Hilfe für Bedürftige

Beiträge zum Thema Hilfe für Bedürftige

Spendenübergabe einer Ebenthaler Familie bei der Pfarrkirche „Maria Hilf“
3

Neues Projekt in Ebenthal
Für Miteinander statt Gegeneinander

Unter dem Motto "Hilf Miteinander statt Gegeneinander" startet die Landjugend Ebenthal eine neue Projektreihe. Damit soll Menschen in der Krise geholfen werden.  EBENTHAL. Während der Krise untätig zu sein, kam für die Landjugend Ebenthal nicht in Frage. Ein neues Projekt steht bereits in den Startlöchern. Das neue Projekt läuft unter der in Österreich bekannten Projektreihe „Tat.Ort Jugend“ der Landjugend Kärnten/Österreich. "Unter dem Motto ,Hilf Miteinander statt Gegeneinander‘ möchten wir...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Insgesamt 180 Weihnachtsgeschenke haben die Frauen der Goldhaubengruppe und der Pfarre Ernsthofen liebevoll verpackt.
2

180 Sackerl aus Ernsthofen
Weihnachtspackerl für bedürftige Menschen

Heuer haben die Pfarre Ernsthofen und die Frauen der Goldhaubengruppe erstmalig Weihnachtspackerl an Bedürftige verschenkt – insgesamt sind 180 Packerl zusammengekommen. ERNSTHOFEN. Unter dem Motto „Es denkt jemand an dich“ verschenkt die Katholische Frauenbewegung St. Pölten jedes Jahr Weihnachtspackerl an bedürftige Menschen, die einsam sind und keine Familie haben. Die Aktion gibt es bereits seit mehr als 40 Jahren. Heuer haben sich auch die Pfarre Ernsthofen und die Frauen der...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Spallerhofer Tafel

Grundnahrungsmittel kostenlos
Großer Andrang bei Spallerhofer Tafel

Die Krise, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, setzt auch Teilen unserer Bevölkerung hart zu. Bei der im Dezember des Vorjahres eröffneten „Spallerhofer Tafel“ herrscht daher wie erwartet großer Andrang. Zweimal pro Woche werden in der Pfarre Linz - St. Peter Grundnahrungsmittel an Menschen ausgegeben, die in einer schwierigen Lage sind. Die Ausgabe findet jeweils mittwochs von 17:30 Uhr – 18:30 Uhr und freitags ebenfalls von 17:30 – 18:30 Uhr im Eingangsbereich des Pfarrzentrums statt....

  • Linz
  • Pfarre Linz - St. Peter
Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger und Sozialabteilungsleiterin Sabine Brunner freuen sich über die zahlreichen Gutscheine, die die Altmünsterer im Rahmen der Osteraktion für bedürftige Mitbürger gekauft haben: „Ein herzliches Danke an alle.“

Altmünsterer Osteraktion war ein voller Erfolg

Kurz vor Ostern rief Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger die Altmünsterer Bevölkerung auf, Gutscheine für bedürftige Mitbürger zu kaufen. In wenigen Tagen kamen mehr als 30 Gutscheine zusammen, die nun schrittweise verteilt werden. „Ich danke allen herzlich, die hier schnell geholfen haben“, betont Feichtinger. ALTMÜNSTER. Aus dem „Weihnachtswunschbaum“ wurde aufgrund der Corona-Krise kurzerhand der „Osterwunschbaum“ und wieder haben die Altmünsterer ihr großes Herz gezeigt“, freut sich...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Küchenchef Helmut Söllinger bei der Arbeit.
3

Bildungscampus Gnigl
Großküche kocht für obdachlose Menschen

Der Bildungscampus Gnigl hat momentan nicht annähernd so viele Schüler zu betreuen wie sonst, der Küchenbetrieb läuft dennoch auf Hochtouren. SALZBURG. Küchenchef Helmut Söllinger und sein Team bereiten täglich 150 Portionen für das Haus Elisabeth der Caritas zu. Dort werden obdachlose und armutsbetroffene Menschen versorgt. Essen für Menschen in Not „Wir lassen niemanden zurück und stehen zusammen. Essen gibt es genug, auch für die, die es sich nicht leisten können. Danke für die Arbeit an das...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Schlagerstar, flankiert von der Oberlandler-Riege: Wolfgang Fuchs, Klaus Weikhard, Nik P., Andreas Schönberg, Horst Assl, Jakob Santner (v.l.)
53

"Oberlandler G'sund": Promi-Auflauf beim Jubiläumsball (+Bildergalerie)

Im Grazer Congress wurde beim 120. Oberlandlerball bis in die Morgenstunden gefeiert.  Die laut eigenen Angaben "strengste Tür" der Ballsaison hat gestern wieder ihre Pforten geöffnet: Wenn Großbauer Klaus Weikhard und Ballfestbauer Andreas Schönberg zum traditionellen Oberlandlerball laden, dann tanzt praktisch ganz Graz (Männer in Steireranzug mit weißem Hemd, Weste, Trachtenkrawatte, schwarze, Schuhe; Frauen in knöchellangem Dirndl mit Seidenschürze und weißer Trachtenbluse)  im Congress...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
In sozialer Verbundenheit: Peter Kager, Florian Hubmann (v.l.)

Peter Kager kann es nicht lassen
Weihnachtshilfe auch im Ruhestand

STAINZ. - Seit Anfang 2019 ist Peter Kager, langjähriger Bauleiter und Inhaber eines Technischen Büros in Rachling, im verdienten Ruhestand. Von einer lieb gewonnenen Angewohnheit kann sich der 64-Jährige aber nicht trennen: Er ist – wie gut zwanzig Jahre davor - zur Weihnachtszeit als Wohltäter für Kinder tätig. Wie ist es dazu gekommen? In seiner Tätigkeit in der Obersteiermark kam er mit dem Verein D’Oberlandler, die sich der Hilfe von bedürftigen Kindern und Jugendlichen verschrieben haben,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
2

BIRHANETHIOPIA LICHT FÜR ÄTHIOPIEN unterstützt auch die Klinik von DAKUNA

Wie schon im August 2019 berichtet, unterstützen wir vom Verein BIRHANETHIOPIA LICHT FÜR ÄTHIOPIEN auch die Klinik in Dakuna/Region Guraghe. Nun reiste Karin Norz neuerlich nach Äthiopien und besuchte nicht nur unsere Montessori Kindergartenschule von Beradje, sondern auch die Schwestern vom Orden der Franciscan Missionaries of our Lady, Leiterinnen der Krankenstation. Dank unserer UnterstützerInnen konnte Karin Norz eine Spende von 600.-- Euro für die Geburtenstation der Klinik überbringen....

  • Tirol
  • Telfs
  • Klaudia Kluckner
Gerhard Haubentrath übernimmt das Präsidentenamt von Gerhard Lindlbauer.

Neuer Präsident für die Braunauer Löwen

BRAUNAU. Der Lions-Club Braunau hat einen neuen Präsidenten für das Clubjahr 2019/2020: Gerhard Haubentrath übernimmt das Amt von Gerhard Lindlbauer. Der Lions Club Braunau ist ein gemeinnütziger Service-Club, der zum Wohle der Braunauer Bevölkerung agiert und getreu dem Motto "Wir dienen" viele bedürftige Personen und Familien im Bezirk Braunau unterstützt. Auch in diesem Jahr sind diverse Veranstaltungen der Lions geplant, um finanzielle Mittel zur Unterstützung Bedürftiger zu...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Magister Gertraud Mechtler (Mitte) im Kreis ihrer Mitarbeiter
5

Alte Hofmühlapotheke
Im Zeichen der Menschlichkeit

Seit dem Jahr 1908 gibt es die Alte Hofmühlapotheke in der Hofmühlgasse 9 – eine Mariahilfer Institution. MARIAHILF. Im alten Wien fungierte die Alte Hofmühlapotheke quasi als Versorgungsstelle des angrenzenden Ambulatoriums, welches nun schon seit langem seine Pforten geschlossen hat. In den vergangenen 110 Jahren durchlief die Apotheke mehrere Besitzer, bis Gertraud Mechtler schließlich im Jahr 1987 die alte Apotheke übernahm. Die Apothekerin beließ die Struktur der Inneneinrichtung, wie man...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Wolfgang Unger
1 38

Kinderdorfkinder mit dem Ferdinandus Orden 1561 im Zirkus

Der Zirkus Frankello machte im Burgenland Station und der Ferdinandus Orden 1561 lud Kinder aus dem Kinderdorf Pöttsching zu einer Vorstellung ein. Die Kinder und Jugendlichen kamen mit großen Erwartungen und Vorfreude zur Vorstellung. Clowns, Artisten, Pferde, Kamele, Bullen, Hunde, Schweine, Enten rissen die Kinder zu Beifallsstürmen hin. Die Kinderaugen leuchteten aber besonders als sie mit Kamelen reiten durften. Es war ein gelungener Nachmittag und die Verantwortlichen hörten förmlich die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Richard Chytra
(li.) Siegfried Pleschberger, Julius Zengerer und Vizebürgermeister a.D. Peter Schiefer mit den Plakat für die nächste Veranstaltung.
2 6 45

Charity Jukebox-Party beim Weinhof Seyfried im OT Nitscha

Wolfgang P. aus dem Ortsteil Nitscha, kämpft mit einer wirklich schlimmen Krebserkrankung und gemeinsam will "Hilf mit!" ihn, seine Frau und die beiden Kinder zumindest finanziell unterstützen. Dafür werden mehrere Veranstaltungen abgehalten um Geld zu sammeln. Das Unterstützungskomitee „Wir für Wolfi“ garantiert, dass der gesamte Reinerlös aller Aktionen 1:1 an diese liebe Familie weitergeleitet wird. So fand am 24. 2. 2018 beim Weinhof Seyfried eine Charity Jukebox-Party statt. Gegen Abgabe...

  • Stmk
  • Weiz
  • Gerald Dreisiebner

Punschstand zugunsten Griechische Welle Wien

Zu Dani's berühmt-köstlichem Punsch gibt es kleine (auch griechische) Häppchen, süß und sauer! Auch Autofahrer- und Kinderpunsch ist mit dabei! Neben Information zu unseren Projekten stellen wir auch gerne unseren Verein, die Griechische Welle Wien, näher vor und haben vielleicht noch das eine oder andere kleine Weihnachtsgeschenk gegen eine Spende für unsere Besucher am Infomationsstand. Olivenöl, Raki, Kekse, Tini's Ingwer-Rum, Marmelade, Kerzen, Kerzenständer, Türkränze,...

  • Wien
  • Landstraße
  • Reinhilde Digruber

Wunschbaum für sozial benachteiligte Kinder

SALZBURG. Das Familienunternehmen Benteler leistete einen sozialen Beitrag und unterstützte Menschen, denen es weniger gut geht. In der Adventzeit haben die Mitarbeiter der Benteler International AG eine Weihnachtsaktion, den Benteler-Wunschbaum, zugunsten sozial benachteiligter Kinder durchgeführt. Die von den Kindern selbst formulierten und gebastelten Wünsche schmückten den Wunschbaum. Jeder Mitarbeiter konnte nun einen Wunsch pflücken und sich als Christkind engagieren. Die Geschenke und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
2

Stricken für den guten Zweck

SALZBURG. Freiwillige aus ganz Österreich können auch in diesem Jahr wieder die Welt ein "kleines bisschen besser" machen, indem sie beim „Großen Stricken“ teilnehmen und die bunten Mützchen für innocent Smoothies stricken. Unterstützt werden dabei in Kooperation mit der Caritas Österreich ältere Menschen in Not. Dieses Mal soll in Österreich, Deutschland und der Schweiz gemeinsam die Millionen-Mützchen-Marke erreicht werden. Ältere Menschen brauchen Unterstützung „Bei allen Problemen, die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Leiterin der Familienhilfe Imma Kogelnik-Windisch (Mitte) mit Julia Priester und Bianca Kieninger.

Armut wird aus Scham versteckt

SALZBURG (lg). Armut und Not spielen sich aus Schamgefühl oft im Stillen ab, hinter verschlossenen Türen - und dennoch sind auch in einer Stadt wie Salzburg viele Menschen tagtäglich damit konfrontiert. 92.000 Menschen sind in Salzburg arm oder armutsgefährdet. Nach wie vor sind besonders viele Frauen betroffen, insbesondere Alleinerzieherinnen. "Diese Frauen sind einem finanziellen, aber auch emotionalen Druck ausgesetzt. Sie können ihre Wohnungen nicht mehr entsprechend heizen, die Mieten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Geld für bedürftige Familien "umverteilt"

SALZBURG. „Mietrückstände und Räumungsklagen haben in diesem Jahr stark zugenommen“, berichtet David Lang von "Armut teilen" vom jüngsten „Umverteilungstag“ in acht Salzburger Pfarren. Die steigenden Mietpreise treffen besonders finanziell schwächer Gestellte sehr hart. Diesmal wurde während des „Offenen Himmels“ in den Pfarren Mülln, Morzg, Dompfarre, Itzling und Neualm sowie vom Verein „Parscher für Parscher“ und „Lieferinger für Lieferinger“ für das Pfarrgebiet Liefering und St. Martin Geld...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
6 2 2

Freunde fragen: " Ist Bettlern nicht durch Hilfe vor Ort besser geholfen?"

Beinahe täglich gehen Meldungen über unseren Betteltourismus vor allem in der Stadt Salzburg durch die Medien! Trotz der zahlreichen Medienberichte scheinen es einige Menschen nicht zu verstehen: es gibt organisierte Bettlerbanden! Bewiesen durch Reportagen und nun letztendlich auch durch Aussagen der Bettler selber vor der Polizei, sowie durch umfangreiche Recherchen der Polizei! Wie kann man hier, wenn man ein Bettelverbot diskutiert, noch von Menschenrechte, Mobbing oder Diskriminierung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Brigitta Höck
von links: Stellvertreterin Elisabeth Höpflinger, Obfrau GR Saskia Fuchs-Roller und Kassierin Martha Dorfer am "Gabentisch"

So viel Spaß macht helfen!

Die ÖVP Frauen Kufstein sammelten im Rahmen des von ihnen organisierten „Adventcafes“ haltbare Lebensmittel und kleine Geschenke. Mit dem gespendeten Betrag von 160 Euro konnten noch weitere Waren gekauft werden. Spaß und Freude bereitete dann das Schnüren von vier stattlichen Weihnachtspaketen. Noch vor dem Fest verteilt das Jugendrotkreuz Tirol diese Pakete an bedürftige ältere Menschen in Tirol. Ein herzlicher Dank ergeht an alle, die durch ihre Spende diese Aktion ermöglicht haben. Wo:...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Elisabeth Höpflinger

Erster Kiwanis „Aktion-Club“

Der 1. Kiwanis Aktion-Club bietet Bedürftigen „Hilfe zur Selbsthilfe“ STOCKERAU (km). Der Stockerauer Josef Wasser hat sich entschlossen im Weinviertel den europaweit ersten Kiwanis Aktion-Club zu gründen. Unterstützt wird er dabei von Susi und Peter Platzer und Elisabeth Pfennigbauer. „Wichtig ist unserem Club nicht die Unterstützung mit Geld, sondern der persönliche Einsatz der Mitglieder“, erklärt Josef Wasser. Persönlicher Einsatz statt Geldspende Ziel des neuen Kiwanis Club ist es,...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner

Die Tafel feierte ihr Jubiläum

SCHWAZ (red). Vor wenigen Tagen konnte das Rote Kreuz Schwaz das einjährige Bestehen seiner Tafel feiern. Am 6. Juli letzten Jahres öffnete die Rot-Kreuz-Tafel im Caritaszentrum Uderns zum ersten Mal ihre Pforten. Am 18. Jänner kam dann die Tafel im Sozialzentrum Vomp dazu. Mittlerweile betreuen 30 ehrenamtliche Mitarbeiter die Tafeln. Jeden Freitagnachmittag werden Lebensmittel an bedürftige Personen ausgegeben. Bereits 130 Personen werden regelmäßig versorgt. Im vergangenen Jahr leisteten die...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.