Johannes Anzengruber

Beiträge zum Thema Johannes Anzengruber

Namensgeber: Östlich des Stiftes befindet sich einer der ältesten (um 800) Sakralbauten Innsbrucks - das zum Stift gehörige Bartlmäkirchlein.
Aktion 2

St. Bartlmä
Braucht Innsbruck ein Kulturquartier - Umfrage

INNSBRUCK. Die Zeiten in denen die Fa. Schenker gemeinsam mit den Vereinen aus Wilten mit dem Country-Fest für Furore gesorgt haben, sind vorbei.  Seit dem ist auch um St. Bartlmä ruhig geworden. Bis jetzt. Die Politik denkt über ein Kulturquartier nach. Das Kulturquartier"Das Areal Sankt Bartlmä im Innsbrucker Stadtteil Wilten wird als Kulturquartier gestaltet und für die Innsbrucker Bevölkerung geöffnet. Die Liegenschaft der ehemaligen Maschinenfabrik Oberhammer mit ihren Hallen und dem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das Gratisparken an Samstagen in der Innenstadt läuft aus. WK-Innsbruck fordert eine Verlängerung, Innsbrucks Grüne sind dagegen.

Innsbrucker Polit-Ticker
Weiherburggasse/Alpenzoo: Parkgebührenerhöhung

INNSBRUCK. Die Themen des Stadtsenats. Keine grüne Unterstützung für das Gratisparken in der Innenstadt nach Ankündigung eines dringenden GR-Antrags, WK-Innsbruck fordert jedoch eine Verlängerung und Verwunderung über die 30er-Diskussion. Neue GastgärtenDer Stadtsenat beschloss einstimmig die Errichtung folgender vier Gastgärten: am neu verbreiterten Gehsteig vor der M+M Bar (Innstraße 45), vor dem Spezialitätengeschäft der Mair’s Beerengarten GmbH (Herzog-Friedrich-Straße 15), in der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Infrastruktur in der Impfstation Messe wurde Mitte April erweitert und ausgebaut.

Innsbruck impft
3.400 Impfungen täglich in der Impfstation Messe Innsbruck möglich

INNSBRUCK. Seit Ende Jänner ist die Impfstation Messe in Betrieb. Von Anfang an wurde die Infrastruktur so angedacht, dass sie bei Bedarf flexibel ausbaubar ist. Um für das zügige Durchimpfen aller, die sich dafür bereit erklärt haben, gerüstet zu sein, wurde mit 14. April die Struktur weiter optimiert. Künftig können zwischen 2.600 und 3.400 Impfungen pro Tag durchgeführt werden. Bisher waren rund 2.000 Impfungen täglich möglich. Erfahrungen„Die ersten Erfahrungen mit den Impfungen – wie auch...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Dominic Thiem (AUT) und Novak Djokovic (SRB) beim Training am Centercourt der Wiener Stadthalle (Erste Bank Open 2020 in der Wiener Stadthalle). Bald als Spieler in Innsbruck zu sehen.

Tennis
Innsbruck Austragungsort für Davis-Cup Finale 2021

INNSBRUCK. Der Welt-Tennisverband (ITF) hat entschieden, einen Teil des Davis-Cup Finale 2021 in Innsbruck auszutragen. Unter anderem aufgrund der mit Madrid vergleichbaren Höhenlage ist Innsbruck laut Österreichischen Tennisverband bestens geeignet. Die Reaktionen der Innsbrucker Politik dazu. Neuaufstellung des Tourismus„Bei 'alpin-urban', dem Image unserer Stadt, fällt einem Tennis nicht als erstes ein. Zur großen Sportverbundenheit Innsbrucks passt es jedoch wunderbar“, freut sich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Vier Maßnahmen zum Schutz vor Corona auf Hinweißtafeln in Innsbruck.
6

Innsbrucker Polit-Ticker
Appelle, neue Taskforce, Aus für Radmasterplan

INNSBRUCK. Hochbetrieb in den Büros der politischen Fraktionen in Innsbruck. Im Innsbrucker Polit-Ticker gibt es die Zusammenfassung der politischen Meldungen des Tages. Die Stadt will am Marktplatz und am Sonnendeck verstärkt aufklären. „KulTOURsommer“ und „Stadtoasen“ wurde im Stadtsenat beschlossen, Innsbruck Grüne fordern eine Taskforce Jugend, der Streit um das 50-Meter-Schwimmbecken wird fortgesetzt und das Ende für den Radmasterplan wird von der FPÖ gefordert und die Gedenktafel für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Im Juli 2020 bilanzierte die Stadtregierung über das 280 Punkte umfassende Arbeitsübereinkommen. Jetzt gibt es keine Koaltion und kein Arbeitsübereinkommen mehr. Bürgermeister Georg Willi (2. v. l.), Stadträtin Christine Oppitz-Plörer (hinten 2. v. l.), Vizebürgermeister Johannes Anzengruber (M.), Vizebürgermeisterin Uschi Schwarzl (2. v. r.) und Stadträtin Elisabeth Mayr (r.) – sowie die Klubobleute – Renate Krammer-Stark (l.), Helmut Buchacher (hinten l.), Christoph Appler (hinten 3. v. l.) und Lucas Krackl (hinten r.)
2

Stadtpolitik
Über "Millionengräber" und Zahlenspiele

INNSBRUCK. Innsbrucks Politik ist im Wandel. Mit der Auflösung der Koalition und dem Spiel der freien Kräfte hat auch das ehemalige Arbeitsübereinkommen ausgedient. 280 Punkte umfasste das Arbeitsübereinkommen, deren offene Punkte immer öfters infrage gestellt werden. Eine Umfrage lädt zu Zahlenspiele ein. UmfrageEine IMAD-Umfrage im Auftrag der Tiroler Krone über die berühmte Sonntagsfrage zeigt einen spannenden Zweikampf an der Spitze. Laut Umfrage (500 Personen wurden befragt, die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Am Marktplatz werden Sitzmöbel aufgebaut.

Corona-Diskussion
"Zu den ansteckungsgeneigten Orten zählen insbesondere Promenaden bzw. Flussufer"

INNSBRUCK. Die Politdebatte um Sonnendeck und Marktplatz geht weiter. Auch die Verordnung von Bgm. Willi vom März 2020 ist wieder aktuell, der Verfassungsgerichtshof hat eine Beschwerde abgewiesen. Interessant auch die Erklärung für die Verordnung: "Bei den damals herrschenden Witterungsverhältnissen im Promenadensystem (Inn, Sill) waren massenhafte Zusammenkünfte zu verhindern." DauerdiskussionAktuell liegt die Landeshauptstadt mit 498 nur knapp unter der 500er-Grenze von positiv aktiven...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Sonnendeck am Palmsonntag 2021, seit über einem Jahr wird an die Einhaltung der Schutzmaßnahmen appelliert.
1 3

Corona
Steigende Zahlen, Politdiskussion um Sonnendeck und Marktplatz

INNSBRUCK. Corona hat Tirol wie im vergangenen März wieder fest im Griff. Seit 12. März liegt der 7-Tage-Inzidenzwert in der Landeshauptstadt wieder über 100, seit 25. März wieder über 200. Die Politik fordert im Zusammenhang mit dem Sonnendeck und dem Marktplatz ein entschlossenes Handeln von Bürgermeister Georg Willi. Ein Corona-Cluster hat sich in einem Studentenheim entwickelt. Die Ausreise aus Nordtirol ist aktuell nur mit einem negativer PCR- oder Antigen-Test erlaubt....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
ARCHIVFOTO, neben dem Sonnendeck steht auch der Marktplatz im Rampenlicht, eine Sperre wird angedacht.
2 2

Corona
Platzsperre als letzter Ausweg für Sonnendeck und Marktplatz

INNSBRUCK. Einmal mehr ist das Sonnendeck in Innsbruck Anlass für Diskussionen, Ärger und Forderungen. Sowohl im vergangenen Frühjahr, im Herbst und auch jetzt sorgen die Ansammlungen der Menschen unter Nichteinhaltung der Corona-Regelung für Unmut, neben dem Sonnendeck steht auch der Marktplatz im Rampenlicht. Eine Platzsperre steht im Raum. "Ich sehe eigentlich nicht wirklich den Vorteil, dass Schanigärten und Straßencafés zu sind, wenn sich die Leute zu 100en in Menschentrauben an der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Ein Blick auf die Entwicklungen der Kriminalität in Tirol.
2

Kriminalitätsstatistik
Innsbruck ist sicher, Maßnahmen gegen häusliche Gewalt

INNSBRUCK. Obst Romed Giner präsentieren die Entwicklung in Innsbruck: Bei einem Rückgang der angezeigten 10.906 Delikte um 14,9% konnte gleichzeitig die Aufklärungsquote in Innsbruck gegenüber dem Jahr 2019 nochmals um 4%-Punkte auf 64,9% gesteigert werden. „Innsbruck ist eine sehr sichere Stadt", sagt der für die Sicherheit in Innsbruck zuständige VP-VBM Johannes Anzengruber zur aktuellen Kriminalitätsstatistik. LA DI Achhorner fordert Maßnahmen gegen Anstieg bei der häuslichen Gewalt....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Im Gymnasium Sillgasse ist auch die britische und die südafrikanische Variante festgestellt worden.

Corona
BG/BRG Sillgasse bis 26.3. geschlossen

INNSBRUCK. Nachdem im Gymnasium Sillgasse  zehn Covid-19-Infektionen verzeichnet wurden, entschied die Stadt Innsbruck nach Rücksprache mit der Bildungsdirektion für Tirol, die Schule bis einschließlich Freitag, 26. März, zu schließen. Insgesamt wurden acht Schülerinnen und Schüler sowie zwei Lehrpersonen positiv auf das Virus getestet. Vorsicht geboten„Es wurde bestätigt, dass es sich im Gymnasium Sillgasse zweimal um die britische und einmal um die südafrikanische Variante handelt. Besonders...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Innsbruck impft: Zwischenbilanz und Vorbereitungen der Ärzte
4

Innsbruck impft
Zwischenbilanz und Vorbereitungen der Ärzte

INNSBRUCK. Nachdem die Impfungen in den Wohn- und Pflegeheimen der Innsbrucker Sozialen Dienste (ISD) sowie bei den privaten Heimträgern in Innsbruck bereits abgeschlossen sind, wurden in einem weiteren Schritt die Über-80-Jährigen geimpft. Erste TeilimpfungLetzte Woche wurden mehr als 3.200 Seniorinnen und Senioren mit Biontech Pfizer geimpft. „Es ist erfreulich, dass nun schon ein Großteil der Menschen über 80 Jahre die erste Teilimpfung erhalten haben. Nun gilt es, rasch alle weiteren...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
"In Kooperation mit den Verantwortlichen in den Innsbrucker Obdachlosen-Einrichtungen wird mit Hochdruck an der neu aufgekommenen Problematik gearbeitet", Johannes Anzengruber zum erhöhten Infektionsgeschehen in Obdachlosen-Einrichtungen.

Corona
Innsbruck baut Schutzmaßnahmen im sozialen Einrichtungen aus

INNSBRUCK. Bundesweit gelockert werden die Bestimmungen für gemeinsame Freizeit- und Sportaktivitäten von Kindern und Jugendlichen. In Innsbruck verstärkt die Stadt Maßnahmen im sozialen Bereich. Hintergrund ist ein erhöhtes Infektionsgeschehen in Obdachlosen-Einrichtungen. Lockerungen für Kinder und JugendlicheKleingruppen mit bis zu zehn Personen unter 18 Jahren dürfen künftig gemeinsam im Freien trainieren oder Sport betreiben, zuzüglich zweier volljähriger Betreuungspersonen. Sport mit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Für Innsbrucks Hunde gibt es zahlreiche Regeln.
Video 4

Regeln
Hundeleben in der Stadt

INNSBRUCK. Die nicht ganz 5.000 Hunde sowie ihre Besitzerinnen und Besitzer in der Stadt Innsbruck haben sich an zahlreiche Regeln zu halten. So herrscht im Stadtgebiet Leinenpflicht, der Hundekot ist zu entsorgen. Straßenbahn und Bus sind mit Maulkorb ein Gratisangebot und rund 9.200 Quadratmetern stehen an Hundewiesen zur Verfügung. Leinenpflicht im gesamten StadtgebietDie Stadt Innsbruck weist darauf hin, dass für Hunde im gesamten Stadtgebiet Leinenpflicht besteht. „Es fällt manchmal...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Fronebenalm: Nachdem der bisherige Pächter, Albert Bacher, in Ruhestand geht, wird das bestehende Pachtverhältnis mit 1. Mai 2021 auf seinen Neffen Lukas Rasinger übertragen.

Stadtsenat
Von Froneben Alm über Gastgärten bis zu AirBnB

INNSBRUCK. Die Mitglieder des Stadtsenat hatten zahlreiche Themen aufgearbeitet. So gibt es einen Pächterwechsel auf der Froneben Alm, ein Gastgartenpaket ist Startschuss für die neue Saison und die Taskforce AirBnB soll mehr Personal, klarerer Rechtsgrundlagen und Kontrollbefugnisse bekommen. Maßnahmen gegen LeerstandIn der Gemeinderatssitzung im November 2019 wurde ein Antrag zur Erarbeitung eines Konzepts zur aktiven Verringerung des privaten Wohnungsleerstands eingebracht. Dazu wurde die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Schmieraktion am Andreas-Hofer Denkmal, Polizei sucht Zeugen.
2

Zeugenaufruf
Andreas-Hofer Denkmal beschmiert

INNSBRUCK. Eine Schmieraktion beim Andreas-Hofer-Denkmal sorgt für allgemeines Unverständnis. Unbekannte Täter haben das Denkmal mit violetter Farbe beschmiert und den Schriftzug "Euer Volksheld war Sexist" angebracht. Die Polizei sucht Zeugen, Anzengruber und Federspiel verurteilen den Vandalenakt aufs Schärfste, Federspiel setzt eine Prämie für die Ergreifung der Täter aus. Daneben gab es weitere Schmieraktionen. ZeugenaufrufUnbekannte Täter beschädigten in der Zeit vom 08.03.2021, 18:00 Uhr,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Bgm. Georg Willie vor Ort in der Impfstation Messe.
3

Corona
Demo, Party, Impfstation Messe

INNSBRUCK. „Es ist erfreulich, dass wir Menschen über 80 Jahre nun so rasch impfen können, auch wenn es eine zeitliche wie logistische Herausforderung wird", erklärt Vizebürgermeister Johannes Anzengruber. Die Corona-Schutzimpfung für Über-80-Jährigen in der Impfstation der Messe Innsbruck sind angelaufen, diese Woche erfolgten bereits 1.200 Impfungen für diese Personengruppe. Corona–Party aufgelöstNach einer Anzeige über Lärm in einem Zimmer eines Hotels in Igls am 06.03.2021 gegen 23:00 Uhr...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
In Sachen Wirtschafts in der Stadt Innsbruck geht es auch um das Gewerbegebiet Rossau.

Wirtschaft
Probleme und Lösungsvorschläge auf vielen Ebenen

INNSBRUCK. Coronawirtschaftshilfepaket der Stadt Innsbruck, Gewerbegebiet Rossau, Stadtmarketing oder Gastgärten. In Sachen Wirtschaft und begleitenden Maßnahmen ist die Stadt auf vielen Ebenen gefordert. Dementsprechend vielseitig die politischen Forderungen. Stadtblatt-InterviewStadtblatt: Herr Jirka, eine "parteiübergreifende" Pressekonferenz der WK Innsbruck unterstreicht das gemeinsame Vorgehen in Sachen Corona-Wirtschaftshilfe durch die Stadt? Franz Jirka (Obmann WK Innsbruck-Stadt): Es...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Nach der Angelobung zum Vize: Vizebürgermeisterin Uschi Schwarzl, Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler, Vizebürgermeister Johannes Anzengruber, Bürgermeister Georg Willi.
4

Anzengruber
Bilanz nach einem Jahr Vize und das Streben nach dem Bürgermeistersessel

INNSBRUCK. Vor einem Jahr wurde Johannes Anzengruber im Innsbrucker Gemeinderat mit 22 Stimmen zum zweiten Bürgermeisterstellvertreter gewählt. Seine Aufgabengebiete umfassen Tourismus, Soziales, Kinder- und Jugendhilfe, Gesundheit, Markt- und Veterinärwesen, Land- und Forstwirtschaft, Allgemeine Sicherheit und Veranstaltungen sowie die Agenden der Berufsfeuerwehr. Anzengruber ist Mitglied im Ausschuss für Finanzen, Subventionen und Beteiligungen; Ausschuss für Stadtentwicklung, Wohnbau und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Wohin mit Grillplatz Nummer 7? Die Standortfrage als großes Diskussionsthema.
2

Kranebitten
Grillplatz Nummer 7, Standortfrage als Streitthema

INNSBRUCK. Aktuell gibt es in Innsbruck sechs Grillplätze, die wieder geöffnet wurden. Um die Nummer 7 gibt es seit langem heftigen Diskussionen. Als Standorte sind Kranebitten und die Rossau in Diskussion. Aussprache in KranebittenNach dem Stadtblatt-Bericht über die Stellungnahme der Initiaitve Lebensraum Kranebitten zum Grillplatzprojekt gab es eine Aussprache zwischen Mitgliedern des grünen Gemeinderatsklubs und Initiativenvertretern. Weiterhin gibt es zu den Plänen des neuen Grillplatzes...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Gastgärten dürfen auch in Innsbruck ab dem 27.3. wieder geöffnet haben.

Corona-Maßnahmen
Gastgärten ab 27.3. geöffnet, Kinder bald wieder zum Training

INNSBRUCK. Nach einigen positiven Meldungen hinsichtlich Entwicklung der Inzidenzzahlen gab es am Wochenende die Warnung vor einem Anstieg der Zahlen. Dementsprechend wurden die Mitteilungen der Regierungsspitze in Sachen Corona-Maßnahmen mit Spannung erwartet. Forderung nach Öffnung„Was für den Frisör oder die Skipiste gilt, muss auch für das Wirtshaus gelten.“ Mit dieser Aussage forderte Innsbrucks Vizebürgermeister Johannes Anzengruber vor zwei Wochen die Öffnung der heimischen Gastronomie....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Sucheinsatz der Bergrettung mit Hubschrauberunterstützung.
9

Arzler Scharte
Lawinen-Sucheinsatz mit Hubschrauberunterstützung, mit Fotogalerie

INNSBRUCK. Ein Lawinenabgang in der Arzler Scharzte sorgt für einen Sucheinsatz der Bergrettung mit Unterszützung des Polizeihubschraubers und des Notarzthubschraubers C1. Die gute Nachricht, es gab keine Verschütteten. Lawinenalarm"Nach Anruf eines Skifahrers wurde Lawinenalarm ausgelöst. Bergrettung und Hubschrauber suchten mit Lawinenwarnsonden nach Verschütteten vor Ort das Gebiet ab. Die gute Nachricht: Keine Verschütteten gefunden, der Einsatz geht jetzt dem Ende zu", informiert der für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Impfaktion für Innsbrucks Senioren startet am 3. März.

Coronaimpfungen
5.100 Senioren haben sich angemeldet, Start am 3.3.

INNSBRUCK. Die Corona-Impfaktion für die Ü80-Jährigen startet in Innsbruck am 3. März und zieht eine Zwischenbilanz zu Innsbruck impft. Dank regelmäßiger Tests bei Berufsfeuerwehr und Freiwilligen Feuerwehren können auch Feuerwehrübungen durchgeführt werden. Feuerwehrübungen möglichBei der Innsbrucker Berufsfeuerwehr (BFI) und den zehn Freiwilligen Feuerwehren müssen alle Handgriffe beim Ausrücken und im Einsatz vor Ort reibungslos sitzen. Das Einüben der Abläufe wird daher regelmäßig...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
"Gut Ding braucht Weile". Jetzt nimmt die Neugestaltung Formen an.
7

Bozner Platz
Endlich nimmt die Gestaltung Form an

INNSBRUCK. "Gut Ding braucht Weile" oder "Endlich ist es so weit". Wie auch immer die persönliche Einschätzung ausfällt, zumindest ist ein weiterer wichtiger Schritt beim Dauerthema "Neugestaltung Bozner Platz" gesetzt. Mit der Präsentation des Wettbewerbsergebnisses nimmt der "Bozner Platz neu" konkrete Formen an. Das SiegerprojektNach der Vorstellung des Siegerprojektes folgen die Detailplanungen. Zahlreiche Änderungen im Verkehrsbereich wird es geben, eine Zielsetzung ist die Schaffung der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.