Wir leben gerade in herausfordernden Zeiten. Die besondere Anforderungen an uns stellen. Vor allem Zusammenhalt, Mut, Kreativität und – die Gegenwart zu stärken, um die Zukunft zu sichern.

Mit der Kampagne „JA zu Oberösterreich“ unterstützt die BezirksRundschau gerade jetzt die regionale Wirtschaft.
Entwickeln wir ein ganz neues Wir-Gefühl. Stehen wir zu unseren regionalen Betrieben, unterstützen und fördern wir heimische Wertschöpfung und somit die Arbeitsplätze in der Gemeinde, in der Region, in den Bezirken. Oberösterreich ist stark, wir sind stark. Und wir können gemeinsam sowohl die Gegenwart als auch die Zukunft sichern, indem wir, jeder und jede Einzelne, verstärkt auf Regionalität setzen.

Auf dieser Seite finden Sie alles zu heimischen Produkten, Dienstleistungen und Initiativen, zu heimischen Betrieben, die auch jetzt noch für ihre Kunden da sind. Und Sie werden sehen – es sind viel mehr, als Sie denken.

Ja zu OÖ

Beiträge zum Thema Ja zu OÖ

Die Kinder sammeln in ihrem privaten Umfeld und bringen die Stöpsel in die Schule, wo sie in Kisten gesammelt werden.
2

Vierten Klassen der Volksschule Oftering
„Helfen statt Wegwerfen“

Barbara Paireder, Lehrerin der vierten Klassen der Volksschule Oftering erklärt, was hinter der Aktion steckt. OFTERING. Wie kamen Sie auf die Idee, den Verein „Helfen statt wegwerfen“ zu unterstützen? Paireder: Ende Februar nahm die Mutter eines Schülers mit mir Kontakt auf und stellte dieses Projekt vor. Sie selbst sammelt schon seit einiger Zeit. Da mir der Gedanke, Kunststoffmüll zu sammeln und den Erlös an jemanden zu spenden, gefiel, beschloss ich, mit dem Obmann des Vereins Kontakt...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
In der Nachwuchsmannschaft von Doppl-Hart ist die Trainingsbeteiligung in den letzten Wochen sehr hoch gewesen.
19

Nachwuchsfußball
"Freut uns besonders für unsere Nachwuchskicker"

Ende Mai gibt's für die unzähligen Nachwuchsteams im Bezirk eine echte Belohnung, denn dann dürfen wieder Spiele gegen andere Teams angesetzt werden. LEONDING. „Mich freut es besonders für unsere Jugendlichen, die in den letzten Wochen sehr engagiert trainiert haben", sagt Doppl-Obmann Klaus Gschwendtner. Lockerungen, die es vorerst für die Erwachsenen maximal in Testspielform gibt. Nachwuchskicker ziehen jedenfalls voll mit„Wir sind dennoch zufrieden", sagt der sportliche Leiter Matthias...

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
Smurfit Kappa Nettingsdorf bot seinen Mitarbeitern am World Safety Day ein informatives und spannendes Rahmenprogramm

„Wellbeing for life“:
Smurfit Kappa Nettingsdorf setzt auf Sicherheit und Wohlbefinden

Nicht nur am 28. April 2021, dem „World Safety Day“, stand bei Smurfit Kappa Nettingsdorf alles im Zeichen der Arbeitssicherheit. Das Ansfeldner Unternehmen engagiert sich bereits seit vielen Jahren für das Wohlbefinden und die Sicherheit der mehr als 360 Mitarbeiter. ANSFELDEN. Der Aktionstag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz – „Der World Safety Day“ am 28. April stand bei Smurfit Kappa Nettingsdorf heuer ganz im Zeichen des Mottos „Wellbeing for life“. Damit möchte das Unternehmen...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
3

Elefantenpark 2.1 in Ansfelden öffnet
Vergnügungspark beim Hotel Stockinger startet am 19. Mai durch

Gleichzeitig mit den ersten Öffnungsschritten in der Gastronomie, am 19. Mai 2021, startet auch der Elefanten-Vergnügungspark in Ansfelden wieder seine Pforten. ANSFELDEN. Das Re-Opening des beliebten Elefantenparks 2.1 findet am 19. Mai um 13 Uhr, gegenüber des Gasthof Hotel Stockingers in Ansfelden, statt. „Wie bereits aus dem Vorjahr bekannt, gilt ein Eintrittsticket für eine Stunde, in der die Gäste alle Vergnügungsgeräte aufgrund von begrenzten Besucherzahlen ohne Gedränge nutzen können....

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und Holzbau-Innungsmeister Josef Frauscher setzen sich für nachhaltige Holzbauten ein.

Ja zu OÖ
Thermisch sanieren mit Holz

Die thermische Sanierung mit Holz hat nicht nur klimatechnisch viele Vorteile, sondern auch wirtschaftlich. Durch die regionale Verfügbarkeit bleibt die komplette Wertschöpfungskette in unserem Land, stärkt heimische Unternehmen und sichert Arbeitsplätze. OÖ. Der Holzbau hat noch viel Luft nach oben, etwa bei Aufbauten bzw. Gebäudeaufstockungen im urbanen Bereich, in der städtischen Nachverdichtung, im Einfamilienhausbau oder im Genossenschaftsbau oder auch für die thermische Sanierung. 650...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Sechs Millionen Euro investierte der Küchenhersteller Haka Küche in seinen größten Schauraum. Dieser befindet sich in Wien.
1 9

Haka Küche setzt auf Expansion
„Made in Austria ist stark gefragt“

Haka Küche investiert Millionen in der Krise: Geschäftsführer Mario Stifter im Interview zur Expansion und Trends. Was waren die ausschlaggebenden Faktoren für die Standortwahl in Wien? Stifter: Uns erreichten immer mehr Anfragen aus dem Wiener Raum, vor allem weil es dort beispielsweise in Altbauten oft verwinkelte Wohnsituationen und doch sehr hohe Räume gibt. Da passt unser Produkt perfekt, weil es sich millimetergenau anpasst - egal ob raumhoher Verbau oder Küche auf engstem Raum. Dazu...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Die Union Ansfelden feiert heuer ihr 70-jähriges Jubiläum.
2

Update – Wichtige Investitionen
Ansfelden unterstützt Sportvereine

Stadtgemeinde investiert 60.000 Euro in die Sportinfrastruktur. Mit dem Geld soll an vier Sportanlagen Modernisierungen finanziert werden. ANSFELDEN. So soll die Halle des ASKÖ Tenniscenter Fussl Ansfelden erneuert sowie eine moderne Hallenbeleuchtung installiert werden. Weiters nimmt für eine automatische Bewässerungsanlage für vier Tennisplätze beim Nettingsdorfer Tennisclub Geld in die Hand. Der ASK Nettingsdorf Zielsport errichtet einen elektronischen Schießstand für die Aufrechterhaltung...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Dietmar Lackner, Ofterings Bürgermeister im Interview.

Update - Dietmar Lackner
„Versuchen den Abgang auszugleichen“

Ofterings Ortschef Dietmar Lackner zieht Bilanz über das vergangene Jahr und wirft einen Blick nach vorne. Wie sieht Ihre Bilanz für das Jahr 2020 aus? Lackner: So, wie auch in vielen anderen Gemeinden, hat Corona unseren Alltag schwer beeinflusst. Die vielen Lockdowns haben auch die Kreise der Gemeindevertretung sehr eingeengt. Es konnten kaum Sitzungen abgehalten werden. Trotzdem gab es ein konstruktives Miteinander, das die meisten Projekte möglich gemacht hat. So wurde der Ankauf eines...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
„Die Welt beneidet uns um unser Handwerk“, betonte Helmut Wenschitz beim Besuch des Landeshauptmanns Thomas Stelzer.

Wenschitz-Pralinenwelt in Allhaming
Vergangenheit des süßen Handwerks präsentiert

Einen weiteren Mosaikstein für sein Haus des Wissens konnte Maitre Chocolatier Helmut Wenschitz vor wenigen Tagen vollenden. ALLHAMING. Seit Mitte März befindet sich vor Ort in Allhaming neben der Pralinenwelt und der Akademie auch ein Museum. Davon konnte sich Landeshauptmann Thomas Stelzer bei einem Betriebsbesuch überzeugen. „Damit wurde die Schokoladewelt revolutioniert“Stelzer: „Es ist erfreulich, dass sich oberösterreichische Hersteller am Brauchtum beteiligen und damit Arbeitsplätze im...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Landesrat Kaineder empfiehlt dem Osterhasen regional einzukaufen. Mit der Gutes Finden-App kann man nachhaltige Produkte und Angebote in der Umgebung finden.

App-Neuheit
"Gutes finden": Regionale Angebote für Ostern

Mit der "Gutes Finden"-App findet man nachhaltige Produkte und Angebote in der Umgebung. Gleichzeitig stärkt die Vermarktungsplattform die regionale Wirtschaft und schützt das Klima. OÖ. Vor rund einem Jahr wurde das Land aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus zum ersten Mal heruntergefahren. Davor hat sich die Pandemie über den ganzen Erdball ausgebreitet und in unzähligen Ländern harte Maßnahmen zur Eindämmung des Virus notwendig gemacht. Dabei wurde vielen vor Augen geführt, wie schnell...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Martin Nowotny, Gerald Rohrhuber, Silke Hofbauer, Manuel Mistlbacher, Georg Georg Roithmeier, Christian Roithmeier (v. l. n. r.).

Update – Trotz Corona-Pandemie
Regionale Hofläden setzten auf die „Mostkost dahoam“

In der Corona-Krise ist eine Mostkost nicht möglich. Für den Ersatz sorgen sechs Mostproduzenten. LEONDING. In gemütlicher Atmosphäre mit der Familie und Freunden bei einem guten Glas Most und einer deftigen Jause sitzen: So genießen viele Linz-Landler jedes Jahr die zahlreichen Mostkosten in den Gemeinden. 2020 konnte mit der Mostkost der Ofteringer Bauernschaft eine einzige Veranstaltung durchgeführt werden und dann war, Corona-bedingt, Schluss.So entstand die MostkostboxWenn die Leute nicht...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
6

Update - Leader Linz-Land
Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Nach der LEADER Förderperiode 2014 – 2020 geht die Erfolgsgeschichte weiter! Die EU-Förderinitative bleibt auch weiterhin fixer Bestandteil der ländlichen Entwicklung. LEADER wurde bis Ende 2022 verlängert, es können somit neue Projektideen eingereicht werden! Viele innovative und regionale Projekte wurden im Bezirk Linz-Land schon umgesetzt – einige sind noch mitten in der Umsetzung! LINZ-LAND. OTELOs sind offene Räume, in denen sich zwanglos Menschen treffen, gemeinsam Experimente machen und...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
 Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner beim damaligen Ausbau der Straßenbahnlinie 3 und 4 in Richtung Traun

Update – „Öffi-Traum in Erfüllung“
Straßenbahnanbindung nach Ansfelden ist auf „Schiene“

„Mit der kürzlich unterzeichneten Umsetzungsvereinbarung des Stadtbahnkonzeptes geht ein Öffi-Traum in Erfüllung“, betont Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner LINZ-LAND. Der Landespolitiker sieht sich in seinem jahrelangen Engagement zur Attraktivierung des Öffentlichen Verkehrs im Zentralraum bestätigt. „Um die Gesamtwirksamkeit des ÖV-Netzes weiter zu erhöhen, erachten Bund und Land  die Weiterentwicklung der Straßenbahnlinie 4 nach Kremsdorf als sinnvolles Projekt“, so Steinkellner...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Video 35

Österreichpremiere
Erste mobile Brandsimulationsanlage steht in Linz-Land

In der Aus- und Weiterbildung und regelmäßiger Übungstätigkeit für die Mitglieder von freiwilligen Feuerwehren setzt man im Bezirk Linz-Land auf einen Meilenstein im Feuerwehrwesen. LINZ-LAND. „Um Kameraden bestmöglich auf Einsätze vorzubereiten sind regelmäßige Übungen unerlässlich. Doch wo und wie können „Heißausbildungen“ gefahrlos und umweltschonend durchgeführt werden? Diese Frage stellt unsere freiwilligen Feuerwehren vor immer größere Probleme“, betont Helmut Födermayr,...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
"Die Legende von Nagrad" verzaubert mit Text und Bild. Außerdem verrät ein Rätsel einen spannenden Ort in Oberösterreich.

Buchtipp aus OÖ
Eine Kinderlegende aus OÖ

Mit dem spannenden Kinderbuch „Die Legende von Nagrad“ entführen die beiden Oberösterreicher Marcus E. Levski und Simone Schreyvogel in eine zauberhafte Märchenwelt. OÖ. Diese Geschichte erzählt von einer alten Legende um eine zerstörte Brücke und von einer geheimnisvollen Welt, die man „Nagrad“ nennt. Dort lebten fleißige kleine Wichtel, majestätische Libellen und geschickte Spinnen friedlich miteinander. Doch eines Tages brach zwischen den Wichteln und Spinnen ein Streit aus und ein großes...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Herbert Schachner-Nedherer an seinem Verkaufsstand
6

Direktvermarkter
Bio, regional und sicher: Bio Austria-Betriebe in Linz und Linz-Land

Bei Bio Austria-Produkten kann man sich sicher sein, dass sie von Biobauern in der Region hergestellt werden. Die Wertschöpfung bleibt somit in der Region. OÖ. Bio Austria legt hohen Wert auf Kontrolle und strenge Qualitätssicherung vom Feld bis zum Konsumenten. Und auch das Klima wird doppelt geschützt – durch deutlich weniger Treibhausgasemissionen in der Herstellung und kurze Transportwege in der regionalen Erzeugung. „Bio Austria-Betriebe erzeugen eine höhere Bio-Qualität als gesetzlich...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Mitte
Unterstütze die Aktion: T-Shirt gibt es direkt bei Offisy.

Stefanie Schauer
Mit T-Shirt-Aktion Frauen helfen und sichtbar machen

Am Internationalem Frauentag hat die Unternehmerin Stefanie Schauer aus Leonding hat dazu ein besonderes Projekt gestartet: "Ich habe ein T-Shirt designt, auf dem die vielseitige Rolle der Frauen draufsteht, nämlich Mum, Wife, Boss und Teacher." LEONDING. Also Mama, Ehefrau, Chefin und Lehrerin. Stefanie ist selbst zweifache Mama und selbstständige Unternehmerin und hat bei sich und ihren Kundinnen gemerkt, wie die Krise an die Substanz geht. Anerkennung für diese unglaublichen...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Hans Reisetbauer sen., Hans Reisetbauer jun., Paul Loos 
(v. l. n. r.).

Schutz vor Covid-19
Reisetbauer und Eska bringen hochwirksames Mittel in Umlauf

Meisterbrenner Hans Reisetbauer von der gleichnamigen Brennerei aus Kirchberg-Thening und ESKA-Geschäftsführer Paul Loos machen beim neuen Virozid gemeinsame Sache, hinter der eine klare Vision steht. KIRCHBERG-THENING.Das Haut- und Händedesinfektionsmittel aus Oberösterreich weist einen außergewöhnlich hohen Alkoholgehalt auf und wird anstatt in Plastik in umweltfreundlichen Flaschen abgefüllt. Rund 20.000 Liter pro Monat werden bereits produziert. „Mit einem äußerst effizienten Haut- und...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Einblick: Melanie Grilz und Marco Weingartsberger genossen das Wohnmobil-Dinner vor Ort beim Kirchenwirt in Kirchberg-Thening.

Wohnmobil Dinner in Kirchberg-Thening
Wieder ein Stück „Normalität“

Kirchenwirt in Kirchberg-Thening bietet Wohnmobil-Dinner an. KIRCHBERG-THENING. „Für uns ist es eine super Abwechslung und endlich wieder mal ein Stück Normalität. Du kannst sämtliche Speisen wieder Porzellanteller anrichten und die Gäste direkt bewirten“, freuen Christoph und Jasmin Enengl vom Kirchenwirt Kirchberg-Thening. „So einen Wirten kann man nur empfehlen“Die innovativen Gastronomen bieten seit einigen Wochen das „Wohnmobil-Dinner“ an und die Nachfrage zeigt es: Es ist eine richtige...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Paprikahendl mit Dinkelvollkornspätzle und Gemüse
13

Schnelle Küche für die ganze Familie, Klassiker
Österreichisches Paprikahendl mit Dinkelvollkornspätzle und Gemüse

Ja zu OÖ-Ausgabe - Paprikahendl mit Dinkelvollkornspätzle und Gemüse Zutaten (ca. 4-6 Portionen) 1 Hendl (Freilandhaltung)PaprikapulverSalz, Pfeffer3 EL Rapsölca. 1500 ml Gemüsebrühe4 EL MehlPetersilie 100 g Dinkelvollkornmehl200 g Dinkelweißmehl½ TL Salz1 Ei250 ml Wasser ca. 600 g Mischgemüse Zubereitung: Hendl in einzelne Teile zerteilen und mit Salz und Pfeffer sowie etwas Paprikapulver würzen.In einem Topf die Hendlteile in Rapsöl scharf anbraten. Mit der Gemüsebrühe langsam aufgießen und...

  • Oberösterreich
  • Katrin Ebetshuber
Gerettet durch eine Herz-OP im Mutterleib: Die kleine Marlene mit ihren Eltern Michaela und Raymond Badr sowie den Ärzten Wolfgang Arzt und Gerald Tulzer.
5

Spitzenmedizin aus OÖ
Kepler Uniklinikum setzt bei Herzoperationen neue Maßstäbe

Vom Ungeborenen bis zum Senior: Das Linzer Kepler Uniklinikum Linz zeigt höchste medizinische Fachkompetenz.  OÖ, LINZ. Gesundheitsversorgung auf Top-Niveau ist in Oberösterreichs Spitälern zu finden. Ein Beispiel dafür ist das Kinderherz-Zentrum Linz am Kepler Universitätsklinikum. Hier werden Babys noch im Mutterleib am Herzen operiert. Rettung: Operation im Mutterleib Manche ungeborenen Kinder mit Herzklappenfehler können im zweiten Schwangerschaftsdrittel eine schwere Herzschwäche mit...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Die Wasseranwendungen nach Sebastian Kneipp sind ein wichtiger Teil der Traditionellen Europäischen Medizin.
3

Curhaus Bad Kreuzen
TEM: Traditionelles Heilwissen Europas hat sich bewährt

Der Mensch als Ganzes steht im Zentrum der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM). BAD KREUZEN. Die 2.500 Jahre alte Heilkunde der Traditionellen Europäischen Medizin betrachtet den Menschen in Gesundheit und Krankheit nicht als isoliertes Wesen, sondern im Wechselspiel mit seiner Lebensumwelt. „Durch die Euphorie der Chemie, der Spezialisierung sowie Technisierung in der Chirurgie und diagnostischen Verfahren war es anscheinend nicht mehr notwendig, sich auf altes Wissen zu konzentrieren....

  • Perg
  • Ulrike Plank
Drei erfahrene Verkaufsexperten leiten die neuen Business Units bei Elmet: Stefan Musner (Part Production), Michael Schaffer (Tooling & Turnkey) und Lukas Linimayr (Dosing Technology).

Update – Elmet in Oftering expandiert
Silikon-Global Player setzt auf kontinuierliches Wachstum

Um 3.500 Quadratmeter vergrößert die Firma Elmet das Werk in Oftering. So setzt man weiterhin auf den Erfolgsweg der Expansion und reagiert damit auf das kontinuierliche Wachstum im Bereich Flüssig- und Feststoffsilikon und Elastomer- und Mehrkomponententeile. OFTERING. „Wir starten im April 2021 mit der Errichtung eines neuen Gebäudes direkt neben der bestehenden Produktion. Die neue Halle wird 3.500 Quadratmeter groß sein. Bereits 2022 wollen wir dort mit der Fertigung beginnen“, betont Kurt...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Prinzipien der Industrie 4.0 und die Technologien des Internets erlauben eine rasche Umsetzung in der Versorgungskette.

Prozess-Sicherheit trotz Covid-19
TeDaLoS und Kaindl eröffnen Showroom für automatisierte Lagerbewirtschaftung

TeDaLoS und Kaindl zeigen bei automatisierter Lagerbewirtschaftung auf. LEONDING. „Durch die modernen Automatisierungsmethoden und einzigartige Flexibilität der TeDaLoS Sensorik ergibt sich die benötigte höhere Prozesssicherheit für unsere Kunden, trotz Reduktion der mit der Logistik und den Beständen assoziierten Kosten. Das ist optimal für alle Betriebe gleich welcher Unternehmensgröße“, betont Kaindl Geschäftsführer Thomas Hopfinger. One-Stop-Automatisierungslösung für den „digitalen...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.