Imago

Beiträge zum Thema Imago

Das Restaurant "Imago" im Hotel "Balance" in Stegersbach erhielt 86 Falstaff-Punkte.

Gourmet-Rangliste
86 Falstaff-Punkte für Stegersbacher "Imago"

Auf Platz zehn in der Burgenland-Wertung der Falstaff-Liste 2020 ist der bestplatzierte Lokal aus dem Bezirk Güssing zu finden. Das Restaurant "Imago" im Falkensteiner-Hotel "Balance" in Stegersbach erhielt 86 Falstaff-Punkte bzw. zwei Falstaff-Gabeln. Auf Platz 1 im Burgenland landeten mit je 95 Punkten das Gut Purbach und der Taubenkobel in Schützen am Gebirge. Das "Imago" besteche durch "großartiges Wohlfühl-Ambiente, selbstverständliche Servicebereitschaft und exklusiven Komfort", heißt es...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Große, duftende Heuballen auf dem Platz luden zum daran Riechen oder zum Herumtollen ein.
4

Biofest
Kapitelplatz ließ "Bio" zum 27. Mal hochleben

Tausende Besucher tauchten ein in die Salzburger Bio-Welt und feierten im Herzen der Stadt. SALZBURG (sm). Bei bestem Wetter konnten die Besucher im T-Shirt durch das Biofest schlendern und sich dabei ausführlich über Produkte, Lebensmittel oder Organisationen informieren. Neben Öl, Honig vom Imker, Käsestangerl, Tees und Kräutern, Speck, veganem Curry oder Sachertorte im Glas wurden auch Türkränze und Bekleidung aus Wolle ausgestellt. "Das Salzburger Biofest hat sich in den vergangenen Jahren...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
(v.l.n.r.) Helmut Brückler, Oskar Gelinek, Josef Riegler, Gottfried Purkarthofer, Robert Pretterhofer und Anton Strahlhofer mit den Kunstfiguren "Frau Morgen" und "Herrn Anderswo".
49

Gemeinsam in eine lebenswerte Zukunft

"IMAGO"-Ausstellung soll uns Werte durch die Kunst leichter veranschaulichen. In der Aula des Bundesschulzentrums Weiz eröffnete am 23. Oktober die Ausstellung "IMAGO" zum Thema Gemeinwohlökonomie. Als Ehrengast hielt der ehemalige Vizekanzler Josef Riegler vor etwa 300 Schülern eine Rede über Ökosoziale Marktwirtschaft. Er sieht die zunehmende Profitmaximierung und den Egoismus der Menschen als Ursachen für Blockaden. "Wir können nicht alles tun, was wir wollen. Wir leben auf einem begrenzten...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Kevin Lagler
Bild: IMAGO-Szene Wels-Verein zur Förderung des Figurentheaters
5

Workshop: Charakterköpfe und Storyboards

Fr-So, 18.-20. Oktober 2013 18. Oktober: 16-18 Uhr 19. Oktober: 10-13 Uhr, 14-17 Uhr, 18-20 Uhr 20. Oktober 10-13 Uhr   mit Günter Mayer (Peng)   Inhalt Die expressive Figur, das expressive Gesicht, ist wesentliches Ausdrucksmittel des "Darstellercharakters" im Puppenspiel. Die vorwiegend bildhafte Erzählweise des Figurentheaters hat viele Parallelen mit dem Comic-Strip. Die Teilnehmer_innen können eigene Geschichten mitnehmen – im Workshop haben sie die Gelegenheit, die prägenden Charakterzüge...

  • Wels & Wels Land
  • Medien Kultur Haus Wels

Imago Dei startet am 2. März 2013

KREMS. Im Zentrum des Kremser Osterfestivals Imago Dei 2013 stehen die Schöpfungsmythen, die Geschichten vom Anfang und des Ursprungs allen Seins. Acht Abende im mittelalterlichen Klangraum Krems Minoritenkirche stehen vom 2. März bis 1. April am Programm. Am 2. März ab 19.30 Uhr steht im Klangraum Krems Minoritenkirche das Konzert „Wie die Welt wurde“ (18:30 Einführungsgespräch) mit der Capella Musica Sacra & Corus Musica Sacra sowie Michael Köhlmeier mit einer Lesung am Programm.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Doris Necker
3

Imago - ein Unternehmen stellt sich vor

In Pflach gibt es einen neuen Ansprechpartner für Werbegrafik und Eventmanagement - imago. Das neue Unternehmen im IC Pflach lud vergangene Woche zu einem Tag der offenen Tür, um sich vorzustellen. André Schütter überzeugt mit neuen frischen Ideen beim gestalten von sämtlichen visuellen Inhalten, von der Visitenkarte über die Gestaltung der Webseite und Prospekte bis hin zum neuen Firmenlogo.

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Rosen

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.