Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

In Lassing stellen Mitglieder der Landjugend "Essen auf Rädern" zu.
2

Corona-Virus
Landjugend hilft Älteren und Bedürftigen im Bezirk

Im Bezirk Liezen ist derzeit eine breite Welle der Solidarität spürbar. In allen Gemeinden wird durch verschiedene Maßnahmen versucht, ältere Menschen und Personen mit Vorerkrankungen mit Lebensmitteln oder anderen Produkten des täglichen Lebens zu versorgen. Auch Mitglieder der Landjugend packen mit an. "Bei uns im Bezirk sind derzeit viele Landjugendliche im Dienste der Allgemeinheit unterwegs, um anderen Menschen, vor allem älteren Einwohnern, zu helfen", betont Simone Köberl, Leiterin...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Rainbows unterstützt Kinder, wenn sich Eltern trennen.

Rainbows: Hilfe für Kinder nach Trennung/Scheidung

Der Jänner ist der Monat, in dem viele Paare beschließen, getrennte Wege zu gehen. Die Erwartungen, die an Weihnachten – dem Fest der Familie – da waren, haben sich nicht erfüllt. Die Beziehungskrise, die schon länger spürbar war, führt nun im neuen Jahr zu der Entscheidung, künftig getrennte Wege zu gehen. Die Trennung der Eltern wirbelt das Leben eines Kindes durcheinander und verlangt von ihm eine große Anpassungsleistung – unabhängig davon, ob die Eltern im Guten auseinandergehen oder große...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Initiatoren des Benefizabends: Angelina Stadlmann und Anja Wohlmuth (v. l.).

Ihre Hilfsbereitschaft kennt keine Grenzen

Ein Zeichen setzen: Anja Wohlmuth und Angelina Stadlmann engagieren sich für den guten Zweck. "Wir träumen groß, unsere Hoffnungen reichen bis zu den Sternen und wenn einige uns auf diesem Weg begleiten, können wir gemeinsam ein Zeichen setzen." Das Motto von Anja Wohlmuth und Angelina Stadlmann beschreibt ganz treffend, worum es den beiden Ennstalerinnen geht. Sie haben vor etwa einem Monat den Verein "Linja - Zeichen setzen" gegründet, um bedürftigen Familien zu helfen. Hilfe für Sofia Die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger

Achterbahn-Selbsthilfegruppe

Achterbahn-Selbsthilfegruppe für Menschen mit psychischen Problemen im Beratungszentrum Liezen. Die SHG findet regelmäßig jeden 2. und 4. Freitag im Monat statt. In den Gruppen findet ein zwangloser Erfahrungsaustausch statt. Wann: 23.03.2018 15:30:00 bis 23.03.2018, 18:30:00 Wo: Beratungszentrum, Fronleichnamsweg 15, 8940 Liezen auf...

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal
Glühwein für den guten Zweck.

Punsch für Raphael

Unter diesem Motto traf man sich in Wörschach und spendete mit jedem Häferl Glühwein. Eine Geste der Nächstenliebe bewiesen einige Wörschacher. So wurde an zwei Tagen ein Glühweinstand unter dem Motto "Hilfe für Raphael" auf die Beine gestellt.  Nachdem der Bub heuer einen schweren Freizeitunfall hatte, sitzt der 14 Jährige jetzt im Rollstuhl. Um ihn und seine Familie mit einem kleinen Beitrag zu unterstützen, traf man sich am Wochenende im Park von Wörschach. Auch Raphael war selbst mit seinen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Petra Schuster
Die Caritas Steiermark bietet den Hochwasseropfern Soforthilfe an.
9

Soforthilfe der Caritas für die Hochwasseropfer in der Steiermark

Die heftigen Unwetter in Teilen der Obersteiermark haben Spuren hinterlassen. Zerstörte Häuser und Geschäfte. Einrichtungen und Kleidung, die unbrauchbar geworden sind. Die Unwetter der vergangenen Tage haben in der Obersteiermark ein Bild der Verwüstung hinterlassen. Den am schlimmsten Betroffenen stellt die Caritas unbürokratisch eine finanzielle Soforthilfe zur Verfügung. In einem ersten Schritt wird die Caritas Steiermark 50.000 Euro aus ihrem Katastrophenfond an 60 betroffene Haushalte...

  • Steiermark
  • Kerstin Wutti
Kindern eine helfende Hand reichen – das soll mit dem Patenprojekt erreicht werden.
3

Paten für Kinder, die es nicht so leicht haben ...

Grazerinnen starten Projekt zur Unterstützung von Kindern mit psychisch kranken Eltern. Es ist ein tragische, eine schwerst belastende Situation: Ein Elternteil leidet unter einer psychischen Erkrankung, meistens dreht es sich um die Mutter – für die Kinder eine Achterbahn der Gefühle: Wie ist die Mama heute drauf? Geht es ihr besser, geht es ihr schlechter? Eine permanente Unsicherheit für die Kinder, ein stetes Bangen und Zittern. 3.000 betroffene Kinder Allein in Graz leben rund 3.000...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
2

ES IST EIN STÄNDIGER KREISLAUF, ALLE JAHRE WIEDER WERDEN KATZEN ZU DIESER JAHRESZEIT ROLLIG UND KURZ DARAUF AUCH TRÄCHTIG!

ES IST EIN STÄNDIGER KREISLAUF, ALLE JAHRE WIEDER WERDEN KATZEN ZU DIESER JAHRESZEIT ROLLIG UND KURZ DARAUF AUCH TRÄCHTIG! Ab März schon, wird es wieder viele neugeborene Katzen geben! Wenn Ihre Katze, aus welchem Grund auch immer, Katzenbabys bekommt oder Sie haben Katzenbabys gefunden, die zum Beispiel von ihrer Mutter verlassen wurden, ist das kein Grund zu verzweifeln. Niemand muss die kleinen Fellnasen abtreiben oder auf sonst irgendeine Art töten, denn die kleinen Wesen können...

  • Stmk
  • Liezen
  • Fritz (Katzen in NOT) Neuhofer
Aus allen Nähten platzte das Innerberger Gewerkschaftshaus bei der Informationsveranstaltung zur Aufnahme von Flüchtlingen in Eisenerz.
4

Flüchtlingsaufnahme: Eisenerz bemüht sich um Transparenz und Information

Hunderte Eisenerzer folgten der Einladung von Bürgermeisterin Christine Holzweber ins Innerberger Gewerkschaftshaus. Grund des Auflaufs: Mitte Oktober finden rund 50 Asylwerber eine neue Heimat am Fuße des Brotlaibs der Steiermark. EISENERZ. An diesem Abend platzt das Innerberger Gewerkschaftshaus in Eisenerz aus allen Nähten. Dicht gedrängt sitzen buchstäblich hunderte Eisenerzer an den Tischen im großen Saal, viele weitere versuchen über die Balustrade einen guten Blick auf das Podium zu...

  • Stmk
  • Leoben
  • Simon Pirouc

First Responder bei Böhler im Einsatz

Mitarbeiter helfen Mitarbeitern Die Firma Böhler Edelstahl GmbH & Co KG hat seit nunmehr fünf Jahren die sogenannten "First Responder" (FR) im Einsatz. Diese fungieren als Schnittstelle zwischen der Unfallstelle und der Rettung und verkürzen so die Zeit bis zum Eintreffen einer ersten, fachkundigen Hilfe auf beachtliche 3,5 Minuten. Der Ersthelfer vor Ort alarmiert die Rettung und die Werkssicherheit, zeitgleich wird der FR per SMS alarmiert. Der First Responder führt mit den Ersthelfern die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Petra Soir

ÖZIV berät Menschen mit Behinderungen und/oder deren Angehörige bei Bewältigungen von Problemen und Barrieren

Dazu führt der ÖZIV (Österr. Zivil-Invalidenverband), Bezirksgruppe Liezen, an jedem ersten Freitag im Monat von 16 bis 18.00 Uhr einen Sprechtag für alle Menschen mit Behinderung und/oder deren Angehörige in Liezen, Siedlungsstr.12, Erdgeschoß (daher auch mit Rollstuhl erreichbar), durch. Auskünfte sind an diesen Tagen auch telefonisch, sowie per Telefax, in diesem Zeitraum unter 03612/25626 möglich. Anfragen per E-Mail: oeziv-bg.liezen@tele2.at. Siehe auch:...

  • Stmk
  • Liezen
  • Franz Klopf

Selbstverteidigungskurs für Männer und Frauen (AnfängerInnen) in Rottenmann

Am Montag, dem 27. Februar 2012, startet ein Selbstverteidigungskurs für Frauen und Männer ab 14 Jahre! Trainiert wird ab dem Starttermin immer Montag, von 19:30 bis 21:00 Uhr, im Turnsaal der Volksschule Rottenmann. Kursgebühr: € 80,-- für 8 Einheiten a' 1,5 Stunden. Die speziell geschulten Trainer des KM-Selbstverteidigung Rottenmann lehren realistische Selbstverteidigungstechniken, die auf die Zielgruppe zugeschnitten sind und in kleinem, familiären Rahmen vermittelt werden. Bei...

  • Stmk
  • Liezen
  • Jürgen Meister

Senioren-Selbstverteidigungskurs - 02.03.2012 - Volksschule Rottenmann (8786)

Am Freitag, dem 3. März 2012, startet ein Selbstverteidigungskurs, speziell abgestimmt auf Senioren! Trainiert wird ab dem Starttermin immer Freitag, von 18:00 bis 19:00 Uhr im Turnsaal der Volksschule Rottenmann. Kursgebühr: € 37,-- für 10 Einheiten a' 1 Stunde. Die speziell geschulten Trainer des KM-Selbstverteidigung Rottenmann lehren Selbstverteidigungstechniken, die auf die Zielgruppe zugeschnitten sind und in kleinem, familiären Rahmen vermittelt werden. Bei Interesse melden...

  • Stmk
  • Liezen
  • Jürgen Meister

Der Krug geht so lange zum Brunnen ...

Drei Jahre sind es mittlerweile, in denen ich an den Nachwirkungen eines Burnouts leide. Wurde ich anfangs noch mit Mitleid bedacht, hat sich das Blatt gewendet und mir wird vermehrt über hasserfüllte Aussagen gegen meine Person berichtet. „Menschen mit sozialer Phobie meiden gesellschaftliche Zusammenkünfte, da sie fürchten, Erwartungen anderer nicht zu erfüllen und auf Ablehnung stoßen zu können“, so steht es im Onlinelexikon Wikipedia. Diese Phobie wäre auch mir beinahe zum...

  • Stmk
  • Liezen
  • Alfred Stadlmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.