Auslandseinsatz

Beiträge zum Thema Auslandseinsatz

Lokales
Auszeichnung: Hauptmann Christian Maier, Herbert Engel, Vizeleutnant Robert Martschin, Generalstabschef Robert Brieger und Oberst Stefan Haselwanter (v.l.).
2 Bilder

Bundesheer
Kaderpräsenzkompanie aus Landeck ist "Einheit des Jahres"

LANDECK. Die in der Landecker Pontlatz-Kaserne stationierte Kaderpräsenzkompanie des Jägerbataillons 23 hat die Auszeichnung „Einheit des Jahres 2019“ vom Österreichischen Bundesheer erhalten. "Kaderschmiede" als Einheit des Jahres Die Kaderpräsenzkompanie setzte sich dabei gegen mehrere nominierte Einheiten durch. Hauptmann Christian Maier, Kasernenkommandantstellvertreter, nahm den Preis in Anwesenheit des Generalstabschefs General Robert Brieger im Heeresgeschichtlichem Museum in Wien...

  • 15.11.19
Lokales
Michael Neu mit Sozialministerin Brigitte Zarfl, Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Anton Planitzer (v.r.).

Sozialdienst in Nicaragua
HTL-Absolvent Michael Neu tritt demnächst seinen Auslandsdienst an

Michael Neu aus Rüstorf wird ab Herbst für ein Jahr seinen Sozialdienst in León/Nicaragua ableisten. RÜSTORF. Gemeinsam mit rund 150 anderen Jugendlichen wurde Neu von Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Sozialministerin Brigitte Zarfl verabschiedet. Eine der Organisationen, die einen Auslandsdienst ermöglichen, ist der Braunauer Verein „Chica Österreich“, der vor allem Einsätze im Rahmen der ARGE Schulpartnerschaft der HTL Braunau betreut und ermöglicht. Über "Chica" wurde so...

  • 31.07.19
Lokales
Offizielle Verabschiedung der Sozialdiener durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen.
5 Bilder

Auf nach Indien
Radstädterin will im "Auslandseinsatz" fürs Leben lernen

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat Miriam Buchsteiner offiziell in ihren freiwilligen Auslandsdienst mit "Volontariat bewegt" verabschiedet. RADSTADT (aho). Den mutigen Schritt in ihren Freiwilligendienst im Ausland wagen 21 junge Erwachsene über die Initiative "Volontariat bewegt" in diesem Sommer. Unter den angehenden Freiwilligen ist auch die Radstädterin Miriam Buchsteiner. Die 19-jährige Kindergartenpädagogin wird im September ihren Heimatort verlassen, um für zehn Monate in...

  • 11.07.19
Lokales
Kommandant Günter Rath berichtete u.a. über die bevorstehenden Aufgaben.
2 Bilder

Von-der-Groeben-Kaserne
Kompetenz aus Feldbach punktet bei Ausbildung und im Ausland

Oberstleutnant Günter Rath lud zum Neujahrsempfang in die Von-der-Groeben-Kaserne nach Feldbach. Zahlreiche Ehrengäste, darunter NAbg. Walter Rauch, Bundesrat Martin Weber, Bezirkspolizeikommandant Herbert Karner, Feldbachs Bürgermeister Josef Ober sowie Vertreter der Wirtschafts- und Landwirtschaftskammer verfolgten den Jahresrückblick des Kommandanten.  Rath betonte, dass man 2018 380 Grundwehrdiener in Feldbach ausgebildet hat – mit einer ähnlichen Anzahl wird heuer gerechnet. 29 Soldaten...

  • 08.01.19
Lokales
Beate Lamprecht ist wenige Tage vor Weihnachten zu ihrem ersten Auslandseinsatz nach Bangladesch aufgebrochen

Auslandseinsatz
Hebamme hilft Schwangeren in Bangladesch

Beate Lamprecht ist für das Rote Kreuz im größten Flüchtlingslager der Welt in Bangladesch tätig. EISENKAPPEL-VELLACH. Die gebürtige Eisenkapplerin Beate Lamprecht wird in den nächsten Wochen für das Rote Kreuz als Hebamme im weltgrößten Flüchtlingslager in Cox's Bazar in Bangladesch tätig sein. Der Präsident des Roten Kreuzes Kärnten, Peter Ambrozy, verabschiedete Lamprecht kürzlich und wünschte ihr alles Gute für den herausfordernden Einsatz. Internationale Hilfe Über eine Million...

  • 29.12.18
Lokales
Rotkreuz-Mitarbeiterin Beate Lamprecht ist in Bangladesch im Einsatz

Rotes Kreuz
Als Hebamme im Cox´s Bazar tätig

Kärntner Rotkreuz-Mitarbeiterin Beate Lamprecht ist unterwegs nach Bangladesch um zu helfen.  KLAGENFURT. Beate Lamprecht wird für das Rote Kreuz als Hebamme im weltgrößten Flüchtlingslager in Cox´s Bazar tätig sein. Präsident Ambrozy verabschiedete Lamprecht und wünscht ihr alles Gute für diesen herausfordernden Einsatz.  Hebammen dringend gesucht Im Cox´s Bazar leben über eine Million Menschen auf engstem Raum – ca. 70.000 davon sind schwangere Frauen. Hebammen werden dringend...

  • 20.12.18
Lokales
Einer der wichtigsten Männer im Kosovo kommt aus Neulengbach: Brigadier Reinhard Ruckenstuhl ist der stellvertretende Kommandant der NATO-Truppen. Daher wird der Niederösterreicher auch stets von Personenschützern begleitet.
75 Bilder

Die Bezirksblätter-KFOR-Reportage
Soldaten-Los im Kosovo

Dank täglichem Videotelefonieren bleibt das Heimweh erträglich; Omas Schweinsbraten ersetzt das aber nicht. NIEDERÖSTERREICH/KOSOVO. Mehrere Monate stehen Österreichische Soldaten (und andere Nationen) als Kosovo Force (KFOR) im Einsatz. Mit 600 Linzerschnitten, gespendet von der Firma Ölz, im Gepäck besuchten die Bezirksblätter vier Tage lang die Truppe und baten Soldaten zum Gespräch. Eines haben alle gemeinsam: jedem fehlt ein Stück Heimat. Essen wie von Oma gibt's leider...

  • 24.11.18
Lokales
5 Bilder

Freiwilliges Soziales Jahr in Mexiko
Hofkirchner im Einsatz am anderen Ende der Welt

HOFKIRCHEN (bks). Der 20-jährige Hofkirchner Florian Birklbauer machte eine Erfahrung der ganz besonderen Art: Ein Jahr lang war er in Mexiko im Rahmen eines Volontariates als Erzieher tätig. „Ich habe das Jahr als Zivilersatzdienst absolviert, weil ich der Meinung war, meine Zeit so am besten für mich und meine Mitmenschen nutzen zu können", sagt der Orgel-Student. In der „Ciudad del Nino“, übersetzt „Stadt des Kindes“, arbeitete er mit Burschen im Alter von zwölf bis 16 Jahren. Die Kinder...

  • 22.10.18
Lokales
Flüchtende in Kerala im August 2018
2 Bilder

"Hinter uns die Sintflut": Zwei Schärdinger erleben Überschwemmungen in Indien

Michaela Meindl aus Freinberg und Manfred Fröhler aus St. Aegidi waren vor Ort als im August 2018 in Südindien eine Flut mehr als 400 Menschen das Leben kostete. FREINBERG, ST. AEGIDI, INDIEN. Bereits zum zweiten Mal machte sich Michaela Meindl aus Freinberg im August auf die Reise um die Cluny-Ordensschwestern in Salem, Indien, als Volontärin zu besuchen. Auch NMS-Lehrer aus St. Aegidi Manfred Fröhler verbrachte zeitgleich vier Wochen in diesem Projekt, das seit 2015 von der Andorfer...

  • 31.08.18
Freizeit
Eröffnung v.l.n.r.:  Dr. Werner Fasslabend; Dr. Peter Fichtenbauer; Dr. Wolfgang Baumann und Dr. M. Christian Ortner.
4 Bilder

Das war die Eröffnung der Sonderausstellung »Schutz & Hilfe« Das Österreichische Bundesheer 1955 – 1991

»Schutz & Hilfe« Das Österreichische Bundesheer 1955 – 1991 (16. Mai 2018 bis 28. Oktober 2018) Am 15. Mai 2018, um 19.00 Uhr, eröffnete Dr. Wolfgang Baumann, Generalsekretär im Bundesministerium für Landesverteidigung, die neue Sonderausstellung »Schutz & Hilfe« Das Österreichische Bundesheer 1955 – 1991. Begleitet wurde der Festakt durch Musikeinlagen des Bläserensembles der Gardemusik. Die Gäste waren von der anschließenden Präsentation der zahlreichen Großobjekte begeistert und...

  • 16.05.18
Lokales
Vor dem Hauptquartier in Pristina: Florian Ascher, Stefan Maikisch, Patrick Geyer (stehend von links), Kevin Stukitz, Gilbert Lichtl, Joachim Pratl (hockend von links).

Von Pristina sind es 620 Kilometer bis Güssing

Selbst im fernen Pristina ist Güssing gut sichtbar. Zumindest auf dem Wegweiser, den südburgenländische Soldaten während ihres Kosovo-Einsatzes vor ihrem Kompaniegebäude aufstellten. 620 Kilometer Entfernung zwischen der kosovarischen Hauptstadt und der Heimatgarnison des Jägerbataillons 19 weist der Wegweiser aus, außerdem die 630 Kilometer nach Feldbach und die 799 Kilometer nach Horn im Waldviertel. Die Güssinger Kaderpräsenz-Soldaten, die damit einen sichtbaren Heimatbezug...

  • 18.04.18
  •  1
Lokales
Auch in der zweiten Lebenshälfte sind freiwillige Auslandseinsätze eine spannende Erfahrung.

Einblick in fremde Lebenswelten gewinnen

SALZBURG. Kinder in Nepal unterrichten, Jugendliche in Papua Neuguinea oder Mädchen in Kenia fördern – wer sich in Entwicklungsländern ehrenamtlich engagiert, sammelt Erfahrungen fürs Leben. Derartige Auslandseinsätze sind aber keineswegs nur jungen Menschen vorbehalten. Wer mit einem Auslandseinsatz liebäugelt Speziell an Menschen, die bereits in Pension sind, richtet sich der Informationsabend „Weltweit – Erfahrung – Teilen“, der am 22. Februar um 18.30 Uhr in der Robert-Jungk-Bibliothek...

  • 07.02.18
Reisen
voluntaris 2018

Meine große moldawische Familie

WIEN: voluntaris Frühstücksgespräch Bei Kaffee und Kipferl berichtet Astrid Multerberger aus OÖ von ihren Erfahrungen in der Freiwilligenarbeit in einem Altenwohnheim in Moldawien. InteressentInnen können in gemütlicher Atmosphäre mit RückkehrerInnen sprechen und sich vom voluntaris-Team alle wichtigen Infos über Freiwilligendienste holen. Wann: 02.02.2018 09:30:00 Wo: Albert's Café.Lounge, ...

  • 11.01.18
Lokales
Der Musikschullehrer Robert Schmidt aus Steyr gilt als erfahrener Mitarbeiter in der Katastrophenhilfe des OÖ. Roten Kreuzes.

Robert Schmidt hilft Rohingya-Flüchtlingen in Bangladesch

Das internationale Rote Kreuz kümmert sich um die geflüchteten Menschen, die in riesigen Camps in Bangladesch leben. STEYR. Die Lage der Rohingya-Flüchtlinge bleibt kritisch: Sie wohnen in Zelten und Hütten aus Bambus und Plastikplanen. Es gibt keine Toiletten und Waschräume . Seuchen drohen jederzeit auszubrechen. Verstärkung bekommen die Helfer vor Ort von Telekommunikations-Techniker Robert Schmidt aus Steyr. Täglich kommen mehr Menschen an An die 700.000 Menschen, die der muslimischen...

  • 06.12.17
Reisen

Mwaiseni mu Zambia - Willkommen in Sambia

Lichtbilder-Vortrag von Thomas Suntinger „Wieso seid ihr so ernst? Ihr habt ja alles was ihr braucht.“ Diese Gegenfrage stellte ein Sambier bei seinem Besuch in Kärnten auf die Frage, was ihm an unserer Kultur am meisten auff ällt. Denn die Freundlichkeit der Sambier ist eine der vielen Facetten ihrer Kultur. Sein Zivildienst in Sambia und ein weiterer Aufenthalt in diesem Sommer veranlassen Thomas Suntinger anhand von Fotos über Kultur, Lebensraum,...

  • 17.10.17
Lokales
Die Freinbergerin Michaela Meindl mit indischen Kindern.
3 Bilder

„Sommerurlaub in Indien“ – 21-Jährige lädt zu Vortrag

Die 21-jährige Freinbergerin Michaela Meindl war diesen August für vier Wochen als freiwillige Helferin im ora-Projekt in Indien. Nun hält sie darüber am 25. September in Freinberg einen Vortrag. FREINBERG (ebd). Die Andorfer Hilfsorganisation ora international unterstützt dort seit 2015 die Sozialarbeit eines katholischen Frauenordens. Meindl war die erste Volontärin, die in das Projekt am Rande der Stadt Salem im südlichen Bundesstaat Tamil Nadu gereist ist. Was Sie dort erlebt hat, verrät...

  • 22.09.17
Lokales
Hemma Hamann (l.) aus Reichraming und Christine Widmann vor ihrem Abflug nach Uganda in Wien-Schwechat.

Reichramingerin Hemma Hamann wieder im Einsatz für Trinkwasseraufbereitung

OÖ.-Rotkreuz-Experten Christine Widmann und Hemma Hamann helfen bei Trinkwassereinsastz sechs Wochen lang Flüchtlingen in Uganda GROSSRAMING. Gestern, am 17. Mai 2017, flogen Christine Widmann aus Linz und Hemma Hamann aus Reichraming zu ihrem etwa sechs Wochen dauernden Hilfseinsatz ins ostafrikanische Uganda. Sie sind dabei, eine Trinkwasseranlage fertigzustellen und diese funktionstüchtig an das Rote Kreuz von Uganda zu übergeben. Hungersnot und Bürgerkrieg herrschen im Südsudan und zwingen...

  • 18.05.17
Lokales
Der Güssinger Übungsplatz dient Soldaten als Trainingsgelände für Einsätze in Bosnien-Herzegowina, im Kosovo und im Libanon.
3 Bilder

Von der Kaserne Güssing in den Kosovo

Die Szene auf dem Übungsgelände der Güssinger Montecuccoli-Kaserne wirkt wie aus einem Film: Bewaffnete Soldaten stoppen ein Auto, kontrollieren die Insassen, daneben wacht ein gepanzertes Fahrzeug. "So wie wir es hier üben, ist es im Auslandseinsatz des Bundesheer tägliche Routine", erklärt Kommandogruppenkommandant Gerald Dragosits. Der Unteroffizier zählt mit seinen Kollegen zu den Ausbildnern, die österreichische Soldaten auf ihre Einsätze im Ausland...

  • 08.03.17
Lokales
2 Bilder

Hilmanger Bäume für die Auslandssoldaten

HILMANGER."Es ist schon zur Tradition geworden. Seit 16 Jahren fahren wir nach Hilmanger und holen Christbäume ab für unsere Soldaten, die im Ausland eingesetzt sind", erklärt Siegfried Semmler (4.v.r), Oberstleutnant und Referent für die Auslandseinsätze des österreichischen Bundesheeres. Dieses Jahr wurde ein ganz besonderer Schnappschuss als Erinnerung in der Ortschaft bei Maria Taferl geschossen: Jennifer I (Mitte), Christbaumkönigin von Niederösterreich, übergab dem Bundesheer heuer die...

  • 12.12.16
Lokales
18 Bilder

Tirol: Fragen der "Golanis" beantwortet

Welcher ehemalige “Golani” hat sich nicht schon öfter die Frage gestellt, was nach dem Abzug der Österreicher aus seiner geschätzten und zum Teil lieb gewonnenen “Position” oder dem Camp Faouar geworden ist? Um diese Fragen seiner Peacekeeper-Kameraden schlüssig beantworten zu lassen, lud der Tiroler LL Gerhard Dujmovits am 5. November im Rahmen eines Peacekeepertreffens im Innsbrucker Hotel “Kranebitterhof” Hptm. Gerorg Bartels aus Wien, der im Mai 2016 nach einem UNTSO-Einsatz aus dem...

  • 10.11.16
  •  2
  •  4
Lokales
Die Ruhe vor dem Sturm: Noch kann Sandra im heimischen Garten entspannen, doch mit ihrer Volljährigkeit geht's auf nach Indien.

St. Pöltnerin tauscht T-Shirt gegen Sari

Straßenkinderprojekt in Indien: Sandra Schlögl beweist viel Mut und noch mehr Herz. ST. PÖLTEN (bt). Sandra Schlögl aus St. Pölten ist zwar erst 17, hat aber schon viel geschafft. Sie ist Rettungsschwimmerin, Softball-Schiedsrichterin und hat gerade am Gymnasium in der Josefstraße maturiert. Doch ihre wohl mutigste Entscheidung ist der Schritt in eine völlig neue Lebenswelt, nach Indien. Ein Jahr lang wird sie dort im Rahmen der Don Bosco-Hilfsprojekte in einem Straßenkinderprojekt...

  • 20.07.16
Lokales
Reinhard Heiserer, Gregor Hirscher, Rita Hansl, P. Petrus Obermüller (hinten v.l.), Martin Hummer, Lisa Hageneder (vorne)
2 Bilder

St. Florianer geht mit "Volontariat bewegt" ins Ausland

ST. FLORIAN. Der 19-jährige Gregor Hirscher aus St. Florian ist einer von 16 jungen Österreichern und einer von drei Oberösterreichern, die ein Jahr lang Sozialprojekte für benachteiligte Kinder unterstützen. Möglich macht dies das Projekt "Volontariat bewegt", eine Initiative von Jugend Eine Welt und den Salesianern Don Boscos, und die österreichische Entwicklungszusammenarbeit. Die Jugendlichen reisen nach Äthiopien, Ecuador, Ghana, Indien, Kolumbien, Kamerun und Mexiko. Hirscher erhofft...

  • 06.07.16
Lokales
Die drei VolontärInnen aus Oberösterreich freuen sich auf die baldige Ausreise. Von links nach rechts / hintere Reihe: Reinhard Heiserer (Vorsitzender Jugend Eine Welt), Gregor Hirscher, Rita Hansl, P. Petrus Obermüller (Provinzial der Salesianer Don Boscos); vordere Reihe: Martin Hummer (VOLONTARIAT bewegt) und Lisa Hageneder
2 Bilder

Lisa Hageneder geht für ein Jahr nach Kamerun

Drei junge Oberösterreicher starten in Kürze ihren einjährigen Freiwilligeneinsatz mit "VOLONTARIAT bewegt". Eine von ihnen ist Lisa Hageneder (18) aus Pettenbach. PETTENBACH. Nie waren interkulturelle Kompetenz und das Verständnis für fremde Lebenswelten so wichtig wie heute. 16 junge Österreicher, die am vergangenen Samstag im Wiener Salesianum ihre Entsendung in Don Bosco Hilfsprojekte feierten, freuen sich darauf, die Welt aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen. Ein Jahr lang werden...

  • 05.07.16
Lokales
Eine Aufwertung für die Kaserne Güssing erwarten sich (von links) Thomas Erkinger, Jürgen Schabhüttl, Verena Dunst, Gerhard Petermann und Gernot Gasser.

Heer sucht 100 Berufssoldaten für Kaserne Güssing

Das Bundesheer stockt seinen Personalstand in der Güssinger Montecuccoli-Kaserne auf. Für die Bildung einer neuen Kompanie werden rund 100 Berufssoldaten gesucht. Die Verdienstmöglichkeiten seien "überdurchchnittlich", betont Bataillonskommandant Thomas Erkinger. Die schnelle Eingreiftruppe, die insgesamt 147 Soldaten umfassen wird, soll für Einsätze im Inland - beispielsweise an der Grenze - und im Ausland ständig verfügbar sein. In Frage kommen die derzeitigen Einsatzgebiete Kosovo,...

  • 14.06.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.