Innviertel

Beiträge zum Thema Innviertel

Anzeige
In den kommenden Jahren werden insgesamt 1 Milliarde Euro für die Modernisierung der Regionalbahnen in Oberösterreich investiert. Allein 145 Millionen davon bringen die Innkreisbahn auf Schiene.

Mit dem Orient Express durchs Innviertel
Die Innkreisbahn

OBERÖSTERREICH. Die Innkreisbahn ist internationales Pflaster, fuhr hier zwischen 1883 und 1897 sogar der Orient Express. Auch wenn der Hauch von luxuriöser Nostalgie lange Geschichte ist, darf sich die Strecke nun über ein Upgrade freuen, denn sie wird elektrifiziert und barrierefrei ausgebaut Genussregion Innviertel Egal ob die Motohall von KTM, die Adlerwarte Obernberg oder das Stift Reichersberg. Wer das oberösterreichische Innviertel besucht, wird sich früher oder später den kulinarischen...

  • Oberösterreich
  • Werbung Österreich
Rindsbraten mit Wurzelgemüsesauce, Blaukraut und Semmel-Brot-Knödel
2 2 3

Rezept
Ein typisch oberösterreichisches Menü

Die Sonderausgabe "Ja zu OÖ" widmet sich unseren heimischen Produkten und Dienstleistungen und findet ihr diese Woche in eurer BezirksRundschau. Passend dazu habe  ich ein typisch oberösterreichisches Menü für euch gezaubert, mit drei klassichen österreichischen Rezepten. Als Vorspeise gibt es eine bunte Grießnockerlsuppe, zum Hauptgang Rindsbraten mit Wurzelgemüsesauce, Blaukraut und Brot-Semmel-Knödel und als Dessert noch Topfenbuchteln mit Powidlmarmelade. Wenn ihr mich fragt, genau das...

  • Oberösterreich
  • Katrin Ebetshuber
Der erste Bundesland-Report zu den Folgen der Klimakrise in Oberösterreich wurde nun von Greenpeace veröffentlicht.
11

Greenpeace-Report
Klimakrise wirkt sich auch auf Oberösterreich aus

Die Klimakrise ist weltweit ein Dauerthema in den Medien. Nun hat die Umweltschutzbehörde Greenpeace die Folgen für Oberösterreich in einem Bundesland-Report präsentiert. OÖ. Die Auswirkungen der Klimakrise für Mensch und Natur sind in Österreich klar erkenntlich. Die unmittelbarsten Folgen betreffen vor allem die Land- und Forstwirtschaft, wie aus dem ersten Bundesland-Report der Umweltschutzbehörde Greenpeace hervorgeht. Die landwirtschaftlichen Nutzflächen wurden durch die extreme Hitze und...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Anstoßen auf den Biermärz 2018: Günther Preishuber (Brauerei Aspach), Johann Froschauer (Obmann der Bierregion), Martin Erlinger (Brauerei Pfesch) und Wolfgang Vitzthum (Privatbrauerei Vitzthum Uttendorf)
8

Ein März(en) für alle Biertrinker

India Pale Ale, Trappistenbier und "Aper": Der Biermärz bringt bewährtes und neues für den Bierliebhaber. ASPACH (höll).  Bierfreunde müssen sich im März ranhalten. 70 Veranstaltungen verteilt auf 31 Tage - das bringt der Biermärz. "Wir sind 2012 angetreten, um die Biervielfalt zu erhalten und kleine, regionale Brauereien zu unterstützen. Heute gibt es bei uns 80 Biersorten und auch mehr Brauer als zu Beginn der Bierregion", freut sich Andrea Eckerstorfer. Sie ist verantwortlich für das Projekt...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Alle Sieger, Nominierten und Partner des Innviertler Wirtschaftspreises.
169

BezirksRundschau vergab den "Innviertler" – der Wirtschaftspreis für Klein- und Mittelbetriebe.

INNVIERTEL. Das Lukas Restaurant in Schärding, die Firma AGS-Engineering aus Ried, Promotech aus Schalchen (Bezirk Braunau) und die Firma Waizenauer Bauunternehmen aus Taufkirchen an der Pram (Bezirk Schärding): Das sind die strahlenden Sieger des „Innviertler“. Vergeben wurde er vom Land OÖ, der Sparkasse OÖ, der Wirtschaftskammer Oberösterreich, Steuerberater Mag. Herbert Niedermayer und der BezirksRundschau. Mehr als 70 Bewerbungen Über 70 Unternehmen haben sich um den „Innviertler“...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Serviererin bekam 4000 Euro offenen Lohn erst nach Einschreiten des Gerichtsvollziehers

OÖ. Fast 4000 Euro weniger, als ihr zugestanden wären, bekam eine Serviererin von ihrer Arbeitgeberin, einer Gastwirtin im Innviertel bezahlt. Und das bei einem relativ kurzen Arbeitsverhältnis von nur sieben Monaten als Teilzeitkraft. Die AK Oberösterreich musste das Geld bei Gericht einklagen. Selbst nach einem rechtskräftigen Urteil zahlte die Unternehmerin nicht. Die Serviererin bekam ihr Geld erst nach Einschreiten eines Gerichtsvollziehers. Die Innviertlerin war von Juli 2014 bis Februar...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Rainer Auer

Gernot Kulis - Kulisionen 10.10.15 @ Melodium Peuerbach

Gernot Kulis „weiß, was cool ist“ und geht in seinem ersten Solo-Programm auf „Kulisionskurs“! Spontan, frech und aktuell - sein Leben ist ein Gag, lachen Sie mit! Ob als Ö3-Callboy, Prof. Kaiser oder Comedy Hirte, Gernot Kulis crasht mit Witz durch den Alltag. In seiner rasanten Stand Up-Comedy Show nimmt er das Publikum mit auf eine Reise durch sein hyperaktives Leben, in dem Kulisionen mit Menschen, Tieren oder Notrufsäulen an der Tagesordnung stehen. Doch Vorsicht: Wer ihm eine Aufl age...

  • Grieskirchen & Eferding
  • FG Eventproductions
2

FIFA-Schiri Mag. Oliver Drachta im Innviertel

Die Schiedsrichtergruppe Innviertel hatte sich für den April Schulungsabend ein besonderes Highlight gesichert. FIFA-Schiedsrichter Mag. Oliver Drachta referierte zum Thema „Training und Spielvorbereitung“. Der diplomierte Sportwissenschafter gab einen interessanten Einblick zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Schiedsrichtertätigkeit. Ein voller Schulungssaal lauschte gespannt dem Vortrag des Linzers, der für Fragen und Anregungen ein offenes Ohr hatte. Am Beginn gab Oliver Drachta einen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gerhard Schrödl
5

Krönender Abschluss der Schiedsrichtergruppe Innviertel

Als letztes Highlight des Jahres ging am Samstag die Weihnachtsfeier der Schiedsrichtergruppe Innviertel über die Bühne. Rund 100 Personen nahmen wieder an dieser stillvollen und traditionell gehaltenen Veranstaltung teil. Zahlreiche Ehrengäste, Sponsoren, Vorstandsmitglieder und natürlich die Schiedsrichterkollegen mit ihren besseren Hälften folgten der Einladung ins Landhotel St. Florian am Inn. Eine bunte und kurzweilige Veranstaltung, mit mehreren Programmhöhepunkten sorgten für einen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gerhard Schrödl

GEstaltungsKOmpetenz für Engagierte in der Region Innviertel-Hausruck

Der GEcKO Lehrgang bietet engagierten Menschen aus der Region Innviertel-Hausruck die Möglichkeit in acht Modulen unter fachkundiger Begleitung zeitgemäße Beteiligungs- und Gestaltungsmethoden kennen zu lernen. Sie erhalten Impulse zur Persönlichkeitsentwicklung und die Themen der nachhaltigen Gemeinde- und Regionalentwicklung werden erlebbar. Projektbegleiter/innen und Mentor/innen unterstützen Sie beim Planen, Entwickeln und Ausführen Ihres eigenen Projektes. Die Details zum Lehrgang erfahren...

  • Braunau
  • Verena Obermaier
Die ganze Vielfalt der Innviertler Biere: Auf Bierkarten finden Sie alles Wissenswerte zu den 70 Biersorten.
2

Innviertels 70 Biersorten unterschieden

"Bierregion" will Biertrinkern die feinen Unterschiede aufzeigen INNVIERTEL. Aussehen, Geschmack, Farbe, Alkoholgehalt und Stammwürze: Jedes Bier ist anders. Besonders im Innviertel wird eine facettenreiche Bierkultur gepflegt. Deshalb hat die "Bierregion" nun eigene Bierkarten gestaltet. Diese liegen bei den 35 teilnehmenden Wirten im Innviertel auf und sollen zum Verkosten und Mitdiskutieren anregen: "Mit den Bierkarten wollen wir die Bierkultur weiter ankurbeln und die ganze Bandbreite der...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Stephan Kubinger, Michael Strugl und Clemens Malina-Altzinger.
2

"Ist ein Alarmsignal"

Industrie trifft Politik: Michael Strugl will alles unternehmen, damit Wirtschaftsstandort weiter wächst. BEZIRK (kat). "Ich bin geschockt über die Drastizität, wie die Unternehmer das Stimmungsbild, die Lage einschätzen", so Stephan Kubinger, Obmann-Stellvertreter der sparte.industrie der WKO Oberösterreich im Rahmen der Veranstaltung "Industrie trifft Politik". Bei diesem jährlichen Treffen diskutieren Industriemanager aus dem Innviertel mit Mitgliedern der oberösterreichischen...

  • Braunau
  • Katrin Stockhammer
Der "Onkel Franz" ist schon ein eigenwilliger Typ – ein echter Innviertler halt.
1 5 2

Die Typologie des Innviertlers

Klaus Ranzenberger widmet dem "Onkel Franz" ein ganzes Buch BRAUNAU. Das Innviertel – eine Genussregion von landschaftlicher Schönheit, mit reichem kulturellem Erbe und mit einem besonderen Menschenschlag. Letzterem hat der Braunauer Autor Klaus Ranzenberger mit seinem "Onkel Franz" ein Denkmal gesetzt: "Frei nach dem Motto: Was den Wienern die Tante Jolesch, ist den Innviertlern der Onkel Franz", erklärt der 50-jährige Autor. Ranzenberger ist Friseurmeister und beschäftigt sich seit seiner...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
16

CrossFit: Jetzt ist Schluss mit Weichei

Autos ziehen, Gewichte stemmen und Traktorreifen verhauen: CrossFit ist DER neue Trendsport. TREUBACH (höll). Die Fitnessbranche ist im Wandel. Das Abarbeiten von Trainingsplänen gehört langsam der Vergangenheit an. Funktionales Training ist heute angesagter den je. Der neue Trend nennt sich CrossFit. Seit drei Jahren ist der Treubacher Andreas Mühlbacher "Funktional-Trainer" – letzte Woche hat er das offizielle "CrossFit"-Zertifikat erhalten. "Ich bin Gewichtheber und habe schon immer für...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Das Angebot steigt und die (Miet-)Preise sinken:  2014 ist das Jahr für Käufer und Mieter.

"2014 wird das Jahr der Käufer und Mieter"

Immobilien im Innviertel: Die Nachfrage sinkt, das Angebot steigt, die Preise gehen langsam zurück. INNVIERTEL. 2013 knickte der Immobilienmarkt in ganz Österreich um geschätzte 15 Prozent ein. Auch im Innviertel gingen die Transaktionszahlen zurück, weiß Christian Haidinger, Geschäftsführer von Remax Innova im Innviertel. 2014 sei nun das Jahr der Käufer: "Die Stimmung am Immobilienmarkt dreht sich zugunsten der Käufer und Mieter. Die Nachfrage nach Häusern, Wohnungen und Grundstücken sinkt um...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Anzeige
2

Innviertler Hochzeitstage - Hochzeitsvorbereitung (er)leben | sehen | fühlen!

Ried im Innkreis: Messegelände | Am Sa., 25. und So., 26. Januar öffnen sich die Pforten des Keine Sorgen Saal (Messegelände) in Ried im Innkreis für alle, die ihren Traumprinzen bereits gefunden haben. Aber auch für Brauteltern, Trauzeugen und den Hochzeitsgast sind die Innviertler Hochzeitstage bei freiem Eintritt ein Muss. 50 ausstellende Unternehmen aus allen Bereichen der Hochzeitsbranche präsentieren im Keine Sorgen Saal der Messe Ried am 25. und 26. Januar Neues, Altes und vor allem...

  • Braunau
  • Innviertler Hochzeitstage
Anzeige
1 7

Innviertler Hochzeitstage - Hochzeitsvorbereitung (er)leben | sehen | fühlen!

Am Sa., 25. und So., 26. Januar öffnen sich die Pforten des Keine Sorgen Saal (Messegelände) in Ried im Innkreis für alle, die ihren Traumprinzen bereits gefunden haben. Aber auch für Brauteltern, Trauzeugen und den Hochzeitsgast sind die Innviertler Hochzeitstage bei freiem Eintritt ein Muss. 50 ausstellende Unternehmen aus allen Bereichen der Hochzeitsbranche präsentieren im Keine Sorgen Saal der Messe Ried am 25. und 26. Januar Neues, Altes und vor allem Sehens- und Erlebenswertes rund um...

  • Braunau
  • Innviertler Hochzeitstage
1 2 5

Die schönsten Seiten des Innviertels

Die BezirksRundschau verlost drei Exemplare von "Innviertel Panorama" BEZIRK. Stundenlang hat der Aspacher Fotokünstler Andreas Mühlleitner in Wäldern, auf Wiesen und in den Gemeinden des Innviertels auf den perfekten Moment gewartet. Nach zwei Jahren hatte er die Fotos für seinen Bildband beisammen. 2012 ist das Werk "Innviertel Panorama" erschienen. Mittlerweile ist es beinahe vergriffen: "Nur noch knapp 100 Expemplare gibt es noch in den Buchhandlungen im Innviertel", freut sich Mühlleitner...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Veronika Hintermair und Maria Wageneder treten für die Gestaltung des Lebensraumes aus weiblicher Sicht ein.
2

Gehen oder Bleiben

Die Grünen im Innviertel wollen auf die Abwanderung von Frauen aufmerksam machen. INNVIERTEL. Sie sind Arbeitnehmerinnen, Partnerinnen, Mütter, Unternehmerinnen, Konsumentinnen oder ein "sozialer Kitt". Junge Frauen sind für das Innviertel in vielerlei Hinsicht von enormer Bedeutung – und doch wandern viele von ihnen ab. "Zwischen 19 und 30 Jahren überlegt sich jede Frau, wo ihr Leben hingehen soll und wohin sie ihren Lebensmittelpunkt verlagern soll. Oft richtet sich diese Entscheidung nach...

  • Braunau
  • Katrin Stockhammer
5

Dream Car Tour 2013 Sportwagen und Oldtimer- Hochwasserhilfe

Erlös ist für Hochwassergeschädigte. Als kompetenter Partner für Dream Cars wie Oldies, Ferrari , Maserati, haben wir nun eine Tour durch das wunderschöne Hausruck-Innviertel zusammengestellt, wozu wir euch herzlich einladen möchten. Der Reinerlös wird einer vom Hochwasser geschädigten Familie übergeben. Die Tour beginnt in Zipf bei unserem Autohaus und erstreckt sich über die wahrscheinlich schönste Hügellandschaft von Oberösterreich. Es werden alle Premium Cars wie Mercedes, Maserati etc. und...

  • Vöcklabruck
  • Gerhard Schuster

BezirksRundschau Innviertel sucht Redakteur/in

Sie haben journalistische Vorkenntnisse, Talent fürs Schreiben und sind im Bezirk gut vernetzt? Die BezirksRundschau bietet einen sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten! Ihre Aufgaben: Sie recherchieren in Ihrer Region, schreiben über wichtige Ereignisse in Ihrer Umgebung, machen Fotos und kommentieren das Lokalgeschehen. Unser Anforderungsprofil: Sie haben journalistische Vorkenntnisse oder Talent fürs Schreiben, sind in Ihrem Bezirk gut vernetzt, haben ein...

  • Braunau
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Schneiderbauer

Gschmackige Gewürze und eine blühende Landschaft

Irmgard und Franz Schneiderbauer produzieren Innviertler Gewürze Die Innviertler Gewürze bereichern nicht nur die Küche, sondern auch die Landschaft. Auf über 100 Hektar blühen im Innviertel Kümmel, Leinsamen, Blaumohn und Koriander. LAMBRECHTEN (lenz). Vom Bratkartoffelgewürz über Backmischungen bis hin zu Marmeladen und Ölen im Hofladen von Irmgard und Franz Schneiderbauer wird jeder fündig. Alle Produkte sind selbstgemacht und ohne Geschmacksverstärker oder Zusatzstoffe. Mit den Innviertler...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.