Alles zum Thema Franz Prokop

Beiträge zum Thema Franz Prokop

Lokales
Bezirksvorsteher Franz Prokop hat mit der bz über ehrgeizige bauliche Vorhaben für 2019 gesprochen.

bz-Interview
Was 2019 auf Ottakring zukommt

Schulsanierungen und Verbesserungen im öffentlichen Raum. Im Interview mit der bz verrät Bezirksvorsteher Franz Pokop, was heuer in Ottakring geplant ist. OTTAKRING. Was steht dieses Jahr auf der Agenda im 16. Bezirk? FRANZ PROKOP: Wir geben einen Großteil unseres Budgets für Kinder- und Jugendaktivitäten aus, also die Sanierung der Schulen, Kindergärten, Fair Play, Parkbetreuung und all diese Dinge stehen für uns an oberster Stelle. Außerdem bekommt die Schule Gaulachergasse die erste...

  • 07.01.19
  •  1
  •  2
Lokales
Bezirksvorsteher Franz Prokop (3.v.l.) unterwegs auf dem neu gestalteten Abschnitt der Neulerchenfelder Straße.

Rückblick
Was 2018 in Ottakring passiert ist

Kein Stillstand im 16. Bezirk: Diese Themen und Projekte haben die Ottakringer 2018 beschäftigt. OTTAKRING. Die bz wirft einen Blick auf die kleinen und großen Veränderungen, die 2018 für den 16. Bezirk gebracht hat. • Dichtere Intervalle: Seit April fährt die Linie 46 öfter. Die Wartezeiten in den Morgen-, Mittags- und Abendstunden wurden auf vier bis fünf Minuten reduziert. • Johann-Nepomuk-Berger-Platz: Der jahrzehntelange Wunsch nach einem Umbau wurde erfüllt. Anfang September...

  • 20.12.18
  •  1
  •  1
Lokales
Nur einen von vielen Programmpunkten bildete das Ensemble Colore unter der Leitung von Eva Maria Kaukal.
34 Bilder

Musikschule Ottakring
40 Jahre Freude an der Musik

Von Mandolinen, Zithern und heilenden Klängen: Ottakrings Musikschule hat ihr Jubiläum gefeiert. OTTAKRING. Noch ein wenig schräge Töne und nervöse Aufregung liegen beim bz-Besuch in der Luft: Die Musikschule Ottakring hat sich selbst gefeiert. Und das aus gutem Grund: Seit 40 Jahren werden in dem ehemaligen Kronprinzessin-Stephanie-Spital in der Thaliastraße große und kleine Talente unterrichtet. Rund 500 Schüler lernen derzeit die verschiedensten Instrumente. Seit fünf Jahren leitet...

  • 10.12.18
Lokales
Danielle Spera, Direktorin des Jüdschen Museums Wien, Bezirksvorsteher Franz Prokop und Astrid Peterle (Kuratorin des Jüdischen Museums)
3 Bilder

Ottakring
Hubergasse: Lichtzeichen für zerstörten Tempel

Das Projekt OT, ein urbanes Gedenkprojekt des Jüdischen Museums Wien erinnert an die 1938 zerstörten Synagogen und Bethäuser Wiens, darunter auch der in Hubergasse 8. OTTAKRING. Im Gedenken an die schrecklichen Ereignisse vor 80 Jahren, als während der Novemberpogrome auch der Tempel in der Hubergasse 8 zerstört wurde, wird jetzt ein deutliches Zeichen gesetzt. "Erstmals gibt es in Wien ein einheitliches Zeichen an 24 Standorten", so Astrid Peterle, Kuratorin des Jüdischen Museums. Zur...

  • 12.11.18
Lokales
Matthias Ortner, Geschäftsführer der Ottakringer Brauerei, Franz Prokop, Bezirksvorsteher von Ottakring und Tobias Frank, Geschäftsführer und 1. Braumeister der Ottakringer Brauerei (vl)
22 Bilder

Ottakringer Bauerei feiert Bockbier Anstich

Frisch abgefüllt und köstlich im Abgang: Ab heute gibt es wieder das das Gold Fassl Bock von der Ottakringer Brauerei! OTTAKRING. 1.400 Bierliebhaber kamen vor kurzem in die Ottakringer Brauerei, um das erste Bockbier der Saison zu verkosten. Das Fest stand ganz im Zeichen des einmaligen städtischen Lebensgefühls und der zeitgemäßen Inszenierung eines Stücks Biertradition. Der bernsteinfarbene Ottakringer Gold Fassl Bock mit seinen Malz- und Dörrobstnoten ist immer ein Highlight zum...

  • 16.10.18
Lokales
Der Ottakringer Marcos Nader ist voll im Training vor dem großen Kampf.
3 Bilder

Boxen
Marcos Nader kämpft um österreichischen Meistertitel

Die besten Boxer Österreichs treffen sich am 13. Oktober im Ring in der Erste Bank Arena. Der Ottakringer Marcos Nader will sich den Meistertitel im Mittelgewicht holen. OTTAKRING. Vier Stunden am Tag trainiert Marcos Nader für seinen großen Kampf. Am 13. Oktober steigt der Ottakringer Profi-Boxer gegen den Kärntner Dejan Milicevic in den Ring. Es geht immerhin um den österreichischen Meistertitel im Mittelgewicht. Geboxt wird übrigens nicht im 16. Bezirk, sondern in der Erste Bank Arena...

  • 08.10.18
Lokales
Auch Alt-Bürgermeister und Geburtstagskind Michael Häupl gesellte sich zur Eröffnung
12 Bilder

Gute Stimmung am Ottakringer Kirtag

Entlang der Ottakringer Straße 200 wurde heute der Ottakringer Kirtag eröffnet. Mit dabei waren unter anderem Bürgermeister Michael Ludwig, Stadträtin Ulli Sima, Alt-Bürgermeister Michael Häupl und SPÖ-Bezirksvorsteher Franz Prokop. Entlang der Straße reihten sich Karusselle, Fahrgeschäfte, Schießstände und zahlreiche Schlemmerecken. Aus den Lautsprechern dröhnte Musik, in der Luft hing ein Mix aus Zuckerwatte, Langos und Hot-Dogs. Kinder, Jugendliche und Erwachsene flanierten entlang der...

  • 14.09.18
  •  2
Lokales
2 Bilder

Goldener Rathausmann für Hans Staud

Der Unternehmer Hans Staud feierte seinen 70. Geburtstag und bekam von Bürgermeister Ludwig eine ganz besonderes Geschenk. OTTAKRING. Er führt einen der Ottakringer Leitbetriebe und hat viel für die Revitalisierung des Brunnenmarktes getan: Hans Staud hat – natürlich am Yppenplatz – seinen 70. Geburtstag gefeiert. Organisiert von Bezirksvorsteher Franz Prokop, hat sich allerlei Prominenz aus Politik und Wirtschaft zum Gratulieren eingefunden. Unter den Gästen waren zum Beispiel die...

  • 03.09.18
  •  2
Politik
Von Bauprojekten und Spaziergängen: Bezirkschef Franz Prokop (SPÖ) verrät seinen perfekten Sommertag.

Sommergespräch mit Franz Prokop: Vom Gürtel bis zum neuen Johann-Nepomuk-Berger-Platz

Ein Blick zurück und nach vorne: Bezirkschef Franz Prokop (SPÖ) über Projekte für die Ottakringer die ihm am Herzen liegen. OTTAKRING. Der 16. Bezirk ist im Wandel. Die bz hat mit Bezirksvorsteher Franz Prokop über Bauprojekte aller Art und den perfekten Sommertag in Ottakring gesprochen. Thema Hitze in der Stadt: Was wird im 16. Bezirk dagegen gemacht? FRANZ PROKOP: Im ersten Abschnitt der Neulerchenfelder Straße haben wir eine Schule mit einer Fassadenbegrünung. Außerdem kooperieren wir...

  • 20.08.18
  •  2
Lokales
Die Zubauten an der Schule Herbststraße sind schon sichtbar, aber noch nicht verputzt. Im Sommer wird fleißig gearbeitet.
3 Bilder

Schulsanierungen: Großbaustelle für 880 kleine Ottakringer

Keine Ferien für Bauarbeiter: In den Schulen Brüßlgasse und Herbststraße wird im Sommer gearbeitet. OTTAKRING. Wer öfter an den Schulen Brüßlgasse oder Herbststraße vorbeikommt, sieht die Veränderung gleich: Baustellenfahrzeuge, Gerüste und Hinweistafeln prägen das Bild. Aus den Fenstern hört man Klopfen und irgendwo wird gerade etwas zurechtgeschnitten. Trotz Ferienzeit ist hier einiges los. Statt Schülern sind jetzt Bauarbeiter unterwegs. Der ganze Komplex – die Volksschule und die Neue...

  • 16.07.18
  •  1
Lokales
Grüner und schöner soll die Neulerchenfelder Straße werden. Der erste Bauabschnitt ist jetzt gestartet.

Ottakringer Bauprojekte: Zwei Grätzl werden fescher

Während der Johann-Nepomuk-Berger-Platz fertig wird, starten auf der Neulerchenfelder Straße die Arbeiten. OTTAKRING. In Ottakring tut sich was: Gleich zwei große Projekte werden den 16. Bezirk im Sommer beschäftigen. Einerseits geht der Umbau des Johann-Nepomuk-Berger-Platzes ins Finale, andererseits startet die Neugestaltung der Neulerchenfelder Straße. Beide Projekte haben das Ziel, den Aufenthalt im öffentlichen Raum zu verschönern und mehr Grün in die Grätzl zu bringen. "Anfang...

  • 09.07.18
  •  1
Lokales
Der ehemalige Bezirksrat Roland Löffler (links, blaues Hemd) weiß viel über Ottakring zu erzählen.
10 Bilder

Spaziergang: Der 16. Bezirk im Wandel

Selbst langjährige Ottakringer lernen noch neue Ecken kennen, wenn der ehemalige Bezirksrat Roland Löffler durch den 16. Hieb führt. OTTAKRING. Der erste Bezirksspaziergang fand bereits vergangenes Jahr anlässlich des Jubiläums "125 Jahre Ottakring bei Wien" statt. Damit will die Bezirksvorstehung den Bewohnern Ottakring näherbringen. Weil der großen Anklag fand, haben die Initiatoren Roland Löffler, Franz Püngüntzky und Alexander Wolfsberg beschlossen, auch heuer den 16. Hieb grätzelweise zu...

  • 15.06.18
  •  2
  •  5
Lokales
Umweltstadträtin Ulli Sima und Bezirkschef Franz Prokop bei der ersten fertigen E-Ladestelle am Richard-Wagner-Platz.

Erste neue E-Tankstelle in Ottakring eröffnet

Strom statt Sprit tanken: Die Infrastruktur für E-Mobilität in Ottakring wird immer besser, eine neue Ladestation wurde jetzt eröffnet. OTTAKRING. Die erste der neuen E-Tankstellen ist am Richard-Wagner-Platz in Betrieb gegangen, sieben weitere sollen noch 2018 folgen. "Gerade hier in der Stadt ist das sicher eine gute und wichtige Entwicklung, immerhin werden die E-Autos auch immer besser", so Bezirkschef Franz Prokop (SPÖ) bei der Eröffnung. 1.000 E-Ladestationen soll es bis 2020 wienweit...

  • 18.05.18
  •  2
Lokales
Bezirksvorsteher Franz Prokop gratulierte dem Ehepaar Truksitz zum fünfjährigen Jubiläum der Weinbar am Yppenplatz.
3 Bilder

Yppenplatz: "Vinothek & Weinbar" feierte 5. Geburtstag

Von Bürgermeistern und Weingärten: Die Vinothek & Weinbar am Yppenplatz von Alexandra und Markus Truksitz besteht seit fünf Jahren. OTTAKRING. Die Familie Truksitz aus Schützen am Gebirge im Burgenland wurde erstmals 1729 urkundlich erwähnt. Sie galt lange als Bürgermeisterdynastie und betreibt heute neben dem erfolgreichen Weingut die kleine, aber feine "Vinothek & Weinbar". Markus Truksitz: "Wir bauen auf unserem 4,5 Hektar großen Areal Burgunder-, Rot- und Süßweine an und sind echte...

  • 14.05.18
Lokales
Stadträtin Sandra Frauenberger und Bezirksvorsteher Franz Prokop bei der Auftaktveranstaltung im Amtshaus Ottakring.
10 Bilder

Ottakring: Eine Woche im Zeichen der seelischen Gesundheit

Wie bleibe ich auch seelisch gesund? Diesem Thema widmen sich eine Woche lang Veranstaltungen im 16. Bezirk. OTTAKRING. Vorträge, Sprechstunden  oder ein gemeinsamer Spaziergang: Die Woche der seelischen Gesundheit ist im 16. Bezirk am 12. März offiziell gestartet. Bis 16. März gibt es Aktionen. Die Ottakringer können die kostenlosen Veranstaltungen – bei einigen muss man sich anmelden – der 13 teilnehmenden Organisationen besuchen, es geht aber auch ganz allgemein darüber auf das Angebot...

  • 13.03.18
  •  3
Lokales
Joachim Kovacs und die Grünen fordern das Revival vom 8er.
9 Bilder

AKH bis Bahnhof Meidling: "Wir wollen den 8er zurück!"

Die Grünen wollen die beliebte Bim wieder einführen. Die Meinungen zum Revival sind gespalten. "Man kann nie genug Öffis in einer Stadt haben", ist Joachim Kovacs, Landessprecher der Wiener Grünen, überzeugt. "Im Rahmen unseres Aktionsprogramms Verkehr fordern wir neben weiteren Maßnahmen die Wiedereinführung der Straßenbahnlinie 8. Diese Bim ist eine gute Option, um die Linie U6 zu entlasten. Unser Ziel ist es, dass mehr Menschen auf die Öffis umsteigen." Die neue Strecke der alten...

  • 10.03.18
  •  4
Lokales
Brauerei-Vorstandsvorsitzender Matthias Ortner, Bezirksvorsteher Franz Prokop und der Ottakringer-Konzernchef ab Juli, Alfred Hudler (v.l.)
32 Bilder

Neujahrsempfang: Die Ottakringer zu Besuch in der Brauerei

Zwar ist das neue Jahr schon ein paar Wochen alt, das hat die Ottakringer aber nicht von einer gelungenen Feier mit vielen Gästen abgehalten. OTTAKRING. Wenn Bezirkschef Franz Prokop in die Ottakringer Brauerei lädt, lässt sich niemand lange bitten. So auch beim heurigen Neujahrsempfang. Das buntgemischte Publikum – angefangen bei den Pfadfindern, verschiedenen Religionsvertretern, Unternehmern und Politikern sind alle gekommen – hat sich gut amüsiert, die Tische im ehemaligen Gerstenboden war...

  • 20.02.18
  •  1
Lokales
Weniger Grau: Der Umbau der Neulerchenfelder Straße startet zwischen der Kirchstetterngasse und der Deinhardsteingasse.
2 Bilder

Umbau Neulerchenfelder Straße in drei Etappen

Startschuss für die Schönheitskur der Neulerchenfelder Straße: Im Sommer soll zwischen Kirchstetterngasse und Deinhardsteingasse umgebaut werden. OTTAKRING. Schluss mit Grau in Grau: Heuer beginnt die Umgestaltung der Neulerchenfelder Straße. Bereits 2015 und 2016 gab es den Bürgerbeteiligungsprozess "Dialog NLF neu", der von der SPÖ-Sektion Stadt initiiert worden war. Ein neunköpfiger Anrainerbeirat hat aktiv bei der Planung mitgeredet. Rund 13.000 Menschen wohnen im direkten...

  • 29.01.18
  •  2
Lokales
Der Johann-Nepomuk-Berger-Platz soll künftig mit neuem Grün alle Stückerl spielen.

2018: Das erwartet Ottakring

Die großen Vier: Diese Themen und Projekte kommen heuer auf den 16. Bezirk zu. OTTAKRING. Langweilig wird es im 16. Bezirk heuer sicher nicht – hier die Highlights auf einen Blick. Nepomuk-Berger-Platz Würfeluhr, Mariensäule, 28 Bänke und ein öffentliches WC um 180.000 Euro: Der neue Park am Johann-Nepomuk-Berger-Platz spielt künftig alle Stückerl. Seitdem im März 2017 die Pläne für die neun Millionen Euro teure Umgestaltung vorgestellt wurden, hat sich einiges getan. Die Wiener Linien sind...

  • 03.01.18
  •  8
  •  2
Lokales
Auf dem sieben Jahre brachliegenden Areal am Brunnenmarkt wurde nun ein Wohnhaus samt einem Supermarkt gebaut.
2 Bilder

Brunnenmarkt: Endlich ist die Lücke weg!

Nach sieben Jahren gibt’s die Gstettn beim Brunnenmarkt nicht mehr OTTAKRING. Was lange währt, wird endlich gut: Schon bei der Umgestaltung des Brunnenmarktes 2010 wurde das Eckhaus an der Neulerchenfelder Straße/Brunnengasse abgerissen. Erst fünf Jahre später einigte man sich auf die Umgestaltung der Gstettn, die nun im Endspurt ist. Die Immobilienfirma Palmers AG hat dort 30 Wohnungen errichtet. Im Erdgeschoß gibt es ab sofort einen Spar. Auf Wunsch des Bezirks wurde auch das Projekt...

  • 20.11.17
  •  3
Lokales
Vorher/ Nachher: Doppelte Freude bei Bezirksvorsteher Franz Prokop - die neue Tiefgarage und die "Grünachse Wattgasse" bis zum Familienplatz
6 Bilder

Wattgasse: Endlich ist die Garage fertig

Fast drei Jahre Bauzeit: Bezirksvorsteher Franz Prokop, Umwelt-Stadträtin Ullli Sima und Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou eröffneten die Wohnsammelgarage in der Wattgasse 9-11. OTTAKRING. Vom Spatenstich am 11. September 2014 vergingen bis zur Fertigstellung des Garagenprojektes allerdings fast drei Jahre. Der Grund für die deutliche Verzögerung war ein schwerer Wassereinbruch währen der Bauarbeiten. Trotz Probebohrungen war dieser in dem Umfang – etwa das 1000-fache an angenommenen Wasser...

  • 28.08.17
Politik
An der Ecke Siebeneichengasse ist die größte Baustelle.
2 Bilder

Hollergasse: Willkommen in der Baustellen-Hölle

Die Anrainer sind nicht sehr erfreut: Durchschnittlich alle 90 Meter wird gehacklt. Sieben Baustellen gibt es insgesamt. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. "Willkommen im Baustellensommer!" heißt es derzeit für die Bewohner der Hollergasse. Dort gibt es aktuell sieben Baustellen, durchschnittlich alle 90 Meter wird gestemmt und gebaggert. Im Klartext heißt das: Lärm und Staub teilweise ab 6 Uhr früh sowie Baucontainer, die Parkplätze verstellen. Die Baustellen im Detail: • Ecke...

  • 14.07.17
  •  1
  •  1
Lokales
Ameisbachzeile: So hätte der Supermarkt dort aussehen sollen. Gebaut wird er nach der Befragung aber nicht.

Ottakringer Bad: Absage für den Mega-Bau

Bei der Anrainerbefragung stimmten 57 Prozent gegen den geplanten Supermarkt samt 45 Wohnungen und Garage neben dem Ottakringer Bad. OTTAKRING. Lange wurde im Vorfeld darüber diskutiert, was neben dem Ottakringer Bad gebaut werden soll – die endgültige Entscheidung kam dann schlussendlich aber doch recht rasch. In zwei Stunden wurden die 2.532 Stimmzettel der Befragung ausgezählt, und das mit eindeutigem Ergebnis. 1.467 Anrainer – das sind rund 57,94 Prozent der Befragten – haben sich gegen...

  • 23.06.17
  •  9
  •  9
Lokales
Ameisbachzeile: So könnte der Supermarkt dort aussehen. Die Stiegen links hinten führen zur Demuthgasse.

Rund um das Ottakringer Bad wird es ernst

Die Anrainerbefragung startet: Supermarkt, 45 Wohnungen und Garage neben dem Bad? OTTAKRING. Riesiger Supermarkt? Monströses Parkhaus? Darüber, was auf dem Parkplatz neben dem Ottakringer Bad gebaut werden soll, gab es viele Gerüchte. Nun werden per Anrainerbefragung Nägel mit Köpfen gemacht. Wir haben die Fakten auf einen Blick. Worüber wird entschieden? Das Ziel des Bezirks: das Parkplatzangebot und die Infrastruktur bei der Demuthgasse/Ameisbachzeile verbessern. An der Grenze zu Steinhof...

  • 29.05.17
  •  7
  •  2
  • 1
  • 2