Jakomini

Beiträge zum Thema Jakomini

Erstmals seit dem Herbst (Foto) können die Buben und Mädchen in der Gruabn wieder trainieren.
2

Endlich! GSC kann am Montag wieder mit dem Jugend-Training starten

Ab 15. März ist der Jugendsport unter strengen Auflagen wieder erlaubt. Der Grazer Sportklub Straßenbahn (GSC) ist der letzte verbliebene innerstädtische Fußballverein in Graz – und vor allem für seine Nachwuchsarbeit bekannt. Sieben Jugendteams hat er aktuell beim Steirischen Fußballverband gemeldet. Fünf Fragen an GSC-Jugendleiter Michael Kratzer. Wie wichtig ist es für die Buben und Mädchen, wieder trainieren zu können? Michael Kratzer: Das ist wahnsinnig wichtig. Bewegung und Sport sind ja...

  • Stmk
  • Graz
  • Hanno Wisiak
Jeder kennt die aktuelle "Betonwüste" vor der Messe – so bunt genutzt und grün könnte dieser Bereich auch aussehen.
4

Stadtplanung 2.0: Ein neues Herzstück für den Bezirk Jakomini

Architekturstudenten der FH Joanneum entwickelten Pläne für den bisher begrenzten öffentlichen Raum. Wie kann man die Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum verbessern? Dieser Frage gehen – gerade in einer massiv wachsenden Stadt wie Graz – Verantwortliche der Stadtregierung und Stadtplanungs-Experten nach. Besonders im Bezirk Jakomini gibt es in Sachen Grünflächen und öffentlichem Raum Nachholbedarf. FH-Professorin und Architektin Anke Strittmatter drückt es so aus: "Vorsichtig gesagt ist...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Ein 36-Jähriger beschädigte in Jakomini sieben abgestellte Autos.

PKWs mit Hammer beschädigt: Polizei schnappt Grazer

Es ist der Albtraum aller Autofahrer und -besitzer: Beim Gang zum Parkplatz stellt man fest, dass der eigene fahrbare Untersatz beschädigt wurde. In Graz trieb wieder ein zunächst Unbekannter sein Unwesen, der im Bezirk Jakomini insgesamt sieben PKWs beschädigt haben soll. Der in der Landeshauptstadt wohnhafte 36-jährige Serbe beschädigte die abgestellten Fahrzeuge laut Polizeiangaben mit einem Messer und Hammer. Gestern Nachmittag konnte der dann geschnappt werden. Er zeigte sich bei seiner...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Nachher: So könnte der Bereich Grazbachgasse/Wielandgasse nach der Neugestaltung und Begrünung aussehen.
1 3

Jakomini ist "heiß" auf mehr Grünraum

Bezirksvorsteher Klaus Strobl pocht auf die Umsetzung von Grünraumprojekten im Bezirk Jakomini. Seit rund einem Jahr ist Corona das allseits bestimmende Thema in den Medien, dazu kommt in Graz aktuell auch die große Debatte rund um die U-Bahn-Pläne. So steht der Fokus auf Klimaprojekte – immerhin wurde im Herbst 2019 der Klimafonds verdoppelt – aktuell nicht an erster Stelle. Für Bezirksvorsteher Klaus Strobl aus Jakomini, einem der Hitze-Hotspots der Murmetropole, kein Grund, nicht weiter für...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Neben dem Bargeld suchten die Täter auch mit jeder Menge Alkoholika das Weite.
4

Grazer Polizei fahndet
Tatortfotos sollen helfen, Einbrecher zu fassen

Der Einbruch ist zwar schon ein wenig her, jetzt allerdings hat die Staatsanwaltschaft die Lichtbildveröffentlichung angeordnet. Und siehe da: Es sind durchaus gelungene Schnappschüsse, die da von den Tätern gelungen sind. Einbruch in Marktstand Zum Tathergang: In der Nacht vom 27. auf den 28. Oktober 2020 waren die Täter in einen Marktstand am Grazer Jakominiplatz eingedrungen. Dort hat man nicht nur Bargeld entwendet, sondern sich auch an alkoholischen Getränken – wie auf den Bildern gut...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Berufsfeuerwehr hatte am Schönaugürtel viel zu tun.
2

Schönaugürtel
Zimmerbrand fordert einen Toten und sechs Verletzte

Zum Vollbrand eines Zimmers kam es vergangene Nacht im Bezirk Jakomini. Sechs Menschen wurden verletzt. Für eine Person kam jede Hilfe zu spät.  Mehrere Notrufe von Bewohnern einer Herberge am Schönaugürtel trafen gestern Abend gegen 21.50 Uhr in der Brandmeldezentrale der Grazer Berufsfeuerwehr ein. Die Bewohner meldeten einen Brand im dritten Obergeschoss des Gebäudes und waren zum Teil in ihren Zimmern eingeschlossen. Das Stiegenhaus war bereits so verraucht, dass die Gänge bis ins fünfte...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Die Buchbinderei Lang erhielt eine Urkunde zum Firmenjubiläum.
6

WKO-Tour
Zwischen Sorgen und Ehrung: Besuch bei Unternehmen in Gries und Jakomini

Um auch jetzt Grazer Unternehmen zu unterstützen, fand die WKO-Tour unter Sicherheitsauflagen statt. Um auch in dieser Zeit den Grazer Unternehmen zur Seite zu stehen, waren die WOCHE und die WKO wieder auf Tour – dieses Mal in den Bezirken Jakomini und Gries. Gesprächsthema Nummer eins bei den sieben besuchten Betrieben (Werhonik, Buchbinderei Lang, IFM/Rustler, Accdur, freaquent, Die Entstopfer und mResearch) war – wenig überraschend – der zweite Lockdown. Bei allem Verständnis für die...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Ruhige Mur, laute Umgebung und verzweifelte Anrainer.
2

"Am Langedelwehr"
Industrielärm lässt Anrainer verzweifeln

Der Lärm rund um "Am Langedelwehr" ist belastend, Gehör bei den Behörden finden die Anrainer nicht. "Wir können nicht mehr schlafen." Verzweifelt wenden sich Anrainer aus der an die Mur angrenzenden Straße "Am Langedelwehr" an die WOCHE: "Die Industrie am anderen Ufer arbeitet 24 Stunden, sieben Tage die Woche. Auch bei geschlossenem Fenster ist der Lärm hörbar. Am Wochenende ist es etwas ruhiger, sonntags um 23.30 Uhr geht es umso lauter los", schildert Alix Jeanquartier. Gesundheit in Gefahr...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Stolz auf das neue Nachbarschaftszentrum Café Jakomini: Puya Ghasemi, Luise Marchler und Klaus Strobl (v.l.)

Ein neues Zentrum für die Menschen in Jakomini

Intensive Planungen stehen vor ihrem Abschluss – das Nachbarschaftszentrum Cafè Jakomini in der Conrad-von-Hötzendorf-Straße 72 wird eröffnet. Hauptverantwortlich sind Luise Marchler, Obfrau des Vereins Café Jakomini, Organisationsreferent Puya Ghasemi und der Bezirksrat Jakomini unter Bezirksvorsteher Klaus Strobl. "Die Kernaufgabe ist es, das NBZ als niederschwelligen Ort der Begegnung und des Dialogs, für gemeinschaftliche Aktivitäten, als Anlauf- und Beratungsstelle für Problemlagen und als...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Es geht los: Mariane Leyacker-Schatzl hat mit ihrem veganen Eis den Geschmack der Grazer getroffen und expandiert auch heuer.

Eisperle eröffnet Eissaison und arbeitet an dritter Filiale

Eis, Eis, Baby: Einer der beliebtesten Grazer Eissalons ist am 1. März in die neue Saison gestartet. Eisperle-Inhaberin Mariane Leyacker-Schatzl freut sich, den Grazern neue süße – rein vegane – Sorten wie Impact und Nutty Cube zu servieren. "Mit Erdbeer-Prosecco-Minze-Eis wird heuer angestoßen", macht die Eismeisterin Vorfreude auf ihr Eis. Neben den zwei bestehenden Eisperlen in der Kaiserfeldgasse 22 sowie in der Conrad-von-Hötzendorfstraße 55 dürfen sich Eisfans auf den dritten...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Erfreut: Vintage-Bar-Inhaberin Maria Moldovan-Resch

Jubiläum: Fünf Jahre Vintage-Bar

Die Vintage-Bar hat sich in den Ruf als Institution in der Jakoministraße erarbeitet. Die Bar, die immer wieder mit innovativen Ideen wie dem Austausch der Speisekarten mit dem benachbarten Pub auffällt, feierte bereits ihr fünfjähriges Jubiläum. "Es war ein wirklich genialer Abend mit Wohnzimmeratmosphäre inklusive Single-Raritäten aus den 60ern und 70ern, aufgelegt am Originalplattenspieler von Wolfgang Wagner", sagt Inhaberin Maria Moldovan-Resch.

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Legten los: Holzer, Hochegger, Mondschein, Strobl (v.l.)

#17 Bezirke – Jakomini. Spar-Supermarkt als neuer Postpartner

Jakomini hat ab sofort einen neuen Postpartner: Beim Spar-Supermarkt in der Moserhofgasse kann man Pakete aufgeben und auch andere Postdienste in Anspruch nehmen. "Das ist ein wichtiges Service für dieses Stadtviertel", freut sich Bezirksvorsteher Klaus Strobl. Der Shop im Spar-Supermarkt ist von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und am Samstag von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Kern des Übels: Diese Müllanlage der Siedlung am Trattenweg ist öffentlich zugänglich.

Streitpunkt Müll: Fehlender Zaun sorgt für großen Ärger

Ärger in der GWS-Wohnanlage am Trattenweg: Wie Mieterin Carmen Feibel berichtet, kommt es vermehrt zu Problemen mit der Müllanlage. "Die Mülltonnen sind frei zugänglich und werden offensichtlich von Passanten missbraucht", so Feibel. Leiden müssen darunter die Mieter: "Wir bekommen regelmäßig Anzeigen wegen falscher Mülltrennung. Die Ankündigung, dass die Müllanlage eingezäunt wird, wird leider nicht durchgeführt." Dabei bestünde das Problem schon seit Jahren, passiert sei allerdings trotz...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Für die gemeinsame Sache: Bezirksvorsteher Klaus Strobl (r.) mit Stadtrat K. Hohensinner und dem Kinderparlament.

Kinderbürgermeister zu Besuch im Bezirk Jakomini

Bezirksvorsteher Klaus Strobl lud kürzlich erstmals die Kinderbürgermeister und das Kinderparlament zur Bezirksversammlung Jakomini. Gemeinsam mit Familienstadtrat Kurt Hohensinner und der anwesenden Bevölkerung wurde aus Sicht der Kinder über die Frage diskutiert: „Wie kinder- und familienfreundlich ist Jakomini?“ "Es war eine tolle Veranstaltung und beeindruckend, wie klar und direkt die Kinderparlamentarier ihre Forderungen an eine nachhaltige Zukunft in unserem Bezirk formulierten", so...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Interessante Diskussion zum Thema Verkehr: Wolfgang Feigl, Kurt Egger und Alexander Fellner-Stiasny mit Moderator Till Rothermann und Werner Aschenbrenner (Wirtschaftsbund) (v.l.)

#17 Bezirke – Jakomini. Verkehr bleibt in Graz ein heißes Thema

Staus, wenig Parkflächen, überfüllte Öffis: Der Verkehr polarisiert in Graz. Insofern war es kein Wunder, dass eine vom Wirtschaftsbund Jakomini organisierte Podiumsdiskussion zu diesem Thema auf breites Interesse stieß. Im Best Western Plus-Hotel stellten sich Wolfgang Feigl, der neue Leiter der Abteilung für Verkehrsplanung, Wirtschaftsbund-Generalsekretär Kurt Egger sowie Alexander Fellner-Stiasny vom Unternehmen ISTmobil den Fragen der interessierten Zuhörer. "Wichtig ist, gerade im Bereich...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
WKO und WOCHE waren auch bei der ISTMobil GmbH zu Gast.
4

Unternehmer-Hotspot Jakomini: WKO und WOCHE tourten durch den sechsten Bezirk

Mit mehr als 2.000 aktiven WKO-Mitgliedern thront Jakomini als Bezirk mit den meisten Unternehmen in Graz an der Spitze. Ein Bild von der äußerst vielfältigen Unternehmerlandschaft machten sich WOCHE und Wirtschaftskammer-Regionalstelle Graz bei der letzten Bezirkstour vor der Sommerpause. WKO-Regionalstellenleiter Viktor Larissegger, WOCHE-Geschäftsstellenleiter Philip Fürstaller, Barbara Mannsberger (Frau in der Wirtschaft) und Christina Ulrich (Internationalisierungscenter Steiermark) waren...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Rund 800 Vorgärten gibt es in Graz.
2

Vorgärten aus der Gründerzeit: Die "Visitenkarte" für Graz soll weiterleben

Spaziergänge durch die Grazer Vorgärten sowie einzelne Initiativen sollen helfen, die Kleinode zu erhalten. In Zeiten, wo in Graz über ein neues räumliches Leitbild und das Ausmaß an verpflichtetem Grünraum bei Neubauten diskutiert wird, kommen Nachrichten wie jene aus Jakomini gerade rechtzeitig: Der dortige Bezirksrat hat ja Anfang des Jahres den Antrag von Grünen-Bezirksvorsteher-Stellvertreter Gerald Kuhn zur Bepflanzung von Vorgärten beschlossen. Das Pilotprojekt startete kürzlich in der...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Beim Nachhaltigkeitsmarkt wurde Kleidung getauscht.
2

#17 Bezirke – Jakomini. Schüler organisierten Nachhaltigkeitsmarkt

Die fünfte Klasse des BG/BRG Pestalozzi agierte nachhaltig: Schüler konnten Kleidung tauschen. Nachhaltigkeit spielt auch in Schulen eine immer größere Rolle: Am Grazer BG/BRG Pestalozzi hat beispielsweise erst kürzlich der erste Nachhaltigkeitsmarkt stattgefunden. Hauptverantwortlich für das Projekt zeichnet Biologie- und Umweltkundelehrerin Johanna M. Spiess: "Wir wollen damit ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft setzen und zeigen, dass jeder Einzelne etwas gegen die Produktion von Müll...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Option: Diese Wand soll in Zukunft grün werden.
2

#17 Bezirke. Jakomini – Der Bezirksrat setzt sich für eine grüne Messewand ein

Der Bezirksrat Jakomini macht sich weiter für eine grünere Stadt stark. Neben den bereits lange laut gemachten Forderungen nach einer Aufstockung des Grünraumfonds der Stadt Graz auf zumindest fünf Millionen Euro und 3.000 neuen Bäumen für Jakomini will man jetzt noch ein weiteres Zeichen setzen. "Wir werden in der nächsten Bezirksratssitzung den Antrag auf eine Begrünung der Wand zwischen Messe und Stadthalle stellen. An so einem prestigeträchtigen Gebäude hätte das eine sichtbare...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller

Neue Fechtkurse in Graz

Jakomini. Ab dieser Woche veranstaltet die Sportunion Wirtschaftskammer (UKW) jeden Montag von 16 bis 17 Uhr einen Kinder- und Jugendfechtkurs im Sportpark Hüttenbrennergasse. Zu Kursbeginn gibt es außerdem zwei kostenlose Schnuppereinheiten. Für Fragen und Anmeldungen steht die Sport Union unter fechten@uwk.at zur Verfügung.

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Dettenweitz
Inhaber Gröbin mit beigeistertem Kunden Eustaccio.
2

Neues EMS-Studio im Grazer Zentrum

Jakomini. Vor Kurzem eröffnete das bereits zweite M.A.N.D.U. Studio mitten im Grazer Zentrum in der Grazbachgasse. Bei der feierlichen Eröffnung stellte Inhaber Peter Gröbin den Gästen, unter denen auch Vizebürgermeister Mario Eustaccio war, sein Konzept vor: Bei einer Trainingsdauer von 15 Minuten einmal pro Woche wird hier die Muskulatur mithilfe von elektronischer Muskelstimulation (EMS) aufgebaut.

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Dettenweitz
Diskussionen: Die Augartenbucht sorgt für Streit. (Rendering)
2

#17 Bezirke. Jakomini – Augartenbucht: Bezirksrat fordert Budgetoffenlegung

Die Augartenbucht schlägt weiter ihre Wellen. Während die ersten Bauarbeiten bereits laufen, fordert der Bezirksrat Jakomini eine Erklärung der Budgetierung für die zweite Bauphase. "Wo ist das Geld für die Umsetzungsphase zwei? Es kann nicht sein, dass man einfach einmal baut und sich nicht darum kümmert, wie die Spielgeräte oder der Wasserpark realisiert werden könnten", poltert Bezirksvorsteher Klaus Strobl. Der Bezirksrat fordere deswegen eine sofortige Bürgerbeteiligung und eine...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Aufgeschlossen: Johannes König sprach mit WOCHE-Redakteurin Martina Maros-Goller über seinen Dienst an den Mitmenschen.
2

Wo die stillste Zeit die härteste ist – Gefängnisseelsorger Johannes König im Gespräch

Weihnachten hinter Gittern: Der Grazer Gefängnisseelsorger Johannes König im WOCHE-Gespräch. "Ich kann mich nicht an Gefängnisse gewöhnen und ich will mich nicht daran gewöhnen, dass wir Menschen so einsperren", erzählt Johannes König. Der Jesuit ist seit über zehn Jahren als Seelsorger im LKH Graz-Süd und der Justizanstalt Jakomini tätig und spricht mit der WOCHE über seine, wie er sagt, "ausgefallene Arbeit". Intensive Gespräche Häftlinge mit verschiedensten Charakteren und...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Stellt sich der Wahl: Bezirksvorsteher Klaus Strobl.

#17 Bezirke. Jakomini – Wahl des Bezirksparteivorstandes steht an

Am 29. November findet der alle fünf Jahre anstehende Bezirksparteitag der ÖVP Jakomini statt. Dabei wird der Vorstand der Partei neu gewählt. Die Veranstaltung im Sportpark Hüttenbrennergasse startet um 18 Uh, Markus Schimautz wird nicht mehr für das Amt als Bezirksparteiobmann kandidieren, zur Wahl stellt sich dafür Bezirksvorsteher Klaus Strobl. Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen zugänglich.

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.