Fördergeld

Beiträge zum Thema Fördergeld

Anzeige
100 oö. Unternehmen profitieren bereits von den maßgeschneiderten Schulungen im Qualifizierungsverbund Digitale Kompetenz & IT-Sicherheit.

Digitale Kompetenz & IT-Security
Fit für die digitale Zukunft: Fördergeld für IT-Sicherheit

Seit 1. Jänner erhalten oberösterreichische Unternehmen Förderungen für Investitionen in die IT-Sicherheit. Voraussetzung sind Mitarbeiterschulungen im Rahmen des Qualifizierungsverbunds „Digitale Kompetenz & IT-Security“ sowie eine kostenlose Beratung durch den IT-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria. Die Schulungen werden vom Wirtschaftsressort des Landes OÖ und vom AMS OÖ gefördert. Der Qualifizierungsverbund „Digitale Kompetenz“ wurde vor einem Jahr gegründet und...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
2

Leserbrief
Hallenbad – ein Meilenstein für die Stadt und den Bezirk

Leserbrief zum geplanten Hallenbad in Deutschlandsberg von Vizebgm. Toni Fabian für die SPÖ Fraktion. DEUTSCHLANDSBERG. Die Errichtung eines Hallenbades in Deutschlandsberg wurde nun mehrheitlich im Gemeinderat der Stadt Deutschlandsberg beschlossen. Jahrzehntelang war dies der Wunsch der Bevölkerung, der Schulen, der Vereine und der Jugend, doch die Finanzierung konnte die Stadtgemeinde alleine nicht stemmen. Das Schreckgespenst lag immer bei den relativ hohen Betriebskosten. Nun hat...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Anzeige
Martin Schifko, CEO der ESS Engineering Software Steyr GmbH, hat bereits zwei EU-Projekte erfolgreich eingereicht
3

Wie man sich eine Million Euro holt
Heimische Unternehmen profitieren vom EU-Förderprogramm Horizon 2020

Sein Unternehmen hat bereits rund eine Million Euro an EU-Fördergelder erhalten und beschäftigt mittlerweile 47 Mitarbeiter mit 17 verschiedenen Nationalitäten: Martin Schifko, CEO der ESS Engineering Software Steyr GmbH. Beim OÖ Zukunftsforum der oö. Standortagentur Business Upper Austria gab er neben weiteren Experten den Teilnehmern wertvolle Tipps für Förderanträge. Besonders praktisch empfand er die Proposal-Checks, die sowohl von Business Upper Austria als auch von der Österreichischen...

  • Linz
  • OÖ BezirksRundschau
WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Markus Würzl, Andrea Fuuge (Lehrer HTL Mistelbach), die Schüler Martina Stamstadbakken und Stefan Helm (HTL Mistelbach), Wirtschafts-Landesrätin Petra Bohuslav.

„Robobuddy“ eröffnet neue Chancen für Menschen mit Unterstützungsbedarf

52.000 Euro Fördergeld für innovatives Projekt der HTL Mistelbach Moderne Technologien und der Dienst am Menschen, die Verknüpfung von Digitalisierung und Hilfestellungen für Menschen mit Unterstützungsbedarf stehen im Zentrum des an der HTL Mistelbach entwickelten Projekts „Robobuddy@Home.htl“ – das durch eine finanzielle Unterstützung von Land und Wirtschaftskammer Niederösterreich nun tatsächlich umgesetzt werden kann. „Das Projekt überzeugt durch eine Verknüpfung der Digitalisierung mit...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
4

EU-Fördergeld fließt für fünf Leader-Pojekte im Sauwald und Pramtal

Vom Bioladen in Schärding bis zur Sauwald-Panoramastraße in St. Aegidi: Diese Leader-Pojekte erhalten Geld aus dem EU-Fördertopf. BEZIRK SCHÄRDING. Das Projektauswahlgremium der Leader-Region Sauwald-Pramtal hat sich für fünf Projekte entschieden, die eine Förderung aus dem EU-Programm für ländliche Entwicklung erhalten sollen. So wird etwa ein neuer regionaler Laden in Schärding gefördert. "Dahoam" heißt das Geschäft im "Hasibeder Haus" am Unteren Stadtplatz in Schärding, das am 16....

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Vizebgm. Margit Weikartschläger freut sich über die Unterstützung von LH Johanna Mikl-Leitner.

255.000,- Euro Fördermittel für Stadtgemeinde Heidenreichstein

HEIDENREICHSTEIN. „Das Land Niederösterreich und die Städte und Gemeinden arbeiten gemeinsam Hand in Hand. Sie sind Partner auf Augenhöhe, die miteinander im Sinne der Bürgerinnen und Bürger viel weiter bringen“, erklärt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Feuerwehrhäuser & Straßenbau Dank des guten Drahtes von Vizebürgermeisterin Margit Weikartschläger zu Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurden in der Stadtgemeinde Heidenreichstein Fördermittel in der insgesamten Höhe von 255.000...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Das Hick-Hack um die Alt-Wien Kindergärten will kein Ende nehmen.

Alt-Wien: Standorte sollen einzeln an neue Betreiber gehen

Nachdem die Gesamtübernahme aller Alt-Wien Standorte durch einen einzelnen Betreiber gescheitert ist, arbeitet der Masserverwalter nun daran, die Standorte einzeln an Interessenten zu vergeben. WIEN. Am Dienstag Morgen war noch eine Gesamtübernahme aller Standorte durch einen einzigen Anbieter im Gespräch, am Nachmittag aber schon wieder vom Tisch. Heute, Freitag, herrscht endgültige Gewissheit, dass für die Standorte einzelne Übernahmeinteressenten gefunden werden müssen. Für eine...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
Ob die "Alt-Wien"-Kindergärten am 1. September noch geöffnet sein werde, liege einzig und allein an Betreiber Richard Wenzel, heißt es von der Stadt Wien.

"Alt-Wien": Probleme bei Anmeldung in neuem Kindergarten

Eltern von Kindern, die in "Alt-Wien"-Kindergärten gehen, kämpfen nicht nur mit Unsicherheit wie es weiter geht. Sie können ihre Kinder derzeit auch nicht in anderen Kindergärten anmelden, da die Kindergartennummer - vergleichbar mit der Sozialversicherungsnummer - nur einmal vergeben wird und durch die noch aufrechte Anmeldung bei "Alt-Wien" für andere Kindergärten gesperrt ist. WIEN. Als wäre die ganze Aufregung der vergangenen Wochen rund um die privaten Kindergeärten "Alt-Wien" nicht schon...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
Lehnt der Betreiber das Vergleichsangebot ab, wird ab Montag in den Alt-Wien-Kindergärten nicht mehr gespielt.

Einigung für "Alt-Wien"-Kindergärten: Bankgarantie fehlt aber noch

Nach dem heutigen Treffen zwischen privatem Betreiber und Stadt Wien zeichnet sich eine Einigung ab. Das heißt, die Kindergärten werden am Montag nicht geschlossen. Der Kompromiss, womit die Schließung fürs Erste abgewendet wurde, kam am Freitag Vormittag in letzter Sekunde zustande - die notwendige Bankgarantie fehlt aber noch. WIEN. Wenngleich bei dem heutigen Treffen zwischen "Alt-Wien"-Betreiber und Stadt Wien ein Kompromiss erzielt wurde, ist die Sache noch nicht endgültig erledigt. Denn:...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Theresa Aigner
SPÖ-Klubobmann Christian Illedits gab die Details der neuen Förderperiode "2015-2020" bekannt.
3

Neue Förderperiode der "LAG nordburgenland plus"

RUST. Im Zuge einer Pressekonferenz gaben Landtagspräsident Gerhard Steier und SPÖ-Klubobmann Christian Illedits zusammen mit Rusts Bürgermeister Gerold Stagl vor kurzem die Details zur neuen Förderperiode der "Lokalen Aktionsgruppe nordburgenland plus" (LAG) bekannt. Unter dem Motto "Natur und regionale Produkte, Wein und Kulinarik" läuft die neue Förderperiode bis zum Jahr 2020. 6 Millionen Euro Insgesamt stehen den Mitgliedern der LAG sowie jenen die es noch werden wollen sechs Millionen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Erfreut über Fördergelder: Reinhard Prinz (Schwaz), Julia Thurnbichler (Jugendreferentin), Hannes Wanitschek, Bildungslandesrätin Beate Palfrader, Marion Wex (Bi-Ba-Buzzemann) und Fritz Brandner (Stumm).

1,6 Millionen an Fördergelder

LR Beate Palfrader überreichte Förderurkunden im Wert von 1,6 Millionen Euro an 22 private und öffentliche Kinderbetreuungseinrichtungen in Tirol Eltern wie Kinder sind auf die Kinderbetreuungseinrichtungen angewiesen. Der heutige Stand der Gesellschaft macht es von Nöten, ganzttags und auch in den Ferien Betreuung anbieten zu können. Fördergelder sollen helfen. BEZIRK (bs). Bildungslandesrätin Beate Palfrader überreichte kürzlich Förderurkunden im Gesamtwert von 1,6 Millionen Euro an 22...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Barbara Schießling
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.