Alles zum Thema fpö

Beiträge zum Thema fpö

Politik
Innenminister Herbert Kickl will trotz Druck der ÖVP nicht zurücktreten.
2 Bilder

Nach Ibiza-Affäre
Kickl hält an Innenministerium weiter fest

Norbert Hofer und Herbert Kickl traten am Montagvormittag vor die Presse und kündigen eine Prüfung der Parteifinanzen an. In ihren Statements läßt sich bereits der Wahlkampfmodus erkennen. Der designierte Parteichef der FPÖ, Norbert Hofer, kündigte bei der Pressekonferenz an die Finanzen seiner Partei einer strengen Prüfung durch einen externen Prüfer unterziehen zu lassen. Auch die Spendenlisten sollen – mit geschwärzten Namen zum Schutze der Kleinspender – veröffentlicht werden.  Lob...

  • 20.05.19
  •  3
  •  4
Politik
Alois Kainz, Eva Kainz, Walter Rosenkranz und Walter Hoffmann bei der FPÖ NÖ Klausur in Zwettl.

Gmünder FPÖ startet Kampagne zur Gemeinderatswahl 2020

BEZIRK GMÜND (red). „2020 geht es nicht um die Zukunft von irgendeinem Bürgermeister! Es geht um die Menschen in unserem großartigen Heimatbezirk“, betont FPÖ-Bezirksparteiobmann Walter Hoffmann. Die Freiheitlichen laden die Menschen ein in der „ARENA2020“ mit dabei zu sein. „Wir brauchen keine abgehobenen Politiker von gestern und keine Freunderlwirtschaft. Unsere Leut‘ haben sich echte Menschen mit Handschlagqualität und Rückgrat in den Gemeindestuben verdient“, bekräftigt Walter Hoffmann....

  • 25.04.19
Lokales
Patrick Klopf, Roman Erhart, Anja Scherzer und Viktoria Preisl mit Veronika Hauer und Bettina Talkner von den Bezirksblättern.

Primeln von der FPÖ

GMÜND. Roman Erhart, Anja Scherzer, Patrick Klopf und Viktoria Preisl überbrachten den Bezirksblättern seitens der FPÖ zum Valentinstag blumige Grüße.

  • 15.02.19
Politik
Walter Hoffmann, Udo Landbauer und Mario Groschan.

FPÖ wagt neuen Anlauf in Heidenreichstein

Nach einem Jahr Pause formiert sich neue Ortsgruppe in Heidenreichstein HEIDENREICHSTEIN. Im Dezember ist es ein Jahr her, dass sich die FPÖ Ortsgruppe Heidenreichstein gezwungenermaßen nach kollektiven Austritten ihrer Mitglieder aufgelöst hat. Wie Bezirksparteiobmann Walter Hoffmann den Bezirksblättern nun bestätigt, gibt es jedoch Neuigkeiten in dieser Angelegenheit: Aktuell formiert sich eine neue Ortsgruppe, rund um Gastronom Mario Groschan. "Ich kann sagen, als Bezirksparteiobmann bin...

  • 28.11.18
Lokales
Übergabe der Sitzgruppe

Breitensee
FPÖ spendet Sitzgruppe für Spielplatz

GMÜND (red). Die FPÖ-Stadtgruppe Gmünd spendete für den Kinderspielplatz in Breitensee eine Sitzgruppe. Diese wurde bereits an Obfrau Irmgard Hohenbichler und Anita Koppensteiner vom Dorferneuerungsverein Breitensee übergeben. Damit will die FPÖ zur Ruhe und Entspannung der BeeitenseerInnen und BesucherInnen des Kinderspielplatzes beitragen.

  • 02.11.18
Politik

Lesermeinung zu Artikel - FPÖ-Führungskräfte rüsten sich für bevorstehende Wahlbewegung
Das "Wischi-Waschi-bla, bla, bla" hat begonnen...............

Man könnte es auch so formulieren - der nächste "GR-Wahlkrampf" hat begonnen - und die FPÖ verspricht schon wieder einmal "das Blaue vom Himmel". Passt auch farblich ganz gut. Eines stört halt schon an diesem Artikel, die Aussage von W. Rosenkranz: "Wir nehmen den Schwung und Antrieb aus der NR- und Landtagswahl mit. Die FPÖ zeigt im Bund und Land, dass wir unsere Inhalte konsequent umsetzen und UNSEREN WÄHLERN IM WORT sind." Das kann die FPÖ gar nicht versprechen, außer sie weis jetzt schon...

  • 15.10.18
Politik
Walter Rosenkranz, FP-Bezirksobmann Walter Hoffmann und Udo Landbauer.

FP-Bezirk Gmünd: "Vereint und stark in Richtung Gemeinderatswahl"

FPÖ-Führungskräfte rüsten sich für bevorstehende Wahlbewegung BEZIRK GMÜND (red). „Unsere freiheitliche Mannschaft im Bezirk ist gewappnet. Wir schreiten der Gemeinderatswahl mit positiver Kraft und Stärke entgegen. Der direkte Kontakt mit unseren Gemeindebürgern steht für uns an erster Stelle“, sagt FP-Bezirksobmann Walter Hoffmann. Unter der Leitung von FPÖ-Landesparteiobmann Walter Rosenkranz und gf. Landespartei- und Klubobmann Udo Landbauer wappneten sich die freiheitlichen...

  • 11.10.18
Politik
Waldhäusl: "Wölfe aus Polen und Deutschland sollen entnommen werden dürfen."

Waldhäusl: Wolf-Entnahme nur von Tieren aus dem Ausland

Wölfe sollen am Truppenübungsplatz leben dürfen. Zuwanderer aus Deutschland und Polen seien das Problem. BEZIRK. Das Land arbeitet aktuell an einem Maßnahmenplan für den Wolf. Dieser sieht unter anderem den Abschuss von Wölfen vor, die unerwünschtes Verhalten zeigen. Aktuell sehen Jäger aus der Region bereits den "schwarzen Bereich" - sprich problematisches Verhalten der Tiere, erreicht und plädieren offen für den Abschuss. var gogol_gw = new gogol_widget();var gogol_rnd =...

  • 18.09.18
  •  2
Politik

Leserbrief zu Bezirksbesuch von G. Waldhäusl, BB 23/2018

In der Presse gab sich der Herr Landesrat ja ganz "staatsmännisch", zumindest einen Versuch war es wert, mehr aber nicht! Vielleicht auch um von seinen Postings und Kommentaren im Facebook ein wenig abzulenken, denn das hat mit "politischem Verantwortungsträger" nur mehr sehr wenig zu tun! Das ist schlicht und einfach nur blöd! Vor kurzer Zeit eine Aktion des Herrn Landesrates G. Waldhäusl - "Kein Schweinefleisch für Erntehelfer?" - Und er sieht es als Affront gegenüber Schweinebauern, wenn...

  • 08.06.18
Lokales
Landesrat Gottfried Waldhäusl referierte in Weitra über sein Hauptthema Asyl und über die WV-Autobahn.

Waldhäusl: 'Sollen alle noch auf der Autobahn fahren'

Landesrat Gottfried Waldhäusl sprach beim Bezirksbesuch über Asylwerber und die geplante WV-Autobahn. BEZIRK (eju). Sicherheitslandesrat Gottfried Waldhäusl stattete dem Bezirk Gmünd und hier der Bezirkshauptmannschaft, dem Bezirkspolizeikommando sowie einigen Firmen mit einer kleinen Delegation einen Besuch ab und stand der Presse zu den Themen Asylpolitik und Waldviertel-Autobahn Rede und Antwort. Fehlende Facharbeiter Einen kurzen Exkurs in die Wirtschaft gestattete sich Waldhäusl...

  • 06.06.18
Lokales
Personen am Foto: GGR Anja Scherzer, NAbg. Alois Kainz.

NA Alois Kainz besuchte das NÖ Pflege- und Betreuungszentrum in Litschau

LITSCHAU. Am 27. März überbrachte NA Alois Kainz seine Ostergrüße an das Pflege- und Betreuungszentrum Litschau an Direktor Johann Deinhofer und Brigitte Grünsteidl. Im Zuge dieses Besuches wurden Osterlämmer und Osterstriezel an die Bewohner und Mitarbeiter des Pflegeheimes überbracht. Es fand dabei auch ein sehr informatives Gespräch statt, bei dem man über aktuelle Themen im Pflegebereich sprach und welche Herausforderungen auf die Pflegeheime in den nächsten Jahren zukommen werden. Das...

  • 30.03.18
Politik
Helga Krismer, Klubobfrau der Grünen Niederösterreich, bei der konstituierenden Sitzung des Landtags.
2 Bilder

Landtag Niederösterreich: Die grüne Gruppe im Schmollwinkerl

Kommentar zur konstituierenden Sitzung des niederösterreichischen Landtags. Konstituierende Sitzungen des Landtages sind so etwas wie Hochämter der Demokratie. Die Regierung wird gewählt, es wird gedankt, geklatscht – ein Ritual eben. Rückzug aus der ersten Reihe Die Grünen konnten mit Ritualen noch nie viel anfangen. Sie rüttelten immer schon daran, legten – oft zu Recht – die Finger in demokratische Wunden. Bei der konstituierenden Sitzung des Landtages in der Vorwoche fehlte etwas....

  • 27.03.18
  •  2
  •  4
Lokales
13 Bilder

Was die Zukunft den Bauern bringt

ECHSENBACH (pp). Über welche Entlastungen dürfen sich Landwirte freuen? Welche Forderungen der FPÖ konnten in den Koalitionsverhandlungen nicht erfüllt werden? Solche und viele Fragen mehr versuchte NR Peter Schmiedlechner, welcher für die Freiheitlichen im Vorfeld der Koalitionsverhandlungen für den Bereich Landwirtschaft eingebunden war, auf Einladung des Unabhängigen Bauernverbandes und der freiheitlichen Bauernschaft Gmünd, Zwettl und Waidhofen zu beantworten. Besonders stolz seitens der...

  • 07.03.18
Politik
Die Initiatoren des Volksbegehrens: Paul Sevelda, Hellmut Samonigg, Daniela Jahn-Kuch, Thomas Szekeres
6 Bilder

Anti-Raucher-Volksbegehren: Das sagen Niederösterreichs Parteien

Welche Spitzenkandidaten der niederösterreichischen Landtagsparteien das Volksbegehren zum Nichtraucherschutz unterstützen, welche nicht - und warum. Mehr als 100.000 Menschen haben binnen weniger Tage das Anti-Raucher-Volksbegehren unterstützt. Die Aktion ist ein riesiger Erfolg, die Server des Innenministeriums waren stundenlang überlastet. Ärztekammer und Krebshilfe bitten um Unterstützung Die Ärztekammer und die Krebshilfe bitten aber weiter um Unterstützungserklärungen. Seit 15....

  • 20.02.18
  •  2
  •  1
Politik
Erfahrung statt Experimente: Große Überraschungen sind für die Zusammensetzung der Landesregierung Niederösterreichs wohl auszuschließen.

Landesregierung: Fast alle behalten ihr Leiberl

Viel wird spekuliert, was sich denn ändern könnte, in der niederösterreichischen Landesregierung. Tatsächlich kündigen sich aber kaum personelle Veränderungen an. Die Wahl ist geschlagen, der Landtag tagt erst wieder am 22. März. Bis dahin stellen alle Parteien ihre Teams auf. Aktuell überschlagen sich in diversen Medien die Spekulationen, wer in die Regierung einziehen wird. Tatsächlich kündigen sich aber kaum personelle Veränderungen an. Keine Experimente bei den Landesräten Aus...

  • 14.02.18
  •  1
  •  1
Politik
Kommentar von Chefredakteur Oswald Hicker zur (möglichen) brenzligen Zukunft der FPÖ Niederösterreich.

Kommentar: Der FPÖ Niederösterreich droht 2020 der nächste Einzelfall

Gottfried Waldhäusl sprang nach dem Rückzug von Udo Landbauer als Landesrat ein. Falls sich das FPÖ-Urgestein in die Kommunalpolitik zurückzieht, sollte der nächste Kandidat vor seinem Antritt auf Herz und Nieren überprüft werden. Udo Landbauer zieht sich nach der Liederbuch-Affäre aus der Politik zurück. Das befreit die Republik, das Land Niederösterreich und seine eigene Partei von einem gewaltigen Mühlstein. Deswegen war dieser Schritt unvermeidbar. (Zu) späte Einsicht bei...

  • 06.02.18
  •  3
Politik
Landesrat Gottfried Waldhäusl hat noch immer das Ziel Bürgermeister von Waidhofen zu werden.

Waldhäusl: Im Zweifel für Waidhofen

Der designierte Landesrat Gottfried Waldhäusl im Interview über seinen neuen Job, was er für das Waldviertel erreichen will und warum er trotzdem lieber Bürgermeister von Waidhofen wäre. WAIDHOFEN. Es war ein Hin- und Her: Wird Gottfried Waldhäusl am Ende doch Landesrat? Seit Donnerstag - und dem Rücktritt von Udo Landbauer - ist fix: Ja. Die Bezirksblätter baten den jetzt mächtigsten FPÖ-Politiker im Land zum Interview. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Landesrat, der Medientrubel in den vergangen Tage...

  • 02.02.18
Politik
Landtagswahl 2018: In diesen Gemeinden Niederösterreichs haben Mikl-Leitner, Schnabl, Landbauer, Krismer und Collini am meisten verloren oder gewonnen.
2 Bilder

Hier wurde die Landtagswahl entschieden: Die größten Gewinne und Verluste von ÖVP, SPÖ, FPÖ, Grüne und NEOS

Die Bezirksblätter zeigen dir, in welchen Gemeinden Niederösterreichs die Parteien bei der Landtagswahl am 28. Jänner 2018 am meisten gewonnen oder verloren haben. Jede Wahl liefert eine Vielzahl an Datenmaterial um Interessantes, nichtiges oder auch unterhaltsames grafisch darzustellen. Wir zeigen euch, in welchen Gemeinden ÖVP, SPÖ, FPÖ, Grüne und NEOS am meisten Prozentpunkte zugelegt bzw. verloren haben. Alles Gewinner bei dieser Wahl? Hier gab's Verluste! So verlor die SPÖ um...

  • 29.01.18
  •  1
  •  2
Lokales
LA Margit Göll freut sich über ein hervorragendes Ergebnis und einen Zugewinn von rund 3,5 Prozent im Bezirk Gmünd.

Landtagswahl: Die Siegerin heißt Margit Göll - Mandat wahrscheinlich gesichert

Klarer Sieg für die ÖVP im Bezirk Gmünd, SPÖ verliert, FPÖ verdoppelt sich, Grüne und Neos fast gleich auf. BEZIRK (eju). Die Ausgangslage war denkbar komfortabel: 50,51 Prozent errang die ÖVP bei der Landtagswahl im Jahr 2013. Diesmal gingen sich für die neue Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Bezirk Gmünd sogar 53,96 Prozent, was einem Zugewinn von rund 3,5 Prozent entspricht und das bei deutlich gesunkener Wahlbeteiligung. Im Jahr 2013 gingen noch 75 Prozent der Wahlberechtigten wählen,...

  • 28.01.18
Politik
Das ist das Ergebnis der Landtagswahl 2018 in Niederösterreich.
4 Bilder

ÖVP verteidigt Absolute, FPÖ legt zu – Das Ergebnis der Landtagswahl in Niederösterreich – Alle Bezirke, alle Gemeinden

Hier findet ihr das offizielle Ergebnis der Landtagswahl 2018 in Niederösterreich für alle Bezirke und alle Gemeinden. Hinweis: Die Grafik zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand der Stimmen – nicht die Hochrechnung! Ihr Browser kann leider die Ergebnisse der Landtagswahl 2018 nicht anzeigen! Sie können die eingebettete Seite über den folgenden Link aufrufen: https://wahl.meinbezirk.at/landtagNoe2018/30000.html HIER GEHT'S ZUM LIVE-TICKER FÜR DIE LANDTAGSWAHL 2018

  • 28.01.18
  •  38
  •  15
Politik
Niederösterreich hat gewählt. Alle Infos zur Landtagswahl findet ihr hier.
3 Bilder

Erkenntnisse, Ergebnisse, Informationen und Interviews zur Landtagswahl 2018 in Niederösterreich

Niederösterreich hat gewählt. Hier könnt ihr den Abend der Landtagswahl noch einmal Zeile für Zeile nachverfolgen. Hier gibt es das Ergebnis! [20:18] Aus die Maus. Das Ergebnis ist verkündet, die Stimmen eingefangen, der Kuchen gegessen. Wir verabschieden uns aus dem Landhaus St. Pölten und wünschen euch noch einen schönen Abend. Das Ergebnis für NÖ, seine Bezirke und alle Gemeinden findet ihr übrigens hier. Prost. [20:15] Grafik: Die Mandatsverteilung Mandatsverteilung...

  • 28.01.18
  •  5
Politik
Die Mitgliedschaft in der Burschenschaft Germania und deren Veröffentlichungen bringen FPÖ-Spitzenkandidat Udo Landbauer wenige Tage vor der Landtagswahl in Niederösterreich in Erklärungsnot.

Kurz vor der Landtagswahl: Schwere Vorwürfe gegen FPÖ-Spitzenkandidat Udo Landbauer

Der Spitzenkandidat der Freiheitlichen sieht sich wenige Tage vor der Landtagswahl in Niederösterreich mit heftigen Vorwürfen konfrontiert. SPÖ und NEOS fordern Aufklärung oder Rücktritt. Wenige Tage vor der Landtagswahl, am Sonntag, 28. Jänner, gerät der Spitzenkandidat der FPÖ, Udo Landbauer, durch Recherchen einer Wiener Wochenzeitung gehörig unter Druck. Laut FALTER sei Landbauer stellvertretender Vorsitzender der "Germania", welche ein Liederbuch herausgegeben habe, in dem Judenmord und...

  • 23.01.18
  •  9
  •  1
Politik
Kommentar zum wenig aufregenden Wahlkampf für die Landtagswahl am 28. Jänner 2018

Wahlkampf: Kurz, schmerzlos, fad

Kommentar – Wahl ohne Kampf: Was für Journalisten der fadeste Wahlkampf aller Zeiten war, sehen viele Wähler wohltuend. Während der Dauerwahlkampf im Bund von Mai bis Oktober 2017 tobte, ist das in Niederösterreich völlig anders. Kaum hat der Wahlkampf begonnen, ist er auch schon wieder vorbei. Während im Bund Silbersteins Legionen ausrückten, herrschte in Niederösterreich fast entrische Stille. Zaghafte Anwürfe gegen die Landeshauptfrau ("Moslem-Mama") ignorierte Johanna Mikl-Leitner und...

  • 23.01.18
  •  1
Politik
Jetzt ist Ihre Expertenmeinung gefragt: Tippen Sie auf www.meinbezirk.at/ltw18, wie die Wahl am 28. Jänner ausgehen wird. Als Belohnung gibt es 1.000 Euro in bar für jenen Tipp, der in Summe dem amtlichen Endergebnis am nächsten kommt.
2 Bilder

Zwischenstand: So tippen die Bezirksblätter-Leser das Ergebnis der Landtagswahl

Letzte Chance: Jetzt das Ergebnis der Landtagswahl in Niederösterreich tippen und 1.000 Euro gewinnen! Schafft es die ÖVP als einzige Partei Mitteleuropas, die Absolute zu verteidigen? Wird die SPÖ nach ihrem historisch schlechtesten Ergebnis mit einem Spaß-Wahlkampf wieder stärker? Kann sich die FPÖ verdoppeln? Und schaffen die krisengebeutelten Grünen den Wiedereinzug in den Landtag oder stehlen ihnen die NEOS im Speckgürtel die Butter vom Brot? Selten war eine Landtagswahl so spannend wie...

  • 22.01.18
  •  3
  •  1