Ghegamuseum

Beiträge zum Thema Ghegamuseum

Kurz nachgefragt
5 Fragen aus der Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kennst du die Antworten? Wann lag der Bezirk Neunkirchen erstmals seit Start der Corona-Ausreisekontrollen unter dem Wert von 200 Infizierten pro 100.000 Einwohner?Wie alt wurde Ghegamuseums-Betreiber Georg Zwickl am 4. April?Welcher Betrieb kaufte die Ternitzer Fleischerei Götzinger?Wie heißt der erste Musik-Roman von Herbert Hirschler?Wie viele Straßenkilometer trennen die Stadtgemeinde Ternitz und Feistritz am Wechsel?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 1 2

Breitenstein
Ghegamuseum-Hausherr feierte seinen 70-er

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Georg Zwickl feiert – coronabedingt – seinen Runden nur mit seiner Lebensgefährtin.   Vor über acht Jahren hat Georg Zwickl das alte Eisenbahner-Häuschen unweit des Kalte Rinne-Viadukts in ein Museum zu Ehren Carl Ritter von Ghega verwandelt (die Bezirksblätter berichteten). Am 4. April wurde Zwickl 70. An sich war eine Ausstellung an seinem Ehrentag geplant. Doch Corona machte sämtliche Ausstellungspläne vorerst zunichte. Was macht man dann? "Mit einem guten Glaserl Rotwein...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 1 22

Breitenstein
Acht Jahre Ghegamuseum – dafür reiste sogar ein Luxemburger an

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Georg Zwickl betreibt seit mittlerweile acht Jahren sein Ghegamuseum unweit des Kalte Rinne-Viadukts. Am 30. August wurde das Achtjährige gebührend gefeiert. Die Band "Friends of Jazz" sorgten für beswingte Klänge. Unter den Gästen gesichtet: Erwin Rozsavölgyi und Hildegard Petlach sowie Wilfried und Lena Grünauer. Ghegamuseums-Fan Nico Bierchen reiste sogar eigens aus Luxemburg an. Im Gepäck hatte er Champagner und Bier aus seiner Heimat, das er bereitwillig unter den gut...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Breitenstein
Ghegamuseum feiert den 8. Jahrestag

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 30. August wird das Jubiläum mit viel Musik zelebriert. Streng genommen hätte das Ghegamuseum, das Georg Zwickl mit viel Leidenschaft in Breitenstein betreibt, erst am 1. September seinen 8. Geburtstag. "Aber wir feiern ziehen die Feier auf 30. August vor, weil der 1. September ein Dienstag ist", so Zwickl. "Friends of Jazz" werden am Sonntag Swing, Be Pop, Jazz, Rock, Latin zwischen 10 und 14 Uhr auf der neuen Terrasse zu Gehör bringen. Dazu wird ein reichhaltiges Buffet...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Erster Fernblick von der Aussichtswarte - 20-Schilling-Blick
2 1 21

Niederösterreichischer Bahnwanderweg Semmering - Breitenstein
Rundweg, über Spiestal retour nach Semmering

Vom Bahnhof Semmering geht es erstmal zum Wolfsbergkogel, wo ich den Skulpturenpark besichtigt habe. Ich gehe durch lichte Wälder bis zum 20-Schilling-Blick, wo eine wunderbare Aussicht ist. Weiter gehe ich zur roten Wand, der Weg ist erst etwas steiler und dann geht es an der Wand entlang bis zum Ghega-Museum, welches sicherlich interessant ist. Ich mache nur eine kleine Kaffeepause, bevor ich unter dem Viadukt weiter gehe in die Kalte Rinne. Hier gibt es die Möglichkeit die Straße zu nehmen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold

Breitenstein
Ausstellung anlässlich 150 Jahre LOFAG

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Georg Zwickl, Betreiber des Ghega-Museums in Breitenstein, adelt die Lokomotovfabrik, die in Österreich am 6. September 1869 ihren Betrieb aufnahm.  Nach der Lokomotovfabrik der Staatseisenbahngesellschaft (StEG, Wien) und jenen von Georg Sigl (Wien und Wr. Neustadt) war die Floridsdorfer Lokomotivfabrik die dritte derartige Fabrik auf dem Gebiet der Donaumonarchie. Gebaut wurden Lokomotiven in Normalspur, Schmalspur und mit Zahnrad Antrieb. Was die wenigsten wissen: Nach...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 5

Echte Fans lauschen auch bei 14°C Axel Zwingenbergers Boogie-Sound

Konzert anlässlich 20 Jahre Weltkulturerbe Ghegabahn im Ghegamuseum Breitenstein. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Heuer wird entlang der Semmeringbahn das 20-Jahr-Jubiläum Weltkulturerbe gefeiert. Bei den Festlichkeiten im Ghegamuseum in Breitenstein war auch der weltbekannte Boogie-Pianist Axel Zwingenberger mit dabei. Denn der – wer hätte das geahnt – ist ein großer Eisenbahnfan. Leider wurde Zwingenbergers Solokonzert von Regen und erfrischenden 14°C begleitet. Das hielt aber eingefleischte Boogie-Fans...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Personalisierte Briefmarke - © Eva Henning und BSV Pinkafeld
1 4

Weltstar gibt Konzert im Ghega Museum ...

Der deutsche Boogie-Woogie Starpianist Axel Zwingenberger, selbst ein Eisenbahnexperte und Autor des Buches „Zauber der Züge“, verliebte sich sofort beim ersten Besuch im Bahn-wärterhaus, in dem das erste - und weltweit einzige - Museum für den genialen Bauingenieur Carl Ritter von Ghega eingerichtet ist, derartig, dass er sich spontan entschloss, ein Open-Air Solokonzert anlässlich 20 Jahre UNESCO Weltkulturerbe Semmering-Eisenbahn, am Sonntag, dem 26. August 2018 um 16:00 Uhr, zu geben. Der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Briefmarkensammlerverein Pinkafeld
Axel Zwingenberger gastiert in Breitenstein.

Axel Zwingenberger live im Ghegamuseum

20 Jahre Weltkulturerbe werden ordentlich gefeiert. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Weltkulturerbe Ghegabahn wird am 26. August in Georg Zwickls Ghegamuseum in Breitenstein ordentlich gefeiert. Ab 16 Uhr gibt der Boogie-Profi Axel Zwingenberger ein Solokonzert. Zwischen den Musikstücken trägt Werner Lahner Humorvolles vor. Eintritt: freie Spenden. Konzert Ghegamuseum Kalte Rinne-Straße 45 2673 Breitenstein

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Tauschbörse in Breitenstein für Eisenbahnfans.

Tauschbörse für Eisenbahn-Fans

Schienen, Züge und Waggons wechseln im Ghegamuseum den Besitzer. BEZIRK NEUNKIRCHEN (zwickl). Am Samstag, 2. Juni, findet die Tauschbörse für Modelleisenbahner statt. Angeboten wird alles rund um die Modelleisenbahn – Bücher, Lokomotiven, Waggons, Schienen und alles erdenkliche  Zubehör verschiedener Firmen. "Wir bringen die Schätze natürlich per Shuttle -Dienst rauf und runter, einfach anrufen: 0676 52 48 397", verspricht Georg Zwickl, Leiter des Ghegamuseums in Breitenstein. Eintritt frei....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
30

Auf Ghegas Spuren: Wandersaison ist eröffnet

Ein Tag, zwei Feiern – am Bahnhof Semmering und im Ghega-Museum Breitenstein. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Großer Bahnhof war am 5. Mai am historischen Bahnhof Semmering. Hier lud Bürgermeister Horst Schröttner zur Eröffnung der Wandersaison mit einer gemütlichen Wanderung zum 20-Schilling-Blick. Dem Ruf zur Wanderung folgten Annemarie Dinhobl und Monika Lang, Ellamarie Wegmann und Joel Wegmann sowie Josef Hofer aus Kirchberg, Leader-Manager Martin Rohl, der Ternitzer Stadtamtsdirektor Gernot Zottl mit...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
E-Lok 4061.13
3

Nostalgiezug

Zum Jubiläum "5 Jahre Ghega Museum" fährt am Samstag, 9. September 2017, ein Nostalgiezug von Wien nach Breitenstein am Semmering. Mit einem Bustransfer gelangt man in das weltweit einzige "Ghega Museum". Fahrplan für den Nostalgiezug am Samstag, 9.September 2017 Wien Heiligenstadt  ab  8:30 Uhr an 19:00 Uhr Wien Simmering      ab  9:00 Uhr an 18:45 Uhr Wien Meidling  ab   9:15 Uhr an 18:15 Uhr Wiener Neustadt Hbf.    ab 10:15 Uhr an 17:15 Uhr Breitenstein             an 11:00 Uhr ab...

  • Neunkirchen
  • Club der Freunde Ghegas

Tauschbörse im Ghegamuseum

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Ghegamuseum von Georg Zwickl findet wieder eine Tauschbörse statt. Bücher, Videos, Modellautos, Modelleisenbahnen aller Marken werden privat getauscht. Eintritt frei. Die "Schätze" der Aussteller werden von Zwickl hinauf und hinunter gebracht. Samstag, 5. August ab 10 Uhr Ghegamuseum Kalte Rinne Straße 45 Breitenstein

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Blick vom Museum aus auf die Ghegabahnstrecke.
2 5

Gewinn dieses "geile Ding": Eine Nacht im Ghega-Museum auf den Spuren des Weltkulturerbes

Auf den Spuren der Ghegabahn. Endstation im Bahnwärterhäuschen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch heuer können unsere Leser 25 einmalige Erlebnisse in ganz Niederösterreich gewinnen. Dinge, die man sich so nicht kaufen kann. Auf den Spuren von Carl Ritter von Ghega Im Bezirk Neunkirchen erwartet von 11. auf 12. August acht Personen ein Abstecher in die Eisenbahn-Vergangenheit. Genießen Sie die geführte Wanderung über den Bahnwanderweg von Semmering nach Breitenstein. Georg Zwickl, Betreiber des...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Tauschbörse für alle Eisenbahn-Fans

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 10. Juni findet zwischen 10 und 15 Uhr eine Tauschbörse für Modelleisenbahner statt. Angeboten werden Modelleisenbahnen der diversen Marken und Größen, Zubehör, Bücher, sowie der Werbewaggon (21,90 €), der anlässlich fünf Jahre Museum angefertigt wurde. Die Tische werden gratis zur Verfügung gestellt. Die "Schätze" werden mittels Shuttel-Dienst rauf und runter transportiert. Eintritt frei. Tauschbörse 10. Juni Ghegamuseum Kalte-Rinne-Straße 45 Breitenstein

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Waggon im Kleinformat zum Fünfjährigen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im September vor fünf Jahren hat Georg Zwickl in dem ehemaligen Bahnwärterhäuschen in Breitenstein sein Ghega-Museum eröffnet. Zum fünften Geburtstag des Museums hat er 50 Stück Liliput Kühlwagen der Spurgröße H0 aufgelegt. Den Waggon zieren Motive des Museums. Zwickl: "Er ist um 22,90 Euro erhältlich." Mehr über Zwickls Museum auf www.ghega-museum.at

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Dampflok der Baureihe 50 rollt über die kalte Rinne

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wie jedes Jahr kann beim Ghegamuseum in Breitenstein am 6. Jänner 2017 die neue Eisenbahn-Saison begrüßt werden. Heuer wird eine besonders berühmte und schöne Dampflok über den Berg dampfen: eine Dampflok der Baureihe 50, die man nicht jeden Tag zu Gesicht bekommt. Die Abfahrt ist in Wien für 8.30 Uhr angesetzt. Die Ankunft in Mürzzuschlag wird für 12.30 Uhr erwartet. Wenn der Fahrplan halbwegs eingehalten werden kann, wird der Sonderzug gegen 11.30 Uhr über die kalte Rinne...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Dritte Tauschbörse für Modelleisenbahn-Fans

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Für den Samstag, den 6. August organisiert Ghega-Museum-Betreiber Georg Zwickl eine Tauschbörse. Zwischen 10 und 16 Uhr kann im Ghega-Museum in Breitenstein alles über und für Modelleisenbahnen, neu oder gebraucht, Zubehör jeder Art, Filme, Bücher, jede Spurweite, getauscht werden. Für die Aussteller werden die Schätze hinauf und auch hinunter geführt. Der Eintritt ist wie immer frei. Info: 0676 52 48 397.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
22

Schüsse in Breitenstein

Hoch- und Deutschmeister gaben Salut-Salven zur Eröffnung des Bahnmuseums ab. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die vierte Saison von Georg Zwickls Ghegamuseum in Breitenstein wurde am 30. April geschichtsträchtig gefeiert: In historischen Uniformen von 1809 feuerten die Hoch- und Deutschmeister mit ihren Vorderladern Gewehrsalven ab. Ergänzt wurden die "Soldaten" in ihren prächtigen Uniformen durch eine Abordnung der Reitenden Artillerie Division Nr. 2 (allerdings leider ohne Kanone).

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Museums-Eröffnung mit Salut-Schüssen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 30. April, um 10 Uhr, wird nicht die 4. Saison im Ghegamuseum Breitenstein eingeläutet, sondern "eingeschossen". Denn zum Auftakt wird ein Fest organisiert, bei dem ein Salut durch die Hoch- und Deutschmeister 1809 aus Perchtoldsdorf nicht fehlen darf. Auch die traditionsbewussten Mitglieder der RAD 2 unter dem Kommando von Michael Joanidis sind mit dabei. Gerhard Gilg wird mit einem speziellen Stand der Fa. Stamp Service vertreten sein. Es gibt (wieder) jede Menge...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Gedenkfeier für die Toten des Bahnbaues der Semmeringbahn

Da die Semmeringbahn heuer 160 Jahre alt wurde, wollen wir - CLUB DER FREUNDE GHEGAS - der Toten des Bahnbaues gedenken. Am Sonntag, den 02. November findet beim Massengrab, direkt unter der Kirche v. Klamm die Gedenkfeier statt. Herr Pfarrer Friedrich Schauer wird gemeinsam mit dem ung. Priester Pater Thomas Josef Szomszed den spirituellen Teil übernehmen. Frau Vzbgm. KARIN ZOUBEK-SCHLEINZER wird ein Gedicht aus der Zeit des Bahnbaues vortragen. Die Musik wird von "GLOTZAT & KRAUPAT"...

  • Neunkirchen
  • Georg Zwickl
1 7

Ein Breitensteiner Ritter

Von der Grimmensteiner Ritterrunde wurde der Ghegamuseum-Betreiber Georg Zwickl kürzlich zum Ritter geschlagen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Kurt Grager stellt im Ghega-Museum aus

BREITENSTEIN/PAYERBACH. Reichlich Abwechslung an der Ghegabahn: Kurt Grager zeigt im Kultur Pavilion des Ghega-Museums seine Kunstwerke. Außerdem findet am 26. Mai eine Lesung in der Vinothek von Payerbach statt. Zum Vormerken. A 8. Juni rollen vier Sonderzüge über die kalte Rinne. "Und wir kochen Kesselgulasch am offenen Feuer", so Ghega-Museum-Leiter Georg Zwickl.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.