Führerschein

Beiträge zum Thema Führerschein

Die Polizei musste zu einem Unfall ausrücken.
1

Neumarkt
Alkoholisiert einen Unfall gebaut

Polizei stellte bei Unfalllenker in Neumarkt eine "schwere Alkoholisierung" fest. NEUMARKT. Alkoholisiert war ein 29-jähriger Murauer am Mittwoch mit seinem 300 PS starken Audi auf der B317 von Kärnten in Richtung Neumarkt unterwegs. Kurz vor St. Marein überholte der Mann mehrere Fahrzeuge. Als ihm ein Auto entgegenkam, musste er nach rechts ausweichen und fuhr dabei auf einem vor ihm fahrenden 56-jährigen Murauer auf. Führerschein ist weg Beim Unfall wurde der 56-Jährige unbestimmten Grades...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Das Fahrzeug blieb nach dem Zusammenstoß mit einem Verkehrsschild, einer Straßenlaterne und einem Holzzaun in einer Böschung hängen.

Unfall
Ohne Schein, dafür mit Alkohol am Steuer

Ein Lenker verursachte in Stumm einen Verkehrsunfall, da er alkoholisiert und ohne Führerschein am Steuer saß. STUMM (red). Gestern Abend, am Montag, den 9. September 2019 gegen 20 Uhr, kam es in Stumm zu einem Verkehrsunfall. Ein 40-jähriger Mann lenkte einen PKW taleinwärts auf der Zillertal Bundesstraße. Im Bereich eines Kreisverkehrs verlor der Lenker die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr gegen ein Verkehrsschild sowie anschließend gegen eine Straßenlaterne. Daraufhin geriet der Lenker...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Zu Pfingsten hatte die Tiroler Polizei wieder einiges zu tun.

Pfingstverkehr
So lief es auf den Tiroler Straßen zu Pfingsten ab

TIROL. Zu Pfingsten war wieder einiges los auf den Tiroler Straßen. Jeder wollte so schnell wie möglich in die Sonne und ans Ziel kommen. So setzte schon am frühen Freitagnachmittag der Reiseverkehr auf der A12 und A13 in Richtung Italien ein. Leider wurden bei dem starken Reiseverkehr viele Unfälle und sogar ein Todesopfer dokumentiert.  Freitag: Rückstaus bis in den Raum InnsbruckDurch die Baustelle im Bereich der Europabrücke kam es so, zum Start des verlängerten Wochenendes, zu einer...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Handgreiflichkeiten nach Fahrerflucht
Rauferei nach Verkehrsunfall in Großwarasdorf

Nach einem Verkehrsunfall mit Sachschaden und Fahrerflucht kam es am 9. Oktober 2018 in Großwarasdorf (Bez. Oberpullendorf) zu Handgreiflichkeiten zwischen den Beteiligten. Am Nachmittag des 9. Oktober 2018 ereignete sich in Großwarasdorf ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Dabei fuhr ein 66-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf mit seinem PKW in einen anderen PKW, gelenkt von einem 33-jährigen Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf. Ohne sein Fahrzeug anzuhalten fuhr der 66-Jährige weiter....

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Bezirksblätter Oberpullendorf
Der alkoholisierte Pkw-Lenker, der ohne Führerschein untrwegs war, überstand den Unfall unverletzt.
4

Langzeil: Alko-Unfalllenker versteckte sich vor der Polizei

Den Lenker, der einen schweren Verkehrsunfall in Langzeil unverletzt überstand, mussten Polizei und Feuerwehr erst suchen. Der Mann hatte sich in einem Gebüsch versteckt. Der Grund: Er war laut Angaben der Polizei alkoholisiert und hatte keinen Führerschein. Der Unfall hatte sich in den späten Abendstunden auf der B 57 ereignet. Der 35-jährige Lenker aus Rumänien verlor die Herrschaft über das Fahrzeug, der Pkw geriet ins Schleudern, überschlug sich vor einer Brücke und kam auf der anderen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Den Unfallverursachern wurde jeweils der Führerschein abgenommen.

Drei Verkehrsunfälle mit Alkoholisierung

Im Pongau ereigneten sich in der Nacht auf 24. Juni 2018 gleich drei Verkehrsunfälle mit Alkoholisierung. Am späten Abend des 23. Juni 2018 kollidierte in Dorfgastein ein 25-jähriger Pongauer Pkw-Lenker mit einem abgestellten Reisebus, wobei er sich Verletzungen unbestimmten Grades zuzog.  Am frühen Morgen des 24. Juni 2018 touchierte auf der Umfahrung Bischofshofen ein 28-jähriger Slowake die Straßenbegrenzung. Der Slowake blieb bei dem Unfall unverletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Gedenken an die getötete Fußgeherin in der Grinzinger Allee

Die Schwächsten werden überfahren

Wieder ein Mal wurden zu Fuß Gehende am Zebrastreifen getötet. Wie viele Tote brauchen wir noch auf Österreichs Straßen?Dieser Artikel beginnt mit zwei journalistischen No-Gos: Die Überschrift stammt nicht von mir, ich möchte sie mir jedoch klauen, da ich mit dem Autor des  gleichnamigen Artikels (Peter K.) befreundet bin und der nachfolgende Text gewissermaßen eine Antwort darauf darstellt. Das zweite No-Go ist die von Ihnen bereits gelesene Formulierung "wurden getötet" im Untertitel. Denn...

  • Wien
  • Döbling
  • Patrik H.

Saalfelden: Alkoholisierte Frau verursachte einen Frontalzusammenstoß

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg SAALFELDEN. Auf einer Gemeindestraße in Saalfelden kam es am gestern, am 20. Jänner 2017 gegen 21.05 Uhr, trotz geringer Fahrgeschwindigkeit zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKW. Eine schwer alkoholisierte Kellnerin übersah den ihr entgegenkommenden PKW eines 40-jährigen Einheimischen. Ein durchgeführter Alkotest bei der 23-Jährigen ergab 1,52 Promille. Der Führerschein wurde der Frau abgenommen. Beide Beteiligte blieben unverletzt. Die PKW...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Maishofen: Ein Alko-Lenker kollidierte mit einem Rot-Kreuz-Fahrzeug

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg MAISHOFEN. Gestern, am 2. Oktober 2016 gegen 21.15 Uhr, ereignete sich in Maishofen ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 48-jähriger aus dem Bezirk lenkte seinen PKW von einer Firmenausfahrt in die Zellerstraße und kollidierte mit einem Fahrzeug des Roten Kreuzes. An beiden Fahrzeugen erstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Alko-Vortest: 1,98 Promille - Anzeige Ein bei dem PKW-Lenker durchgeführter Alko-Vortest ergab einen Wert von...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Neukirchen: Ein betrunkener Autolenker touchierte eine Verkehrsinsel

NEUKIRCHEN. Heute, am 16. Juli 2016 gegen 02.40 Uhr ereignete sich im Gemeindegebiet von Neukirchen am Großvenediger ein Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden. Sekundenschlaf - 2,48 Promille Ein 45-jähriger Pinzgauer lenkte sein Fahrzeug von Bramberg kommend in Richtung Krimml und touchierte laut eigener Aussage aufgrund von Sekundenschlaf eine Verkehrsinsel. Dabei riss er mehrere Verkehrsschilder sowie Leitpflöcke aus der Verankerung. Ein Alkovortest ergab einen Atemalkoholgehalt von 2,48...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

14-jähriger Altenmarkter ohne Führerschein am Moped unterwegs

Bei einer mobilen Verkehrsüberwachung der Polizeiinspektion Altenmarkt wurde ein Moped-Lenker einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der 14-jährige Altenmarkter keine Lenkberechtigung besitzt. Auch sein Motorfahrrad wies schwere technische Mängel nach Umbauarbeiten auf und war nicht mehr Verkehrs- und Betriebssicher. Das Ergebnis des Alkotest ergab einen Wert von 0,1 Promille. Die Kennzeichen wurden an Ort und Stelle abgenommen. Der Jugendliche wird angezeigt.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Der Führerscheinneuling wollte einem Tier ausweichen, stürzte aber ab und prallte gegen einen Baum.

Bei Ausweichmanöver in der Saulueg abgestürzt

KUNDL. In der Nacht auf Montag gegen 00:30 Uhr lenkte ein 18-jähriger Bursche aus dem Bezirk Kufstein ein Auto auf der Gemeindestraße in Saulueg von Kundl kommend in Richtung Wildschönau. Als plötzlich ein Tier von rechts kommend vor das Fahrzeug lief, wollte der 18-Jährige ausweichen. Dabei geriet er mit dem Fahrzeug über den linken Straßenrand hinaus, rutschte rund 30 Meter über ein steiles Feld ab und prallte schlussendlich gegen einen Baum. Der 18-Jährige und sein Beifahrer blieben...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Schock beim Einparken: Der 18-Jährige hatte beim Rückwärtsfahren einen Fußgänger übersehen.
2

Führerscheinneuling rammte beim Rückwärtsfahren Fußgänger

Nachdem der Fußgänger zu Boden geschleudert wurde, fuhr der junge Autolenker noch über den verletzten Mann SCHWOICH. Am 25. April gegen 21:30 Uhr wollte ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Kitzbühel sein Auto rückwärts bei einer Hofeinfahrt einparken. Dabei rammte er seitlich einen 16-jährigen Fußgänger und schleuderte diesen zu Boden. Anschließend fuhr der Lenker noch über den 16-Jährigen, bis er von einem Zeugen auf den Vorfall aufmerksam gemacht wurde. Der Lenker besitzt erst seit wenigen Wochen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
1

Verkehrsunfall in Saalbach - Kollision mit nahezu zwei Promille

Presseaussendung der Polizei Salzburg SAALBACH HINTERGLEMM. Am 22. Jänner 2016 um 17.50 Uhr fuhr ein 51-jähriger einheimischer Pkw Lenker von Zell am See kommend auf der Glemmtal Landesstraße Richtung Saalbach. In einer Rechtskurve geriet der Lenker auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden 58-jährigen Pkw Lenker aus Zell am See. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt und abgeschleppt. Das Ergebnis des Alkotest beim 51-Jährigen ergab einen Wert von nahezu zwei Promille. Leichte...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Breitenbach: 16-Jähriger kam mit Auto ins Schleudern

BREITENBACH. Am 17. August um 17.55 Uhr lenkte ein holländischer Staatsbürger aus dem Bezirk Kufstein (16) – Bewerber um eine vorgezogene Lenkerberechtigung – ein Auto auf der Unterinntalstraße (L211) in Breitenbach in Richtung Kleinsöll, als auf der regennassen Fahrbahn das Heck des PKW bei km 20.350 ausbrach, das Auto ins Schleudern geriet, über die Gegenfahrbahn hinaus gegen eine Steinschlichtung stieß und von dort wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert wurde, wo der PKW, schwer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl

Zell am See: Verkehrsunfall mit Fahrerflucht und Alkoholisierung

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg ZELL AM SEE. In der Nacht auf 30. April 2015 fuhr ein 39-jähriger in Zell am See lebender portugiesischer Staatsangehöriger mit dem PKW seines Bruders von Maishofen in Richtung Zell am See. Dabei überfuhr er eine Verkehrsinsel und beschädigte diese massiv. Ohne anzuhalten fuhr er mit dem stark beschädigten PKW weiter. Aufgrund des stark beschädigten PKW, musste er aber das Fahrzeug abstellen. 2,38 Promille Die durch andere Verkehrsteilnehmer gerufene...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Unfalllenker besaß noch nie einen Führerschein

ALTENFELDEN. Ein 38-jähriger Arbeiter kam auf der B 127 beim Kreisverkehr in Altenfelden ins Schleudern. Er fuhr gegen ein Verkehrszeichen, schleuderte gegen die Straßenböschung und beging schließlich Fahrerflucht, da er den Unfall nicht meldete. Auf seinem Weg in Richtung Rohrbach wurde er von Polizisten angehalten und kontrolliert. Er konnte keinen Führerschein vorweisen. Es stellte sich sogar heraus, dass er noch nie einen Führerschein besessen hat. Der 38-Jährige wurde angezeigt. Bei dem...

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer

Alko-Lenker touchierte Mauer

IMSTERBERG. Am vergangenen Freitag lenkte ein 28-jähriger Tiroler ein vierrädriges Leichtkraftfahrzeug im Gemeindegebiet von Imsterberg auf der Plötzlich geriet der Mann nach links und touchierte eine Mauer. Dabei wurde sein Fahrzeug erheblich beschädigt. Er erlitt leichte Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Zams eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv (über 1,2 Promille). Der Mann war nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung.

  • Tirol
  • Imst
  • Stephan Zangerle

Verkehrsunfall ließ Autodieb auffliegen

Der 19-Jährige baute auf der Autobahn einen schweren Unfall und konnte zu Fuß flüchten. KUFSTEIN. Bereits am 15. Juni entwendete ein 19-jähriger Mann gegen 22.30 Uhr einen in Kufstein abgestellten PKW. Der Besitzer des PKW hatte diesen unversperrt und mit angestecktem Zündschlüssel abgestellt. Der vorerst unbekannte Täter flüchtete mit dem PKW auf der Autobahn über das deutsche Eck in Richtung Salzburg. Im Bereich Chiemsee (D) verursachte der Autodieb einen Verkehrsunfall, weil er mit stark...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl

Führerscheinloser Alkolenker verursachte Unfall

HÖRSCHING (red). Ein 21-jähriger Alkolenker hat am 6. Jänner 2013 in Marchtrenk einen Verkehrsunfall mit Sachschaden verursacht und ist dann geflüchtet. Der 21-jährige Lehrling aus Hörsching krachte gegen 3.40 Uhr auf der Eferdingerstraße in Marchtrenk gegen einen Gartenzaun. Nach dem Unfall flüchtete der führerscheinlose Lehrling mit dem Auto von der Unfallstelle. Weil ein Kennzeichen vom Auto des Lehrlings an der Unfallstelle zurück blieb, konnte er rasch von der Polizei ausgeforscht werden....

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.