Investition

Beiträge zum Thema Investition

Thomas Saliger, Unternehmenssprecher der XXLutz Gruppe.

XXXLutz Gruppe
Investitionen schaffen mehr als 1.000 Arbeitsplätze

Die XXXLutz Gruppe konnte Kunden der Mitbewerber gewinnen und Umsatz weiter ausbauen. OÖ. Der Gewinn von Kunden der Mitbewerber ermöglichte der XXXLutz Gruppe ein Umsatzwachstum, was das beste Frühjahr aller Zeiten für das Unternehmen zur Folge hatte. „Wir haben uns seit Beginn der Krise bei kika/Leiner sehr um die verunsicherten Kunden des Mitbewerbers gekümmert und diese mit unserem Gesamtpaket nun fest an uns gebunden“, betont Thomas Saliger, Unternehmenssprecher der XXXLutz Gruppe. Für das...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Miba investiert bis 2025 mehr als 100 Millionen Euro in Elektromobilität.

Miba
100 Millionen Euro in Elektromobilität

Miba bietet heute schon einige Lösungen für die E-Mobilität und baut diesen Bereich weiter aus. OÖ. Das Unternehmen Miba investiert bis 2025 mehr als 100 Millionen Euro in Elektromobilität. Miba AG-Vorstandsvorsitzender F. Peter Mitterbauer betont: „Wir investieren in Personal, Forschung und Entwicklung, zusätzliche Produktionslinien für rein elektrisches wie hybridelektrisches Fahren und in den Ausbau bestehender Produktionsstandorte.“ Derzeit beschäftigen sich mehr als 100 Mitarbeiter des...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Karin Kiedler, Stefanie Christina Huber (v. l.).

Weltfrauentag:
Frauen und Wertpapier-Investmenst

Laut einer Studie investieren Frauen weniger in Wertpapiere. Gründe sind unter anderem zu geringe Sicherheit oder zu große Komplexität. OÖ. Anlässlich des Weltfrauentages präsentierten Stefanie Christina Huber, Vorstandsdirektorin der Sparkasse OÖ, und Karin Kiedler, Leiterin der Marktforschung Erste Bank OÖ eine Studie zum Thema „Frauen und Veranlagen“. Wertpapiere gibt es bereits seit mehr als 400 Jahren, dennoch finden mehr als zwei Drittel der oberösterreichischen Frauen das Thema zu...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Die Visualisierung zeigt, dass die Albert-Schöpf-Siedlung in Linz-Oed umfassend modernisiert wird und die Dachgeschosse ausgebaut werden.
3

WAG investiert heuer 95 Millionen Euro

Die größte Wohnungsgesellschaft Oberösterreichs, die WAG, setzt heuer auf Neubauprojekte und Sanierungen. Dafür werden insgesamt 95 Millionen Euro aufgewendet. Der Großteil, nämlich 49 Millionen Euro, fließt in neue Projekte. Rund 250 Mietwohnungen und 47 Eigentumswohnungen werden heuer übergeben. Mit dem Bau von 234 weiteren Miet- und 67 Eigentumswohnungen wird 2017 begonnen. Die Projekte befinden sich in Leonding, Ansfelden, Wels und Steyr. 22 Millionen Euro sind für Liegenschaftsankäufe in...

  • Linz
  • Nina Meißl
Borealis investiert weiter in den Standort Linz. Damit soll die langfristige Wettbewerbsfähigkeit gesteigert werden. Foto: Borealis

Borealis will 80 Millionen Euro in Standort Linz investieren

LINZ (jog). LINZ (jog). Borealis kündigt neue Investitionen in seine Produktionsanlagen für Melamine und Pflanzennährstoffe in Linz an. Im Kern des sogenannten „Linz 2020“-Programms steht ein 80 Millionen-Euro-Investitionspaket, das die langfristige allgemeine Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Linz weiter stärken soll. Zu den Zielen des Programms zählen die Verbesserung der Anlageneffizienz sowie eine bessere Umweltperformance durch die Installation von modernstem Equipment und die...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Die US-Firma ist auf die Behandlung von Kohlenstoffstahl spezialisiert. Foto: voestalpine

voestalpine investiert weiter in den USA

LINZ (red). Die voestalpine forciert weiter Investitionen in Nordamerika. Der Linzer Konzern übernimmt das US-Unternehmen Wickeder Steel Company mit Sitz in Pleasant Prairie, Wisconsin. Aktuell beschäftigt der Betrieb 50 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2014 einen Umsatz von umgerechnet 13 Millionen Euro. Es ist auf die Wärmebehandlung und Härtung von Kohlenstoffstählen zur Herstellung von Sägen, Handwerkzeugen oder Klappenventilen spezialisiert und hält in den USA eine Top-5-Marktposition. „Das...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Heinz Michael Angerlehner (32) ist seit viereinhalb Jahren Geschäftsführer des familieneigenen Welser Unternehmens FMT. Der 800 Mitarbeiter starke Betrieb (120 Mio. Euro Betriebsleistung) beschäftigt sich mit Montage und Service in der Papier- und Kraftwe
2

Industrie: Investitionsbremse lösen

"Verlorenes Jahrzehnt" weil Investitionen der Unternehmen in Österreich nach Krise nicht über das Niveau von 2006 hinausgekommen sind, während in Deutschland kräftig investiert wird. OÖ (win). Österreichs Wirtschaft wächst schwächer als im EU-Durchschnitt und deutlich schwächer als im Nachbarland Deutschland. Hauptgrund aus Sicht des Industriellenvereinigung OÖ-Geschäftsführers Joachim Haindl-Grutsch sind die fehlenden Investitionen der Unternehmen: "Wir reden von einem verlorenen Jahrzehnt,...

  • Linz
  • Thomas Winkler, Mag.

voestalpine investiert 100 Millionen

Das Stahlwerk des weltweit tätigen Technologie- und Industriegüterkonzerns voestalpine am Stammsitz in Linz zählt bereits heute zu den modernsten der Welt. Die voestalpine investiert am Standort Linz mehr als 100 Millionen Euro in eine neue Stranggießanlage zur Produktion von jährlich 1,2 Millionen Tonnen Brammen aus hochqualitativem Stahl. Mit dieser technologischen Weiterentwicklung erzielt die Steel Division, als größte der vier Divisionen des Konzerns, eine weitere Qualitätssteigerung bei...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
Durch die steigende Nachfrage nach Bauland wurden die Hafenbecken teilverlandet. Das Hafenviertel ist eines der künftigen Zielgebiete der Stadtentwicklung.

Im Hafen entsteht ein neuer Stadtteil

Zu einem der wichtigsten zukünftigen Areale der Stadt Linz zählt das Hafenviertel. "Es ist von entscheidender Bedeutung für die Wirtschaftsregion", sagt Bürgermeister Klaus Luger. In den nächsten zehn Jahren wird hier ein attraktives städtebauliches Hafenprojekt entstehen. Die sogenannte "Hafen City" soll ein neuer Hotspot für Wirtschaft, Kultur, Gewerbe und Industrie sein. "Ab 2016 werden insgesamt 273 Millionen Euro investiert und somit eine völlig neue Wirtschafts-, Lebenns- und Kulturmeile...

  • Linz
  • Nina Meißl

voestalpine investiert in Australien

LINZ (jog). Der voestalpine-Konzern baut seine globale Führungsposition im Bereich Bahninfrastruktur weiter aus und erwirbt das australische Unternehmen Bathurst Rail Fabrication Center (BRFC). Der Spezialist für hochqualitative geschweißte Schienen, Weichen und Gleiskomponenten beschäftigt rund 60 Mitarbeiter und erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von rund 34 Millionen Euro. Mit einem Weichen- und Schienenschweißwerk ist BRFC das zentrale Eisenbahnkompetenzzentrum für Sydney Trains, das...

  • Linz
  • Johannes Grüner
5

Bergmann investiert in Zentrale in Linz

2,5 Millionen Euro wird das Baustoffunternehmen C. Bergmann am Standort Linz nächstes Jahr investieren. Geplant ist Prokurist Gerhard Reiter zufolge ein Logistikzentrum – auch in Hinblick auf eine weitere Expansion. "Wir hoffen, dass wir von den Behördenverfahren her kommendes Jahr mit den Maßnahmen beginnen können", so Reiter. C. Bergmann habe in den vergangenen Jahren kräftig expandiert, nun gelte es bei der Logistik nachzuziehen. "Mittelfristig wollen wir in Innsbruck sowie an einem zweiten...

  • Enns
  • Oliver Koch
Andrä Rupprechter

Bereits tausend Anträge auf Investitionsförderung

„Den ländlichen Raum erhalten und neu beleben, das ist gerade in einem Agrarland wie Oberösterreich eine zentrale Aufgabe der Politik", sagte heute Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter in Linz. "Mit dem Programm für Ländliche Entwicklung, für das pro Jahr 1,1 Milliarden Euro zur Verfügung stehen, können wir diese Aufgabe erfüllen. Damit stärken wir nicht nur die bäuerlichen Betriebe, sondern eröffnen zusätzliche Erwerbschancen für den gesamten Ländlichen Raum. Wir machen Österreich...

  • Linz
  • Oliver Koch
Thomas Arnoldner, Hannes Ametsreiter, Henrietta Egerth und Andreas Mitterlehner (v. l.).

Breitband braucht das Land

Welche Technologien werden künftig unser Leben bereichern und erleichtern und welche Herausforderungen ergeben sich daraus für den Wirtschaftsstandort Österreich. Diese Themen standen am Donnerstagabend im Mittelpunkt einer top-besetzten Diskussionsrunde im Rahmen der Investment Gespräche der HYPO Oberösterreich. Das Podium – die Geschäftsführerin der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft Henrietta Egerth, der Generaldirektor der Telekom Austria Group Hannes Ametsreiter und der...

  • Linz
  • Oliver Koch
"Gänzlich ausschließen lassen sich Gangbetten auch in Zukunft nicht. Aber wir tun unser Möglichstes, um sie zu vermeiden", sagt Geschäftsführer Oliver Rendel.

152 Millionen Euro für Oberösterreichs Spitäler

152 Millionen Euro investieren Land, Stadt und die Ordensgemeinschaften in die oberösterreichischen Krankenhäuser. Etwas mehr als 62,6 Millionen Euro fließen in die Ordensanstalten, 24,7 Millionen Euro ins AKh Linz und etwa 64,6 Millionen Euro in die Krankenhäuser der Gesundheits- und Spitals AG (gespag). "Dieses hohe Investitionsvolumen können wir deshalb bereitstellen, weil wir mit der Gesundheitsreform umfangreiche Kostendämpfungsmaßnahmen erreicht haben", sagt Gesundheitsreferent Josef...

  • Linz
  • Oliver Koch
6

Oberösterreich in Sotschi stark vertreten

Am Freitag, 7. Februar, starten die 22. Olympischen Winterspiele in Sotschi. Aus Oberösterreich sind zehn Sportler in sechs Disziplinen am Start. Wirtschafts- und Sportlandesrat Michael Strugl wünschte den Athletinnen und Athleten bei der offiziellen Verabschiedung vor allem, dass sie „gesund wieder zurückkommen“ und sie ihre sich selbst gesteckten Ziele auch erreichen. „Wir alle halten euch für Sotschi die Daumen“, so Strugl. Wichtiger als Medaillen sei die Tatsache, dass die Sportlerinnen und...

  • Linz
  • Oliver Koch

ÖBB investieren hundert Millionen Euro in Oberösterreich

Die ÖBB treiben auch im Jahr 2014 die Modernisierung und Erneuerung ihres Bahnnetzes in Oberösterreich voran und investieren dafür insgesamt circa hundert Millionen Euro. Die Palette der rund 60 unterschiedlichen Einzelvorhaben und Arbeiten reicht von Gleis- und Fahrleitungserneuerung, dem Einbau von neuen Weichen, Brückensanierungen, über Felssicherungen sowie der Sanierung von Stützbauwerken bis hin zu Gleisentwässerung und Kanalherstellungen. Die Schwerpunkte der eingetakteten Arbeiten...

  • Enns
  • Oliver Koch
Georg Pfeiffer
3

Pfeiffer investiert in Onlinehandel

Die Pfeiffer Handelsgruppe, blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück: Der Gesamtumsatz stieg um 3,7 Prozent auf insgesamt 798 Millionen Euro an. „Wir freuen uns sehr, in einem derart heftig umkämpften Markt so gut reüssieren zu können“, sagt Georg Pfeiffer, Aufsichtsratsvorsitzender der Pfeiffer Handelsgruppe, die ihre Zentrale in Traun hat. Zu Pfeiffer gehören die Lebensmittelhandelsketten Unimarkt, Zielpunkt, Nah & Frisch sowie die Großhandelsmärkte C+C Pfeiffer. Die Pfeiffer...

  • Linz
  • Oliver Koch

Uneinigkeit beim Budget

Die ÖVP kritisiert den Budgetentwurf der SPÖ. Vizebürgermeister Christian Forsterleitner kontert. Im laufenden Haushalt stehen den Einnahmen von 575,5 Millionen Euro Ausgaben von 585,4 Millionen Euro gegenüber. "Die Stadt gibt mehr aus als sie einnimmt und es ist keine Trendwende in Sicht", sagt ÖVP-Klubobfrau Elisabeth Manhal. Der Schuldenstand erhöhe sich dadurch von derzeit 689,6 Millionen Euro auf 708,4 Millionen Euro. Gleichzeitig steigen die jährlichen Zinszahlungen auf 14,5 Millionen...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
2

"Hätte Österreich das Triple-A, hätte es Oberösterreich auch"

Oberösterreich bekommt von der Ratingagentur Standard & Poor's das zweitbeste Rating: AA+. Der Ausblick laut Rating sei stabil. Das sogenannte indikative Kreditniveau, das die Ratingagentur seit dem Jahr 2010 berechnet, weiße ein "aaa" aus. Alois Strasser von Standard & Poor's: "Wir können ein Bundesland nicht besser bewerten als die Republik Österreich. Das ergibt sich aufgrund der Zahlungsströme. Aber hätte Österreich das Triple-A, hätte es auch Oberösterreich." Weitere Aussagen aus dem...

  • Linz
  • Oliver Koch
Johannes Artmayr hat Küchenarbeitsplatten zum Leitprodukt des Unternehmens gemacht.
2

Modernstes Natursteinwerk Europas geht in Betrieb

ST. MARTIN i.M. Bei Strasser Steine geht das modernste Natursteinwerk Europas in Betrieb. 8,6 Millionen Euro wurden dafür in die Produktionsanlage und die neue Firmenzentrale investiert. "Das ist ein Quantensprung in der Produktion", sagt Eigentümer und Geschäftsführer Johannes Artmayr. 10.000 Küchenarbeitsplatten werden jährlich in St. Martin im Mühlkreis gefertigt. Dazu wurde bisher im Dreischichtbetrieb gearbeitet. "Mit der neuen Anlage ist es möglich, im Zweischichtbetrieb die doppelte...

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer
Generaldirektor Leo Windtner erwartet so bald keine Trendwende beim Strompreis.

180-Millionen-Investitionsprogramm der Energie AG

Wasserkraftausbau, Windenergie, Photovoltaik, Netzausbau und eine nachhaltige Wärmeversorgung sind die Schwerpunkte im Energiebereich. OÖ (ok). 180 Millionen Euro investiert die Energie AG dieses Jahr. Der überwiegende Teil, nämlich knapp 134 Millionen Euro, wird im Segment Energie aufgewendet. Generaldirektor Leo Windtner: „Wir wollen nicht nur energiepolitische Akzente sowie Impulse am heimischen Arbeitsmarkt setzen, sondern auch das Bewusstsein künftiger Generationen schärfen, dass das Thema...

  • Linz
  • Oliver Koch
Im zweiten Weltkrieg wurde das Voest-Areal zerbombt. Die Kokerei wird nun gesäubert.

"Teer, Benzol und allerlei andere Derivate"

Um 154 Millionen Euro werden die Altlasten der Kokerei Linz auf dem Gelände der Voest in den nächsten zehn Jahren gesäubert. LINZ (ok). 60 Mann der voestalpine und von Spezialfirmen starteten diese Woche mit der Sanierung des Kokereiareals O76, "Die Wurzeln für dieses Projekt liegen im zweiten Weltkrieg", sagt Vorstandsvorsitzender Wolfgang Eder. Das Areal ist 351.000 Quadratmeter groß. Die Verunreinigungen gehen in eine Tiefe bis 17 Meter. Macht in Summe fast sechs Millionen Kubikmeter, die...

  • Linz
  • Oliver Koch
Lenzing AG-Vorstandsvorsitzender Peter Untersperger mit Wirtschafts-Landesrat Viktor Sigl.
1 13

Lenzing AG baut indonesisches Faserwerk zum größten der Welt aus

Oberösterreichische Wirtschaftsdelegation unter Führung von Wirtschafts-Landesrat Viktor Sigl wurde bei Rundreise in Südostasien in Fabrik von Lenzing AG-Vorstandsvorsitzendem Peter Untersperger empfangen. JAKARTA, LENZING. 1,9 Millionen Quadratkilometer Fläche, drei Zeitzonen, 240 Millionen Einwohner. Indonesien ist das viertgrößte Land der Welt und ein riesiger Markt, auf dem auch noch mehr oberösterreichische Unternehmen Fuß fassen sollen. Deshalb organisierte die Technologie- und...

  • Linz
  • Thomas Winkler, Mag.
3

Delacon investiert 2012 und 2013

Das Steyregger Unternehmen Delacon verstärkt durch Investitionen in Produktionsanlagen und neue Mitarbeiter die internationale Präsenz. Die rein pflanzlichen Futterzusatzstoffe von Delacon erfreuen sich einer enormen Nachfrage auf dem Weltmarkt der Tierernährungsindustrie. Wie schon in den vergangenen Jahren wird auch im Jahr 2012 ein Umsatzwachstum von mehr als 20 Prozent erwartet. Um den derzeitigen und zukünftigen Bedarf von wirksamen, sicheren und wirtschaftlichen Produkten pflanzlicher...

  • Linz
  • Oliver Koch
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.