Goldegg

Beiträge zum Thema Goldegg

Der Verein pepp unterstützt alle Eltern mit Babys, die Hilfe brauchen.

Nach Corona-Pause
Verein "pepp" kehrt zur Elternberatung zurück

Der Verein pepp hat seine Kleingruppen zur Beratung von Eltern mit Babys wieder geöffnet. Seit kurzem bietet der Verein pepp wieder Elternberatung in Kleingruppen vor Ort an. Die Elternberatung plus in St. Johann, Bischofshofen, Altenmarkt, Bad Hofgastein, Pfarrwerfen und Goldegg findet in regelmäßigen, meist wöchentlichen, Abständen statt und kann kostenlos ohne Anmeldung besucht werden.  Tipps von den ProfisDamit der Alltag mit dem Baby gut gelingt, geben eine Ärztin, Dipl.-Krankenpflegerin,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Wir sagen: "Danke Mama."
19

Muttertag 2021
Unsere Bürgermeister und Bürgermeisterinnen wünschen...

"Einen Engel ohne Flügel nennt man Mama". Wir alle sind froh um unsere Mamas, Muttis, Mams' und Mums' und feiern am Sonntag, 9. Mai, gemeinsam den Muttertag. Auch unsere Bürgermeister und Bürgermeisterin aus dem Pongau haben es sich nicht nehmen lassen, die Pongauerinnen zu grüßen. PONGAU. Diese Bürgermeister und Bürgermeisterin wünschen den Pongauerinnen heuer zum Muttertag alles Gute und sagen "Danke für alles". Gemeinde Mühlbach: Gemeinde Wagrain: Gemeinde Dorfgastein: Gemeinde Filzmoos:...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Bramberger
Pflegende Angehörige werden stunden- oder tageweise von Mitarbeitern des Hilfswerks entlastet.
2

Hilfswerk
Mehr Entlastungsangebote für pflegende Angehörige schaffen

Die Pflege von Angehörigen in den eigenen vier Wänden stellt stets eine Herausforderung dar, doch im vergangenen Jahr war die Mehrfachbelastung durch die Coronakrise besonders stark. Bei einem Rückblick auf das vergangene Jahr mit Herbert Schaffrath, Regionalleiter des Hilfswerk Pongau, wurde deutlich, dass die Entlastung pflegender Angehöriger mehr in den Fokus rücken muss. PONGAU. Seit einigen Jahren bietet das Hilfswerk Pongau bereits Tageszentren in seinen Häusern in Werfen und St. Veit an....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Polizei berichtet von einem Unfall zwischen einem Moped und einem PKW.

Polizeimeldung
Unfall durch Überholmanöver auf Goldegger Landesstraße

Am Morgen des 21. April 2021 verletzte sich ein Mopedfahrer bei einem Auffahrunfall auf der L213 Goldegger Landesstraße kurz vor Schwarzach.  SCHWARZACH, GOLDEGG. Gestern morgen (21. April 2021) kam es auf der Goldegger Landesstraße in Fahrtrichtung Schwarzach zu einem Auffahrunfall bei dem sich ein 15-Jähriger Mopedlenker den Arm brach. Grund war, laut Polizei, ein riskantes Überholmanöver auf der Gegenfahrbahn. Vollbremsung nicht geschafft Da, laut Landespolizeidirektion, ein...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Von links: Die Bürgermeister Manfred Brugger (St. Veit, ÖVP), Hannes Rainer (Goldegg, ÖVP) und Andreas Haitzer (Schwarzach, SPÖ) ziehen auf der Salzburger Sonnenterrasse an einem Strang.
2

Moderner als in Städten
Goldegg, Schwarzach und St. Veit setzen auf neue Bürgerkarten

Digitale Bürgerkarten sollen die Abfallentsorgung auf der Sonnenterrasse "moderner als in vielen Städten" machen. Die Karten könnten auch anderweitig eingesetzt werden und viele Vorteile bringen.  GOLDEGG, SCHWARZACH, ST. VEIT. Auf eine Neuregelung der Altstoffentsorgung einigten sich die Bürgermeister aus Goldegg, Schwarzach und St. Veit: Ab September können die Bewohner der Sonnenterrasse ganzjährig ihre Altstoffe täglich von Montag bis Freitag am Gelände der Firma Hettegger Entsorgung...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
In der Flachgauer Gemeinde Hallwang machte sich Landesrat Heinrich Schellhorn selbst ein "thermografisches" Bild.

e5-Gemeinden
Thermografie prüft ob das Eigenheim noch dicht ist

Nur ein gut gedämmtes Haus arbeitet auch energieeffizient, ob das auch der Fall ist kann man nun in einigen e-5 Gemeinden des Pongaus testen lassen. PONGAU. Die Pongauer e5-Gemeinden Bischofshofen, Goldegg, St. Johann und St. Martin beteiligen sich an der derzeitigen Thermografieaktion des Landes Salzburg. Es geht dabei um die Frage, ob das eigene Haus noch ganz dicht ist. „Die Thermografie ist ein erster wichtiger Schritt, um Wärmeverluste und Schwachstellen bei einem Gebäude aufzuspüren. Die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
In Bischofshofen absolvierte Stefan Rainer sein erstes KO-Duell bei einem Weltcupspringen.
8

Stefan Rainer
"Es ist cool, gegen Idole springen zu dürfen"

Skispringer Stefan Rainer tankte bei seinem ersten Weltcup-Hauptbewerb viel Kraft für seine Ziele. BISCHOFSHOFEN, GOLDEGG. Der Goldegger Skispringer Stefan Rainer qualifizierte sich beim Tournee-Finale in Bischofshofen erstmals für den Wettkampf. Die Weltcup-Erfahrung beflügelt den 21-jährigen B-Kader-Athleten bei seinen Saisonzielen, wie er den Bezirksblättern im Interview verriet. Herzliche Gratulation zur ersten Teilnahme an einem Hauptbewerb der Vierschanzentournee. Wie waren deine ersten...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Die "Glue Crew" setzt auf ihre "Erstprache" und bringt Mundartpunk aus dem Pongau in die Welt.
2

Musik aus der Region
Für immer Punk – aber bitte in Mundart

Das dritte Album der Pongauer Band "Glue Crew" erscheint Ende Februar. Wie der Albumtitel "Mundartpunk Forever" schon verrät, ist darauf nicht etwa Englisch oder Hochdeutsch zu hören sondern ihr ureigenster Pongauer Dialekt. PONGAU. Thomas Mulitzer aus Goldegg, Wolfgang Posch aus St. Veit und Bernhard Breidler aus Wagrain mischen bei den zehn neuen Stücken Einflüsse aus verschiedenen musikalischen Genres wie Punkrock, Ska und Austropop und kreieren daraus ihren eigenen Stil: Mundartpunk. Auf...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Goldeggersee wurde zu Pongaus schönster Seite gewählt und hat im Winter viel zu bieten.
5

Ja zu Salzburg
Die drei schönsten Seiten des Pongaus

Der Goldeggersee wurde von den Lesern der Bezirksblätter zu der schönsten Seite des Pongaus gewählt. Auf Platz zwei folgen die Liechtensteinklamm in St. Johann und die "Sieben Mühlen" in Pfarrwerfen. Diese drei besonderen Orte stellen wir hier genauer vor. PONGAU. Pongaus Tourismusverbände haben den Bezirksblättern besondere Orte und Erlebnisse in den Gemeinden vorgeschlagen, die in vier Teilen vorgestellt wurden. Um die drei schönsten Seiten des Bezirks zu ermitteln, stimmten die Leser über...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Bewegung und Erholung in der Natur stehen im letzten Teil unserer Serie ganz oben am Programm.
7

Ja zu Salzburg
Der Pongau zeigt sich von seinen schönsten Seiten (4)

Der letzte Teil unserer Serie "Der Pongau zeigt sich von seinen schönsten Seiten" bringt noch einmal viel Bewegung an der frischen Luft. Dann geht es in die heiße Phase, denn unserer Leser können entscheiden welche Ideen wir genauer vorstellen. PONGAU. Im dritten Teil unserer Serie ging es noch in Schwarzach ins Museum Tauernbahn und in Hüttau wurde ein Besuch in der Kupferzeche vorgeschlagen. Gleich zu drei Wanderungen bzw. Spaziergängen ging es nach Werfen ins Blühnbachtal, nach St. Martin...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Kontaktlose Stationen zum Nachdenken und Kraft tanken in Eben.
5

Nacht der tausend Lichter erhellte auch den Pongau

Bei der Nacht der 1.000 Lichter waren viele Menschen auch in den teilnehmenden Pongauer Pfarren Gott trotz Abstand nahe.  SALZBURG. Tausende Lichter als Zeichen der Hoffnung erhellten am Vorabend zu Allerheiligen viele Pfarren der Erzdiözese Salzburg. Mit der Nacht der 1000 Lichter @home gab es dieses Jahr eine spezielle Variante, um die Menschen auch zu Hause zu erreichen. Für viele eine HerzensangelegenheitTrotz Corona konnte unter besonderen Vorkehrungen in vielen Pfarren die Nacht der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Die Nacht der 1000 Lichter findet auch heuer statt.
2

Allerheiligen
Nacht der 1.000 Lichter

Traditionell kommt die Kirchengemeinde zu Allerheiligen zusammen – da das aber heuer in dieser Form nicht möglich ist, hat man sich etwas Besonderes überlegt. PONGAU. Zu Allerheiligen hätte die Kirche traditionell zu einem gemeinsamen Gedenken geladen – jedoch macht die anhaltende Corona-Krise auch vor Allerheiligen keinen Halt. Darum veranstaltet die Erzdiözese Salzburg am Samstag, 31. Oktober an einigen Orten die "Nacht der 1.000 Lichter". "Wir unterstützen Jugendliche dabei, Kerzen und...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Bramberger
Die Bootsfahrt auf der Salzach ist immer wieder das Highlight des Besuches bei der Wasserrettung.
29

Wasserrettung
Ein aufregender Tag für Goldegger Kinder

Einen exklusiven Ausflug durften vier Kinder aus Goldegg bei der Wasserrettung in Schwarzach erleben. SCHWARZACH. Um das Aufgabengebiet der Wasserrettung kennenzulernen, kam die Ferienbetreuung der Gemeinde Goldegg zur Wasserrettung Pongau West 385 in Schwarzach auf Besuch. Zuerst hieß es Film ab mit einem Lehrfilm der die Aufgabengebiete der Wasserrettung erklärte. Anschließend wurde das richtige Verhalten bei einer Gefahrensituation im Wasser besprochen. Aufregende Zeugstätte Nach einer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Goldeggs Bürgermeister Hannes Rainer, Verkehrslandesrat Stefan Schnöll, Friedrich Mihatsch von. der ÖBB-Immobilien GmbH und Schwarzachs Bürgermeister Andreas Haitzer auf dem neuen Bahnhofsvorplatz.
1 3

Park and Ride
Mehr Stellplätze für Pendler der Sonnenterrasse

"Park and Ride", "Bike and Ride" und "Kiss and Ride", sind die Schlagworte für den neuen Bahnhofsvorplatz in Schwarzach. Damit will die ÖBB noch mehr Personen zum Umstieg in den Zug animieren. SCHWARZACH. Insgesamt werden am Bahnhof Schwarzach-St. Veit nun 184 Parkplätze angeboten. Davon sind jeweils vier für Personen mit eingeschränkter Mobilität und für Elektroautos, inklusive Ladestation, reserviert. Weiter vier Kurzparkplätze – sogenannte "Kiss and Ride"-Plätze – sind nur für das Schnelle...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Bei der Übergabe des E-Autos: Carsten Dost, Stefan Pfisterer, Fabio Amering, Josef Buchner und Christian Laner.
7

Goldegg
Mit E-Auto für Bewohner setzt Siges ökologischen Akzent

Die Niedernsiller Firma Siges übergab das E-Auto "Twizy Sportedition" an die Bewohner der neu erbauten Wohnanlage in Goldegg. NIEDERNSILL, GOLDEGG. Die neue Wohnanlage – Wohnen am Golfplatz mit 14 Eigentumswohnungen – wurde im September 2020 an ihre glücklichen Kunden übergeben. "Die Bewohner erfreuen sich nicht nur an der schönen Lage, sondern auch an der angenehmen Wohnqualität und an den günstigen laufenden Betriebskosten", informiert die Siges. 4 Jahre gratis fahren Nach der Fertigstellung...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Manchmal reicht selbst der eisernste Wille nicht aus, "pepp" hilft jungen Eltern durch schwere Zeiten.

Familie
"pepp" baut sein Angebot "birdi-Frühe Hilfen" weiter aus

"pepp" ist ein gemeinnütziger Verein im Bundesland Salzburg, der sich besonders um das Wohlergehen frischgebackener Eltern und deren Nachwuchs annimmt. Jetzt baut der Verein sein Angebot im Pongau weiter aus. PONGAU. Mit mehr als 1.000 Geburten verzeichnete das Kardinal-Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach im Jahr 2019 einen neuen Rekord. Viele die werdende und frischgebackene Eltern brauchen in den ersten Lebensjahren ihres Kindes Unterstützung. Der Verein "pepp" bietet eben diese Hilfe,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Bramberger
Der Gedenkstein in Goldegg erinnert an Widerstand und Verfolgung der Wehrmachtsdeserteure im Jahr 1944.

Zum Gedenken
Goldegger Verein will zeitgeschichtliches Dokument überreichen

Wegen Corona-Absage: Statt Gedenkfeier in Goldegg werden nun "Gedanken zum Gedenken" für das Haus der Geschichte Österreich gesammelt. GOLDEGG. Nachdem der Verein "Freunde des Deserteurdenkmals in Goldegg" seine geplante Exkursion nach Surberg und die Gedenkfeier in Goldegg aufgrund der Corona-Krise absagen musste, arbeitet man nun an einer anderen Initiative: "Wir ersuchen Sie, Ihre Gedanken zum abgesagten Gedenken in Goldegg niederzuschreiben und per E-Mail zu übersenden. Wir sammeln die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Der Pongau steht seit heute auf Orange, welche Maßnahmen nun für den Bezirk gelten lesen Sie im Beitrag.
3

Corona in Salzburg
Das ist der aktuelle Stand im Pongau

Im Pongau steht die Corona Ampel seit heute, 16. Oktober 2020, auf orange. bereits am Donnerstag gab die Regierung verschärfte Maßnahmen für das ganze Bundesland heraus. PONGAU. In Salzburg wurden mit Stand 15. Oktober 2020 bisher 3.127 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Die Zahl der aktiv infizierten Personen im Bundesland beträgt aktuell laut Epidemiologischen Melderegister (EMS) – EMS ist das offizielle Register, in welches von den Bezirksbehörden sowie von Labors eingetragen wird – 727...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Zahlreiche Pongauer Gemeinden ermöglichen es durch verschiedene Initiativen, dass ältere Personen in der Krisenzeit mit Lebensmittel und Medikamenten versorgt werden.
1

Wer hilft wo
Viele Pongauer Gemeinden bieten Bürgern Einkaufshilfe an

Immer mehr Gemeinden bieten ihren betagten und ansteckungsgefährdeten Bürgern in der Corona-Krisenzeit Hilfe an – etwa in Form von Einkaufshilfen. Auch im Pongau haben bereits zahlreiche Orte eine Anlaufstelle dafür eingerichtet. PONGAU (aho). Die folgende Auflistung beinhaltet alle Pongauer Gemeinden, die eine Einkaufshilfe oder Hilfsdienste auf der Gemeinde-Homepage angeführt haben. Sollten Sie Hilfe in einer nicht angeführten Gemeinde benötigen, wenden Sie sich am besten direkt ans jeweilige...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Sieben bronzene und fünf silberne Volkstanzleistungsabzeichen wurden übergeben.
3

Goldegg
Pongauer Gauverband blickte auf erfolgreiches Jahr zurück

Der Gauverband der Pongauer Heimatvereinigungen hielt in Goldegg seinen 94. Jahrtag ab. GOLDEGG, PONGAU (aho). 120 Vertreter der Mitgliedsvereine trafen sich zum Jahrtag des Gauverbandes der Pongauer Heimatvereinigungen in Goldegg. Gauobmann Hans Strobl konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Landesobfrau Walli Ablinger-Ebner, ihre Stellvertreter Hannes Brugger und Cäcilia Althuber sowie Bürgermeister Hannes Rainer. Mehr als 2.000 AusrückungenDer Gauverband zählt 58 Vereine mit mehr als...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
2 1 125

Altes Brauchtum, Handwerk und die Arbeit mit den Pferden.
3. Pferdefuhrwerke- und Gespannfahren in Goldegg/Pg..

Viele Bilder vom " 3. Pferdefuhrwerke- und Gespannfahren in Goldegg/Pg.". Über 60 Gespanne und Pferdefuhrwerk nahmen beim 3. Pferdefuhrwerke- und Gespannfahren in Goldegg/Pg. teil. Von Ponygespann, Ehrengästekutsche, Holzfuhrschlitten, Handwerksschlitten, Jäger und Wildererschlitten, Schlengerer, Säumer, Martfahrer, Mist oder Scheiterfuhre u.v.m. Die Fahrt ging um den Goldegger See und auf dem Sportplatz wurde jeder Teilnehmer Beschrieben und von den vielen Zuschauern gefeiert. Eine rundum...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Gottfried Maierhofer
Maria Fankhauser (li.) und Sabine Hauser (re.) sorgen auch 2020 für ein abwechslungsreiches Programm bei "Querbeet Pongau".
3

Gemeindeentwicklung
Anne Frank, eine Holzkuppel und ein Pinguin namens Paul

Das Projekt "Querbeet", das sich Kultur- und Bildungsvermittlung als zentrales Thema gesetzt hat, geht ins zweite Jahr. Projektkoordinatorin Maria Fankhauser zieht Bilanz und präsentiert das neue Programm. PONGAU. "Wir laden Sie ein: Diskutieren Sie mit und ermöglichen Sie dadurch einen vielseitigen  demokratischen Austausch. Denn die Idee hinter der Demokratie ist, dass jede und jeder über die Zukunft der Gemeinschaft, also des Staates, in dem wir leben, mitbestimmen darf", endet der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Vie vier Beteiligten wurden leicht verletzt in das Krankenhaus Schwarzach gebracht.

Verkehrsunfall
Vier Leichtverletzte in Goldegg

GOLDEGG (red). Am 29. Dezember 2019 am späten Nachmittag kam in Goldegg ein 71-jähriger Salzburger mit seinem PKW in einer langgezogenen Rechtskurve bei winterlichen Fahrverhältnissen ins Schleudern und kollidierte mit dem PKW eines 22-jährigen kroatischen Staatsangehörigen. Das Fahrzeug des Kroaten wurde in die angrenzende Wiese geschleudert und der zweite Pkw kam nach einer Drehung auf der Fahrbahn zum Stillstand. Sämtliche Unfallbeteiligte, insgesamt vier, wurden leicht verletzt in das...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Online-Redaktion Salzburg
Landesrat Josef Schwaiger informiert über finanzielle Hilfe durch Ernteausfälle bei Engerlingbefall.

Engerlingplage
Entschädigung für Landwirte

Die Larven der Mai- und Junikäfer haben 2019 massive Schäden auf den Feldern einiger Salzburger Bauern verursacht. Im Pongau waren vorwiegend Werfen und Goldegg betroffen, die Landwirte erhalten nun eine Entschädigung für den Ernteausfall. PONGAU. Sie sind bis zu sechs Zentimeter lang, weißlich bis orangebraun und fressen sich vier Jahre lang durch die Wurzeln der Felder. Engerlinge sind Käferlarven und vor allem jene der Mai- und Junikäfer sind ein massives Problem für Salzburgs Bauern. Die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.