Hauskrankenpflege

Beiträge zum Thema Hauskrankenpflege

Notdienste - September/Oktober 2020

GesundheitstelefonMurtal. Das Gesundheitstelefon Nr.: 1450 ist seit 1. April 2019 die Anlaufstelle für medizinische Anliegen. Es sorgt auf schnellstem Wege dafür, dass jede Steirerin und jeder Steirer von Spezialisten der Leitstelle des Roten Kreuzes eine gesundheitliche Einschätzung bekommen. Bei Notfällen wird sofort ein Notarzt gesendet. In Notfällen rückt weiterhin die Rettung unter der Rufnummer 144 aus. • Ärztedienst-Infos: Auf der Online-Plattform: www.ordinationen.st •...

  • Stmk
  • Murtal
  • Murtaler WOCHE

Notdienste - August 2020

NotdiensteGesundheitstelefonMurtal. Das Gesundheitstelefon Nr.: 1450 ist seit 1. April 2019 die Anlaufstelle für medizinische Anliegen. Es sorgt auf schnellstem Wege dafür, dass jede Steirerin und jeder Steirer von Spezialisten der Leitstelle des Roten Kreuzes eine gesundheitliche Einschätzung bekommen. Bei Notfällen wird sofort ein Notarzt gesendet. In Notfällen rückt weiterhin die Rettung unter der Rufnummer 144 aus. • Ärztedienst-Infos: Auf der Online-Plattform: www.ordinationen.st •...

  • Stmk
  • Murtal
  • Murtaler WOCHE
Susanne Sattler-Peter aus Reichenfels ist insgesamt seit 26 Jahren als Pflegeassistentin tätig und verlor nie die Freude am Beruf.

Hauskrankenpflege
Niemand wird jetzt im Stich gelassen

Mitarbeiter der Hauskrankenpflege geben trotz der herrschenden Corona-Krise alles für die Klienten. BAD ST. LEONHARD. Insbesondere ältere Menschen zählen zur Risikogruppe für eine Erkrankung an dem Corona-Virus. Viele von ihnen bedürfen jedoch täglicher Betreuung: Mitarbeiter der AVS müssen die Versorgung ihrer Klienten weiterhin gewährleisten, wodurch nun noch mehr Druck und Verantwortung auf ihren Schultern lastet. Mit der Pflegeassistentin Susanne Sattler-Peter wird eine Heldin des...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Das Team der Hauskrankenpflege vom Roten Kreuz Melk ist derzeit im Dauereinsatz.

Rotes Kreuz Melk
Hauskrankenpflege als Stütze im Gesundheitssystem

MELK. Währenddessen viele aktuell nicht arbeiten gehen dürfen, ist das Team der Hauskrankenpflege vom Melker Roten Kreuz umso aktiver. Die Mitarbeiter der mobilen Pflege und Betreuung sind unter besonderen Schutzvorkehrungen unterwegs. Angehörige selbst zu Hause pflegen ist immer eine unheimlich wichtige und gleichzeitig belastende Aufgabe. Gerade jetzt möchten aber viele Angehörigen den Kontakt zu den Pflegebedürftigen so gering wie möglich halten, um diese vor einer Ansteckung zu...

  • Melk
  • Daniel Butter
1

Hauskrankenpflege
Ein offener Brief von Einsatzleitung und DGKP Sonja Rienessel

Gerade in Krisenzeiten ist die Pflege in aller Munde, jedoch von der Hauskrankenpflege und den Mobilen Diensten ist nichts zu lesen oder zu hören. Warum eigentlich nicht? Gibt es uns im kollektiven Empfinden nicht? Sind wir zu wenig sichtbar oder zu wenig laut? Pflege ist selten laut und wohl auch zu selten plakativ. Wir betreuen und pflegen die Hochrisikogruppen, die Alten, die mit den vielen Vorerkrankungen, die Sterbenden, die Wundklienten, die Dialysepflichtigen und die Krebskranken, die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Anzeige

Ein offener Brief von Einsatzleitung und DGKP Sonja Rienessel
Hauskrankenpflege – die gibt’s auch?

Wir betreuen und pflegen die Hochrisikogruppen, die Alten, die mit den vielen Vorerkrankungen, die Sterbenden, die Wundklienten, die Dialysepflichtigen und die Krebskranken, die Immungeschwächten, die Diabetiker und viele andere. Wir sind oft die erste Person am Tag die unsere Klienten sehen, und vielfach bleiben wir auch die Einzigen. Wir bringen Neuigkeiten und sind Seelsorger, wir sind ein bisschen Familienersatz und auch der Blitzableiter für schlechte Laune und Frustration. Wir sind dann...

  • Stmk
  • Graz
  • Hilfswerk Steiermark
Bettina Salzger, Leiterin der Sozialstation Alpenvorland, ist mit ihrem Team weiterhin im Einsatz für die Menschen in der Region.
3

Bezirk Melk
Caritas sichert Hauskrankenpflege in Krisenzeiten

BEZIRK. Die Mitarbeiter der Caritas Hauskrankenpflege im Bezirk Melk sind auch in der Corona-Krise für ihre Kunden da. „Wir sind alle dazu aufgerufen die Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung von COVID-19 zu befolgen“, weiß Bettina Salzger, Leiterin der Sozialstation Alpenvorland. Sie appelliert: „Bitte bleibt daheim, soweit möglich. Schaut ihr auf euch und eure Lieben, so schaut ihr auch auf uns. Nur so können wir in der Hauskrankenpflege weiterhin hilfsbedürftigen Menschen...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas Hauskrankenpflege sind auch in der Corona-Krise für ihre Kundinnen und Kunden da.
3

Corona-Virus
Caritas-Hauskrankenpflege im Bezirk Scheibbs

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas Hauskrankenpflege sind auch in der Corona-Krise für ihre Kundinnen und Kunden da. BEZIRK SCHEIBBS. Auch in Zeiten des Corona-Virus ist die Caritas Hauskrankenpflege für ältere Menschen in der Region unterwegs. Appell an die Bevölkerung "Wir sind alle dazu aufgerufen die Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung von COVID-19 zu befolgen", weiß Susanne Pöchacker, Leiterin der Sozialstation Kleines Erlauftal. Sie appelliert:...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Desinfizieren, desinfizieren, desinfizieren...
1 3

Bezirk Neunkirchen
Das Rote Kreuz ist für die Krise gerüstet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Jetzt, wo viele Berufsgruppen nicht ihrer Arbeit nachgehen können, stehen dem Roten Kreuz mehr Freiwillige zur Verfügung. Dem Roten Kreuz stehen Dank der Ehrenamtlichen nun noch mehr Ressourcen zur Verfügung. Horst Willesberger, Geschäftsführer des Roten Kreuzes Neunkirchen: "Wir bitten nun zahlreiche Ehrenamtliche für die nächsten Wochen um Hilfe, um gegebenenfalls Spitzen abdecken zu können." Allerdings wird auch bei den Ehrenamtlichen darauf geachtet, keine...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Christian Struber, Vereinspräsident des Hilfswerks Salzburg, Hilfswerk Geschäftsführerin Daniela Gutschi und Hilfswerk Geschäftsführer Hermann Hagleitner.
3

Coronavirus in Salzburg
Mobile Pflege und Betreuung weiterhin aufrecht

Hilfswerk betreut weiterhin mobil sowie in Seniorenheimen, Kindergruppen und über Tageseltern. SALZBURG. Das Hilfswerk informiert, dass deren mobile Pflege und Betreuung – sprich Heimhilfe und Hauskrankenpflege – sowie die Pflege und Betreuung in Seniorenheimen in gewohnter Form fortgeführt wird. Auch die Kinderbetreuung in Kindergruppen und bei Tageseltern wird Eltern wie gehabt angeboten. Die Betreuung für Kinder und Senioren durch das Hilfswerk Salzburg bleibt gesichert. "Wir...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Mitarbeiterinnen der Volkshilfe Jennersdorf haben ihr Hauptquartier nun im ehemaligen AMS-Gebäude in der Hauptstraße.

Nun in der Hauptstraße
Volkshilfe verlegt ihren Jennersdorf-Stützpunkt

Die Volkshilfe hat in Jennersdorf einen neuen Stützpunkt bezogen. Statt wie bisher in der Kirchenstraße 7 hat die Sozialorganisation ihr Bezirksbüro nun im ehemaligen AMS-Gebäude in der Hauptstraße 51. Von hier aus werden 20 Mitarbeiterinnen für Hauskrankenpflege, Familienbetreuung und Demenzbetreuung koordiniert. Burgenlandweit beschäftigt die Volkshilfe rund 210 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Rund 1.800 Menschen erhalten von ihnen Betreuung, Pflege und Unterstützung, berichtet...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Pflegemanagerin DGKP Jasmina Wanek
1

Payerbach
Hauskrankenpflege boomt: Mitarbeiter gesucht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Hauskrankenpflege sucht eine ausgebildete oder erfahrene Haushaltshilfe und Pflegehilfe. Die Hauskrankenpflege expandiert und baut ihre Dienste weiter aus. Der Bedarf an Personen zur Pflege steigt zusehends. Pflegemanagerin Jasmina Wanek (Bild) sucht daher weitere Mitarbeiter. Eine Umfrage hat ergeben, dass auch helfende Hände im Haushalt benötigt werden. "Die Hauskrankenpflege wird deshalb auch einen Mitarbeiter Haushalts- und Reinigungsarbeiten bei unseren...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Hauskrankenpflege im Zentrum: Trainerinnen um Landesverbandsvorsitzende Brigitte Pekastnig (Fünfte von rechts) schulen in ganz Kärnten auf Wunsch Fachkräfte in der mobilen Pflege und Betreuung.

Hospiz-Projekt
Ableben in den eigenen vier Wänden

Mit dem Projekt „Hauskrankenpflege im Zentrum“ möchte der Landesverband von Hospiz- und Palliativ-Einrichtungen Menschen den Wunsch erfüllen, die letzte Phase ihres Lebens zu Hause verbringen zu dürfen. KÄRNTEN. 70 bis 90 Prozent der pflegebedürftigen Menschen werden zu Hause betreut und hegen den Wunsch, in den eigenen vier Wänden abzuleben. Laut einer Rechnung des Kärntner Landesverbands von Hospiz- und Palliativ-Einrichtungen versterben jedoch lediglich 27 Prozent zu...

  • Kärnten
  • Peter Michael Kowal

Heimhelfer

Heimhelfer sucht festanstellung in Bez BN WN WB E EU johannes1l.loerner@gmail.com oder 067689322485

  • Steinfeld
  • johannes lörner
v.l.n.r: Turniersieger Wolfgang Kremsner, Siegmund Kapler von der Hauskrankenpflege, Bürgermeister Martin Mitteregger, von der Hauskrankenpflege Maria Steiger, Viktoria Hauptmann und Pamela Kremsner, Inhaber des Blauen Ecks Gerhard Huber mit Scheck und Spendenkuvert sowie Monika Luckinger und Manuela Stangl von der Hauskrankenpflege

Pöttsching
Preisschnapsen für den guten Zweck

Im Blauen Eck fand das zweite Preisschnapsen zugunsten der Pöttschinger Hauskrankenpflege statt. PÖTTSCHING. Am Samstag, den 14. Dezember 2019 luden Organisator Werner Plöchl und der Inhaber des Blauen Ecks in Pöttsching, Gerhard Huber, wieder zu einem Preisschnapsen, dessen Reinerlös zur Gänze an die Pöttschinger Hauskrankenpflege ging. Zahlreiche Spieler folgten dieser Einladung, sogar die Hauskrankenpflege selbst war durch Pamela Kremsner vertreten, die immerhin die dritte Runde...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer

Gemeinde-Serie
In Würde alt werden im Bezirk Gänserndorf

In Würde alt werden, möglichst lange selbstbestimmt leben und dennoch Hilfe zur Hand haben, wenn sie gebraucht wird. Das ist ein großer Wunsch vieler Niederösterreicher. Vom betreuten Wohnen über die mobile Pflege bis hin zu unseren Pflegeheimen gibt es viele Möglichkeiten unter denen man im Alter wählen kann. Wir haben uns angeschaut, in welchen Gemeinden man beruhigt alt werden kann BEZIRK GÄNSERNDORF. Ob Pflegeheim, die mobile Pflege oder auch betreutes Wohnen. Je älter wir werden, desto...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Zahl der Woche
50

Die Hauskrankenpflege Payerbach feiert heuer ihr 50-jähriges Jubiläum. Ein Anlass, der am 17. November gebührend gefeiert wird. Der Festakt beginnt um 8.30 Uhr in der Pfarrkirche Payerbach und wird im Anschluss im Pfarrsaal fortgesetzt.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Das Motto der Krebsakademie: „Wissen ist die beste Medizin“

Krebsakademie Innviertel
Onkologie-Fortbildung für die Hauskrankenpflege

Mit einer mehrmonatigen Fortbildungsreihe, die speziell für die Hauskrankenpflege entwickelt wurde, bietet die Krebsakademie im Innviertel erstmals einen Lehrgang für Pflegekräfte außerhalb des Spitals an. RIED. Die Krebsspezialisten der drei Innviertler Krankenhäuser haben sich zusammengeschlossen und 2018 die „Krebsakademie im Innviertel“ gegründet. Ziel ist es, die Versorgung von Krebspatienten durch eine gezielte Fortbildung der Gesundheitsexperten zu verbessern. Aus diesem Grund wurde...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Denzel Eisenstadt stellt dem Roten Kreuz ein Jahr lang kostenlos ein Auto zur Verfügung.

Denzel Eisenstadt
Auto-Spende für das Rote Kreuz

Denzel Eisenstadt stellt dem Roten Kreuz Burgenland für ein Jahr kostenlos ein Auto zur Verfügung. Der Hyundai i10 wird im Bereich Haukrankenpflege in Eisenstadt und Umgebung zum Einsatz kommen. EISENSTADT. Autohändler Denzel unterstütz das Rote Kreuz – mit einem gesponserten Auto, dass vom Roten Kreuz Burgenland ein Jahr lang kostenlos genutzt werden kann. "Das Rote Kreuz leistet im Burgenland hervorragende Arbeit, daher ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir eine Institution wie das...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Andrea Reiter, Elena Steinmaßl und Hannes Hofmarcher.

Führungswechsel
"Frauen-Power" bei der Caritas im Mostviertel

Nach 25 Jahren tritt Regionalleiter Hannes Hofmarcher aus Scheibbs zurück. MOSTVIERTEL. Auf eine beachtliche Entwicklung in der Hauskrankenpflege kann Hannes Hofmarcher, Caritas-Regionalleiter für das Mostviertel zurückblicken. Als er vor knapp 25 Jahren mit der Arbeit begonnen hat, waren es sechs Sozialstationen für Betreuen und Pflegen zu Hause mit 107 Mitarbeiterinnen, heute sind es 16 mit 402 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Vor zwei Jahren wurde das Einsatzgebiet in...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Arbeitgeber suchen Arbeitnehmer: Volkshilfe-Vorstandsmitglied Christian Drobits, Präsidentin Verena Dunst, Geschäftsführer Georg Stenger (von links).

Hauskrankenpflegerinnen, Pflege- und Heimhelferinnen
Burgenländische Volkshilfe sucht zusätzliches Personal

Die burgenländische Volkshilfe will ihren Mitarbeiterstand weiter erhöhen. "Wir suchen in erster Linie Hauskrankenpflegerinnen, Pflege- und Heimhelferinnen", gab Verena Dunst, die Präsidentin der Sozialorganisation, bekannt. Durch die zunehmende Alterung und den wachsenden Pflegebedarf steige auch der Personalbedarf. "Ende 2015 haben wir noch 112 Personen beschäftigt, aktuell sind es bereits 200", sagt Geschäftsführer Georg Stenger. Teilzeit oder VollzeitMöglich seien diverse Varianten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
9

Dienststelle eröffnet
Rudersdorfer Rotes Kreuz arbeitet von neuem Stützpunkt aus

Im Juni 2018 begann man in Rudersdorf an der neuen Dienststelle des Roten Kreuzes zu bauen. Schon im Jänner 2019 war das Haus fertig. Es steht an der Hauptstraße neben der evangelischen Kirche anstelle des Blümelhauses, wo zunächst eine Apotheke geplant war. Dienstbetrieb ist für Rettung und Krankentransport Montag bis Freitag, die Hauskrankenpflege arbeitet durchgehend. Den Rettungsbetrieb leitet Chris Janics, die Hauskrankenpflege Petra Wilfinger. Derzeit wird ein Rettungswagen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Bohnenkönig Georg I. übergibt im Beisein von Bgm. Robert Schmierdorfer und Vizebürgermeister Thomas Matzer die Spende an Maria Krachler (Hauskrankenpflege).

Bohnenkönig übergibt Spende an Hauskrankenpflege

Die drei Gemeinden Albersdorf-Prebuch, Mitterdorf und St. Ruprecht an der Raab stellen jedes Jahr einen namhaften Betrag für Menschen in Not zur Verfügung. Dieses Jahr wurde die Hauskrankenpflege & Pflegeassistenz der Chance B ausgewählt, den Scheck übergab der regierende Bohnenkönig. Einer alten Tradition folgend wird beim Familienfest „Feuerfest & Bohnenstark“ in St. Ruprecht an der Raab der Bohnenkönig gekürt. Dafür werden jährlich je 3 Männer aus den Gemeinden Albersdorf-Prebuch,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Modern, geräumig, zweckdienlich: Die neu errichtete Dienststelle des Roten Kreuzes befindet sich in der Hauptstraße.
17

Für Rettung und Hauskrankenpflege
Neues Haus für das Rote Kreuz in Rudersdorf

Für die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter des Roten Kreuzes in Rudersdorf hat ein neuer Abschnitt begonnen. Sie sind Mitte Jänner vom alten Gebäude in der Blumengasse in ihre neu errichtete Dienststelle in der Hauptstraße übersiedelt. Ausreichend Platz"Das vorher genutzte Haus war für den Dienstbetrieb nicht mehr zeitgemäß und zu klein", erläutert Chris Janics, Rot-Kreuz-Dienstführer im Bezirk Jennersdorf. Nach rund einem halben Jahr Bauzeit war die neue Niederlassung fertig,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.