Fasten

Beiträge zum Thema Fasten

"Als Jahresvorsatz 2021 könnte man den Gemüseanteil bei selbst gekochten Speisen erhöhen", raten die Diätologinnen.
2

Fit nach Weihnachten
Üppige Festtage: Gesunde Ernährung verzeiht viel

Der Dezember ist nicht gerade als Fastenmonat bekannt. Mit einer ausgewogenen Ernährung und ausreichend Bewegung während des Jahres ist das üppige Essen in der Weihnachtszeit für den Körper aber leichter zu bewältigen. OÖ. „In der Weihnachtszeit alles zu essen und danach die Ernährung umzustellen, funktioniert einfach nicht“, erklärt Irene Wurm, Diätologin am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern. Ihre Kollegin Carina Hofer stimmt zu: „Hier denke ich an die alte Weisheit: Es ist nicht...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Elke Schulenburg: Esspausen

Buchtipp
Esspausen: Besser als jede Diät

OÖ. Die einfachste und unkomplizierteste, billigste und gleichzeitig effektivste Art des Abnehmens sind Esspausen, davon ist Autorin Elke Schulenburg überzeugt. Ob 3-Stunden-Pausen am Tag oder Fasten für 3 Tage pro Woche – Elke Schulenburg klärt auf über Risiken und Nebenwirkungen, gibt Starthilfe und Tipps für die Anwendung im Alltag. Der Verzicht auf Nahrungsaufnahme soll den Körper abschalten und die Kilos purzeln lassen. Vielleicht auch ein Anfang, das oft praktizierte Übermaß in allen...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner

Vortrag
"Auf das Fest des Lebens zu" im Pfarrheim Kirchdorf

Am Donnerstag, den 5. März 2020, um 20 Uhr, lädt Schwester M. Huberta Rohrmoser zum Vortrag ins Pfarrheim Kirchdorf ein. KIRCHDORF/KREMS. Der Titel des Vortrags lautet"Auf das Fest des Lebens zu". Worum geht es an diesem Abend? Die Fastenzeit löst in uns nicht unbedingt positive Gefühle aus. Nach der Ausgelassenheit des Faschings sollen wir uns plötzlich einschränken und uns im Verzichten üben. „Christlicher Leistungsdruck“ zusätzlich zu all dem Stress, den wir ohnehin tagaus, tagein haben. Ist...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Gesunder Verzicht
Was Heilfasten, Basenfasten & Co. bewirken

OÖ. Bei vielen Oberösterreichern wird ab Aschermittwoch für die nächsten 40 Tage gefastet. Die Mehrheit verzichtet dabei auf Süßigkeiten und Alkohol. Was dieser temporäre Verzicht bringt, darüber klärt Dr. Angelika Reitböck auf. Positive Auswirkungen auf den Körper „Bereits der bewusste Verzicht auf bestimmte Lebensmittel-Gruppen kann sich positiv auf den Körper auswirken, etwa durch eine höhere Konzentrationsfähigkeit, geringerem Risiko für Krankheiten wie Diabetes Typ 2 und Bluthochdruck oder...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Besonders nach dem Fasten kann sich ein opulentes Ostermahl auf den Magen schlagen.

Wenn man mit Ostereiern, Schinken & Co übertreibt

Die Fastenzeit nehmen viele Menschen zum Anlass, um auf feste Nahrung gänzlich oder zumindest teilweise zu verzichten. Danach sollte der Körper langsam wieder auf "Normalbetrieb" umgestellt werden. Die Fastenzeit nehmen viele Menschen zum Anlass, um auf feste Nahrung gänzlich oder zumindest teilweise zu verzichten. Der Körper soll alles das loswerden, was er beim gewohnten Essverhalten nicht verstoffwechseln kann, das Immunsystem soll gestärkt, der Darm saniert werden. Aber auch auf den Geist...

  • Margit Koudelka
Der Frühjahr hat viel frisches Gemüse zu bieten.

Die Vorzüge des Frühjahrs nutzen

Im Frühling bietet sich die Chance für eine kleine Umstellung. Es ist Februar und langsam aber sicher sind wir alle offiziell im neuen Jahr angekommen. Das heißt allerdings nicht, dass die Zeit für radikale Änderungen nun vorbei sind. Gerade in Sachen Ernährung bietet uns die aktuelle Jahreszeit Anreize, einige Dinge zu überdenken. Einerseits sorgt der langsam aufkommende Frühling dafür, dass die Auswahl an frischem Gemüse endlich wieder etwas bunter wird. Andererseits steht die Fastenzeit vor...

  • Michael Leitner
Fasten kann das seelische und körperliche Gleichgewicht wieder herstellen.
1 3

Fastenzeit: Mehr als nur Abnehmen

Die Fastenzeit kann sich sehr positiv auf den Körper auswirken. Mit dem Aschermittwoch hat die Fastenzeit im Christentum offiziell begonnen. Gläubige verzichten 40 Tage lang auf bestimmte Genuss- oder Lebensmittel. Nicht immer hat Fasten allerdings einen religiösen Hintergrund. Strengen Ernährungsregeln zu folgen, um den Körper wieder in Takt zu bringen, ist auch in der Medizin oftmals eine geeignete Herangehensweise. Viele Vorteile Prinzipiell muss zwischen Heilfasten und Saftfasten...

  • Michael Leitner
2 bis 3 Liter Tee bilden die tägliche Basis für Ihre Fastenkur.
2

Wie Sie beim Fasten durchhalten

Anders als manch einer annehmen mag, bedeutet Fasten nicht bloß eine Auszeit vom Essen zu nehmen. Daneben sind eine Darmentleerung, Körperpflege sowie Bewegung und Ruhe wichtige Bausteine des Fastens. Was hilft beim Durchhalten? Ruhe und Zeit Fasten heißt, sich auf sich selbst und auf das Wesentliche zu besinnen. Insofern ist es wichtig, sich ausreichend Zeit dafür zu nehmen. Idealerweise planen Sie einen Urlaub ein – zumindest an den ersten drei Fastentagen. Einstimmen und ausklingen lassen...

  • Sylvia Neubauer
Anzeige
Basenfasten im Miraverde ©OÖ Tourismus Bildstadt
2 3

Basenfasten - für ein gutes Bauchgefühl

Bad Hall. Gut essen, satt werden und dabei den Körper entschlacken. Den Säure-Basen-Haushalt harmonisch ausgleichen, abnehmen und sich wohlfühlen – so funktioniert und wirkt das Basenfasten. Ziel ist es, wie bei jedem Fasten, das Gewebe und den Stoffwechsel zu entlasten und den Körper von Schlackenstoffen zu befreien. Zudem sollen die Darmflora, ein Hauptbestandteil unseres Immunsystems, und indirekt auch das ganze Lymphsystem regeneriert werden. Sehr effektiv ist Basenfasten auch bei...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Eurothermen Resorts
Anzeige
Basenfasten im Miraverde ©OÖ Tourismus Bildstadt
3

Basenfasten – für ein gutes „Bauchgefühl“

Bad Hall. Gut essen, satt werden und dabei den Körper entschlacken. Den Säure-Basen-Haushalt harmonisch ausgleichen, abnehmen und sich wohlfühlen – so funktioniert und wirkt das Basenfasten. Ziel ist es, wie bei jedem Fasten, das Gewebe und den Stoffwechsel zu entlasten und den Körper von Schlackenstoffen zu befreien. Zudem sollen die Darmflora, ein Hauptbestandteil unseres Immunsystems, und indirekt auch das ganze Lymphsystem regeneriert werden. Sehr effektiv ist Basenfasten auch bei...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Eurothermen Resorts
So kann eine typische Fastenration aussehen
2

Detox: Fasten fürs Wohlbefinden

Welche Effekte der Verzicht auf unsere Gesundheit hat BEZIRK. Das Entgiften, englisch „Detox“, ist nach den üppigen Mahlzeiten der Weihnachts- und Winterzeit in aller Munde. Leider oft aber nur sprichwörtlich. Roman Fessler, Chef des gleichnamigen Heilfasteninstituts in Losenstein, erklärt die Wichtigkeit des zeitweisen Verzichts: „Die unter anderem in den Fettzellen abgelagerten Giftstoffe werden wir nur durch Fasten wieder los. Früher war das Standard, aber durch die Evolution hat sich das...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Anzeige
Rita Maria Strondl unterstützt beim Entgiften.
2 14

VITAL DURCH DETOX - Online Kongress 2015

Von 7. bis 14. MÄRZ findet der kostenlose ONLINE- KONGRESS zum Thema ENTGIFTEN & NATÜRLICH GEWICHT REGULIEREN mit besonders wertvollen TIPPS für Frauen rund um die WECHSELJAHRE statt. Was haben FASTENZEIT, die ersten FRÜHLILNGSBOTEN und der ABNEHMENDE MOND gemeinsam? Richtig: es ist die beste Zeit für FRÜHJAHRSPUTZ IM KÖRPER. Wir alle haben im Laufe der Jahre in unserem Körper ABLAGERUNGEN angehäuft, die für 80 bis 90 Prozent der Erkrankungen verantwortlich sind. Kein Arzt oder Therapeut dieser...

  • Vöcklabruck
  • Rita Maria Strondl

Entschlacken mit Schüßler Salzen: Vortrag am 5. März in Steinbach/Steyr

STEINBACH/STEYR (wey). Viele wollen die Fastenzeit nützen, um ein paar Kilos zu verlieren. Nahrungsverzicht oder -einschränkung kann man zu Hause über einen begrenzten Zeitraum durchführen. Mit Hilfe von Schüßler Salzen lassen sich unerwünschte Nebenwirkungen vermeiden, damit die Fastenkur Energie, Gesundheit und das Wohlfühlgewicht zurückbringt. Informationen gibt es beim Vortrag „Entschlacken mit Schüßler Salzen“ von Silvia Hackenberger am 5. März um 19.30 Uhr in der Galerie am Färberbach in...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Julia Floimayr, Diätologin im Landeskrankenhaus Kirchdorf an der Krems

Persönliches Fastenziel definieren

Beim richtigen „Fasten“ steht nicht die Gewichtsreduktion im Vordergrund, sondern die geistig spirituelle Selbsterfahrung, wobei sich die die Gedanken nicht ums Essen drehen müssen. Ein Beitrag von Julia Floimayr, Diätologin im LKH Kirchdorf KIRCHDORF. Wer fasten möchte, sollte sich zu allererst bewusst machen: „Was will ich mit dem Fasten überhaupt erreichen?“ Diätologin Julia Floimayr erklärt: "Strenge Fastenkuren - so genannte Null-Diäten - sind nicht empfehlenswert. Wenn überhaupt, sollten...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
MMag. Klaus Dopler
2

Kirchdorfer Fastenreihe

Was mich von Herzen glauben lässt in dieser Kirche. Wer seinen christlichen Glauben über seine Beziehung zu Jesus Christus definiert, empfindet mehr als die bloße Zugehörigkeit zu einer Religion. Unsere Beziehung zu Gott und unserer Kirche beinhaltet viele Aspekte. Pfarrer MMag. Klaus Dopler vergleicht in seinem Vortrag die Kirche mit einer Berghütte. Eine Berghütte hilft Menschen auf ihrem Weg, sie bietet allen Menschen Unterkunft, jeder ist willkommen, jeder kann sich stärken und das verleiht...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib

Beim Fasten geht es um die spirituelle Selbsterfahrung

KIRCHDORF (wey). Wer fasten möchte, sollte sich bewusst machen „Was will ich mit dem Fasten erreichen?“ "Beim richtigen Fasten steht nicht die Gewichtsreduktion im Vordergrund, sondern die geistig spirituelle Selbsterfahrung, da sich die Gedanken nicht ums Essen drehen müssen", erklärt Julia Floimayr, Diätologin im Landeskrankenhaus Kirchdorf. "Strenge Fastenkuren - so genannte Null-Diät - sind nicht empfehlenswert. Wenn, dann sollten dies nur gesunde Menschen für einen kurzen Zeitraum und...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
7

Kur-Innovation mit Buttermilch, Molke und Topfen

OÖ (ok). Eine neue Laktose-Kur – Lacto 3-Vitalkur – bietet ab März das Wolfsegger Kurhotel Petershofer an. Die Ziffer 3 steht für das gesunde Zusammenspiel von Buttermilch, Molke und Topfen. Ihre Wirkweisen sind dabei ausgesprochen vielseitig. Dabei wird laut Ernährungswissenschafter Christian Putscher die "traditionelle Volksmedizin wieder auf den aktuellen Stand gebracht". Die Kur dauert sieben Tage, ist unter kurärztlicher Leitung und wird ergänzt durch tägliche Topfenauflagen auf Leber und...

  • Linz
  • Oliver Koch

Fasten und entschlacken: zurück zur inneren Balance

KREMSMÜNSTER (wey). Sowohl die üppigen Feiertage als auch der "Lümmelurlaub" haben dem Stoffwechsel viel zugemutet. Nun wird es Zeit, diesen wieder anzukurbeln. "Wir bieten verschiedene Methoden zum Entschlacken und Entgiften an", sagt Karin Rußmair vom Lady Vital Studio in Kremsmünster. "Wir unterstützen unsere Kundinnen mit basischen Ernährungsprodukten wie Buchweizen-Hirse Brei mit Früchten, Samen und Nüssen, den man selber noch mit Obst und Nüssen ergänzt. Zur Entschlackung unterstützen wir...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Vortrag „Essen, satt werden und genießen", am 5. März, in Roßleithen

Am Montag, den 5. März, um 19. 30 Uhr findet im Gemeindeamt ein Vortrag mit dem Titel „Essen, satt werden und genießen“ statt. Basenfasten ist die alltagstaugliche Fastenform für alle, die schon immer einmal fasten wollten, es aber nicht schaffen, eine Woche nichts zu essen. Es purzeln nicht nur einige Kilos, auch der Körper wird entschlackt, entsäuert und gereinigt. Das Detailprogramm wird bei der Veranstaltung ausgeteilt. Wann: 05.03.2012 19:30:00 Wo: Gemeindeamt Roßleithen, Roßleithen auf...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib
Gemüse und gesunde Kost statt Fleisch und Süßigkeiten: Wer seine Fasten-Vorsätze einhält, darf stolz auf sich sein.

40 Tage und 40 Nächte: Die Fastenzeit steht vor der Tür

Von Aschermittwoch bis Karfreitag verzichten viele auf Luxus. KIRCHDORF (gos). Die Fastenzeit dauert von Aschermittwoch bis Karfreitag. In der vorosterlichen Zeit verzichten viele Menschen aus religiösen und gesundheitlichen Gründen auf Genussmittel wie Fleisch, Süßigkeiten, Kaffee, Alkohol und Nikotin. Ob Christentum, Islam oder Buddhismus, Fasten ist in allen Weltreligionen vertreten. Wir leben in einer Gesellschaft, in der Lebensmittel und Unterhaltungsmedien im Überfluss zur Verfügung...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.