UNO

Beiträge zum Thema UNO

1. Foto: vlnr: Bgm Roland Braimeier, BHAK-Sprecher Moritz Felinger, NÖ-VÖP-Leiter Manfred Sommer, Vortragender Rudolf Weissenbacher, Bereichsleiterin Irene Valina, GR Johann Machowetz, Günter Batunek und GR Robert Pfisterer
7

Österreichs Peacekeeper im UN-Einsatz
Tschad-Einsatz vom Jagdkommando

Österreichs Soldaten im UN-Einsatz Tschad-Einsatz vom Jagdkommando Wieder einmal volles Haus im Cafe Nuovo in der Neustädter Fußgängerzone beim Jour fixe der Österreichischen Peacekeeper. Zum Vortrag über den Einsatz im Tschad von Oberst Rudolf Weissenbacher, dem stellvertretenden Leiter des Jagdkommandos, durfte Bereichsleiterin Irene Valina, den NÖ-Leiter Obstlt Manfred Sommer, den Vorstandsmitglied Richard Roblicka, die Neustädter GR Ing. Robert Pfisterer und Johann Machowetz sowie de...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
Bundespräsident Alexander Van der Bellen mahnte am Dienstag die anwesenden Diplomaten aus 127 Staaten zur Zusammenarbeit für den Klimaschutz.
1 3

Neujahrsempfang Diplomatisches Corps
Van der Bellen fordert Zusammenarbeit beim Klimaschutz

Bundespräsident Alexander Van der Bellen forderte am Dienstag die Verhinderung der "drohenden Klimakatastrophe" und eine dafür notwendige internationale Zusammenarbeit.  ÖSTERREICH. Beim Neujahrsempfang für das Diplomatische Corps in der Wiener Hofburg appellierte Van der Bellen an die anwesenden Botschafter zur internationalen Zusammenarbeit für den Klimaschutz. "Eine weltweite Bewegung junger Menschen hat letztes Jahr ein Thema, das mir seit Jahrzehnten besonders am Herzen liegt, zu Recht...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
v.l.: Charly Egger aus Obsteig, Rainer Geisler aus Mils, Franz Köfel aus Völs, Elisabeth Mayr, Stadträtin Innsbruck, Gerhard Dujmovits aus Zirl, Michael Hennermann, Obmann Verein Obdachlose Innsbruck.

Karitative Weihnachtsaktion
Blauhelme beschenkten Obdachlose

ZIRL/TIROL. Über Vorschlag der Innsbrucker Stadträtin Elisabeth Mayr wählten die beiden Tiroler Blauhelme GR Franz Köfel und Landesleiter a.D. Gerhard Dujmovits den Innsbrucker "Verein für Obdachlose" für Ihre diesjährige vorweihnachtliche karitative Aktion aus und überbrachten ihre festlich verpackten Geschenke an dessen Obmann Michael Hennermann, der diese dankend entgegennahm. "Dass die UNO immer aufseiten der Schwächeren steht, haben wir im Rahmen unserer Einsätze in den Krisengebieten...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Botschafter Dr. Wolfgang Angerholzer (Links), Direktorin Claudia Bouvier (Mitte) und Direktor der UNIS Martin Nesirky (Rechts). Photo: Patricia Hillinger
5

40 Jahre UNO City
Wanderausstellung im Simmeringer Realgymnasium

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Wiener UNO City, konnten sich die Schüler der 6. und 7. Oberstufe des Simmeringer Realgymnasiums im Rahmen einer Wanderausstellung über die unterschiedlichen Teilbereiche der Organisation informieren. Am 23. August 1979 übergab der damalige Bundeskanzler Bruno Kreisky das Vienna International Center - auch UNO City genannt - den Vereinten Nationen. Damit wurde Wien neben New York und Genf zum dritten Amtssitz der UNO. Architektonisch gilt das...

  • Wien
  • Simmering
  • Patricia Hillinger
9

Sonntagberg
Aufgedeckt: Spielehits der Sonntagberger Eltern

SONNTAGBERG. Hüpfburg, Stelzengehen, Basteltisch, Kinderschminken und ein Luftballonstart standen am Programm beim Familienfest der ÖVP Sonntagberg in Baichberg. Wir wollten von den Eltern und Großeltern die Lieblingsspiele der eigenen Kindheit wissen. Fußball und Nachrennen "Wir waren als Kinder viel draußen und ich hab meine Leidenschaft für Ballspiele wie Fußball und Tischtennis entdeckt", erinnert sich ÖVP-Ortschef Thomas Raidl. "Nachrennen, auf Bäume kraxeln und 1,2,3 - abgepasst...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
v.l. Schulleiter Klaus Knitel, Schulbibliothekarin Frau Maria Moschen, Gerhard Dujmovits
1 10

Blauhelme in der NMS-Gabelsbergerstraße

Blauhelme in der NMS-Gabelsbergerstraße Einen besonderen „Einsatz“ hatten die UN-Blauhelme in der NMS-Gabelsbergerstraße. Wachtmeister Gerhard Dujmovits und Major Ing. Thomas Pittracher, beide erfahrene UN-Soldaten, statteten der Neuen Mittelschule einen Besuch ab. Gerhard Dujmovits, Initiator der Austrian Peacekeepers, kam nicht mit leeren Händen. Er überreichte der Schule über 250 altersgerechte englischsprachige Schul- und Sachbücher und übergab diese der Schulbibliothekarin, Frau...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerhard F. Dujmovits "Soldiers of Peace" - "Verein Österreichischer Friedenssoldaten"
LH-Stv. Michael Schickhofer mit dem hohen UN-Repräsentanten Rudolf Müller.

Sicherheitszentrum Eisenerz
„Die UNO-Flagge soll in Eisenerz wehen“

Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer führte bei der UNO in Genf Gespräche über das Sicherheits- und Katastrophenschutzkompetenzzentrum Eisenerz. Vom UNO-Sitz  in Genf, maßgeblich geleitet vom Österreicher Rudolf Müller, werden die großen Hilfseinsätze der Vereinten Nationen weltweit geleitet und koordiniert. Bei den Überschwemmungen in Mosambik, dem verheerenden Erdbeben in Haiti oder den Hilfseinsätzen im syrischen Bürgerkrieg laufen alle Fäden in Genf zusammen. Die Region...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Hubert Thurnhofer eröffner die Ausstellung "Erdverbunden und -geschunden" in dem Kunstraum der Ringstrassen-Galerien
2 17

Hochaktuelle Themen im Kunstraum der Ringstrassen-Galerien
Klimawandel und Regierungskrise beschäftigen Kunstszene

In Wien findet derzeit der R20 AUSTRIAN WORLD SUMMIT statt, an dem u.a. der UNO-Generalsekretär António Guterres, der Bundespräsident Alexander van der Bellen, Arnold Schwarzenegger, Greta Thunberg und Aksel Lund Svindal teilnehmen. Eng mit diesem Themenkreis verbunden sind viele Arbeiten, die in der am Montagabend eröffneten Ausstellung „Erdverbunden und -geschunden“ im Kunstraum der Ringstrassen-Galerien gezeigt werden. Der Kurator Hubert Thurnhofer hat Arbeiten von 40 europäischen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Santner
1 12

29. Mai "Internationalen Tag der Friedenstruppen der Vereinten Nationen"
Peacekeeper informieren vorm Innsbrucker Rathaus

29. Mai "Internationale Tag der Friedenstruppen der Vereinten Nationen" Zum ersten Mal wird in Innsbruck der "29. Mai der Internationale Tag der Friedenstruppen der Vereinten Nationen" begangen - worauf die Tiroler Peacekeeper sehr stolz sind. Aus diesem Anlass wird ein Blauhelm-Infostand bei der Annasäule vor dem Rathaus, welches mit 4 UN-Fahnen beflaggt sein wird, betrieben. Am 29. Mai 1948 genehmigte der UN-Sicherheitsrat mit seiner Resolution 50 (1948) die Einrichtung des ersten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerhard F. Dujmovits "Soldiers of Peace" - "Verein Österreichischer Friedenssoldaten"
Schützenhofer beim Freiluft-Unterricht im Zentrum des Border Guard Services, des Grenzschutzes, in Kazakhstan.
2

Diensthundeführer
Im UNO-Fahrzeug hinter Panzerglas

Josef Schützenhofer ist Experte für Diensthundeausbildung und seit Jahren in Asien unterwegs. TERNBERG. Den Ternberger hat's einfach gereizt. Sonst hätte er sich auch nicht als für Auslandseinsätze gemeldet. Die Destinationen: Kasachstan, Turkemnistan, Usbekistan, Marokko, Libanon, Sudan und mehr. „Eine spannende Erfahrung, die ich nicht missen möchte“, sagt der Ternberger. Ist Schützenhofer gerade nicht in Asien unterwegs, leitet er das Bundesausbildungszentrum für Polizeidiensthundeführer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
3

Riesiger Erfolg für 1. UNO Turnier in Wagna

Aus einer kleinen Idee entstand ein großer Wettbewerb: 109 Spieler, jung und älter, trafen sich am 20. Jänner in der Mehrzweckhalle Wagna – die besten Karten hatte schlussendlich der 8-jährige Maxi Kurzmann. Alljährlich veranstalten diverse Vereine in der Marktgemeinde Wagna ihr eigenes Preisschnapsen. Zu diesen kultigen Veranstaltungen werden oft auch die Gemeinderäte der Marktgemeinde Wagna eingeladen, manche davon spielen gerne selbst mit, andere zählen sich zu den Zuschauern. Zwei...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
5

Österreichischer Blauhelmeinsatz in Zypern
Peacekeepertreffen in Wiener Neustadt & Einsatz im UNO-Hauptquartier Zypern

Bereichsleiterin Irene Valina der Vereinigung Österreichischer Peacekeeper durfte sich wieder einmal über ein volles Café Nuovo in der Neustädter Fußgängerzone freuen. Bei dem Jour Fixe des 26. Novembers 2018 trug Oberst MMMag. Norbert Schartner über die Geschichte von UNFICYP und seine dortigen Erfahrungen. Zu Beginn informierte die Bereichsleiterin über das Bundestreffen vom 24. bis zum 26. Mai 2019 im Rahmen der Landesaustellung, sie begrüßte die anwesenden Mitglieder der Stadtregierung...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
Vertieft: Die Schüler bei einem der vielen Workshops.
2

Ortweinschule: Wenn Toleranz auf dem Stundenplan steht

Die Ortweinschule unterstützt seit 20 Jahren die UNO bei der Umsetzung ihrer Ziele für eine bessere Welt. 20 Jahre UNESCO-Projektschule: Die Ortweinschule feierte Jubiläum – und zahlreiche Politiker sowie Promis feierten mit. Als eine von rund 190 UNESCO-Projektschulen österreichweit ist es auch Aufgabe der Ortweinschule, die 17 Ziele für die nachhaltige Entwicklung der UNO bestmöglich zu unterstützten. Historisch gewachsen "Als Bildungseinrichtung gibt es die Ortweinschule bereits seit...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl

Kommentar
Was wird mich dort erwarten?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 1999 gab es im Kosovo noch Krieg. Seither sind österreichische Soldaten (und Soldaten anderer Nationen) vor Ort stationiert, um Eskalationen zwischen den Ethnien zu verhindern. Mindestens sechs Monate sind Soldaten, die sich freiwillig zu diesem Auslandseinsatz melden fern ihrer Familien und fern der Heimat. Ich bekomme über das Verteidigungsministerium dankenswerterweise knapp fünf Tage die Möglichkeit, um mir ein Bild vom Leben dort zu machen. Als häufiger...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
<f>Günther Schneider (l.) und Jutta Kranister</f>, Leitung Verkauf/Innendienst Ölz bei der Übergabe der Linzerschnitten für die Soldaten.
4

Grüße aus Österreichs Küche
Süßes für unsere KFOR-Soldaten

Seit '99 sind österreichische Soldaten im Kosovo stationiert. Die Bezirksblätter besuchen unsere Truppe. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit dem Kosovokrieg 1999 sind österreichische Soldaten, bekannt als AUCON (Austrian Contingent) / KFOR (Kosovo Force), in dem südeuropäischen Land im Einsatz. Die Bundesheerangehörigen werden zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Stabilität herangezogen. Die Bezirksblätter wollen wissen, wie unsere Leute diesen Auslandseinsatz erleben. Dafür wird Redaktionsleiter...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Natalie Haas am Makartsteg in Salzburg.
2

Einsatz für Politik und Jugendliche
VIDEO - Salzburgs erste Jugenddelegierte Natalie Haas

Natalie Haas reist nach New York um dort die Jugend zu verteten SALZBURG. Die 23-jährige Natalie Haas ist engagiert und weiß, wovon sie redet. Die gelernte Kindergartenpädagogin ist UNO Jugenddelegierte. Sie sprach vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York, nimmt an der Kinderrechtsgala und der Fachtagung "Globales Lernen" in Salzburg teil. Nur wenige Veranstaltungen aus ihrem prallen Terminplan. "Ich finde den Schritt von der Kindergartenpädagogik zur internationalen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Eröffnung v.l.n.r.:  Dr. Werner Fasslabend; Dr. Peter Fichtenbauer; Dr. Wolfgang Baumann und Dr. M. Christian Ortner.
4

Das war die Eröffnung der Sonderausstellung »Schutz & Hilfe« Das Österreichische Bundesheer 1955 – 1991

»Schutz & Hilfe« Das Österreichische Bundesheer 1955 – 1991 (16. Mai 2018 bis 28. Oktober 2018) Am 15. Mai 2018, um 19.00 Uhr, eröffnete Dr. Wolfgang Baumann, Generalsekretär im Bundesministerium für Landesverteidigung, die neue Sonderausstellung »Schutz & Hilfe« Das Österreichische Bundesheer 1955 – 1991. Begleitet wurde der Festakt durch Musikeinlagen des Bläserensembles der Gardemusik. Die Gäste waren von der anschließenden Präsentation der zahlreichen Großobjekte begeistert und...

  • Wien
  • Landstraße
  • Litscher Manfred
Ein Bussi für Steffi - diesen Trick hat der Graupapagei schon drauf.
1 10

Die besten Tricks der Tiere

Sensation: Hase "Nüsschen" spielt Uno, Papagei reitet auf Hund und Vierbeiner hüpft durch die Arme. BEZIRK TULLN. Kaum steht der Futternapf auf dem Boden, schon ist der Inhalt verschwunden – auch ein Trick, den Vierbeiner draufhaben. Doch das ist noch einer der Leichtesten. Können Sie sich eigentlich vorstellen, dass Hasen Karten spielen, Hunde zwischen den Armen durchspringen oder Papageien auf Hunden reiten? Wie schwierig sich die Arbeit mit Tieren gestaltet und welche Tricks die Viecherl...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Im März fanden sich Sozialunternehmer aus der ganzen Welt zum World Summit Award im Wiener Rathaus ein.
1

World Summit Award: Gegen Krebs-Angst und Kindbetttod

Soziale Unternehmer aus 120 Ländern haben sich für drei Tage im Wiener Rathaus getroffen. Im Rahmen des World Summit Awards wurden innovative Ideen für eine bessere Welt ausgezeichnet. Der World Summit Award (WSA) wurde 2003 im Rahmen des UN-Weltgipfels gegründet und prämiert seither lokalen digitalen Content mit hohem gesellschaftlichen Mehrwert. Von 20. bis 22. März fand im Wiener Rathaus die diesjährige Abschlussveranstaltung statt. In neun verschiedenen Kategorien kürte die Jury nun die...

  • Michael Leitner
. . . . GOLAN - Abzeichen . . . .
14

„Einsatz am Golan 2011 - 2013“, beim 2. Jour fixe der Wiener Neustädter Peacekeeper!

„Einsatz am Golan 2011 - 2013“ war das Thema für den zweiten Jour fixe am 26. Februar 2018 im Neustädter Café Nuovo, wo Frau Irene Valina ihr Dekret als Bereichsleiterin der Vereinigung Österreichischer Peacekeeper bekam. Direkt aus Tirol angereist kam Oberst iR Friedrich Scheibler, um über die humanitären und logistischen Herausforderungen beim Einsatz am Golan von 2011 bis 2013 zu referieren. Der hintere Raum vom Cafe Nuovo in der Fußgängerzone füllte sich. Gleich zu Beginn der...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
Auch Bundespräsident Alexander Van der Bellen sprach mit Ban Ki-moon und Heinz Fischer über das Zentrum.

Ban Ki-moon Center: Weltbürger arbeiten im Dritten

Zum Jahresbeginn wurde das "Ban Ki-moon Centre" von Heinz Fischer und Ban Ki-moon eröffnet. Im Fokus: Internationales Engagement für Frauen und Jugendliche. LANDSTRASSE. Vom dritten Bezirk hinaus in die weite Welt: So oder so ähnlich könnte man die dem "Ban Ki-moon Centre for Global Citizens" zugedachte Rolle beschreiben. Das Zentrum, das vergangene Woche von Ex-UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon und Ex-Bundespräsident Heinz Fischer in der Veithgasse eröffnet wurde, war schon länger ein Anliegen...

  • Wien
  • Landstraße
  • Theresa Aigner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.