Geburt

Beiträge zum Thema Geburt

Die frisch gebackene Mama Kristina Guggi mit ihrem Moritz und Primar Frank Tuttlies.

Klinikum Schwarzach
Tausendste Geburt im Kardinal Schwarzenberg Klinikum

Moritz aus Altenmarkt erblicket am 17. November bei der tausendsten Geburt im Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach das Licht der Welt. 1.023 Babys kamen dort dieses Jahr schon zur Welt. SCHWARZACH. In der Nacht auf Dienstag, den 17. November 2020, kam Moritz aus Altenmarkt zur Welt. Seine Mutter Kristina Guggi war damit die tausendste frisch gebackene Mama in Schwarzach. 2020 wurden bereits 1.023 Baby geboren, den 23 der 1.000 Geburten waren Zwillingsgeburten. Strenges...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
6

Bezirksblätter-Adventkalender
8. Fensterl

Als Kind war der Feiertag "Mariä Empfängnis" für unsere Redakteurin immer sehr verwirrend. Warum? Das erzählt sie Ihnen gerne: von Anita Marchgraber

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Mama Elisabeth Viehhauser aus Altenmarkt mit der frisch gebackenen Lena Marie und Primar Frank Tuttlies.

Baby-Rekord
Lena Marie ist das tausendste Baby in Schwarzach

Der 1.000er ist geknackt. Im Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach kam am 31. Oktober mit Lena Marie das tausendste Baby zur Welt SCHWARZACH. So früh wie 2019 fand die tausendste Geburt im Kardinal Schwarzenberg Klinikum noch nie statt. Am 31. Oktober kam die kleine Lena Marie zur Welt. Mama Elisabeth Viehhauser ist aber auch ohne diese besondere Zahl glücklich über ihr kleines Wunder. 17 der bis dahin 10.00 Geburten in diesem Jahr waren Zwillingsgeburten – Lena Marie ist damit das...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Rotkreuz-Sanitäter Felix Steininger (li.) und Nikola Tomic mit der frischgebackenen Mutter Josefine Lohse und Baby Paul.

Geburt
Paul hatte es sehr eilig

Der kleine Bad Gasteiner Paul hatte es sehr eilig. Er kam am 24. Februar im Rettungswagen zur Welt. BAD GASTEIN. Eilig hatten es die Rotkreuz-Sanitäter Felix Steininger und Nikola Tomic am 24. Februar. Noch eiliger hatte es aber ihr Fahrgast. Josefine Lohse sollte mit Wehen ins Krankenhaus gebracht werden, doch ihr Sohn Paul wollte schon früher in diese Welt kommen.  Erste Geburt „Wir bekamen am späteren Abend den Auftrag, eine schwangere Patientin ins Krankenhaus zu bringen. Das haben wir dann...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Im Bild hinten von links: Geschwister Fabio, Luisa und Leona; Vorne Mama Jacqueline mit Emilio und Papa Richard Neureiter.
1

Emilio ist der erste Salzburger des Jahrgangs 2018

Das Neujahrsbaby 2018 heißt Emilio Neureiter und kommt aus Eben. Er ist damit der erste waschechte Salzburger im Jahr 2018. Die Geschwister Fabio, Luisa und Leona sowie Mama Jacqueline und Papa Richard Neureiter freuen sich, den kleinen Emilio begrüßen zu dürfen. Das vierte Kind im Neureiter-Clan kam am 01.01.2018 um 01:23 Uhr mit einem Geburtsgewicht von 3055 Gramm und einer Größe von 49 Zentimetern im Kardinal Schwarzenberg Klinikum Schwarzach zur Welt....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Freude über die 1.000. Geburt des Jahres im Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach (v.l.): Primar Wieland Zeilmann, Mutter Jehona Gschwandtner mit Jubiläumsbaby Elisa und Ass. Dr. Luminita Badea.
1

Die 1.000 Geburt – Elisa heißt das Jubiläumsbaby

Rekord im Kardinal Schwarzenberg Klinikum – 1.000. Geburt des Jahres so früh wie noch nie. Erneuter Rekord im Kardinal Schwarzenberg Klinikum: Noch nie wurde in dem Spital im Pongau die 1.000. Geburt so früh im Jahr registriert. Als Jubiläumsbaby erblickte am 10. November die kleine Elisa aus Eben das Licht der Welt. 29 der bislang 1.000 Geburten in diesem Jahr waren Zwillingsgeburten – Elisa ist damit das 1029. im Jahr 2017 im Schwarzacher Klinikum geborene Baby. Factbox Geburten im Klinikum...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger

Infoabend mit dem geburtshilflichen Team

Dieser Infoabend findet am 04.09.2017 um 19:00 Uhr im "Vinzenzsaal" (Eingang Verwaltungsgebäude, EG) im Klinikum statt. Info und Gespräche durch das geburtshilfliche Team des Kardinal Schwarzenberg Klinikums. Besichtigung der neuen, familienfreundlichen Kreißsäle sowie der Wochenstation. Wann: 04.09.2017 19:00:00 Wo: Klinikum, Schwarzach auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pongau
  • Daniela Pirnbacher
Salat und andere Gemüsesorten sollten in der Schwangerschaft oft auf dem Speiseplan stehen.
1

Diabetes tritt in der Schwangerschaft häufig auf

Schwangerschaftsdiabetes kann grundsätzlich bei jeder Frau in freudiger Erwartung auftreten, denn der Stoffwechsel verändert sich in dieser Zeit stark. Durch die Schwangerschaftshormone steigt der Bedarf an Insulin an. Dieses von der Bauchspeicheldrüse produzierte Hormon ist dafür verantwortlich, dass der Zucker - die Glucose - aus dem Blut in die Zellen des Körpers gelangt. Risiken für das Kind vermindern Wenn der Zuckerstoffwechsel der Mutter aus dem Gleichgewicht gerät und der...

  • Marie-Thérèse Fleischer

Infoabend mit dem geburtshilflichen Team

Dieser Infoabend findet am 07.08.2017 um 19:00 Uhr im "Vinzenzsaal" (Eingang Verwaltungsgebäude, EG) im Klinikum statt. Info und Gespräche durch das geburtshilfliche Team des Kardinal Schwarzenberg Klinikums. Besichtigung der neuen, familienfreundlichen Kreißsäle sowie der Wochenstation. Wann: 07.08.2017 19:00:00 Wo: Klinikum, Schwarzach auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pongau
  • Daniela Pirnbacher
Kuscheln, Blickkontakt und Wärme signalisiert dem kleinen Erdbewohner, dass er willkommen ist.

"Hallo Baby, wir kümmern uns um dich!"

Unmittelbar nach der Geburt eines Kindes entsteht zwischen dem kleinen Wesen und den Eltern eine tiefe Verbundenheit. Experten sprechen vom „Bonding“. „To bond“ bedeutet übersetzt „zusammenkleben“. Tatsächlich wirkt die Geborgenheit, die das Kleine unmittelbar nach der Entbindung durch intensiven Blickkontakt und Kuscheln erfährt, wie ein „emotionaler Sekundenkleber“. Dieser schweißt Eltern und Kind lebenslang zusammen. Guter Start in die Welt Wenn der Bauchbewohner auf die Welt kommt, ist ihm...

  • Sylvia Neubauer

Yoga nach der Schwangerschaft

Yoga nach der Scwangerschaft konzentriert sich weitgehend auf die Rückbildung und Kräftigung der Organe, der Beckenboden,- Rücken,- und Bauchmuskulatur. Auch die durch das Baby beanspruchte Schulter/Nackenmuskulatur wird gelockert und gestärkt, sowie die beeinflusste Körperhaltung verbessert. Entspannungsübungen runden das Programm ab und lassen dich mit neuer Energie und Wohlbefinden zurück in das aufregende Leben einer Mutter steigen. Begonnen kann 6 Wochen nach der Geburt und es ist nie zu...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Brigitte Kendlbacher - Schultermandl
Eine gesunde Ernährung vermag Schwangerschaftsdiabetes wieder aufzuheben.

Diabetes in der Schwangerschaft

Aufgrund der hormonellen Umstellungen im Laufe einer Schwangerschaft kann auch der Zuckerstoffwechsel durcheinandergeraten. Viele Frauen bekommen ein sogenanntes Schwangerschaftsdiabetes, das jedoch gut behandelt werden kann. Bei den meisten Frauen treten bei einem Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) keine Symptome auf - unbehandelt kann die Krankheit jedoch für Mutter und Baby gefährlich werden. Daher wurde im Mutter-Kind-Pass 2010 ein Zuckerbelastungstest zwischen der 24. und 28....

  • Julia Wild
Für den Vater ist die Geburt des eigenen Kindes ein großes emotionales Ereignis.

Wie kann der werdende Papa die Frau unterstützen?

Die meisten Schwangeren wünschen sich, dass der Partner bei der Geburt dabei ist. Der Mann kann eine sehr wertvolle Stütze für die Gebärende sein, sollte sich selbst aber keinesfalls zu stark unter Druck setzen. Nicht jeder Mann fühlt sich im Kreißsaal wohl: Blut, die ganzen Geräte und mögliche Komplikationen werden nicht von jedem gleich gut verkraftet. Ein empfindlicher werdender Vater sollte sich sein Unbehagen vor der Geburt unbedingt eingestehen und mit seiner Partnerin darüber sprechen....

  • Julia Wild

Frauen-Geburtsvorbereitung in Bad Hofgastein

Der nächste Kurs zur Vorbereitung auf Geburt und Elternschaft in Bad Hofgastein startet am 23.05.2016, Mo von 19-21 Uhr im Seniorenheim in Bad Hofgastein. Für nähere Informationen und Anmeldung kontaktieren Sie bitte das PEPP-Büro unter der Tel.Nr.: 06542/56531. Geringer Kurskostenbeitrag. Veranstalter: PEPP – Pro Eltern Pinzgau & Pongau, www.pepp.at

  • Salzburg
  • Pongau
  • Daniela Pirnbacher
Jede Frau kann für sich entscheiden, welche Geburtspositon für sie am angenehmsten ist.
1

Die beste Geburtsposition

Was viele Frauen nicht wissen: Liegen ist nicht die günstigste Geburtsposition. Aufrecht im Stehen oder im Sitzen hilft dem Baby besser und oft wesentlich schneller auf dem Weg nach draußen. Eine Geburt, bei der die werdende Mutter in aufrechter Position bleibt, hat jede Menge Vorteile. So steht der Frau ein größeres Lungenvolumen zur Verfügung. Sie kann besser atmen und das Kind wird vermehrt mit wichtigem Sauerstoff versorgt. Außerdem dient die Schwerkraft als effektiver Helfer: das Kind...

  • Julia Wild
11

MATEA Mariapfarr feiert ein Jahr

Am Freitag 01.04.2016 feierte MATEA Mariapfarr das einjährige Bestehen - und das in den neuen Geschäftsräumen. MATEA bietet ganzheitliche Begleitung in der Zeit vom Kinderwunsch, Schwangerschaft/Geburt und in der Zeit mit dem Baby/Kleinkind. Es erwartet Sie ein umfangreiches Kursangebot wie Yoga, Pilates, Positive Birth, Geburtsvorbereitung aber auch Einzeltherapien wie Massagen, Cranio Sacral, Bioresonanz um nur Einiges zu nennen. Weitere Infos finden Sie auf www.matea-zentrum.at oder Sie...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Brigitte Kendlbacher - Schultermandl

Positive Birth Kurs

Die meisten Frauen wünschen sich schon während der Schwangerschaft eine Möglichkeit, um über die SchwangerschaftTrainings und anderen Möglichkeiten, lässt sich der Geburtsverlauf sehr positiv beeinflussen. Jede Frau kann entdecken, wieviel Kraft in ihr steckt und wie sie diese nutzen kann, um die Geburt, das Baby, die Geburt und die Zeit danach zu sprechen. Mithilfe des Mentalen ihres Kindes zu einem einmalig schönen Erlebnis zu machen. Inhalte: Eine anschauliche Erklärung, was die Frau während...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Brigitte Kendlbacher - Schultermandl

Geburtsvorbereitung für werdende Eltern

Im Krankenhaus Schwarzach Der Infoabend findet am 07. März um 19:00 Uhr im "Vinzenzsaal" (Eingang Verwaltungsgebäude, EG) im Krankenhaus Schwarzach statt. Info und Gespräche durch Geburtshelfer, Kinder- und Narkosearzt, Hebammen und Schwestern. Besichtigung der neuen, familienfreundlichen Kreißsäle sowie der Wochenstation.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Daniela Pirnbacher

Tausendste Geburt im Jahr 2015

Johannes machte den Tausender im Krankenhaus Schwarzach voll Im Krankenhaus Schwarzach gibt es Grund zu feiern: Am Dienstag (15.12.) um 12 Uhr kam der kleine Johannes im Kreissaal des Pongauer Spitals zur Welt. Der Neuankömmling war dort die 1000. Geburt im Jahr 2015. Er hatte es besonders eilig und erblickte bereits in der 36. Schwangerschaftswoche ohne Probleme das Licht der Welt. 13 Zwillingsgeburten "Es braucht ein starkes Mitarbeiterteam, um so viele Geburten in einem Jahr zu bewältigen....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
9

Made in ganz Salzburg, geboren in Schwarzach

Im Krankenhaus Schwarzach kommen jährlich rund 1.000 Babys zur Welt. 2014 waren darunter 29 Zwillinge. Am 14. April erblickte der kleine Jonas (im Bild) das Licht der Welt im Krankenhaus Schwarzach. Die glückliche Mama Celinè Schlegel war froh, Hebamme Eva Maria Breitfuß an ihrer Seite zu wissen. Neben Jonas wurden heuer schon über 300 Babys in Schwarzach geboren. 1.080 Kinder waren es im Jahr 2014. Babys von überall Eva Maria Breitfuß ist eine von elf Hebammen, die in Schwarzach den Pongauern...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
Brigitte Kendlbacher-Schultermandl (Matea) und Bgm. Franz Doppler.
5

"Belebte Stimmung" im Zentrum für neues Leben

MARIAPFARR (pjw). Das "Matea – Zentrum für neues Leben" unterstützt bei Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt. Am Freitag wurde der Standort in Mariapfarr, am Hof von Peter Kößlbacher vulgo "Weinmesser" eröffnet. "Mir ist es ein Anliegen den Müttern und ihren Babys einen Ort zum Austauschen und Zusammenkommen im Lungau zu bieten. So ist es für mich eine besondere Freude Matea hier in Mariapfarr leiten zu dürfen", erklärt Standortleiterin Christina Schlick. Gegründet wurde Matea von Brigitte...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Das Mariapfarrer Matea-Team heißt die ersten Interessierten am 20. März, bei der Eröffnung mit Tag der offenen Tür, willkommen.

Mariapfarr: Ein Zentrum für neues Leben eröffnet

"Matea – Zentrum für neues Leben" unterstützt bei Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt. MARIAPFARR (pjw). Nach dem erfolgreichen Start in Altenmarkt haben sich auch in Mariapfarr unter der Standortleitung von Christina Schlick zehn Frauen zusammengefunden, um etwas zu verwirklichen, was sie sich selbst schon für ihre eigene Schwangerschaft, Geburt und "Jungmutterjahre" gewünscht hätten: Ein Zentrum, wo sich Frauen und ihre Familien bereits beim Kinderwunsch, in der Schwangerschaft bis in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Elisabeth Stocker mit Tochter Voctoria Elisabeth und Primar Wieland Zeilmann.

Das tausendste Baby ist geboren!

Victoria Elisabeth hat als 1.000. Baby im Jahr 2014 das Licht der Welt im Krankenhaus Schwarzach erblickt (am 13. Dezember 2014) . "So viele Geburten in einem Jahr sind nur mit einem starken Team an Mitarbeitern bewältigbar. Gerne möchte ich mich stellvertretend für unser Krankenhaus an dieser Stelle bei all diesen tatkräftigen und unermüdlichen Personen bedanken", sagt Primar Wieland Zeilmann, Leiter der Abteilung Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Kardinal Schwarzenberg’schen Krankenhaus...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
Anzeige
Doula Andrea Walchhofer, GF Brigitte Kendlbacher-Schultermandl mit Tochter Sarah und Yogalehrerin Susan Klemmt (v.l.).

Wenn der Wunsch Realität wird

Pongauer werden von "Matea – Zentrum für neues Leben" bei Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt unterstützt. Acht Frauen – acht Mütter haben sich in Altenmarkt dem Thema Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt gewidmet. In "Matea – Zentrum für neues Leben" wird diese Lebensphase ganzheitlich betrachtet und ergänzend zu ärztlichen Komponenten auch geistige und körperliche Begleitung angeboten. Welche Möglichkeiten Frauen haben, sich auf eine Schwangerschaft und in Folge auf die Geburt...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.