Johannes Anzengruber

Beiträge zum Thema Johannes Anzengruber

Lokales
Johannes Anzengruber tritt von Pachtvertrag der Arzler Alm zurück.

Anzengruber gibt Arzler Alm zurück

INNSBRUCK. Johannes Anzengruber wird am 27.2. zum Vizebürgermeister der Stadt Innsbruck gewählt. Seinen bisherigen "Job" als Wirt der Arzler Alm gibt er mit diesem Tag auf und wird vom Pachtvertrag der Arzler Alm zurücktreten. Persönliche InfoÜber Whatsapp und Facebook informiert Anzengruber über diesen Schritt. "Liebe Freunde, am 27. Februar erfolgt die Wahl zum Vizebürgermeister der Stadt Innsbruck, zu der ich als Kandidat der VP Innsbruck aufgestellt wurde. Ich habe bereits im Rahmen...

  • 17.02.20
Lokales
Stadtparteiobmann Christoph Appler mit der Lösung der gordischen VP-Knotens?

Stadtpolitik
VP sucht Lösung und will (fast) alle zufrieden stellen

INNSBRUCK. Knapp eine Woche herrschte in der Innsbrucker Volkspartei Rätselraten über die Zukunft. Jetzt scheint die Partei eine Linie gefunden zu haben. StadtparteivorstandAm Donnerstag, einen Tag nach dem Gemeinderat, wird ein Stadtparteivorstand der VP Innsbruck stattfinden. Christoph Appler in der Pressemitteilung: "Wir konnten nun einen Lösungsvorschlag erarbeiten, der am Donnerstag dem Stadtparteivorstand vorgeschlagen und zur Abstimmung gebracht wird." Wie das Stadtblatt berichtet...

  • 28.01.20
Lokales
Ein Foto aus dem Jahr 2016: GR und möglicher Vizebgm. Andreas Wanker, LH Günther Platter, (baldiger Ex)Vizebgm. Franz X. Gruber.

VP Innsbruck
Die handelnden Personen

Einmal mehr sorgt die Innsbrucker Volkspartei durch parteiinterne Unruhen für Unterhaltung auf der politische Bühne. INNSBRUCK. Zur Erinnerung ein Blick auf die letzte Gemeinderatswahl: die VP verlor 9 Prozent, schaffte es nur noch auf 12 Prozent und fünf Sitze im Gemeinderat. Das Stadtblatt wirft einen Blick auf die aktuell handelnden Personen. Franz X. GruberDer langgediente Funktionäre der Volkspartei will/wollte mit 30. April seine politischen Funktionen im Innsbrucker Gemeinderat...

  • 25.01.20
Wirtschaft
Die Bildungseinrichtungen soll mehr für die "kleine" Innsbrucker Wirtschaft genutzt werden.

Wirtschaft
Quo Vadis Wirtschaftsstandort Innsbruck

INNSBRUCK. Die Landeshauptstadt als Wirtschaftstandort kommt immer mehr ins Hintertreffen. Diese Bilanz ziehen sowohl Experten als auch Unternehmer bei einem aktuellen Blick auf die Entwicklungen in den Nachbarregionen und Nachbargemeinden. In der vom Land Tirol 2019 vorgelegten Analyse der Leistungs- und Strukturerhebung 2017 gibt es für den Wirtschaftsstandort Innsbruck unerfreuliche Zahlen: "Es kam mit Ausnahme von Reutte und Innsbruck- Stadt in allen Tiroler Bezirken zu einem Zuwachs...

  • 18.12.19
Politik
Diskussionsstoff für den Gemeinderat am 21.11. gibt es ausreichend, obwohl manche Entscheidungen schon getroffen wurden.
3 Bilder

Stadtpolitik
GR-Sitzung, die Entscheidungen sind schon getroffen

Am 21. November tagt der Innsbrucker Gemeinderat. Auf der Tagesordnung u.a. : Das Budget, die Wahl des Bürgermeisterstellvertreter oder die Zukunft des Flughafens. Ein Großteil der Entscheidungen ist aber schon vorab von den Parteistrategen gefällt worden.  INNSBRUCK. Eigentlich bestimmen die 40 Gemeinderäte den Bürgermeisterstellvertreter durch einen Wahlvorgang. Nach der Absetzung von Christine Oppitz-Plörer als Bürgermeisterstellvertreterin in der Gemeinderatssitzung vom 10.10. mit den...

  • 14.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.