Alles zum Thema Fahrdienstleiter

Beiträge zum Thema Fahrdienstleiter

Lokales

Polizei schnappte Taschendieb in Steindorf

STRASSWALCHEN (buk). Nach einer Gesichtsverletzung durch einen Kopfstoß hat ein 50-jähriger Fahrdienstleiter die Polizei informiert. Beim Bahnhof Steindorf konnten die Beamten einen Verdächtigen anhalten, der zuvor zu Fuß geflüchtet war. Bei der Durchsuchung entdeckten die Polizsten die gestohlene Geldtasche einer 15-jährigen Kärntnerin, die der Belgier zwei Tage zuvor in Spittal an der Drau entwendet hatte. Der 24-Jährige hat die Tat gestanden und wurde auf freiem Fuß angezeigt, wie die...

  • 10.01.17
Wirtschaft
Mit der fortschreitenden Digitalisierung bleibt manuelle Arbeit zusehends auf der Strecke, während die Anzahl an höherqualifizierten Stellen steigt.

Gewerkschafter Hebenstreit: "Digitalisierung ist eine große Chance"

Was die Auswirkungen der Digitalisierung betrifft, sind die ÖBB schon seit Jahrzehnten ein anschauliches Beispiel. Digitalisierung bedeutet dabei aber nicht einzig und allein Jobabbau, wie sich im Gespräch mit ÖBB-Betriebsrat Roman Hebenstreit herausstellt. ÖSTERREICH. Gleisbremsen, automatische Weichenstellung oder Ticketautomaten sind nur einige Beispiele für die Automatisierung ganzer Arbeitsbereiche bei den ÖBB. In 25 Jahren schrumpfte die Zahl der Mitarbeiter um 27.000 auf aktuell rund...

  • 16.09.16
Lokales
Fahrgäste von St.Veit/Glan nach Klagenfurt

Chaos am St.Veiter Hauptbahnhof

Vor einer Woche wurden von den ÖBB Sanierungsarbeiten entlang der Wörthersee-Strecke angekündigt. Einen Teil der Güterzüge werden entlang des Ossiacher Sees umgeleitet, also über die Bahnstrecke St.Veit/Glan - Feldkirchen - Villach Hauptbahnhof St.Veit/Glan: Im REX 4300, der laut Fahrplan um 07:10 Uhr abfährt, und um 07:25 Uhr am Klagenfurter Hauptbahnhof ankommt, waren bereits hunderte Fahrgäste. SchülerInnen, StudentInnen und PendlInnen warteten allerdings vergebens. Viele...

  • 29.02.16
Lokales
Der Verkehrssachverständige Di Christoph Kastner stellte Expertise.

Sechs Monate bedingt für Fahrdienstleiter nach Zugsunglück

EGGENDORF, WIENER NEUSTADT, NEUNKIRCHEN. Prozessende im Fall des angeklagten Fahrdienstleiters, der für den schweren Unfall am 27. März 2013 am Bahnhof Obereggendorf verantwortlich sein soll. An diesem Tag krachte ein Güterzug gegen ein bemanntes Gleisvermessungsfahrzeug. Der Angeklagte hatte, aus auch ihm bis heute unerklärlichen Gründen vergessen, das das Gleisfahrzeug dort stand. Zwei Männer starben bei dem Unglück, vier wurden teils schwer verletzt. Seit April läuft der Prozess gegen den...

  • 02.07.14
Lokales
3 Bilder

Kein Zug im Sommer

Schienenersatzverkehr auf der Donauuferbahn. Tickets in Perg bald nur mehr vom Automaten. BEZIRK (ulo). Auch heuer nutzen die ÖBB die Sommermonate, um Gleisarbeiten an der Donauuferbahn durchzuführen. Von 6. bis 21. Juli und von 5. August bis 8. September herrscht im Abschnitt Perg-Sarmingstein Schienenersatzverkehr mit Bussen. Im Abschnitt St. Valentin/Enns-Sarmingstein verkehren von 22. Juli bis 4. August nur Busse statt Züge. Dazu wird ein Bussonderfahrplan eingerichtet. "Mit den Bussen des...

  • 04.07.13