigt in 12 Bildern und rund 70 Foto-Illustrationen die Schönheit und die Besonderheiten der Landschaft und der Tierwelt der Galápagos-Inseln jenseits des...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Gerhard Knolmayer
3

Ecuador - Glapagos

Heuer zeigen wir Euch in unserem Multimediavortrag - Ecuador und die Galapagos Inseln. In der landschaftlichen Vielfalt Ecuadors entdecken wir schneebedeckte aktive Vulkane, bewandern dicht bewachsene Hochebenen, den dichten Dschungel des Amazonas, besuchen bunte heimische Märkte und die vielfältige und einzigartige Tier- und Pflanzenwelt der Galapagosinseln. Wir präsentieren Euch unsere Bilder und berichten von einer Stippvisite in Bogota. Wann: 12.05.2017 ...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Burghard Humml
6

Ecuador anders erleben mit Dona Laura und Ingrid Hayek

Drei Sommer verbrachte die "Gringa loca" Ingrid Hayek als freiwillige Helferin in La Florida, einem kleinen Dorf in Ecuador am Fuße der Anden - und tauchte dabei tief in die Seele dieses Landes und seiner Menschen ein. Von ihren wunderbar skurrilen Begegnungen und Erlebnissen mit beißenden Torten und schwangeren Rechtsanwälten, Kühlschrank-Kakerlaken und Tigermilch, dem Ringen um Kakaopreise, Goldabbau-Anlagen und Auswandererelend erzählt sie in ihrem Buch "Dona Laura spielt Bingo und gewinnt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • monika resler
4

Kolumbien - Ecuador - Galapagos

Kolumbien - Ecuador - Galapagos Multivision von Werner Simi Werner Simis erste Südamerikareise führte ihn 1982 nach Ecuador. Nun ist er viele Jahre später in dieses faszinierende Land zurückgekehrt. Vieles hat sich verändert, aber das Land ist weiterhin eindrucksvoll und vielfältig. Die Tierwelt der Galapagosinseln, schneebedeckte Gipfel mit 6000 m hohen Vulkanen, indianische Märkte und tropischer Regenwald, all das ist auf einem relativ kleinen Raum erlebbar. Das nördliche Nachbarland...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Werner Werner
4

Kolumbien- Ecuador - Galapagos

Multivision Ecuador – Kolumbien – Galapagos Meine erste Südamerikareise führte mich 1982 nach Ecuador. Nun bin ich viele Jahre später in dieses faszinierende Land zurückgekehrt. Vieles hat sich verändert, aber das Land ist weiterhin eindrucksvoll und vielfältig. Die Tierwelt der Galapagosinseln, schneebedeckte Gipfel mit 6000 m hohen Vulkanen, indianische Märkte und tropischer Regenwald, all das ist auf einem relativ kleinen Raum erlebbar. Das nördliche Nachbarland Kolumbien stand lange...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Werner Werner
4

Kolumbien - Ecuador - Galapagos

Klagenfurt am Wörthersee: Klagenfurt | Meine erste Südamerikareise führte mich 1982 nach Ecuador. Nun bin ich viele Jahre später in dieses faszinierende Land zurückgekehrt. Vieles hat sich verändert, aber das Land ist weiterhin eindrucksvoll und vielfältig. Die Tierwelt der Galapagosinseln, schneebedeckte Gipfel mit 6000 m hohen Vulkanen, indianische Märkte und tropischer Regenwald, all das ist auf einem relativ kleinen Raum erlebbar. Das nördliche Nachbarland Kolumbien stand lange Zeit nicht...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Werner Werner

Kolumbien - Ecuador - Galapagos

Meine erste Südamerikareise führte mich 1982 nach Ecuador. Nun bin ich viele Jahre später in dieses faszinierende Land zurückgekehrt. Vieles hat sich verändert, aber das Land ist weiterhin eindrucksvoll und vielfältig. Die Tierwelt der Galapagosinseln, schneebedeckte Gipfel mit 6000 m hohen Vulkanen, indianische Märkte und tropischer Regenwald, all das ist auf einem relativ kleinen Raum erlebbar. Das nördliche Nachbarland Kolumbien stand lange Zeit nicht auf der touristischen Landkarte....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Werner Werner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.