Alles zum Thema Höttinger Au

Beiträge zum Thema Höttinger Au

Lokales
Endstation: Nordkette, heißt es für viele GramarterInnen. Das ist die letzte Haltestelle für den öffentlichen Verkehr weit und breit.

Gramartboden
Öffentliche Anbindung wird geprüft

Seit der Parkraumbewirtschaftung haben umweltbewusste AnrainerInnen des Gramartbodens einen erheblichen Nachteil: Vorher wurde das Auto bei der Hungerburgbahn geparkt und mit dem Bus weitergefahren – jetzt würde so eine Aktion recht teuer kommen. Was zu prüfen istGerechtes Innsbruck reichte einen Antrag beim Gemeinderat ein, um die Strecke des „J“ bis zum Gramartboden zu verlängern. Dieser wurde abgelehnt, da es als kurzfristige Lösung nicht in Frage kommt: Den „J“ mit dem Gramartboden zu...

  • 24.05.19
Lokales
Seit der Parkraumbewirtschaftung kostet das Parken über all 0,70 € pro halbe Stunde, 7 € pro Tag.
2 Bilder

Gramartboden
Hohe Parkkosten für AnrainerInnen

Seit Einführung der Parkraumbewirtschaftung hat sich für AnwohnerInnen von abgelegeneren Gegenden einiges verändert. Andrea Krapf wohnt am Gramartboden und arbeitet in der Stadt. Von ihrem Zuhause aus sind es in jede Richtung ungefähr zwei Kilometer zur nächsten Öffi-Haltestelle. „Im Sommer, wenn es schön ist, kann ich die Strecke problemlos mit dem Rad zurücklegen und dann mit dem ‚J‘ in die Stadt fahren. Doch es gibt so viele Situationen, in denen das Rad eben nicht aller Fragen Antwort...

  • 16.05.19
Lokales
Zwei Radfahrer stießen zusammen.

Polizeimeldung
Verkehrsunfall mit schwerer Verletzung

Am 24.01.2019 gegen 10.40 Uhr ereignete sich in der Höttinger Au ein Verkehrsunfall. Eine 29-jährige Italienerin fuhr mit ihrem Fahrrad auf dem Rad-/Gehweg in westliche Richtung und wollte in eine Parkplatzeinfahrt einbiegen, als ein 33-jähriger Österreicher zur selben Zeit mit seinem Fahrrad vom Parkplatz in den Rad-/Gehweg einbog. Es kam zum Zusammenstoß, wobei beide Beteiligten stürzten und sich die Italienerin dabei an der Schulter schwer verletzte. Sie wurde mit der Rettung in die...

  • 24.01.19
Lokales
Seit November gilt Radfahrverbot – viele halten sich nicht daran, was zu geladenen Situationen führt.

Konfliktpotential auf Forstweg

An das kürzlich eingeführte Radfahrverbot auf dem Hofwaldweg halten sich nicht viele. Nach Rücksprache mit den Österreichischen Bundesforsten sollen Verbote wie dieser dafür sorgen, Konflikte zu vermeiden und Beschwerden aus dem Weg zu räumen. Reibungsfläche bietet oftmals das Zusammentreffen von Wanderern und Mountainbikern, wenn letztere durch rücksichtsloses Fahrverhalten auffallen. Zusätzlich sind die ÖBf darauf bedacht, den Wald zu bewahren und die Wildtiere vor Stress zu...

  • 22.11.18
Lokales
Tolle Sache: Samrawit Andon aus Äthiopien sammelt ihre ersten Erfahrungen am österreichischen Arbeitsmarkt im Café Namsa.
5 Bilder

Guter Start fürs Café Namsa

"Abgelegen", könnten viele Kaffeebesucher meinen: Das Café Namsa trotzt seiner Lage und spricht ein breites Publikum an. HÖTTINGER AU. Michaela Wohlfahrt hat es endlich geschafft. Nach zahlreichen Monaten der Standortsuche und Planung, eröffnete sie im Dezember 2017 ihr "Wunschcafé" im Haus des Lebens (Höttinger Au). Das Café Namsa in der Amberggasse – zwischen Kastanienbäumen und Orchideenbüschen – ist ein Kaffeehaus mit einer sozialen Ader: Wohlfahrt beschäftigt Flüchtlinge mit Asylstatus und...

  • 11.05.18
Wirtschaft
Karl Weingrill (Center Manager west) mit Marco Pernetta und Patrick Dierich (Geschäftsführung Flughafen Innsbruck) sowie Organisator Hubert Weiler-Auer (v.l.) bei der Präsentation der Infotafel.

Die Höttinger Au im Portrait

HÖTTING. Auf einer Infotafel, die zwischen den Pylonen vor dem Einkaufszentrum west für die kommenden drei Jahre zu sehen ist, wird die Geschichte der Höttinger Au erzählt. Das EKZ west übernimmt in der Höttinger Au zunehmend die Funktion eines Stadtteilzentrums. Zudem beherbergt das Areal eine Schule und bietet aufgrund des ausgebauten Verkehrsnetzes optimale Anbindungsmöglichkeiten in die umliegenden Stadtteile. Grund genug also, hier der Geschichte der Höttinger Au einen ansprechenden Platz...

  • 08.11.17
Freizeit
2 Bilder

3. Tag der Vereine im west

Am Samstag, den 14. Oktober 2017 veranstaltet das Innsbrucker Einkaufszentrum west ab 11:00 Uhr bereits zum dritten Mal den "Tag der Vereine". Diverse Vereine aus der Höttinger Au und Umgebung präsentieren sich im west und laden bei verschiedenen Stationen zum Mitmachen ein. Nach den Erfolgen der ersten beiden Veranstaltungen und den überaus positiven Rückmeldungen der Besucher sowie der Vereine geht das Event auch heuer im Einkaufszentrum west über die Bühne. ...

  • 06.10.17
Lokales
In Zirl krachte der Tatverdächtige mit dem Auto des Opfers gegen eine Mauer und flüchtete dann, er wurde bald darauf gefasst.
6 Bilder

Raubüberfall in Innsbruck, Vedächtiger in Zirl gefasst

ZIRL/IBK. In Innsbruck ereignete sich heute Donnerstag, 22.12., gegen 9:00 Uhr Vormittag ein weiterer Raubüberfall auf eine Frau in einer Tiefgarage in Hötting – es war bereits der dritte Überfall innerhalb weniger Tage. Bereits am Dienstag und am Mittwoch gab es in Innsbruck Raubüberfälle in einer Tiefgarage. Der Täter war vermutmmt und flüchtete mit dem Auto des Opfers nach Zirl. Dort krachte er auf seiner Flucht gegen 10 Uhr in eine Mauer. Großfahndung mit Polizeihubschrauber Ein...

  • 22.12.16
  •  1
Lokales
11 Bilder

Ferienzug eröffnete im Einkaufszentrum west

HÖTTINGER AU (kr). Erstmals fand heuer ein offizieller Auftakt für den Semester-Ferienzug statt: Vergangenen Freitag, den 5. Februar, erlebten hunderte Kinder und Jugendliche im Einkaufszentrum west in der Höttinger Au ein buntes Programm für die ganze Familie. Der offizielle Startschuss im Einkaufszentrum west erfolgte um 11 Uhr mit einem kreativen und musikalisch untermalten Flashmob von rund 300 Schülern und Schülerinnen des benachbarten BRG in der Au. Im Anschluss durften Innsbrucks...

  • 08.02.16
Lokales

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Innsbruck

HÖTTINGER AU (kr). Am Montag (7.12.) gegen 9 Uhr kam es in der Höttinger Au zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Bus, wobei drei Personen verletzt wurden. Ein 42-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck-Land wechselte mit seinem Pkw vom linken auf den rechten Fahrstreifen (Busspur). Dabei kam es zu einer Streifung mit einem, in dieselbe Richtung fahrenden, Bus. Der 44-jährige Buslenker aus dem Bezirk Innsbruck-Land musste aufgrund der Situation eine Vollbremsung einleiten. Dabei...

  • 07.12.15
Bauen & Wohnen
4 Bilder

Pläne für Hallenbad werden konkret

Das Freibad Tivoli steht im Gespräch: West-Österreichs erstes Hallenbad mit 50-Meter-Schwimmbecken könnte hier entstehen. HÖTTING/PRADL (acz). Was sich Innsbrucker Schwimmvereine seit langem wünschen scheint jetzt in erreichbarer Nähe zu rücken: Ein Hallenbad mit 50-Meter-Schwimmbecken. Notwendig ist dies schon seit geraumer Zeit, da das "Sportler-Schwimmbad" in der Höttinger Au sanierungsbedürftig ist und auch den Standards der Barrierefreiheit nicht entspricht. Das STADTBLATT berichtete. "Die...

  • 03.11.15
  •  1
Lokales
6 Bilder

Höttinger Hallenbad seit Jahren sanierungsbedürftig

Eine Machbarkeitsstudie soll Licht ins Dunkel bringen: Was geschieht mit dem Hallenbad am Fürstenweg? HÖTTING (acz). Das Hallenbad Hötting West ist zweifellos in die Jahre gekommen. Das Bad wurde 1981 eröffnet und wurde seither von Jahr zu Jahr aufs Minimalste gewartet. Jetzt soll sein Schicksal entschieden werden: Entweder entsteht ein neues Hallenbad, sogar vielleicht an einem neuen Standort, oder man peilt eine Rundum-Sanierung an. Im Gespräch steht auch die Möglichkeit, ein Schwimmbad mit...

  • 20.10.15
Sport

Anfeuerer gesucht, die Junior-Schwimmer anfeuern

Am Dienstag, 30. Juni zeigen die Schülerinnen und Schüler des Axamer Elisabethinums im Hallenbad Höttinger Au bei einem Schwimm-Wettkampf ihr Können. Gesucht werden noch interessierte „Anfeuerer“ und Fans, die die Sportlerinnen und Sportler ab 10 Uhr zu sportlichen Höchstleistungen am Beckenrand motivieren wollen. Wann: 30.06.2015 10:00:00 Wo: Hallenbad Höttinger Au, Fürstenweg 12, 6020 ...

  • 26.06.15
Lokales

Lärm in der Nacht

Bei Gleisinstandhaltungsarbeiten auf der Linie 3 kann die Nacht etwas lärmreicher sein als normal. Von Montag, 08. Juni 2015, bis Samstag, 20. Juni 2015, führen die Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB) notwendige Schienenschleifarbeiten durch. Die Instandhaltungsarbeiten finden jeweils zwischen 22.00 und 06.00 Uhr früh statt. Betroffen sind die Bereiche Blasius-Hueber-Straße sowie Höttinger Au (West bis Layrstraße). Die IVB bitten die AnrainerInnen für eventuell erhöhtes Lärmaufkommen...

  • 05.06.15
Politik
Das Heim am Hofgarten ist Geschichte und wird ins neue Sicherheitszentrum integriert. Die ÖVP fordert einen Ersatz für die "fehlenden" Heimplätze.
4 Bilder

Senioren fordern neues Heim

ÖVP-Seniorenvertreter sind sich einig: Innsbruck braucht einen Ersatz für das Heim am Hofgarten. Der Tiroler Seniorenbund hat eine eindeutige Forderung an die Stadt Innsbruck: Den Bau von mindestens einem neuen Alten- und Pflegeheim – rasch und idealerweise in der Nähe des ehemaligen Heims am Hofgarten. Konkret schwebt Seniorenbundobmann Helmut Kritzinger und LT-Präsident Herwig van Staa das Areal der Hofgarten-Gärtnerei vor. "Bedarf ist gegeben" Der ehemalige schwarze Sozialreferent...

  • 18.03.14
Wirtschaft
Das Einkaufszentrum "west" in Innsbruck bekommt mit Karl Weingrill einen neuen Center-Manager. Der scheidende Geschäftsführer Gernot Jung übernimmt Österreichs fünftgrößtes Shopping-Center, das G3 Shopping Resort in Gerasdorf.

Wechsel in der Führung des "west"

Karl Weingrill ist ab 1. April neuer Center-Manager des Einkaufszentrums west in Innsbruck. Der scheidende Center-Manager Gernot Jung übernimmt Österreichs fünftgrößtes Shopping Center in Gerasdorf. Die Entwicklung des EKZ west ist überaus positiv, Frequenz und Umsatz haben deutlich zugelegt. Mit Schuhspezialist Reno eröffnet heute ein neues Zugpferd im west. Karl Weingrill übernimmt mit 1. April die Leitung des Einkaufszentrums west in Innsbruck. Der neue Center-Manager und...

  • 15.03.14
Sport

Tiroler Hallenmeisterschaften im Schwimmen

Am 8. und 9. März finden im Höttinger Au Schwimmbad die alljählichen Tiroler Hallenmeisterschaften im Schwimmen statt. Kinder- bis Mastersbewerbe werden angeboten. Jeder Schwimmbegeisterte ist herzlich willkommen sich das Event anzusehen! Ausschreibung - weiter Infos Wann: 08.03.2014 ganztags Wo: Höttinger Au, Fürstenweg 12, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen ...

  • 04.03.14
Sport

9. Internationales Alpenmeeting

Am 26. & 27. Oktober 2013 findet das 9. Inter. Alpenmeeting im Schwimmbad Höttinger Au statt. 290 Schwimmer aus 5 Nationen sind ab Samstag 9:00 am Start. SU Hall Ausschreibung Wann: 26.10.2013 ganztags Wo: Höttinger Au, Fürstenweg 12, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen

  • 21.10.13
Sport

6. INTERNATIONALES MEETING „MASTER SHARK“

Am 24. & 25. November treffen sich 540 Masterschwimmer in der Höttinger Au zum Mastershark. 68 Vereinen aus 4 Nationinen (ITA, AUT, GER, SVK) werden bei über 1000 Starts das Höttinger Hallenbad zu seiner Kapazitätsgrenze bringen. Die italienischen Masters haben die größte Teilnehmerzahl und die Bandbreite des Alters und der Schwimmer ist wieder einmal sehr groß: von 20 bis 85 Jährige, vom Hobbyschwimmer bis zu ehemaligen Olympiateilnehmern ( Opatril S., Opatril M., Placheta 1988 und...

  • 23.11.12
Politik

Ideenfindungsprozess abgelehnt

Der Antrag von Grünen-Gemeinderätin Uschi Schwarzl, für die Nachnutzung des ehemaligen Postgebäudes in der Höttinger Au einen Ideenfindungsprozess zu starten, wurde vom Stadtsenat abgelehnt.

  • 14.03.12
Politik
GRin Uschi Waibel und Georg Messner vom „Verein Höttinger Au“ fordern ein Stadtteilzentrum.

Ein Stadtteil bleibt links liegen

„Kein soziales Leben.“ Die Bewohner der Höttinger Au fühlen sich von der Stadt vergessen. Im Stadtteil Höttinger Au liegt einiges im Argen. Zwar ist die Versorgung der beinahe 12.000 Bewohner mit Einkaufsmöglichkeiten durchaus umfassend, doch Räume, in denen sich ein soziales Leben in jenem Stadtteil entwickeln kann, der größer ist als die meisten Gemeinden Tirols, gibt es nicht. Dies bedingt auch, dass es in der Höttinger Au kaum Vereine gibt. Während die meisten Stadtteile über eine eigene...

  • 08.02.12
Lokales

Nachbarn helfen Nachbarn

Nachbarschaftszentrum als neue Anlaufstelle in der Höttinger Au Schnelle und unkomplizierte Hilfe: So lautet das Motto des neuen Nachbarschaftszentrums in Hötting. Gemeinsam mit den Innsbrucker Sozialen Diensten (ISD) setzen die Tiroler Vinzenzgemeinschaften im Zuge des Projektes auf Freiwilligenarbeit. (lg). „Es sind oft die kleinen Dinge, die Großes bewirken“, ist Christoph Wötzer, Präsident der Vinzenzgemeinschaften, von diesem Projekt überzeugt. „Wir versuchen hier, eine sehr einfache...

  • 12.01.11