Handel

Beiträge zum Thema Handel

3D-Visualisierung einer Abholstation
2

HANDEL
FPÖ Freistadt will "digitalen Marktplatz" installieren

FREISTADT. "Die großen Online-Händler wie Amazon profitieren von der Corona-Krise", sagt der neue FPÖ-Stadtrat Harald Schuh. "Es sind jedoch die regionalen Produkte, die unsere Arbeitsplätze und Versorgung sichern und außerdem die Umwelt schonen. Deswegen möchten wir lokale Erzeuger in der digitalisierten Welt unterstützen." Seine Partei fordert einen "digitalen Marktplatz" für heimische Lebensmittel in Freistadt. Konkret soll es sich dabei um eine versperrbare Selbstbedienungs-Abholstation...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Anzeige
1 2

BLUMEN B&B hat wieder geöffnet

Blumen B&B öffnet mit dem heutigen Tag alle Filialen österreichweit! Der größte Schnittblumenhändler Österreichs bietet als „Willkommenszuckerl“ für alle Kunden auch gleich zwei Megaaktionen an: 2 Kräuter zum Preis von 1 und 20 Tulpen zum Preis von 10!„Unsere Filialen sind befüllt mit bester und ausgesucht schöner Ware. Kommen sie vorbei und holen sie sich Blühendes für ihr Zuhause!“ lädt Geschäftsführer Robert Bigl ein.

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Solche Plexiglasscheiben werden in den Hofer-Filialen vorerst zur Normalität.

Einkaufen in Corona-Zeiten
Hofer: „Risiko-Stunde“ und Schutzwände

Der Diskonter Hofer ersucht seine Kunden, den Morgen für den Einkauf von Älteren und Risikogruppen freizuhalten und schließt sich damit einer Initiative des Handelsverbands an. An den Kassen werden Schutzwände montiert. OÖ. In der Stunde zwischen 8.00 und 9.00 Uhr morgens soll bis auf weiteres nur ältere Mitmenschen und Risikogruppen in die Filialen kommen. Damit unterstützt Hofer eine Initiative des Handelsverbandes, der sich auch andere Supermarktketten, wie Billa und Unimarkt,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der Lebensmittelhandel bleibt geöffnet. Hamsterkäufe braucht es für die nächste Woche nicht.
1

Grundversorgung
Wer hat offen? Wer hat zu?

Die österreichische Bundesregierung versichert, dass die alltägliche Grundversorgung erhalten bleibt. Alle Geschäfte mit einer hohen Kundenfrequenz, die nicht für das tägliche Leben wichtig sind, werden ab Montag für eine Woche schließen. Wer hat offen?Laut Auskunft der Wirtschaftskammer sind folgende Geschäftslokale von den Einstellungsmaßnahmen ausgenommen. Lebensmittelhandel – neben Supermärkten auch Bäcker und Fleischer DrogerienApothekenMedizinische Produkte und...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
2

Positive Entwicklung
Umsatzwachstum und Beschäftigungsplus im Einzelhandel

Der stationäre Enzelhandel in Oberösterreich hat um 1,3 Prozent zugelegt. OÖ. Der stationäre oberösterreichische Einzelhandel erzielte 2019 ein Umsatzwachstum von nominell 1,3 Prozent. Zurückzuführen ist das Umsatzplus vor allem auf die positive Konjunkturentwicklung in den Monaten April und Juli. Absolut stiegen die Umsätze 2019 auf rund 11,5 Milliarden Euro. Die Anzahl der Mitarbeiter im Einzelhandel in Oberösterreich erhöhte sich 2019 um 1,2 Prozent – so die aktuellen Zahlen der KMU...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Die Anzahl der weiblichen Mitarbeiterinnen in Handelsbetrieben ist deutlich höher als die Zahl der männlichen.

Fachkräftemangel
Heimischer Handel ringt um Mitarbeiter und Lehrlinge

Derzeit kämpfen so gut wie alle Branchen mit einem Mangel an Fachkräften, so auch der Handel. Die Branche ist geprägt von weiblichen Angestellten und vielen Teilzeitstellen. Zunehmend Druck bekommen die Freistädter Handelsbetriebe von Online-Anbietern.  BEZIRK FREISTADT. Die Anzahl der Handelsbetriebe im Bezirk Freistadt ist über die Jahre relativ konstant geblieben, geht nur leicht zurück. Derzeit gibt es 180 Handelsbetriebe mit mehr als 1.300 Beschäftigten. Neben den großen...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Speziell im Handel gibt es auch sehr viele Teilzeitangebote.

Beste Chancen im Verkauf!

BEZIRK. Im Handel sind Fachkräfte immer gesucht. Der Verkauf bietet sehr gute Chancen, einen Job oder einen Lehrplatz zu bekommen. "Derzeit sind 43 offene Stellen von Handelsbetrieben im Bezirk beim AMS Freistadt gemeldet", so Alois Rudlstorfer, Geschäftsstellenleiter beim Arbeitsmarktservice Freistadt. Dazu kommen noch 41 offene Lehrstellen in dieser Branche. Der Beruf der Einzelhandelskauffrau ist noch immer einer der drei am häufigsten gewählten Lehrberufe unter den...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Christian Kutsam, Obmann der WKOÖ-Sparte Handel

Erster Weihnachts-Einkaufssamstag: Handel zufrieden mit Start des Weihnachtsgeschäfts

Auf einen zufriedenstellenden Start des oö. Handels ins heurige Weihnachtsgeschäft deuten die Aussagen der Händler und Stadtmarketing-Institutionen am ersten Einkaufssamstag im Advent hin. OÖ. „Bei einer sehr guten Kundenfrequenz ist der heimische Handel gut ins diesjährige Weihnachtsgeschäft gestartet“, sagt Christian Kutsam, Obmann der Sparte Handel der WKOÖ. Großteils positiv bewertet wird auch schon das Kaufverhalten, wenngleich in manchen Bereichen hier noch etwas Zurückhaltung bemerkbar...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Im Handel gibt es ausgezeichnete Job-Chancen

BEZIRK FREISTADT. Im Handel sind Fachkräfte immer gesucht. "Der Verkauf bietet sehr gute Chancen, eine Job oder einen Lehrplatz zu bekommen. Derzeit sind 40 offene Stellen von Handelsbetrieben im Bezirk beim Arbeitsmarktservice Freistadt gemeldet. "Dazu kommen noch 30 offene Lehrstellen im Verkauf. Der Beruf der Einzelhandelskauffrau ist noch immer einer der drei am häufigsten gewählten Lehrberufe unter den Berufseinsteigerinnen. Burschen sind dagegen im Handel eher selten zu finden", so...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Die Firma Brajlovic Austria GmbH hat einen Rückruf der Produkte Rinderrauchfleisch und Govedi Pršut veranlasst.

Rückruf: Brajlovic Rinderrauchfleisch und Govedi Prešut - Kohlenwasserstoffwerte überschritten

Die Firma Brajlovic Austria GmbH ruft bestimmte Chargen der Produkte Brajlovic Rinderrauchfleisch Suho Meso 300 bis 400 g und Brajlovic Govedi Prešut zurück. ÖSTERREICH. Im Rahmen von Untersuchungen wurde bei unten genannten Produkten festgestellt, dass der Gehalt an polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe über dem Höchstwert liegt. Daher wird vom Verzehr dieser Produkte abgeraten. Das Unternehmen hat einen Rückruf der Produkte Rinderrauchfleisch und Govedi Pršut veranlasst. Rückruf...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Knienieder
Die Käserei Nuart bittet Kunden, die betroffenen Schafmilch-Produkte – etwa Käse und Joghurt – nicht zu verzehren.

Rückruf: Keime in Schafmilch-Produkten der Kärntner Käserei Nuart

Die Kärntner Käserei Nuart aus Mittertrixen im Bezirk Völkermarkt ruft sämtliche Schafkäse-Produkte zurück. Der Grund dafür sind gesundheitsschädliche Keime. ÖSTERREICH. Über die Facebook-Seite informierte die Kärntner Käserei Nuart am 30. März 2017 Kunden über den Rückruf sämtlicher Schafmilch-Produkte. Bei einer Eigenkontrolle im Labor sind gesundheitsschädliche Keime festgestellt worden. Nuart bittet Kunden darum, Produkte wie Käse oder Joghurt entweder zurückzubringen oder zu entsorgen....

  • Sabine Miesgang

Weihnachtsgeschäft: Guter Start in Oberösterreich

Spartenobmann Kutsam: „Die Prognosen und der erste Adventsamstag lassen uns optimistisch auf das heurige Weihnachtsgeschäft blicken“ OÖ, Die ersten Aussagen der Händler und Stadtmarketing-Institutionen am heutigen ersten Einkaufssamstag im Advent deuten auf einen guten Start des Weihnachtsgeschäfts im oberösterreichischen Handel hin. „Teilweise konnten in den Städten und auf den Adventmärkten, trotz mancherorts auch Nieselregen, gute Frequenzen beobachtet werden, und teilweise wurde sogar schon...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Max Hiegelsberger (ÖVP) ist für Land- und Forstwirtschaft und die ÖVP-geführten Gemeinden in OÖ zuständig.
6

Landesrat: "Handel ist schlitzohrig"

Agrarlandesrat und Gemeindereferent Max Hiegelsberger (ÖVP) findet harte Worte für den Handel. Im Interview mit der BezirksRundschau spricht er außerdem über CETA und TTIP und ob er für eine Frau seinen Regierungssitz räumen würde. BezirksRundschau: Würden Sie heute noch einem jungen Menschen empfehlen, Landwirt zu werden? Max Hiegelsberger: Eigentlich ja. Aber wir haben am Markt schlimme Verwerfungen und der Lebensmittelhandel nützt das schamlos aus. Was heißt das? Der Handel fährt ein...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
Auf eine Lehre im Handel kann man ein Leben lang aufbauen. Das Gehalt im ersten Jahr beträgt 526 Euro.

Handel als Allrounder

Der Handel beschäftigt rund 100.000 Menschen im Land ob der Enns, davon sind 3000 Lehrlinge. OÖ. Der Handel ist einer der größten Arbeitgeber in Oberösterreich. Wirft man einen Blick auf die Konjunktur, so habe man in der Branche ein gutes Gefühl, sagt Manfred Zöchbauer, Geschäftsführer der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer. "Wir sind auf hohem Niveau und rechnen heuer mit ein bis zwei Prozent Zuwachs." Eine Lanze bricht Zöchbauer für die Lehre im Handel: "Wer einmal gelernt hat zu...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler

Die Unternehmer atmen auf

Registrierkassenpflicht wird erleichtert, Fristen werden verlängert OÖ (pfa). Bei der Registrierkassenpflicht stehen Änderungen an. Zum einen wird die Übergangsfrist verlängert – bisher mussten die Unternehmen bis zum 1. Jänner ihr Kassensystem umgestellt haben. Jetzt ist bis Ende Juni 2016 dafür Zeit. Zum anderen soll es beim umstrittenen Punkt der Warengruppen Erleichterungen geben. Das Ministerium will in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer und den Unternehmen größere Kategorien für die...

  • Linz
  • Rita Pfandler
Max Hiegelsberger, Klaus Hraby, Walter Schiefermüller und Thomas Schrenk (v. l.).
4

Lebensmittelrevolution durch Apfelmus

Eine laut eigenen Angaben "echte Innovation im Lebensmittelbereich" präsentierten kürzlich Landesrat Max Hiegelsberger, Thomas Schrenk (Geschäftsführer Maximarkt), Klaus Hraby (Geschäftsführer efko) und Walter Schiefermüller (Landwirt, Inhaber Apfelino Obsthof): eine Dreierpackung Jahrgangs-Apfelmus der Apfelsorten Idared, Pinova und Green Star. Anhand dieser drei Gläser zu je 210 Gramm Inhalt werde die Wertschöpfungskette im Lebensmittelhandel besonders gut dargestellt. "Die Idee dafür...

  • Linz
  • Oliver Koch
2

Gemeinschaftsprojekt für mehr Kompetenz im Lebensmittelhandel

Gesunde Lebensmittel aus dem Kühlschrank zu nehmen, ist einfach. Doch wie kommen sie dorthin? In Anbetracht aller aufgedruckten Kennzeichnungen müsste bei Einkauf schon ein Lexikon zur Hand sein, um sich und seine Familie gesund zu ernähren. Deshalb haben die OÖ Gebietskrankenkasse und das Landesgremium Lebensmittelhandel der WKO Oberösterreich ein gemeinsames Projekt gestartet, um die Beratungskompetenz der Mitarbeiter im Lebensmittelhandel zu fördern. „Im Rahmen des Projekts werden...

  • Linz
  • Oliver Koch

Handel zieht Bilanz: nominell ein Plus, real ein Minus

„Der oberösterreichische Einzelhandel verzeichnete laut der aktuellen Konjunkturbeobachtung der KMU Forschung Austria im Jahr 2013 ein Umsatzplus von einem Prozent nominell, verglichen mit dem Jahr 2012. Nach Abzug des Preiseffektes bedeutet dies allerdings ein leichtes reales Minus von 0,9 Prozent. Damit lag der oberösterreichische Einzelhandel im Vorjahr, verglichen mit den anderen Bundesländern genau auf den österreichischen Durchschnittswerten. Trotz dieses geringen realen Minus befindet...

  • Linz
  • Oliver Koch
Georg Pfeiffer
3

Pfeiffer investiert in Onlinehandel

Die Pfeiffer Handelsgruppe, blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück: Der Gesamtumsatz stieg um 3,7 Prozent auf insgesamt 798 Millionen Euro an. „Wir freuen uns sehr, in einem derart heftig umkämpften Markt so gut reüssieren zu können“, sagt Georg Pfeiffer, Aufsichtsratsvorsitzender der Pfeiffer Handelsgruppe, die ihre Zentrale in Traun hat. Zu Pfeiffer gehören die Lebensmittelhandelsketten Unimarkt, Zielpunkt, Nah & Frisch sowie die Großhandelsmärkte C+C Pfeiffer. Die Pfeiffer...

  • Linz
  • Oliver Koch
Stolz präsentieren zwei Produzenten ihren Kaffee in der EZA-Verpackung. Fairer Handel gewährleistet auch fairen Lohn für die Hersteller.
3

Woche der Entwicklungszusammenarbeit beim Land Oberösterreich

Im LDZ, im Landhaus und im Diözesanhaus in Linz, an allen Bezirkshauptmannschaften, in allen Landeskrankenhäusern und in mehreren Schulen des Landes OÖ werden an verschiedenen Tagen in der Zeit von 4. bis 12. November Lebensmittel, Kosmetika und Handwerks¬produkte aus der Entwicklungs¬zusammen¬arbeit (EZA) angeboten. Das Land OÖ setzt mit dieser "Woche der Entwicklungszusammenarbeit" ein klares Zeichen für fairen Handel durch den Verkauf von FAIRTRADE-Produkten. In allen teilnehmenden...

  • Linz
  • Oliver Koch
David Alaba und Thomas Schrenk mit "Eat the Ball", einem Produkt aus St. Florian.

Maximarkt aus Linz modernisierte in Anif

Mehr als 600 Gäste folgten am 21. Oktober der Einladung von Maximarkt-Geschäftsführer Thomas Schrenk, um in Anif die Neueröffnung des modernsten Familienmarktes Österreichs zu feiern. Auf mehr als 6.000 Quadratmetern Verkaufsfläche lässt der neue Familienmarkt keine Wünsche offen: das großzügige Raumkonzept, der völlig neu gestaltete Frischemarktplatz mit vielen Highlights mitsamt lichtdurchflutetem maxi.restaurant und maxi.kaffeehaus sind auf das besondere Einkaufserlebnis der Kunden...

  • Linz
  • Oliver Koch
7

"Wir sind die dritte Kraft"

Erich Schönleitner ist Co-Geschäftsführer der Pfeiffer Holding. Zu dieser gehören unter anderem Unimarkt, Zielpunkt und Nah & Frisch. BezirksRundschau: Die Landwirtschaftskammer und Agrarlandesrat Max Hiegelsberger haben in einer Aussendung kritisiert, dass die großen Handelsunternehmen wie Rewe, Spar und Hofer die Erzeuger immer mehr unter Druck bringen. Erich Schönleitner: Als Pfeiffer Handelsgruppe sind wir mit unserer Zielpunkt-Beteiligung sicherlich mit Abstand der größte regionale...

  • Linz
  • Oliver Koch
2

Handel und Regionalzeitungen als Partner

Sicherung und Stärkung des Handels- und Medienstandortes als gemeinsames Anliegen Eine enge Zusammenarbeit haben der österreichische Handelsverband und der Verband der Regionalmedien (VRM), dem auch die BezirksRundschau angehört, vereinbart. "Die Sicherung und Stärkung des Handels- und Medien-Standorts Österreich ist sicher unser wichtigstes gemeinsames Anliegen", nennen der Präsident des Handelsverbandes, Stephan Mayer-Heinisch, und VRM-Präsident Josef Gruber eine der zahlreichen Verbindungen...

  • Linz
  • Thomas Winkler, Mag.

Jobs im Handel krisensicher

BEZIRK FREISTADT. Die Jobs im Handel gelten als besonders krisensicher. "In dieser Sparte werden auch in der Region permanent Jobs angeboten", weiß der Geschäftsstellenleiter der Wirtshaftskammer Freistadt, Dietmar Wolfsegger. Besonders im Lebensmittelhandel und Handel mit Mode und Freizeitartikeln sind Arbeitskräfte begehrt. Das bestätigt auch der Leiter des Arbeitsmarktservice Freistadt, Alois Rudlstorfer: "Die Berufschancen sind in dieser Branche ganz gut. Hier werden derzeit von 32 Firmen...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.