Firmengelände

Beiträge zum Thema Firmengelände

Die Polizei ist nach dem Einbruchsdiebstahl in Alberdorf-Prebuch noch am Ermitteln.

Firmeneinbruch
Diebe erbeuteten Bargeld aus einer Handkasse

Unbekannte Täter brachen in Albersdorf-Prebuch in eine Firma ein und erbeuteten dabei Bargeld in noch unbekannter Höhe. Es entstand dabei erheblicher Sachschaden. Zwischen dem  2. April (17:00 Uhr) und 6. April (05:30 Uhr), zwängten  bislang unbekannte Täter ein Fenster auf und gelangten so in das Firmengebäude. Danach brachen sie sämtliche Türen auf und durchsuchten die Büroräumlichkeiten sowie mehrere unversperrte Möbel. Aus einer Handkassa stahlen sie Bargeld in unbekannter Höhe. Die Polizei...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Bei einem Arbeitsunfall in Kramsach wurde ein 66-Jähriger am linken Fuß verletzt.

Arbeitsunfall
Bagger überrollte linken Fuß von 66-Jährigen in Kramsach

Am 20. Februar kam es in Kramsach zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein 66-Jähriger verletzt wurde.  KRAMSACH (red). In Kramsach kam es am 20. Februar auf einem Firmengelände in Voldöpp zu einem Arbeitsunfall. Ein 66-Jähriger war gerade dabei einen Bagger (Spinnenbagger) auf einen größeren Erdhaufen zu bringen. Mittels der Baggerschaufel zog der Mann so das Fahrzeug auf den steilen Haufen. Auf halber Höhe rutsche der Bagger jedoch seitlich weg. Der 66-Jähriger hüpfte aus dem Führerhaus und das...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Ermittlungen der Polizei laufen.
1

Kobenz
Murtaler soll Ex-Freundin verletzt haben und geflüchtet sein

Szenen auf einem Murtaler Firmengelände werden jetzt von der Polizei untersucht. KOBENZ. Wie die Polizei erst jetzt bekanntgab, kam es am vergangenen Freitag auf einem Firmenareal in Kobenz eventuell zu einer schweren Körperverletzung. Ein Mann wird von der Polizei verdächtigt, seine Ex-Lebensgefährtin absichtlich mit einem Verladebagger angefahren zu haben. Die Ermittlungen gegen ihn laufen. Flucht Geschehen ist der Vorfall ab Abend des 5. Februar: Der 51-jährige Murtaler soll seine 54-jährige...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Ein 53-jähriger Mann kam am 3. Februar auf einem Firmengelände in Wörgl unter einen Lkw. Der Fahrer konnte ihn auf Grund seiner dunklen Kleidung nicht erkennen.

Unfall
53-Jähriger in Wörgl von Lkw erfasst

Am 3. Februar wurde ein 53-jähriger Mann in Wörgl von einem Lkw erfasst. Er verletzte sich dabei im Rippenbereich.  WÖRGL (red). Ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein fuhr am 3. Februar mit einem Lkw auf ein Firmengelände in Wörgl. Er steuerte sein Fahrzeug in Richtung Laderampe. Dabei übersah der Lkw-Fahrer einen 53-jährigen Mann, der dunkel gekleidet war und im Bereich der Rampe telefonierte. Der Mann wurde vom Lkw erfasst und zu Boden gestoßen. Dabei verletze er sich im Rippenbereich....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Schuss-Geräusche führten die Polizei zu "Waffenlager"

Polizeieinsatz in Traiskirchen:
Schussgeräusche führten zu Waffenlager

TRAISKIRCHEN (SLorenz). "Ich höre mehrere Schüsse im Bereich Jochäckergasse in Tribuswinkel." Aufgeregt klang verständlicherweise die Stimme jenes Mannes,  der am Nachmittag der 23. November bei der Polizeiinspektion Traiskirchen anrief. Zwei Streifen rückten aus. Vor Ort angekommen, konnte der Anrufer angetroffen werden. Er hatte ein Foto gemacht, auf dem eine Faustfeuerwaffe erkennbar war. Die Polizisten gingen aufgrund der Schilderungen davon aus, dass eine von mehreren offenbar...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Arbeitsunfall in Neukirchen: Für einen 41-jährigen Lkw-Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

Lkw-Fahrer eingeklemmt
Tödlicher Arbeitsunfall in Neukirchen

Ein 41-jähriger Lkw-Fahrer starb am Donnerstag bei einem tragischen Arbeitsunfall. NEUKIRCHEN/VÖCKLA. Der 41-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck wollte am 9. April gegen 22 Uhr auf einem Firmengelände in Neukirchen an der Vöckla einen Lkw-Zug zum Abtransport von Schlammcontainern vorbereiten. Dazu versuchte er einen auf einem abschüssigen Schotterweg stehenden Anhänger anzuhängen. Laut Polizei rollte der Anhänger gegen das Heck des Lkw und klemmte den Mann zwischen den beiden Fahrzeugen im...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Der Brand konnte mittels Wasser und Schaumgemisch gelöscht werden.
5

Einsatz am 15.2.
Brand auf Firmengelände

Am 15.Februar wurde die Freiwillige Feuerwehr Langenlebarn mittels Sirene, Pager und Blaulichtsms von der Landeswarnzentrale zu einem Brandverdacht auf das Gelände der Firma Gerocret alarmiert. LANGENLEBARN (pa). Nachdem erkundens des Einsatzleiters wurde ein Radlader in Vollbrand in der Werkshalle vorgefunden. Ein Atemschutztrupp der sich während der Fahrt bereits ausgerüstet hat, führte mit einem C-Rohr den ersten Löschangriff durch. Nachdem die Wasserversorgung durch die Mannschaft...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Diese Hebebühne wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag vom Firmengelände entwendet.

Groß-Enzersdorf
Hebebühne im Wert von 27.000 Euro gestohlen

GROSS-ENZERSDORF. In der Nacht zum Freitag den 20. September haben bisher unbekannte Täter die abgebildete Arbeitsbühne der Marke Comet vom Firmengelände der Firma "Ing. Oliver Aubrunner" in Groß-Enzersdorf (Autokinozufahrt) entwendet. Der Sicherheitsbolzen des Firmentores wurde mit einer Zange aufgezwickt. Für Oliver Aubrunner entstand dabei ein Schaden von 27.000 Euro. Für zweckdienliche Hinweise die zur Ausforschung der Täter und Wiederbeschaffung des gestohlenen Gerätes führen, wurde vom...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Leonding
Zeugin beobachtete Einbrecher

Gegen 2.45 Uhr erstattete eine Zeugin aus dem Bezirk Linz-Land, am 26. August 2019, Anzeige bei der Polizei. Die Frau hat in einem Firmengebäude in Leonding Taschenlampenlicht wahrgenommen. LEONDING (red). Fünf Minuten später meldete die Zeugin weiters, dass ein ihr unbekannter Täter das Gebäude durch eine Terrassentüre verlassen habe und in unbekannte Richtung geflüchtet sei. Mehrere Streifen fahndeten daraufhin nach dem Täter. In einem angrenzenden Park konnte eine Sporttasche sichergestellt...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Murtal
Zwei Einbrüche in Judenburg

Unbekannte Täter stahlen ein Quad von einem Firmengelände, Einbruch auch in ein Einfamilienhaus. JUDENBURG. Bislang noch unbekannte Täter haben in der Nacht auf vergangenen Donnerstag ein Quad im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Die Täter gelangten auf ein Firmengelände und stahlen dort das Fahrzeug aus einem Carport, im Anschluss flüchteten sie mit einem Lieferwagen. Die Untersuchungen der Polizei laufen. Tresor aufgebrochen Am Wochenende brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
In Saalfelden wurden 180 Liter Treibstoff gestohlen.

Polizeimeldung
180 Liter Treibstoff gestohlen

SAALFELDEN. In der Zeit zwischen 8. und 14. August wurde aus einem versperrten Lastwagen-Tank 180 Liter Treibstoff gestohlen. Der Lastwagen war auf einem allgemein zugänglichen Firmengelände abgestellt. Die Ermittlungen laufen, so die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Polizeimeldung
Versuchter Diebstahl und Einbruchsdiebstahl in Neukirchen/GrV

In der Nacht auf den 11. August 2019 kam es in Neukirchen/GrV durch bislang unbekannte Täter zu einem versuchten Diebstahl in einer Firma und in weiterer Folge zu einem versuchten Einbruchsdiebstahl in ein Wohnhaus. NEUKIRCHEN.  Beim ersten Tatort stahlen die Täter aus einem Firmenfahrzeug, welcher im Firmenareal abgestellt war, diverses Werkzeug und deponierten dies zum Abtransport in der Nähe des Firmengeländes. Dabei wurden sie gestört, sodass das vorbereitete Werkzeug zurückgelassen werden...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Mehrere Polizeistreifen hefteten sich an die Fersen eines Autodiebes. Eine Lkw-Straßensperre bereitete der Verfolgungsjagd in Wels eine Ende.

Wilde Szenen in Redlham
Dreister Autodieb nach längerer Verfolgungsjagd geschnappt

Ein Firmenmitarbeiter (35) war ausgestiegen, um den Schranken bei der  Ausfahrt zu öffnen, als ein zunächst Unbekannter in den Wagen stieg und davonfuhr. REDLHAM. Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Samstag auf dem Areal eines Redlhamer Unternehmens. Ein 35-jähriger Mitarbeiter wollte gegen 19 Uhr das Firmengelände verlassen und stieg aus dem Auto, um den Schranken zu öffnen. "Dabei bemerkte der Mitarbeiter, dass ein Unbekannter hinter dem Steuer des Pkw Platz genommen hatte. Er...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt

Völkermarkt
Baumaschinen und Treibstoff von Firmengelände gestohlen

Unbekannte brachen mehrere Baucontainer auf und stahlen daraus Baumaschinen. VÖLKERMARKT. Bisher unbekannte Täter brachen gestern im Firmengeländer einer Baufirma in Völkermarkt mehrere Baucontainer auf und stahlen daraus zwei Asphaltschneide-Maschinen, einen Steinschneider, eine Estrichschleifmaschine und eine Ziegelsäge. Die Unbekannten brachen auch eine Transportkiste eines Kleintransporters auf und stahlen daraus eine Motorsäge, einen Akkuschrauber, einen Akku-Winkelschleifer, eine...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Die Unbekannten brachen auch Schränke in sechs weiteren Büros sowie die Türe zum Serverraum auf, stahlen dort jedoch nichts.

Einbrecher stahlen Geld aus Handkasse in Brixlegger Firma

BRIXLEGG (red). Unbekannte Täter brachen in der Nacht vom 15. auf den 16. August in die Geschäftsräumlichkeiten einer Firma in Brixlegg ein und entwendeten aus einer versperrten Handkasse einen Bargeldbetrag im unteren, vierstelligen Eurobereich. Anschließend brachen sie die Schränke in sechs weiteren Büros sowie die Türe zum Serverraum auf. Aus diesen Räumlichkeiten entwendeten sie jedoch nichts, so die Polizei. Der durch die Tat entstandene Sachschaden könne derzeit noch nicht beziffert...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Die FF Kundl konnte den Brand rasch löschen, verletzt wurde niemand.
6

In Kundl abgestellter Radlader brannte plötzlich lichterloh

KUNDL (red). Am 22. Mai gegen 21:15 Uhr wurde von einem 36-jährigen Österreicher auf einem Firmengelände in Kundl ein Radlader abgestellt. Gegen 23:20 Uhr brach aus bisher noch unbekannter Ursache bei diesem abgestellten Fahrzeug im Bereich des Motorraumes ein Brand aus, der sich schließlich auf das gesamte Fahrzeug ausbreitete. Die Freiwillige Feuerwehr Kundl, mit vier Fahrzeugen und 25 Mann ausgerückt, konnte den Brand rasch löschen. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache werden am Morgen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Völkermarkt: Computer und Treibstoff gestohlen

VÖLKERMARKT. Bisher unbekannte Täter brachen in der Nacht auf heute mehrere Fenster und Türen von Büro- und Baustellencontainern einer Firma in Völkermarkt auf und stahlen einen Computer. Aus dem Tank eines am Firmengelände abgestellten Baggers zapften die unbekannten Täter ca. 100 bis 150 Liter Dieseltreibstoff ab. Es entstand ein Gesamtschaden in der Höhe von mehreren tausend Euro.

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger

Zwölf Lkw-Reservereifen auf Steyrer Firmengelände gestohlen

STEYR. Am Dienstag, 17. April 2018 zwischen 22:30 Uhr und 23:30 Uhr durchtrennten auf einem Steyrer Firmengrundstück unbekannte Täter an zwei Stellen einen Maschendrahtzaun. Anschließend stahlen die Unbekannten zwölf Lkw-Reservereifen, zehn Unterlegkeile und acht Gummispanner. Anhand der Reifenspuren auf dem angrenzenden Feld kann davon ausgegangen werden, dass die Täter mit zumindest zwei Kleintransporter am Tatort gewesen sind. Die Gesamtschadenssumme beträgt mehrere Tausend Euro.

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
8

Motorradfahrer verunglückt bei Probefahrt in Linz tödlich

Der 38-Jährige verliert die Kontrolle über das Motorrad und kracht gegen eine Betonsäule. Er war ohne Sturzhelm unterwegs. LINZ. Wie die Polizei mitteilt, absolvierte der 38-jährige rumänische Staatsbürger, der im Bezirk Linz-Land lebte, am 30. März 2018 gegen 17 Uhr eine Probefahrt mit einem Motorrad eines Arbeitskollegen. Dabei war ausgemacht, dass der 38-Jährige lediglich auf dem Firmengelände testen würde. Der Mann fuhr plötzlich vom Firmengelände auf die Raffelstettner Straße Richtung...

  • Linz
  • Kathrin Schwendinger

Diebstahl auf Firmenlagerplatz in Wasserhofen

ST. KANZIAN. In der Nacht vom gestern auf heute stahl ein unbekannter Täter von einem Kranausleger eines Lkws, der auf einem Firmenlagerplatz in Wasserhofen abgestellt war, den Rotatorkopf samt vier Anschlussschläuchen und Lasthaken. Der Firma entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Weitere Ermittlungen werden noch getätigt.

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger
Symbolfoto

Zell am See: Fahrzeug auf Firmengelände ausgebrannt

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg ZELL AM SEE. Zu einem Fahrzeugbrand kam es in den Morgenstunden des 24. Jänner 2018 in Zell am See. Ein abgestellter Kastenwagen geriet auf einem Firmengelände in Brand. Zwei Mitarbeiter versuchten mittels Feuerlöscher den Brand zu stoppen. Schließlich konnte die Feuerwehr Zell am See mit einem intensiven Löscheinsatz und 27 Mann den Brand löschen und ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude verhindern. Der Kastenwagen brannte zur Gänze aus....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Hörsching: Polizei schnappte Treibstoffdieb

Von mehreren Radladern zapfte ein 48-jähriger rumänischer Kraftfahrer am 12. Oktober 2017 – gegen Mitternacht – mehrere Liter Diesel ab. HÖRSCHING (red). Dazu gelangte der Langfinger mit seinem Transporter – samt aufgeladenem Pkw – über unwegsames Gelände auf das Firmenareal. Den Treibstoff füllte er in mitgebrachte Kanister. Eine Zivilstreife der Polizei konnte den Verdächtigen jedoch unmittelbar nach der Tat stellen. Der Rumäne wurde nach der Festnahme zur Polizeiinspektion verbracht, wo er...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Symbolbild

Diebstahl eines Stromaggregates in Biberwier

BIBERWIER. In Biberwier haben Unbekannte in der Zeit vom 28.09. bis 2.10.2017 ein Stromaggregat  gestohlen, das auf dem Lagerplatz der Strabag abgestellt war. Dabei entstand ein Schaden im höheren vierstelligen Bereich, berichtete die Polizei. Aufgrund der Größe und des Gewichtes des Aggregats dürften es die Diebe mit einem Fahrzeug abtransportiert haben. Die Polizei Lermoos bittet um Hinweise unter Tel. 059133/7154.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Hörsching: 200 Liter Treibstoff und achtzehn Autoreifen gestohlen

In der Zeit von Montag, 14. August 2017, bis Mittwoch, 16. August 2017, brachen bisher unbekannte Täter in ein Firmengelände ein. HÖRSCHING (red). Die Täter deckten einen Bewegungsmelder auf dem Werkstattgebäude ab, verdrehten den Scheinwerfer und zerstörten die Überwachungskamera-Attrappe. 200 Liter Diesel wurden abgepumpt Danach demontierten und stahlen sie drei neuwertige Reifen samt Felgen von einem Sattelanhänger und pumpten 200 Liter Diesel aus dem unversperrten Tank des...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.