Japanischer Garten

Beiträge zum Thema Japanischer Garten

Die Kirschblüte steht in Japan für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit. Sie ist ein wichtiges Symbol der Kultur und des Frühlings.
6

Im japanischen Park
Sakura für Wien

Ob laute Stadtgeräusche, softer oder harter Lockdown, Lagerkoller zuhause oder einfach der Wunsch nach Abwechslung beim Spaziergang: Es gibt einige gute Gründe für einen Abstecher zu den Grünflächen Wiens. Seit über 30 Jahren kenne ich diese Stadt nun schon. Doch mir war nicht klar, dass es einen japanischen Park gibt, der einem auf einem kleinen, aber überaus liebevoll gestalteten Areal, zu einer kurzen Auszeit zu verhelfen vermag. Mein Internetrecherchefreudiger Vater belehrte mich eines...

  • Wien
  • Katharina Peyerl-Liedel
9

Little Japan
Frühlingserwachen im Döblinger Setagaya-Park!

„Almost Kyoto“ – So bezeichnete der Publizist und Autor Wojciech Czaja den Setagaya Park in seiner Open Air-Ausstellung (vor dem Wien Museum) und seinem Buch „Almost Wiener Weltreisen“. Tatsächlich ist der Konnex dieses wunderschönen über 4000 Quadratmeter großen Döblinger Gartens zu Japan sogar höher als nur der äußere Anschein. Entstanden ist der Japanische Garten Anfang der 90er im Rahmen eines Freundschafts- und Kulturabkommens zwischen Döbling und Setagaya, dem 19. Bezirk von Tokio, das...

  • Wien
  • Döbling
  • Oliver Plischek
6

"Der Dumme rennt, der Kluge wartet, der Weise geht in den Garten." Der Setagayapark in Döbling.

Der Setagayapark bietet Idylle, Harmonie, Ruhe und Gelassenheit! Altes Sprichwort: "Der Dumme rennt, der Kluge wartet, der Weise geht in den Garten." Der schöne fernöstliche Gartenpark in Wien-Döbling wurde vom japanischen Gartengestalter Ken Nakajima geplant. Zwischen Döbling und Setagaya, einem Megacitystadtteil mit 900.000 Einwohnern in Tokio, besteht seit einigen Jahren ein Freundschafts- und Kulturabkommen. Daraus entstand die Idee, in Döbling einen Japanischen Garten zu errichten. Er...

  • Wien
  • Döbling
  • Peter Markl
Das Siegerfoto "U-Bahn Oberlaa"
1 2 10

Unser Favoriten – ein Wettbewerb
Das beste Foto fürs neue Buch

Der Fotowettbewerb für das Bezirksbuch wurde zur Erfolgsstory FAVORITEN. Ein neues Bezirksbuch über Favoriten steht an. Aus diesem Grund rief Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) zu einem Fotowettbewerb auf (die bz berichtete): Die besten Fotos werden das Cover des neuen Werks zieren. 102 Teilnehmer Insgesamt haben 102 Favoritner mitgemacht und 1.949 Fotos eingereicht. Die beliebtesten Motive der Teilnehmer waren der Kurpark Oberlaa, der Böhmische Prater, der Wienerberg, der Hauptbahnhof sowie...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Der Lieblingsplatz der Schildkröten
28 13 4

Ein Park in Wien
Setagayapark

Der Park ist nicht nur während der Baumblüte schön. Es strahlt  eine herrliche Ruhe aus, ist also ein Ort der Erholung das ganze Jahr über - außer im Winter. Da ist er geschlossen. Hier ist die traditionelle japanische Gartenkultur zu erleben. Wer Wien besucht, sollte auch diesen herrlichen Park besuchen.

  • Wien
  • Döbling
  • Poldi Lembcke
11

Wiener Spaziergänge
Japanisches in Döbling

Der Setagaya-Park wurde 1985 errichtet, als Wien und Tokio eine Städtepartnerschaft eingingen. Setagaya ist ein Stadtteil von Tokio und hat 900 tausend (!) Einwohner. Dieser Park ist das Werk eines japanischen Architekten und es hat einen Teich, ein Bächlein, übereinander gestellte Steine, eine Brücke, eine Pagode, ein Teehaus u.a. sowie prachtvolle Goldfische und eine üppige Vegetation. Eine Überraschung, wenn man von der Straße nichts ahnend hinein spaziert.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
30 26 4

Frühling in Wien
Im Setagayapark

Frühling im Japanischen Garten in Döbling ist ein besonderes Erlebnis. Seit 1992 gibt es diesen Park, der eine japanische Landschaft symbolisiert. Wegen der frühen Baumblüte ist der Park schon im März geöffnet. Auf jeden Fall ist er einen Besuch wert.

  • Wien
  • Döbling
  • Poldi Lembcke
Wo der Wille an einem haftet, sammelt der Geist seine Macht.

Dschuang Dsi (350 - etwa 275 v. Chr.)
17 21 6

Moments and Thoughts - Der mystische Japanische Garten in Schönbrunn

Der Japanische Garten Der Japanische Garten in Schönbrunn, der südlich des Palmenhauses liegt, wurde im Jahre 1913 von Schönbrunner Gärtnern erbaut und 1996 wiederentdeckt. Bei dieser Gelegenheit wurden zwei neue, repräsentative japanische Gärten als "Trockengarten" und "Teegarten" angelegt. Der Japanische Garten in Schönbrunn soll nicht nur der Erbauung der Besucher, sondern auch als Symbol der Japanisch-Österreichischen Freundschaft dienen. Der im Laufe der Zeit fast gänzlich von Efeu...

  • Wien
  • Meidling
  • Uschi R.
6 25 7

Begegnung im Setagayapark

Die Kirschblüten und die Magnolien sind verblüht, jedoch es sind bereits die Rhododendren aufgeblüht. Alles ist saftig grün im Setagayapark. Eine besondere Überraschung war heute die Begegnung mit einer jungen Dame in tollem Gewand, hergerichtet für ein Fotoshooting, welche plötzlich vor mir stand. Wo: Setagayapark, Hohe Warte 8, 1190 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Döbling
  • Christa Posch
Im Japanischen Garten
26

Panta rhei

Wo: Setagayapark, Hohe Warte 8, 1190 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Döbling
  • Poldi Lembcke

AKI MATSURI - 3. Japan-Herbstfest

Am 16. September 2017 von 14:00-17:00 laden die Japanische Botschaft und die Österreichisch-Japanische Gesellschaft zum 3. Japan-Herbstfest beim Japanischen Garten im Schlosspark Schönbrunn (bei Schlechtwetter wird das Fest auf 17.9. verschoben). PROGRAMM: Shamisen und japanische Volkslieder mit Hibiki Ichikawa und Akari Mochizuki Gesangsgruppe der Japanischen Schule Musikschule Hietzing Taiko Trommeln mit TAIKO WIEN Japanische Lieder mit Miki Sasakawa und MamiTsukio Teezeremonie mit Somei...

  • Wien
  • Hietzing
  • Japanisches Kulturzentrum
Kiyoshi Koinuma mit Bgm. Klaus Winkler.
4

Antrittsbesuch des neuen japanischen Botschafters in Kitzbühel

KITZBÜHEL (navi). Seit mehr als 50 Jahren sind Kitzbühel und die japanische Stadt Yamagata verschwistert. Das 50-Jahr-Jubiläum der Verschwisterung 2013 wurde mit einem Besuch einer Delegation aus Kitzbühel in Yamagata gefeiert. 2014 wurde bei einem Gegenbesuch ein eigens angelegter Japanischer Garten in Kitzbühel eröffnet. Die enge Bande zwischen den beiden Städten war für den neuen japanischen Botschafter in Österreich, Kiyoshi Koinuma, ein Grund, Kitzbühel einen Antrittsbesuch abzustatten....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
1 6

Kurpark Oberlaa - Takasaki

Takasaki. So heißt eine für japanische Verhältnisse kleinere japanische Stadt. Sie hat 370 000 Einwohner... - 1974 hat diese Stadt einen japanischen Garten im heutigen Kurpark Oberlaa gestiftet. Zur Erinnerung heißt der Garten Takasaki-Garten.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Blickfang im Japangarten

Japangarten

Wo: Japanischer Garten, Hohe Warte, 1190 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Döbling
  • Sonja Ehling
Viele Fotografen sind unterwegs, um die Kirschblüte einzufangen
43 54 7

Frühlingszauber im japanischen Garten - Teil 2

Im Mai 1992 wurde in Döbling ein bemerkenswerter Park fertig gestellt: der Setagayapark. Geplant wurde der Park vom japanischen Gartengestalter Ken Nakajima. Zwischen Döbling und Setagaya, einem Stadtteil in Tokio, besteht seit einigen Jahren ein Freundschafts- und Kulturabkommen. Daraus entstand die Idee, in Döbling einen Japanischen Garten zu errichten. Wo: Setagaya Park, Hohe Warte 8, 1190 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Döbling
  • Birgit Winkler
28 43 7

Frühlingszauber im japanischen Garten - Teil 1

Der Setagaya-Park liegt in Wien/Döbling. Zur Zeit blüht dort unter anderem auch die japanische Zierkirsche. Der Park symbolisiert eine japanische Landschaft. Er beinhaltet Symbole, die für uns Europäer den Japanischen Garten charakterisieren: Quelle, Wasserfall, Teich, Steine und typische Pflanzen. Viel Freude beim Durchblättern ... Setagayapark 19., Hohe Warte / Gallmeyergasse Öffnungszeiten: Täglich 7:00 Uhr bis Anbruch der Dunkelheit Hundeverbot! Wo: Setagayapark, Hohe Warte 8, 1190 Wien auf...

  • Wien
  • Döbling
  • Birgit Winkler
Noch sind die Teiche im Kurpark großteils mit Eis bedeckt...
5 13 11

Spätwinter im Kurpark Oberlaa

Noch sind die Teiche mit Eis bedeckt, Brunnen und Blumen halten noch Winterschlaf, aus der Ferne grüßen beschneite Berge - trotzdem hat auch um diese Jahreszeit ein Spazierpark im Kurpark Oberlaa, in Favoriten seinen Reiz. Wo: Kurpark Oberlaa, 1100 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Favoriten
  • lieselotte fleck
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.