Hermann Kuenz

Beiträge zum Thema Hermann Kuenz

Hermann Kuenz (r.) übernimmt den Obmannposten von seinem Vorgänger Wolfgang Moosbrugger.

Verbandstag
Hermann Kuenz ist neuer Obmann des Raiffeisenverbandes Tirol

Der Raiffeisenverband Tirol steht unter neuer Führung: Der Verbandstag hat den bisherigen Obmann-Stellvertreter Hermann Kuenz einstimmig zum neuen Obmann gewählt. TIROL. Alle Genossenschaften nach dem System Raiffeisen in Tirol sind Mitglieder des Tiroler Raiffeisenverbandes. Als zuständiger Revisionsverband bietet die Organisation ihren aktuell 156 Genossenschaften sowie den 59 außerordentlichen Mitgliedern umfassende Prüfungs- und Serviceleistungen. In Zusammenarbeit mit Partnerverbänden...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Beim Verbandstag des Raiffeisenverbands Tirol wurde Hermann Kuenz einstimmig zum Obmann gewählt.
2

Verbandstag
Raiffeisenverband Tirol: Hermann Kuenz ist neuer Obmann

TIROL. Beim Verbandstag des Raiffeisenverbands Tirol wurde Hermann Kuenz einstimmig zum Obmann gewählt. Generalversammlung des Raiffeisenverbands TirolAm Dienstag, 20. Oktober, fand der Verbandstag des Raiffeisenverbands Tirol statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde Hermann Kuenz einstimmig zum neuen Obmann gewählt. Seine beiden Stellvertreter sind Johannes Gstrein aus Längenfeld und Martin Lorenz aus Galtür. Über 60 Vertreter der Mitgliedsgenossenschaften aus allen Regionen und allen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bei der sechsten Beweisaufnahmesitzung im TSD-Untersuchungsausschusses sprach Tirols Landespolizeidirektor Helmut Tomac.

U-Ausschuss
Landespolizeidirektor spricht zur TSD über den Sommer 2015

TIROL. Bei der sechsten Beweisaufnahmesitzung im TSD-Untersuchungsausschusses sprach Tirols Landespolizeidirektor Helmut Tomac. Zusammenarbeit zwischen Polizei und dem Land Tirol Bei der sechsten Beweisaufnahmesitzung des Untersuchungssausschusses zur TSD (Tiroler Soziale Dienste GmbH) war Tirols Landespolizeidirektor Helmut Tomac geladen. Er sprach über den Sommer 2015, als die Zahl der Flüchtlinge, die in Tirol ankamen ihre Spitze erreichte. Damals standen die Behörden in Tirol mehrfach...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die ersten Zeugen zum TSD-Untersuchungsausschuss wurden befragt.

Tiroler Soziale Dienste
Erste Zeugenbefragungen durch den TSD-Untersuchungsauschuss

TIROL. Die erste Sitzung zum TSD-Ausschusses ist vorbei. Die ersten Zeugen wurden befragt. Erste Zeugenbefragungen durch den TSD-AusschussBei der ersten Sitzung zum TSD (Tiroler Soziale Dienste GmbH) wurden die ersten Zeugen befragt: Erster Zeuge war Christian Bidner, Vorstand der Abteilung Soziales von 2002 bis 2006. "Bereits die kleine Flüchtlingswelle im Jahr 2005 (mit rund 1.500 Asylwerbern/Anm.) stellte die zuständige Abteilung des Landes vor große Herausforderungen, insbesondere in Bezug...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
„Aus diesem Blickwinkel müssen auch die Reformen im Tiroler Gesundheitswesen betrachtet werden. Sie sind unumgänglich, um eine Kostenexplosion zu vermeiden und um den hohen Versorgungsstandard in Tirol auf lange Sicht aufrecht erhalten zu können.", so Hermann Kuenz in Bezug auf die Tiroler Spitalsreform.

Landesbudget
VP-Tirol: Steigende Kosten im Gesundheitssystem machen Reformen notwendig

TIROL. Tirol ist das einzige Bundesland, bei denen die Ausgaben nicht höher sind als die Einnahmen. Um dies beizubehalten sind jedoch auch Reformen notwendig, so VP-Finanzsprecher Hermann Kuenz. 2018 gab es viele Investitionen Wie bereits seit 2012 hat das Land Tirol keine neuen Schulden gemacht – die Bilanz ist ausgeglichen, so VP-Finanzsprecher Hermann Kuenz. Dabei war das Jahr 2018 durch zahlreiche Investitionen geprägt: Investiert wurde in Teilprojekte der Innsbrucker Regionalbahn, der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Geschiebebecken und Rückhaltesperren am Feichtnergraben in Westendorf.

Katastrophenschutz
Räumung von Geschiebebecken dauert oft Wochen

TIROL. Damit Geschiebebecken den vollen Schutz bieten können, müssen sie nach Unwettern möglichst rasch geleert werden. Jedoch gibt es für die schnelle Räumung bürokratische Hindernisse. Schnelle Räumung von Geschiebebecken ist nicht möglich Nach schweren Unwettern helfen oft nur Verbauungen und Rückhaltebecken oder Geschiebebecken, um in Bewegungen geratenes Material aufzufangen. Umso notwendiger ist es, danach diese Becken rasch zu räumen. Jedoch ist dies nicht möglich. „Wenn ein...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Hermann Kuenz wurde an die Spitze von zwei wichtigen Landtags-Ausschüssen gewählt.

Kuenz ist Vorsitzender von zwei Ausschüssen

Der Osttiroler Landtagsabgeordnete Hermann Kuenz wurde zum Obmann des Ausschusses für Finanzen sowie Land- und Forstwirtschaft gewählt. Zwei Wochen vor der ersten Arbeitssitzung des neuen Tiroler Landtages im Mai haben sich diese Woche die neuen Ausschüsse konstituiert. VP-Klubobmann-Stellvertreter Hermann Kuenz wurde dabei zum Obmann des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Nachhaltigkeit sowie des Finanzausschusses gewählt. Sorgfältig mit Grund und Boden umgehen Für die...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Umwelt, Nachhaltigkeit, Finanzen - Mayerl und Kuenz (l.) übernehmen zentrale Sprecherfunktionen

Mayerl und Kuenz übernehmen Sprecherfunktionen in der VP

Umwelt, Nachhaltigkeit, Finanzen - Die Landtagsabgeordneten Mayerl und Kuenz übernehmen zentrale Sprecherfunktionen. OSTTIROL (red). Nach der konstituierenden Sitzung und Regierungsbildung nimmt der neu formierte Tiroler Landtag in der Maisitzung seine Arbeit auf. Die beiden Osttiroler VP-Abgeordneten Martin Mayerl und Hermann Kuenz werden dabei als Sprecher ihrer Partei für zentrale Themen zuständig sein. Mit Nachhaltigkeit und Umwelt- und Naturschutz übernimmt Martin Mayerl vor allem in...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
LH Günther Platter und LHStvin Ingrid Felipe präsentierten im Landhaus in Innsbruck ein nachhaltiges Doppelbudget 2017/18.

Doppelbudget für 2017 und 2018 präsentiert

Die Tiroler Landesregierung hat am 08. November das Doppelbudget für 2017 und 2018 präsentiert. Die Verschuldung kann weiter gesenkt werden, das Nulldefizit wieder erreicht werden. TIROL. Am Dienstag, 08.11.2016 präsentiere die Tiroler Landesregierung das Doppelbudget 2017 und 2018. Dieses läuft unter dem Motto "Zukunft ohne Schulden - Unseren Kindern zuliebe." Das Doppelbudget wurde zum zweiten Mal in der Tiroler Regierungsgeschichte beschlossen. Dadurch soll es zu mehr Planungssicherheit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Hypo-Haftungen werden bis Mitte 2017 nahezu abgebaut

Der Finanzkontrollausschuss geht davon aus, dass bis Mitte 2017 in Tirol die Hypo-Haftungen nahezu abgebaut sind. TIROL. Hypo-Aufsichtsratschef Wilfried Stauder informierte vergangene Woche über die Entwicklung der Hypo-Tirol, der Tiroler Landesbank. Die Risiken aus der Haftung des Landes werden bis Mitte des Jahres 2017 nahezu abgebaut sein. Der ursprüngliche Haftungsbetrag machte 11 Milliarden Euro aus. Mitte 2017 werden es nur mehr 209 Millionen Euro sein. Das sind weniger als zwei Prozent...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Sinkende Milchpreise gefährden die Existenz von heimischen Landwirten.

Unterstützungsmaßnahmen für Landwirte stoßen auch auf Kritik

Die Tiroler Landesregierung beschloss am 31. Mai Unterstützungsmaßnahmen für Tiroler Landwirte. Diese Maßnahmen stoßen auch auf Kritik. TIROL. Der SP-Agrarsprecher Georg Dornauer kritisiert die von der Tiroler Landesregierung beschlossenen Unterstützungsmaßnahmen für Tiroler Landwirte aufgrund des sinkenden Milchpreises. Auch der Landeskulturfonds müsse aufgelöst werden, so Georg Dornauer. Die Milchpreise sind in den letzten Jahren stark gesunken Innerhalb von nur zwei Jahren ist der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Tirol hat mit 251 Euro die niedrigste pro-Kopf-Verschuldung in Österreich.

Budgetzahlen der Statistik Austria bestätigten Tiroler Erfolgsweg

Statistik Austria hat die Zahlen der Öffentlichen Finanzen 2015 vorgelegt. Tirol liegt mit der niedrigsten pro-Kopf-Verschuldung an der Spitze der österreichischen Bundesländer. Niedrigste pro-Kopf-Verschuldung TIROL. Die Zahlen der Statistik Austria zeigen, dass Tirol die niedrigste pro-Kopf-Verschuldung Österreichs hat. In Tirol liegt sie bei 251 Euro. In Kärnten hingegen liegt sie bei 5.711 Euro. An diesen hohen Zahlen in Kärnten sei die fehlende Wirtschaftskompetenz der FPÖ verantwortlich,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
LTP Herwig van Staa ist maßgeblich an der Vorbereitung der gemeinsamen Erklärung in der Flüchtlingsfrage beteiligt.

Vorbereitung einer gemeinsamen Erklärung für den Dreierlandtag Ende April

Vertreter Tirols, Südtirols und Trentinos trafen sich zur inhaltlichen Vorbereitung des Dreierlandtages am Brenner. Der Dreierlandtag findet am 20. und 21. April in Trient statt. TIROL. Am Dienstag, 29.03. haben sich die Vertreter aller Fraktionen und die Präsidenten aller drei Landtage am Brenner getroffen. Ziel dieses Treffens war die inhaltliche Planung des Dreierlandtags am 20. und 21. April in Trient. Gemeinsame Erklärung zur Flüchtlingsfrage Eines der Hauptthemen wird die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Über 70 BetriebsführerInnen nahmen am Tiroler Obstbautag an den Weiterbildungen und Diskussionen in Absam teil.

Starke Nachfrage an Tiroler Obst ist Chance für Bauern!

Über 70 Obstbauern diskutierten kürzlich mit internationalen Experten beim 7. Tiroler Obstbautag in Absam über Trends, Regionalität und Aussichten am Markt. Tiroler Obstbautag Der Tiroler Obstbautag der Landwirtschaftskammer Tirol hat sich in den letzten Jahren zur wichtigsten Fachveranstaltung für die Tiroler Erwerbsobstbauern etabliert. Dabei wurde neben der Aus- und Weiterbildung im Obstbau auch mit internationalen Experten über zukünftige Marktchancen von Tiroler Obst, Trends und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Über 70 BetriebsführerInnen nahmen am Tiroler Obstbautag an den Weiterbildungen und Diskussionen in Absam teil.
1

„Starke Nachfrage an Tiroler Obst ist Chance für Bauern!“

Über 70 Obstbauern diskutierten kürzlich mit internationalen Experten beim 7. Tiroler Obstbautag in Absam über Trends, Regionalität und Aussichten am Markt. Der Tiroler Obstbautag der Landwirtschaftskammer Tirol hat sich in den letzten Jahren zur wichtigsten Fachveranstaltung für die Tiroler Erwerbsobstbauern etabliert. Dabei wurde neben der Aus- und Weiterbildung im Obstbau auch mit internationalen Experten über zukünftige Marktchancen von Tiroler Obst, Trends und Absatzmöglichkeiten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Landwirtschaftskammer Tirol
TVBO-Obmann Franz Theurl, Aufsichtsratsobmann Werner Frömel und Hermann Kuenz berichteten im Vorfeld der Vollversammlung über wichtige Neuerungen.
2

TVB-Osttirol erhöht die Aufenthaltsabgabe auf einheitliche 2 Euro

BEZIRK (ebn). Verschiedene Regionen - verschiedene Aufenthaltsabgaben. Dies war bislang in Osttirol gängige Praxis. Um das System zu vereinheitlichen wird die Kurtaxe ab 1.1.2015 in ganz Osttirol 2 Euro betragen. Für das Defereggental bedeutet dies eine Erhöhung um 50 Cent. Im Talboden um 25 Cent. In der Nationalparkregion hebt man schon länger 2 Euro ein. Durch die Erhöhung nimmt man laut Obmann Franz Theurl 440.000 Euro mehr pro Jahr ein. Das Geld soll in erster Linie in Marketingmaßnahmen...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner

Tiroler Agrarnovelle: Echter Abschluss oder Gesetz mit doppeltem Boden?

BEZIRK (ebn). Ein Thema, das die Tiroler Politik seit geraumer Zeit beschäftigte, fand in der Landtagssitzung vergangene Woche einen Abschluss- zumindest wenn es nach den Regierungsparteien geht. Die Rede ist von dem Tiroler Flurverfassungslandesgesetz oder auch Agrarnovelle genannt. Für den Osttiroler Landtagsabgeordneten Hermann Kuenz beginnt nun für die Agrargemeinschaften eine "neue Zeitrechnung" wie er sagt. "Leider wurde das Gesetz nicht so breit mitgetragen wie wir uns das gewünscht...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Einen Vitamingruß für die Bezirksblätter überbrachten Hermann Kuenz, Regina Norz und Wendelin Juen.

Am Freitag ist der Tag des Apfels

Kein leichtes Obstjahr – Trotzdem beste Qualität "Nach einem Jahr mit vielen Herausforderungen stehen nun die sonnengereiften Tiroler Äpfel den Konsumenten zur Verfügung, und das in bester Quaität", fassen TirolObst-Obmann Hermann Kuenz und seine Stellvertreterin Regina Norz vom Verband der Tiroler Erwerbsobstbauern das Erntejahr 2013 zusammen. "Der Tiroler Apfel ist mit seinem intensiven Geschmack sehr beliebt und die starke Nachfrage sind Ansporn für Tirols Obstbauern, weiterhin viel Kraft...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Die weiblichen Maikäfer erkennt man an den siebenblättrigen Fühlern.

Heuer keine Maikäferplage

Schaltjahr bedeutet in Osttirol auch "Maikäferjahr". Schäden sind jedoch kaum zu befürchten. BEZIRK. Wer kennt Sie nicht? Die braunen, brummenden Insekten, die dieser Tage wieder in Schwärmen in der Abenddämmerung unterwegs sind. Maikäfer sind dem Menschen bereits seit alters her vertraut. Während sie in alten Zeiten noch als Frühlings- und Fruchtbarkeitssymbole verehrt wurden, schob sich mit der Intensivierung der Landwirtschaft langsam ihre Schädlichkeit für Kulturpflanzen in den Vordergrund....

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber

Gesundheit und großer Geschmack: Der Tiroler Apfel hat‘s

Gesunder Gruß. Der Verband „Tirol Obst“ – dem knapp 100 Obstbauern aus ganz Tirol angehören – überraschte unter Obmann Hermann Kuenz (re.) aus Döllsach, Obmann-Stvin. Regina Norz aus Thaur und AM-Tirol-GF Wendelin Juen (li.) mit einem gesunden Gruß anlässlich des Tages des Apfels am 11. November die Bezirksblätter-Zentrale. Heuer war kein leichtes Apfeljahr, Fröste, Trockenheit und Schnee Ende September erschwerten die Produktion. Trotzdem schmecken die Tiroler Äpfel heuer besonders...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.