Evangelischer Pfarrer

Beiträge zum Thema Evangelischer Pfarrer

Pfarrer Jörg Hiltner ist in Radenthein immer mit dem Rad unterwegs.
1

Glaube
Pfarrer gibt nun positive Impulse über Facebook

Jörg Hiltner ist seit fünf Jahren evangelischer Pfarrer in Radenthein. In Corona-Zeiten wendet er sich verstärkt via Facebook und Video-Gottesdienst an die Mitmenschen. RADENTHEIN. Corona hat unser Leben verändert. Auch die Kirche ist betroffen. Jörg Hiltner, evangelischer Pfarrer in Radenthein, versucht in der schwierigen Zeit den Kontakt zu Menschen zu pflegen. Er zeigt sich kreativ: So gibt der 56-Jährige täglich über Facebook einen gedanklichen Impuls für den Tag preis und überträgt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Tom Stark überträgt den Gottesdienst auf seinem Youtube-Channel.
Video

Tom Stark
„Das ist mein Versuch, das seelsorgerische Angebot aufrecht zu erhalten"

RIED. Heute, 15. März, wandte sich Tom Stark, evangelischer Pfarrer in Ried und Schärding, in seinem ersten Online-Gottesdienst an seine Glaubensgemeinschaft. Mit dem Handy hat er sich selbst aufgenommen, wie er zu Hause einen Gottesdienst feiert. „Das ist mein Versuch, das seelsorgerische Angebot aufrecht zu erhalten und mit den Leuten in Kontakt zu bleiben“, so Stark. In der Predigt wurde natürlich auch der Bezug zur aktuellen Lage hergestellt. Konkret ging um den Auszug des Volkes Isreal aus...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Karin Schaffer, Sigrid Krömer, Gerhard Krömer, Elisabeth Krammel, Astrid Wanke, Alfred Brandner und Hermann Trinker

Gerhard Krömer zu Schladmings Ehrenbürger ernannt

Bürgermeisterin Elisabeth Krammel nutzte die Abschiedsfeier vom scheidenden evangelischen Pfarrer Gerhard Krömer und ernannte ihn zum „Ehrenbürger“ von Schladming. Erst im November 2018 feierte man gemeinsam das 40-jährige Dienstjubiläum. Bewegte, ereignisreiche Jahre, die nicht nur im evangelischen Pfarrverband Gerhard Krömers Handschrift trugen. Schon im Juni 1991 verlieh Schladming ihrem Seelsorger für seine wertvolle Tätigkeit in der Gemeinde den Ehrenring der Stadt. Rückblick...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Robert Eberhardt wurde als evangelischer Pfarrer von Voitsberg wiedergewählt.

Evangelische Pfarre Voitsberg
Pfarrer Eberhardt im Amt bestätigt

Der Evangelische Pfarrer Robert Eberhardt wurde mit 1. 9. 2015 befristet bis Ende August 2019 zum Pfarrer der Evangelischen Pfarrgemeinde Voitsberg bestellt. Nach dieser Zeit war es nötig, eine Wahl durchzuführen. Die Evangelischen Kirchen werden nach demokratischem Prinzip zunächst im Amtsblatt der Evangelischen Kirche zur Bewerbung ausgeschrieben. Jeder österreichische Pfarrer hat die Möglichkeit, sich für die Pfarrstelle zu bewerben. Die Bewerbungsfrist wurde mit 1. April 2019 befristet. Bis...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Villacher Pfarrer Norman Tendis: leitete Workshops in Namibia: Norman Tendis, Michael Bubik (Diakonie) und Olivier Dantine (Superintendent der Diözese Salzburg/Tirol)

Flugzeugabsturz in Äthiopien
Villacher trauern um beliebten Pfarrer

Tiefe Trauer in Villach. Unter den Verunglückten des Athiopien Flugs ist der beliebte evangelische Priester Norman Tendis. Er hinterlässt Frau und drei Kinder.  VILLACH. Der Flugzeugabsturz am Sonntag vergangenes Wochenende auf einem Linienflug in Addis Abeba zog weltweite Anteilnahme nach sich. Alle 157 Insassen und Crewmitglieder der Boeing (Maschine der Ethiopian Airlines) kamen ums Leben, darunter auch drei Österreicher. Villacher Priester Ebenfalls unter den Opfern, der evangelische...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Meinhardt von Gierke wird in Salzburg tätig.

Abschied: Pfarrer Meinhardt von Gierke

JENBACH/BEZIRK. Der evangelische Pfarrer Meinhardt von Gierke war jahrelang Seelsorger der evangelischen Gemeinde im ganzen Bezirk Schwaz und sogar darüber hinaus. In unermüdlichem Einsatz hat er sich für starke Strukturen in der Pfarre eingesetzt. Besonders der Dialog mit anderen Religionsgemeinschaften und die Ökumene lag ihm am Herzen. Seine neue Aufgabe findet von Gierke in der evangelischen Krankenhaus- und Gefängnisseelsorge in Salzburg. Wir wünschen ihm alles Gute für seinen neuen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Pfarrer Rolf Engelhardt - hier mit der Bibel am Altar - ist seit 1. Dezember 2017 in Zell am See "stationiert".
2

Vorgestellt: Der neue evangelische Pfarrer von Zell am See

Ab kommenden Sonntag offiziell im Amt: Pfarrer Rolf Engelhardt, der Nachfolger von Andreas Domby. ZELL AM SEE/PINZGAU (cn). Geboren ist der evangelische Pfarrer Rolf Engelhardt in der Nähe von Stuttgart, zuletzt war er viele Jahre lang Seelsorger in der ebenfalls deutschen Stadt Ulm und jetzt ist er hier im im Pinzgau herzlich willkommen geheißen worden. "Mit offenen Herzen und mit offenen Händen" freut sich der 65-Jährige, und nützt die Gelegenheit, um sich bei den Menschen dafür zu bedanken....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Pfarrer Martin Müller

Martin Müller bleibt in Waiern

WAIERN (fri). Pfarrer Martin Müller war einer der beiden Kandidaten, die sich der Wahl zum Superintendenten für die evangelische Diözese Niederösterreich stellten. Eine Neuwahl wurde nach dem Ableben von Superintendent Paul Weiland im Vorjahr notwendig. "Die Kandidaten werden von den Mitgliedern der Superintendentialversammlung ausgesucht. Man wird vorgeschlagen und befragt, ob man sich der Wahl stellen wolle. Natürlich bringt das Veränderungen mit sich, ist aber zugleich auch eine...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
4

Mit dem Rad zur Tat

Der evangelische Pfarrer Jörg Hiltner kümmert sich seit September um seine Schäfchen in Radenthein. RADENTHEIN (ven). Mit dem Fahrrad quer durch Radenthein unterwegs is der neue evangelische Pfarrer Jörg Hiltner. Gottes Ferne gespürt Nach vielen Jahren bei der Bundeswehr wollte Hiltner Offizier werden. "Daraus wurde aber nichts und ist sogar ins Gegenteil gesprungen", sagt er zur WOCHE. Durch einen Schicksalsschlag in der seiner Familie habe er "Gottes Ferne gespürt, was mich aber doch auf die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
32 Jahre lang öffnete Manfred Otto Heuchert beinahe täglich die Tür zur Kirche in Weißenbach
4

Schluss und doch nicht ganz vorbei

Nach 32 Jahren geht der evangelische Pfarrer Manfred Otto Heuchert in den Ruhestand. GNESAU (fri). Am 31. Oktober 1983 hielt Manfred Otto Heuchert seinen ersten Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Weißenbach. Es war ein Reformationsgottesdient. Dort wurde auch sein offiziell letzter Gottesdienst gefeiert. WOCHE: Sie sind seit 32 Jahren in Gnesau. Wie kamen Sie hierher? Manfred Otto Heuchert: Ich stamme aus Calw, einer Stadt im Schwarzwald. Lesern ist Calw als Geburtsstadt von Hermann...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Robert Eberhardt bewarb sich als Evangelischer Pfarrer in Voitsberg.

Pfarrerwahl in Voitsberg

Pfarrstellen werden in der Evangelischen Kirche nicht einfach neu besetzt, sondern es werden ein Anforderungsprofil und die Pfarrstelle ausgeschrieben. Die Bewerber werden, salopp gesagt, zu einem Casting eingeladen. Danach stimmt die Gemeinde ab, wer ihr neuer Pfarrer sein soll. Genau das geschieht nun am Sonntag, dem 31. Mai, in Voitsberg. nachdem sich die Pfarrerin der Evangelischen Kirche in Voitsberg, Fleur Kant, nach der Geburt ihres zweiten Sohnes eine Auszeit aus dem Pfarrberuf zu...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Josef Eppensteiner und Siegfried Kolck-Thudt wünschen sich einen ruhigen Karfreitag.
1

"Entschleunigung und Besinnung"

Der Steinakirchner Josef Eppensteiner ruft zur Besinnung am Karfreitag auf STEINAKIRCHEN. "Der Sonntag ist ein hohes Kulturgut unserer Gesellschaft. Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage", so der Steinakirchner Diözesansport-Vorsitzende Josef Eppensteiner und der Mostviertler evangelische Pfarrer Siegfried Kolck-Thudt. Die beiden hoffen, dass nicht nur der Sonntag, sondern auch der Karfreitag, an dem in der katholischen Kirche die "Glocken schweigen", ein Tag der Entschleunigung und Besinnung...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Pfarrer Richard Rotter: "In meinem Job muss ich mich immer wieder neu erfinden."
6

Da, wenn Menschen sterben

Im Schnitt kommen Richard Rotter und sein Kriseninterventionsteam einmal die Woche, wenn andere für immer gehen. LANDECK (Me.). Im September vor genau 30 Jahren kam der evangelische Pfarrer Richard Rotter nach Landeck. Heute ist er Pfarrer in Landeck und Imst und evangelischer Militärpfarrer für Tirol. Nach dem Lawinenunglück in Galtür 1999 ist dem Landecker Pfarrer die evangelische Notfallseelsorge für Tirol zugewachsen, erinnert er sich in einem Gespräch mit den BEZIRSBLÄTTERN. In einem Café...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.