Initiative

Beiträge zum Thema Initiative

"Acht 5-Euro-Wohnprojekte in sieben Jahren ist keine Bilanz, bei der sich irgendeiner der angesprochenen Verantwortlichen auf die Schulter klopfen braucht", so Liste Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint.

Liste Fritz
Zu wenig Fortschritte bei 5-Euro-Wohnungen

TIROL. Die Idee der Initiative 5-Euro-Wohnungen war gut, jedoch hapert es gewaltig an der Umsetzung, so die Kritik der Oppositionspartei Liste Fritz. Seit sieben Jahren läuft das Projekt, doch von den großen Vorhaben ist noch nicht viel zu sehen. 8 von 166 geplanten Wohnungen umgesetztPrinzipiell sei die Idee der 5-Euro-Wohnungen in Tirol lobenswert, so die Liste Fritz, jedoch wurden in den sieben Jahren, seit denen das Projekt schon läuft, erst acht von insgesamt 166 Wohnungen in ganz Tirol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mitglieder der "New Generation" im Kufsteinerland wollen mit dem ersten kurzen Videoclip in eine neue Tourismus-Ära starten.
3

Wirtschaft
Kufsteiner Jungunternehmer starten Videoclip-Aktion

Gruppe "New Generation" im Kufsteinerland zeigt, worauf es ihr ankommt. Mit kurzen Videoclips auf YouTube will sie sich neu positionieren.  KUFSTEIN (red). "So! Sind wir." – Unter diesem Motto präsentierten Jungunternehmer aus dem Bezirk Kufstein nun einen innovativen Videoclip auf "YouTube". Dabei ist das erste Video nur ein erster Schritt der neuen Initiative, die unter den Namen "New Generation" im Kufsteinerland im Herbst 2020 erstmals aufgetreten ist. Mit an Bord sind rund...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
1.300 Kälber wurden mithilfe der Initiative von LHStv Josef Geisler zur Stärkung des Kalbfleischabsatzes im Land Tirol innerhalb von nur sechs Wochen zur regionalen Vermarktung angemeldet.

Kalbfleisch
Weniger Tiertransporte durch mehr heimisches Kalbfleisch

TIROL. Im November des Vorjahres startete das Land die Initiative zur Erhöhung des heimischen Kalbfleischabsatzes, um den Fleisch-Import nach Österreich zu reduzieren. Denn ein Mehrkonsum von heimischem Kalbfleisch bedeutet weniger Tiertransporte.  Gute ZwischenbilanzDie Initiative konnte allein in den letzten sechs Wochen gute Zahlen vorweisen. Bis jetzt wurden über 1.300 Kälber für die regionale Vermarktung angemeldet.  "Das bedeutet, dass das hochwertige Fleisch auf den heimischen Tellern...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Veronika Salcher De Franco (Sparkasse Kufstein), Brigitte Winkler (Evita Kufstein), Daniel Eder (Rotes Kreuz), Michaela Fabiankovics (Sozialsprengel Wörgl) Irene Apfelthaler (Projektkoordinatorin Sparkasse), Susanne Schretthauser (Sparkasse Wörgl) und Sonja Erlacher (Sparkasse Kufstein) (v.l.) freuen sich gemeinsam über die Aktion "Christkindlpost".
7

Sparkasse Kufstein/Wörgl
Christkindlpost erfüllt Menschen in Not Wünsche

Die "Christkindlpost"- Initiative der Sparkasse Kufstein gibt es dieses Jahr auch in Wörgl. Menschen in Not sollen so Weihnachtswünsche war gemacht werden. Und heuer kamen sogar noch einige Helfer dazu.  KUFSTEIN (red). In Not geratene Familien, die sich gerade zu Weihnachten besonderes schwer tun Wünsche zu erfüllen, gibt es auch bei uns.  Die Initiative "Christkindlpost" ist im Vorjahr aus der Mitarbeiterschaft der Sparkasse Kufstein zusammen mit sozial engagierten Partnern ins Leben gerufen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Bei „Tirol radelt“ winken den ganzen Sommer über attraktive Preise. Rita Wanner aus Münster gewann den Sommerhauptpreis der Klimainitiative. Simone Profus (Klimabündnis Tirol), Karoline Kopka (Nox Cycles), Gewinnerin Rita Wanner und Gregor Breitfelder (Gigasport Innsbruck) (v.l.) freuten sich gemeinsam über das gewonnene E-Bike.

"Tirol radelt"
Radlerin aus Münster holte sich den Hauptpreis

3.000 Tiroler schwingen sich für „Tirol radelt“ in den Sattel. Eine von ihnen ist Rita Wanner aus der Gemeinde Münster. Sie konnte das Sommergewinnspiel für sich entscheiden und freut sich über ein Touren- und City-E-Bike der Firma Nox Cycles, welches von Gigasport Innsbruck zur Verfügung gestellt wurde.  MÜNSTER (red.) Bei „Tirol radelt“, der Klimaschutzinitiative von Klimabündnis und Land Tirol, geht es nicht um Spitzenleistungen, Höhenmeter oder Schnelligkeit. „Die Initiative soll die Lust...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Mit dem E-Bike in die Arbeit fahren – mit der neuen Initiative von "Greenstorm" soll das in vielen Unternehmen Wirklichkeit werden.
3

E-Bike-Verleih
Kufsteiner Firma "Greenstorm" setzt Initiative für Unternehmen

Der Tiroler Elektromobilitätsanbieter "Greenstorm" hat nun die Initiative „My Job My Bike“ ins Leben gerufen. Mit diesem neuen Angebot für Unternehmen sollen Mitarbeiter nun auch mit ausgeliehenen E-Bikes zum Arbeitsplatz gelangen.  KUFSTEIN/WIEN (red). Mehr Umweltfreundlichkeit, dies auch gleich auf dem Weg in die Arbeit – das will der Tiroler Elektromobilitätsanbieter "Greenstorm" nun ermöglichen. Deswegen startete das Unternehmen 2019 die Initiative “My Job My Bike”. Dabei können Arbeitgeber...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
„Das eigene Zuhause ist ein Ort der Geborgenheit und Sicherheit – das soll mit dieser Förderung nochmals unterstrichen werden“, so LRin Palfrader.

Einbrüche
"Sicheres Wohnen" auch in 2020

TIROL. Bereits vor zwei Jahren gründete die Tiroler Landesregierung die Initiative "Sicheres Wohnen". Auch in 2020 soll sie fortgeführt werden und einen besseren Schutz vor Dämmerungseinbrüchen gewähren. Allein der Tausch von Fenstern und Türen kann eine höhere Einbruchssicherheit leisten. Weitere Förderung der Initiative in 2020Um die Sicherheit im eigenen Zuhause zu erhöhen und sogenannten "Dämmerungseinbrüchen" zuvorzukommen, werden die Förderungen für die Initiative des Landes Tirol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf (Mitte) mit den Teilnehmerinnen des „Womenomics“-Lehrgangs 2019.

"Womenomics"
Frauen werden für Aufsichtsräte fit gemacht

TIROL. Bereits seit letztem Jahr existiert das Projekt "Womenomics" mit dem Ziel, den Anteil von Frauen in Aufsichtsräten zu erhöhen. Die Initiative wurde durch das Land Tirol und der Wirtschaftskammer Tirol ins Leben gerufen. Auch in diesem Jahr wurden weibliche Führungskräfte für die Tätigkeit in einem Aufsichtsrat oder Beirat fit gemacht.  Knowhow für die Funktion in einem GremiumDen Frauen, die an dem Projekt "Womenomics" teilnehmen, wird das Knowhow mitgegeben, um künftig die Funktion in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Volksschule Zell organisiert seit 2016 einen "Pedibus", heuer erstmals dabei ist die VS Angerberg.
2

VS Zell und Angerberg
Schüler kommen mit Pedibus sicher in die Schule

Die Volksschule Zell organisiert im Rahmen der Initiative bereits seit 2016 einen Bus auf Füßen, die VS Angerberg ist heuer erstmals mit dabei. BEZIRK (red). Für Erstklässler in Tirol beginnt in den ersten Septemberwochen der Schulalltag. Viele Eltern beschäftigt Frage: Wie kommt mein Kind sicher in die Schule? Eine Antwort darauf haben einige Tiroler Schulen parat: Sie bieten das Schulweg-Training von Klimabündnis Tirol an: den Pedibus – ein Bus auf Füßen. Neben der Volksschule (VS) Zell, die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Initiative von Hubert Rieder, Peter und Herbert Kröll sowie Sepp Berger stieß bei "Kufsteinerland"-GF Stefan Pühringer (2.v.re) auf offene Ohren.

Für Flora & Fauna
Initiative will Thiersee-Promenade wieder stärker begrünen

Bürgerinitiative übernimmt Begrünung der Thierseer Promenade – Patenschaften für Bäume unterstützen Projekt. THIERSEE (red). Der Thiersee und der Weg rundherum werden aufgehübscht: Eine engagierte Initiative Thierseer Bürger startet nun mit der Begrünung der Seepromenade. Das Projekt soll auch Flora und Fauna erhalten. Die Initiative „Gemeinsam für den Thiersee“ von Hubert Rieder, Peter und Herbert Kröll sowie Sepp Berger übernimmt ehrenamtlich die Organisation, die Bepflanzung wird von...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Vierzig Kundler Volksschüler lernten an den zwei Nachmittagen des 3. und 10. April, wie man Leben rettet.
3

Initiative
Schüler zeigten Kundler Volksschülern wie man Leben rettet

Schüler aus der Wildschönau zeigten bei Initiative „Kinder lernen Kindern Leben retten“ Kundler Volksschülern richtiges Verhalten im Notfall. WILDSCHÖNAU/KUNDL (red). Die letzten Schultage vor den Osterferien waren für einige Schüler der Neuen Musikmittelschule (NMMS) Wildschönau vor allem aber für die Kinder der Volksschule (VS) Kundl besonders spannend. In einem vom Jugendrotkreuz Tirol initiierten Projekt zeigte das Help Team aus der Wildschönau den Volksschülern aus Kundl das richtige...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Freuen sich über den Jugendpreis: AK Präsident Erwin Zangerl und Rückenwind-Projektleiterin Mag. Birgit Haslinger.

AK Tirol
AK Tirol-Projekt „Rückenwind“ bekommt österreichischen Jugendpreis

TIROL. Das AK Tirol-Projekt "Rückenwind" wurde kürzlich mit dem Preis für herausragende Initiativen der außerschulischen Jugendarbeit ausgezeichnet. Jetzt kann sich AK Rückenwind auch über den Österreichischen Jugendpreis 2018 freuen.  Überzeugt in der Kategorie "Europäische Initiativen"Das EU-Projekt "Rückenwind" wird von der Arbeiterkammer Tirol fleißig gefördert, denn mit den Aktionen soll jungen TirolerInnen beim Übergang vom Schul- ins Berufsleben geholfen werden. Das internationale...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Kinder der Volksschule 1 in der Buchhandlung von Thomas Zangerl (li) in Wörgl.
2

3. Tiroler Vorlesetag
Heute wurde wieder landesweit vorgelesen

WÖRGL (red). Beim bereits dritten "Tiroler Vorlesetag" waren am 28. November auch Wörgler Schüler und mittendrin Bürgermeisterin Hedi Wechner mit dabei, die es sich nicht nehmen ließ, in der Bibliothek der Neuen Mittelschule aus einem "Harry Potter"-Band vorzulesen. Auch in zahlreichen weiteren Tiroler Schulen, Seniorenheimen und Bibliotheken wurde heuer wieder vorgelesen. Ziel des Vorlesetages ist es, besonders bei Kindern und Jugendlichen, aber auch bei Erwachsenen die Lust am Lesen zu...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Wie vielfältig unser Land ist, lässt sich auf den Tellern der "Bewusst Tirol"-Betriebe erkennen und genießen.
2

Genuss in Tirol: Projekt Bewusst Tirol steht für genussvolles Speisen

Die Initiative hat zum Ziel, die Wirtschaft, Landwirtschaft und den Tourismus in Tirol nachhaltig zu stärken. TIROL (tk). Das Projekt "Bewusst Tirol" der Agrarmarketing Tirol steigert die Wertschöpfung im eigenen Land, stärkt das Bewusstsein für Tirol in der Bevölkerung sowie bei den Gästen und lädt die Marke Tirol mit der Strahlkraft von regionalen Lebensmitteln und Speisen auf. Stimmiges Tirol-ErlebnisEinheimische und Gäste schätzen Tirol für die klare Luft, bestes Wasser, die einzigartige...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tamara Kainz

Orte des Respekts 2018: jetzt engagieren und bewerben!

Bereits zum dritten mal sucht der Verein Respekt.net mit Unterstützung der Raiffeisen Bank International in Österreich nach "Orten des Respekts". Engagierte Ideen und Initiativen werden mit insgesamt 20.000 Euro an Preisgeldern ausgezeichnet. TIROL. Das Ziel hinter dieser Initiative ist ein besseres Zusammenleben zu ermöglichen und die Möglichkeit zu haben, sich für ein konstruktives Miteinander zu engagieren. Bis zum 15. Juni können sich Interessierte mit ihren Projektkonzepten, laufenden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Freuen sich über die erfolgreiche Entwicklung von Freiwillig am Bauernhof: Vorstandsdirektor der Tiroler Versicherung Walter Schieferer, LK-Präsident Josef Hechenberger, Freiwillig-am-Bauernhof-Obmann Christian Angerer und Philipp Ostermann-Binder von der Raiffeisen-Bankengruppe Tirol.
2

"Freiwillig am Bauernhof" sucht auch Gruppen und Vereine

Freiwilligen-Projekt zugunsten Tiroler Bergbauern wird erweitert – neue Einsatzmöglichkeiten für Gruppen auf Almen – angesprochen werden vor allem Firmen und Vereine. TIROL/BEZIRK KUFSETIN/KITZBÜHEL (red). "Freiwillig am Bauernhof" vermittelt jährlich hunderte freiwillige Helfer für die Mitarbeit auf Bergbauernhöfen in Nord- und Osttirol. 599 Anmeldungen von Freiwilligen aus 16 Nationen, 118 teilnehmende Bergbauernhöfe in Nord- und Osttirol und 403 vermittelte Einsätze wurden im vergangenen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
(WB): LA Toni Mattle, Experten Ing. Höfer und Dr. Fleischhacker, Rebecca Kirchbaumer, LGF Daniela Kampfl, WK-Vizepräsidentin Barbara Thaler, LO Franz Hörl.
2

Elektromobilität am Vormarsch

Wirtschaftsbund sowie EcoDrive und GemNova rücken Elektromobilität in den Mittelpunkt. TIROL. Elektromobilität ist ein wichtiger Schritt für das Tiroler Konzept "Tirol 2050 energieautonom". Erste Maßnahmen für mehr Elektrofahrzeuge sind Auflademöglichkeiten von E-Fahrzeugen, Auswirkungen von Elektromobilität auf die Wirtschaft und ein Mietkonzept für Elektrofahrzeuge für die Tiroler Gemeinden Auflademöglichkeiten von Elektrofahrzeugen VP-Landtagsabgeordneter Anton Mattle wandte sich in einem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

LA21 Bruckhäusl aktiv lädt zur Generalversammlung

WÖRGL/KIRCHBICHL. Die Bürgerinitiative LA21 Bruckhäusl aktiv hält am Mittwoch, 21. Oktober 2015, ab 19:30 Uhr im Pfarrheim Bruckhäusl seine Generalversammlung ab. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Verein nimmt sich aktueller Anliegen der Dorfgemeinschaft an, die räumlich zu den Gemeinden Wörgl und Kirchbichl gehören.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Die vier BHAK-Schülerinnen haben das Projekt als Diplomarbeit erarbeitet.
2

Kekse für grenzenlose Hilfe

WÖRGL. Ab jetzt ist ein "Spendencookie" mit dem Namen "Twikie" bei der Bäckerei Konditorei Mitterer erhältlich. Am 4. September startete das Projekt, das von vier Schülerinnen der Bundeshandelsakademie im Rahmen ihrer Diplomarbeit ins Leben gerufen wurde. Bei einem Preis von 1,50 Euro geht ein Drittel an die Elisabeth Cerwenkas Initiative "Grenzenlos Helfen". Beim Nightshopping in Wörgl verkauften die vier Schülerinnen ihre ersten "Twikies" und konnten sich über die zahlreichen Spenden freuen....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Ein Blick auf das Angebot

WOW - über 5000 € für "Brillos" !

Dank besonders schöner Sachspenden war der Verkaufserfolg des diesjährigen Flohmarktes überwältigend. Genau 5235.– Euro konnten Prim. Dr. Bernhard Spechtenhauser noch vor Weihnachten übergeben werden. Ansprechend präsentiert wurde das Sortiment mit Hilfe von Mobiliar der Firma Reinstaller Optik, sowie den Biertischgarnituren und Gartentischen des Bräustüberl. Die Leasing Unterland GmbH stellte das Geschäftslokal kostenlos zur Verfügung. Ihnen allen ein herzliches Dankeschön! Frau Nada Dietl...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Elisabeth Höpflinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.