Alles zum Thema Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

Gesundheit
Geht es nach den Vertretern der Ärztekammer für Wien, werden (E-)Zigaretten bald aus der Gastronomie verbannt.

Ärzte machen mobil für Rauchverbot in Lokalen

Dass Tabakrauch der Gesundheit alles andere als zuträglich ist, sollte hinlänglich bekannt sein. Besonders ungesund ist das Rauchen – ob aktiv oder passiv – jedoch für junge Menschen. Es liegt was in der Luft Kinder haben eine höhere Atemfrequenz und nehmen dadurch mehr Schadstoffe aus der Luft auf als Erwachsene. Zudem beeinträchtig Tabakkonsum die körperliche Leistungsfähigkeit und erhöht langfristig das Risiko für Lungen- und Herz-Kreislauf- sowie Krebserkrankungen. Nicht zuletzt deshalb...

  • 13.09.18
Lokales
Regionale Lebensmittel sind voll im Trend.

Neue Serie: „Die regionale Speisekarte“

Wir stellen vor: Gastronomen, die auf Regionalität und Saisonalität setzen Regionale und saisonale Produkte erfreuen sich im Burgenland großer Beliebtheit. Diesem Trend folgt auch die burgenländische Gastronomie. Immer mehr Wirte setzen auf Regionalität bei der Zubereitung ihrer Speisen. Die verarbeitete Produktpalette reicht von saisonalen Obst und Gemüse über frische Kräuter bis hin zu heimischen Fisch- und Fleischerzeugnissen aller Art. In der Bezirksblätter-Serie „Die regionale...

  • 03.05.18
Wirtschaft
Das Café Dolce mit Geschäftsführerin Manuela Krammer präsentiert sich nach dem Umbau seinen Stammgästen und seinen neuen Gästen.
6 Bilder

Aus Ollersdorfer Café "Bambini" wurde Café "Dolce"

Beliebte Café-Bar an der Hauptstraße wurde umgebaut und umbenannt "Das Bambini ist erwachsen geworden." So fasst Gastronomin Manuela Krammer die Umwandlung ihres Lokals in wenigen Worten zusammen. Nach einem Besitzerwechsel und einigen Umbauarbeiten heißt das Café an der Hauptstraße in Ollersdorf nämlich nun "Dolce". Die bewährte Grundausrichtung ist im wesentlichen unverändert. Dem Gast bietet sich eine große Auswahl an Eis, hausgemachten Mehlspeisen, Waffeln, Kaffees, Tees und...

  • 24.04.18
Politik
Das generelle Rauchverbot in der Gastronomie wird nun doch nicht kommen.

Kein Rauchverbot: Für Burgenlands Gesundheitslandesrat ein „gesundheitspolitisches Nonsens“

LR Darabos warnt vor Aufweichung des generellen Rauchverbots in der Gastronomie EISENSTADT. Die schwarz-blauen Regierungsverhandler wollen das für Mai 2018 geplante absolute Rauchverbot kippen. Scharfe Kritik kommt dazu von Burgenlands Gesundheitslandesrat Norbert Darabos, der ÖVP-Chef Sebastian Kurz daran erinnert, dass dieser im Jahr 2015 die Einführung des generellen Rauchverbots in der Gastronomie mitbeschlossen hat. „Akute Gesundheitsgefährdung“„Nun wird diese Regelung torpediert –...

  • 12.12.17
Lokales
"Get your job!" hieß es am 7.12. in der Tourismusschule Oberwart
25 Bilder

„Get your Job!“ – Jobs am Silbertablett in der HBLA Oberwart

Dass die Schülerinnen und Schüler der Tourismusschule besonders gefragt sind, wissen die Organisatoren nicht erst, seitdem der „Get your Job-Day“ stattfindet. Bereits zum fünften Mal konnten die Schüler/innen heuer die einzigartige Möglichkeit am 7. Dezember nutzen, an 11 Messeständen Bewerbungsgespräche mit Personalverantwortlichen von Hotels, Hotelketten, Cateringunternehmen und Kreuzfahrtschiffen zu führen. Für die Jugendlichen ist dies eine hervorragende Möglichkeit, renommierte Unternehmen...

  • 07.12.17
Wirtschaft
Bereichsleiter Georg Fersch begrüßte neben zahlreichen Gästen auch Schülerinnen der HBLA Oberwart und den Goldbären.
17 Bilder

Kundenfest bei "mein c+c Südburgenland" in Oberwart

Der Gastronomiegroßmarkt öffnete seine Türen am 26. Juni. OBERWART. Am 26. Juni öffnete der Gastrogroßmarkt "mein c+c Südburgenland" von 17 bis 22 Uhr wieder seine Türen und bot neben zahlreichen Schnäppchen auch jede Menge Unterhaltung. "Es ist ein Fest für unsere Kunden, die uns treu verbunden sind, ihre Kundenzufriedenheit nach außen tragen und unsere Kundennähe, Regionalität und persönliche Ansprache schätzen", so Marktleiter Benedikt Rust. Neben Preisnachlässen gab es für die Besucher...

  • 27.06.17
Wirtschaft
Jürgen Csencsits (re.) gehört zu den 50 besten Chefs im Gastronomiebereich in Österreich.

Jürgen Csencsits aus Harmisch unter den Top 50-Gastronomiechefs

Jürgen Csencsits darf nach Rang 40 im Vorjahr auch heuer auf einen Top-Platz bei "Austria's 50 Best Chefs" hoffen. HARMISCH. Die von Köchen und Gourmets heiß ersehnte "Austria's 50 Best Chefs 2017"-Liste wird am 29. Mai auf den Chefdays, Österreichs größtem Foodsymposium, präsentiert. 2017 sind gleich drei Burgenländische Vertreter auf Österreichs begehrenswertester Liste vertreten und hoffen auf einen der heiß ersehnten Spitzenplätze. Darunter ist auch Jürgen Csencsits vom Gasthaus Csencsits...

  • 18.05.17
Wirtschaft
Seniorchef Wilhelm Loschy und Frau Ella erzählen die spannende Familiengeschichte.
13 Bilder

Gasthaus und Fleischerei Loschy in Markt Allhau: Ein Familienbetrieb in 5. Generation

Bereits 1912 gründete Josef Loschy, Großvater von Seniorchef Wilhelm Loschy, den Betrieb, damals kehrte er gerade aus New York zurück. MARKT ALLHAU (kv). Josef Loschy war einer von vielen Burgenländern, die nach Amerika auswanderten. 1912 zog es ihn zurück nach Markt Allhau. Im Gepäck hatte er seine Frau Theresia und den 1906 geborenen Sohn Wilhelm. Krieg ohne Wiederkehr Josef Loschy durchlebte zwei Weltkriege, doch vor allem der Zweite Weltkrieg stellte die Familie hart auf die Probe. Im...

  • 28.02.17
Lokales Bezahlte Anzeige
Gesundheit bildet einen Schwerpunkt in der HLW Pinkafeld.
4 Bilder

Tag der offenen Tür an der HLW Pinkafeld am 2.12.

PINKAFELD. Die Höhere Lehranstalt für Wirtschaftliche Berufe (HLW) Pinkafeld lädt am Freitag, 2. Dezember, zum Tag der offenen Tür ein. Von 9 bis 17 Uhr können sich interessierte Schüler und Eltern über die sehr umfangreiche Ausbildung informieren. Die einjährige Wirtschaftsfachschule bietet eine ideale Vorbereitung für verschiedene Lehrberufe. Die fünfjährige HLW mit modularer Oberstufe ermöglicht eine vielseitige Ausbildung wie im Bereich Gesundheits- und Sozialmanagement oder im Tourismus....

  • 25.11.16
Wirtschaft
Selbstgebrautes Bier aus Neustift/Lafnitz ist nur ein Schmankerl aus der Gewerbeecke der Marktgemeinde.
8 Bilder

Neustift/Lafnitz: Von regionaler Kulinarik bis Gewerbebetriebe

Die Marktgemeinde Neustift a. d. Lafnitz hat zahlreiche Klein- und Mittelbetriebe. NEUSTIFT. Die Marktgemeinde Neustift/L. hat knapp 800 Einwohner und neben einigen Vereinen, Kindergarten und Volksschule auch zahlreiche Unternehmen. Einige davon sind im Gewerbegebiet angesiedelt. Dabei herrscht in der Gemeinde eine große Branchenvielfalt - vom Busunternehmen bis hin zum Experten für Zäune - vor. Kulinarisch kann sich der Gast außerdem verwöhnen lassen, denn es finden sich...

  • 17.05.16
Wirtschaft
Jürgen Csencsits überzeugte die Falstaff-Tester und erhielt stolze 90 Punkte.
2 Bilder

Jürgen Csencsits Nummer 3 bei Falstaff im Burgenland

Die Haubenlokale Jürgen Csencsits und Wachter-Wieslers Ratschen wurden unter die Top-Gastronomiebetriebe gereiht. DT. SCHÜTZEN/HARMISCH. Kürzlich veröffentlichte der Gourmetführer Falstaff seine Wertungen im Bereich der Gastronomie. Die besten im Burgenland waren der Taubenkobel in Schützen/Geb. und das Gut Purbach aus Purbach mit jeweils 93 Punkten. Auf Platz 3 folgte bereits das Haubenlokal von Jürgen Csencsits in Harmisch. Mit Wachter-Wieslers Ratschen kam ein weiteres Restaurant mit Haube...

  • 23.03.16
Leute
Karlheinz und Francesca Jung-Ferrante (Mitte) vom Petersbräu wurden zu "Moorochsenwirten des Jahres" erkoren.
32 Bilder

Eine Gala zu Ehren des Moorochsen

Kreativ, delikat und abwechslungsreich verpacken Karlheinz und Francesca Jung-Ferrante das Fleisch des Zickentaler Moorochsen in ihre Gerichte. Es ist daher kein Wunder, dass die in Eberau wohnhaften Betreiber des Großpetersdorfer "Petersbräus" zu den "Moorochsenwirten des Jahres" gekürt wurden. Beim Galadinner zum freudigen Anlass kamen die köstlichsten Variationen auf den Tisch: Sülzchen vom Tafelspitz, Teigtaschen mit geschmortem Ochsenfleisch, Roastbeef mit Rotwein-Schalottensauce. Nur...

  • 18.03.16
Wirtschaft
2 Bilder

Keine Auswirkungen für "mein c+c Südburgenland" durch Verkauf

Die Pfeiffer-Gruppe verkaufte ihren Gastromarktbereich an Schweizer Transgourmet-Gruppe, OBERWART. Vor einigen Wochen verkaufte die Pfeiffer Handelsgruppe den Abholmarktbereich für die Gastronomie an die Schweizer Transgourmet-Gruppe. Betroffen davon ist auch der im Vorjahr in Oberwart errichtete "mein c+c Südburgenland". Die Bezirkblätter sprachen mit Marktleiter Benedikt Rust über die Auswirkungen des Verkaufs. Wie hat sich der Standort in Oberwart seit Eröffnung entwickelt? Benedikt...

  • 08.12.15
Wirtschaft
Ronald Gollatz kennt man vom Hannersberg, bald wird ihn auch Güssing kennenlernen.

"Sind gekommen um zu bleiben"

Übernahme des Kulturzentrum-Restaurants Güssing durch Ronald Gollatz Das Restaurant im Kulturzentrum Güssing hat einen neuen Betreiber: Hannersberg-Chef Ronald Gollatz. Ab Mitte September soll es losgehen, auf Anfrage auch für private Gruppen. "Der Erstkontakt kam über unsere Küchenchefin Claudia Lakovits, in die weiteren Gespräche war auch Wolfgang Kuzmits involviert, den ich lange kenne und sehr schätze. Wir haben rasch gemerkt, dass wir gut zusammenpassen", erklärt...

  • 26.08.15
Wirtschaft
Die Bar von Georg Gossi in der Lisztgasse wird künftig wohl länger leer bleiben.
2 Bilder

Aus für EssBar S'OHO!

Das von Georg Gossi betriebene Lokal in der Oberwarter Liszt-gasse hat seit 1. Juli zugesperrt. OBERWART (jv). Was am 15. März 2013 als "Wahnsinnsidee" von Küchenmeister Georg Gossi begann, endete nach gut zwei Jahren am 30. Juni. Denn da öffnete er die Türen seiner EssBar S'OHO (vorerst) zum letzten Mal. Trotz durchwegs positiver Meinungen zur Küche musste jetzt zugesperrt werden. Raimund Schmidinger hatte sich als Pächter zurückgezogen, zwei neue Anwärter sind kurz vor knapp...

  • 06.07.15
Wirtschaft
Für Spartenobmann Helmut Tury ist die Forderung nach Rauchverboten „populistische Ablenkungsmanöver“.

WK zu Rauchverbot: „Wirte dürfen nicht zu Prügelknaben werden“

Tourismus-Spartenobmann Helmut Tury vermisst Aufklärung und Prävention Nur wenig Freude mit dem Vorstoß von ÖVP-Obmann Reinhold Mitterlehner, der sich ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie vorstellen kann, hat die Wirtschaftskammer Burgenland. „Mangel an Phantasie“ „Diese ständig wiederholte Forderung nach einem generellen Rauchverbot in der Gastronomie zeigt für mich nur den Mangel an Phantasie, Willen und Entschlossenheit der Entscheidungsträger. Die Wirte dürfen nicht zu den...

  • 13.01.15
Wirtschaft
3 Bilder

14 Allergene müssen gekennzeichnet werden

Die Wirtschaftskammer erreichte, dass eine mündliche Auskunft genügt Mit Inkrafttreten der neuen EU-Lebensmittelinformationsverordnung am 13. Dezember 2014 wird die bisher nur für verpackte Lebensmittel geltende Informationspflicht über das Vorkommen der 14 Hauptallergene auch auf sogenannte „lose Ware“ ausgedehnt. Die Gastronomen müssen ab diesem Tag ausführliche Dokumentationen über die angebotenen Speisen führen, um genaue Auskunft über die Zutaten geben zu können. Mündliche Auskunft...

  • 11.11.14
  • 1
Wirtschaft
Josef Bauer, Jobcoach beim Verein Vamos, NEBA-Netzwerk; Mag. Melanie Strobl Genser-Jugencoach beim Verein Vamos, Hildegard Jeitler- Inhaberin Gärtnerei Jeitler; NEBA-Netzwerk, Nikolaus Wachter; Leiter der Landesstelle Burgenland, Sozialministeriumservice, Schnupperlehrling Tobias
2 Bilder

24-Jähriger schnupperte in Kemeten

Das Sozialministeriumservice (ehemals Bundessozialamt) organisiert heuer bereits zum zweiten Mal in Kooperation mit der WKÖ "NEBA-Schnuppertage" in ganz Österreich. Bei der Aktion haben Jugendliche mit Behinderung oder sozialer Ausgrenzungsgefährdung die Möglichkeit, bis zu 297 verschiedene Berufsbilder in 12 verschiedenen Branchen hautnah kennenzulernen. Damit sich für beide Seiten – Unternehmen und Jugendliche - eine Win-Win-Situation ergibt, werden Schnupper-Lehrlinge von ihren...

  • 06.11.14
Wirtschaft

Restaurant "Mokka + Gelati" insolvent

Der Restaurantbetrieb "Mokka + Gelati" mit Standorten in Güssing und Oberwart hat Konkurs angemeldet. Laut dem Gläubigerschutzverband AKV sind von der Insolvenz 28 Gläubiger betroffen. Das Konkursverfahren wurde aufgrund eines Gläubigerantrages eröffnet. Die Gründe für das Abgleiten in die Insolvenz sowie die aktuelle Vermögenslage des schuldnerischen Unternehmens werden erst im Zuge des Verfahrens zu eruieren sein, heißt es von seiten des AKV. Die Insolvenzgläubiger können ihre...

  • 20.10.14
Wirtschaft
Spartenobmann KommR Josef Sagmeister, Vizepräsident KommR Stefan Balaskovics, Ute und Hans Drobits, LAbg. KommR Andrea Gottweis, Bürgermeister ADir. Georg Rosner

Landgasthof Drobits in Oberwart feierte 100 Jahre

Wirtschaftskammer Burgenland gratulierte zu diesem besonderen Jubiläum Die Familie Drobits in Oberwart hatte allen Grund zum Feiern – das 100jährige Gründungsjubiläum war wirklich ein besonderer Anlass. 1914 erfolgte die Eröffnung eines Kaufhauses, seit 1932 wird ein Gastgewerbebetrieb geführt. Der Landgasthof Drobits steht im ältesten Stadtteil von Oberwart – im Obertrum. Hier spricht man – nach alter Oberwarter Tradition – noch viel ungarisch. Aktuell wird das Unternehmen in der 4....

  • 07.08.14
Wirtschaft

Frühstück und Brunch in Oberwart

Frühstück und Brunch heißt es an drei Samstagen in Oberwart. Die Gastronomiebetriebe haben am 5. Juli, 2. August und 6. September besondere Empfehlungen. Infos gibt es auf www.oberwart-plus.at

  • 28.06.14
Gesundheit Bezahlte Anzeige
6 Bilder

Ein kulinarischer Sommer in Schladming und Rohrmoos

Die Sommerferien stehen vor der Tür und damit auch die Urlaubssaison. Schaut das Zeugnis recht erfolgreich aus, dann wird auch gerne gemeinsam ein gutes Restaurant aufgesucht und im familiären Kreis gefeiert. Das haben sich auch 5 Wirte aus Rohrmoos gedacht und so zu Ferienbeginn die LANGE KULINARISCHE NACHT ins Leben gerufen. Genau zum steirischen Ferienbeginn - am 4. Juli - laden die 5 Rohrmooser Wirte - arx Restaurant/Bar, Braunhofer's Restaurant, Hotel-Restaurant Pariente, das Restaurant...

  • 27.06.14
Gesundheit
Betreubares Wohnen ist ein Erfolgsprojekt für die Ältere Generation
9 Bilder

Oberschützen: Eine echte Vorbildgemeinde

OBERSCHÜTZEN (ms). Die Gemeinde Oberschützen hat sich zu einer Vorbildgemeinde in vielen Bereichen entwickelt. "Wir haben uns in der Jugend, in der Ansiedlung stark positioniert. Nun haben wir auch für die ältere Generation ein Angebot geschaffen", meint Bgm. Günter Toth. "Trotz zahlreicher Investitionen in Bildung, Soziales, Kinderbetreuung oder Gemeinde-Infrastruktur steht die Gemeinde auf finanziell gesunder Basis. Gesunde Finanzen sind das Um und Auf einer Gemeinde", betont...

  • 13.05.14
  • 1
  • 2