JugendRundschau

Beiträge zum Thema JugendRundschau

Wirtschaft
Bei der SPS werden Lehrlinge zum Elektroanlagentechniker, Mechatroniker und Maschinenbautechniker ausgebildet.
2 Bilder

Techniker gesucht
Ein Beruf für die Zukunft

Österreich wird auch in Zukunft bei neuen Technologien und Entwicklungen eine große Rolle spielen. Technik-Berufe sind daher gefragter denn je. ST. VALENTIN. Die Firma SPS Technik aus St. Valentin ist nicht nur Spezialist für Roboteranlagen, Förder-, Handling- und Fertigungstechnik im Automobilsektor, sondern bietet auch weiteren Branchen wie Industrie und Gewerbe erstklassige Sonderlösungen. In der weltweit boomenden Herstellung von Elektrofahrzeugen gilt SPS als starker Partner. Derzeit...

  • 10.02.20
FreizeitBezahlte Anzeige
Internet Stars Live in der PlusCity - Größtes Fantreffen Österreichs!
Aktion
17 Bilder

Talent Contest 2020
Internet Stars Live | Final Show mit Pietro Lombardi in der PlusCity

Internet Stars Live macht wieder Halt in der PlusCity. Mit dabei ist diesmal unter anderem Pietro Lombardi, Chaosflo, Puuki, BruhitzAlex, Noah Gusi, Yung Suessling, Alexander Eder, Brofaction, Laura Kamhuber, Dominic Fritz, Pizzaboy und viele mehr. Gemeinsam mit Miami Blue Records geben wir dir hier alle Infos zu Internet Stars Live und dem Talent Contest. Und verlosen auch noch zwei Backstage-Pässe zu den Youtubern. Was ist Internet Stars Live?Internet Stars Live ist das größte...

  • 07.02.20
  •  1
Lokales
Ein spannender Zivildienst: Philipp Egger mit den Kindergartenkindern Florian und Niklas im Kinderhaus in Enns.

JugendRundschau
Als Zivi im Kinderhaus

Seit vier Monaten arbeitet Philipp Egger aus Enns nun als Stützkraft im Kinderhaus „Hand in Hand“. ENNS (eg). Er ist einer von vier jungen Männern, die sich entschieden haben ihren Zivildienst in verschiedenen Kindergärten zu absolvieren. „Ich mag Kinder, habe selbst ein paar kleine Cousinen und Cousins und bin Kinder- und Jugendleiter im Tennisverein“, erzählt der Zivildiener und hat jede Menge Spaß bei seiner Arbeit. Am Anfang stand eine Woche intensive Ausbildung am Programm, um die...

  • 05.02.20
Motor & Mobilität
von Links: Messeleiterin Petra Leingartner, Hubert Trunkenpolz, Hermann Wimmer und Karin Munk.
2 Bilder

Premiere
Messe Wels erstmals mit Zweirad-Event „moto-austria“

Vom 7. bis zum 9. Februar dreht sich bei der Messe Wels zum ersten mal alles ums motorisierte Zweirad. Künftig soll die moto-austria im Zweijahresrhythmus stattfinden. OÖ. 27.000 Quadratmeter, Zwei Hallen, 136 Aussteller, 640 verschieden Modelle – das sind die Eckdaten der moto-austria 2020, des, wie Messepräsident Hermann Wimmer sagt, „jüngsten Babys“ der Messe Wels. Zusätzlich zum umfangreichen Ausstellungsangebot und großen Zubehörbereich, informiert der Bereich „Motorradtouristik“ von...

  • 30.01.20
Wirtschaft
Gut vorbereitet zum Bewerbungsgespräch.

AMS Traun informiert
Darauf kommt es bei der Bewerbung an

AMS Traun-Chefin Michaela Billinger gibt Ratschläge, worauf es bei der Bewerbung wirklich ankommt. LINZ LAND. „Bevor man sich überhaupt bewerben sollte, ist das Wichtigste, meine Interessen zu kennen und die Tätigkeiten zu finden, die mir Freude machen und mich interessieren", sagt Billinger.  Es sei außerdem wichtig auch herauszufinden, wo die eigenen Stärken und Potentiale liegen. „Fragen wie beispielsweise: ,Was kann ich schon gut? Arbeite ich eher alleine oder gerne mit anderen im...

  • 30.01.20
Sport
Die erfolgreiche Jugend-Truppe von Tischtennis Ernsthofen.

Turnier-Erfolge für TTE
Ernsthofner Tischtennis-Nachwuchsarbeit trägt Früchte

Die Ernsthofner Nachwuchs-Tischtennis-Asse zeigten beim Ranglisten-Turnier in Lenzing auf. ERNSTHOFEN. Daniel Wimmer, Tobias Hochwallner, Tobias Hochetlinger und Felix Haas waren mit Betreuer Andreas Grurl zum U21-Ranglisten-Turnier in Lenzing ohne allzu große Erwartungen angereist. Allerdings räumten die Ernsthofner Tischtennis-Nachwuchswikinger erstmals bei einem offiziellen Turnier so richtig ab: Felix Haas und Tobias Hochwallner holten sich sogar die Siege in ihrer jeweiligen Kategorie....

  • 29.01.20
Freizeit
Wir präsentieren Freizeittipps, die im Winter in Oberösterreich für Abwechslung sorgen.
24 Bilder

Geheimtipps
Freizeitideen für den Winter in Oberösterreich

Langeweile in der kalten Jahreszeit? Wir präsentieren Freizeittipps, die im Winter in Oberösterreich für Abwechslung sorgen. Braunau Für Kulturbegeisterte, geschichtlich Interessierte, Cineasten und Motorsportfans: Im Bezirk Braunau gibt es für jeden Geschmack ein Museum. Neben den vielen Heimatmuseen in der Region ist auch das Daringer Kunstmuseum in Aspach einen Ausflug wert. Kinobegeisterte werden im Kinomuseum in Franking alles rund um die Filmtechnik erfahren. In Mattighofen...

  • 25.01.20
  •  1
Lokales
1. Reihe von links: Hannah Wunder (NMS Niederneukirchen), Sarah Ruckensteiner (IMS St. Valentin-Langenhart, nicht anwesend, Siegerurkunde ist an der Zeichnung befestigt),
Florian Scherzinger (NMMS Maria Anger, Enns), Jasmin Jäger (BG/BRG Enns), Mara Sattlegger (NMS Haidershofen), Setara Jafari (NMS Lauriacum), Julia Brühl (NMS St. Florian)
2. Reihe von links: Albert Ettmayer, Edeltraud Holzleitner, Jürgen Riegler, Maria Riegler, Gerhard Vecera, Franz Stefan Karlinger, Wolfram Kramar, Manfred Holzinger, Cornelia Mitter, Heinrich Kaltenhuber, Alfred Hrusca.

Lions Club Enns-St. Valentin
Preisverleihung des Friedensplakat-Wettbewerbs im Stadtamt Enns

Im Stadtamt Enns fand die Preisverleihung zum Friedensplakat-Malwettbewerb des Lions Club Enns-St. Valentin statt. REGION. Der Lions Club lud die Schüler von sieben Schulen aus Enns, St. Valentin, Haidershofen, Niederneukirchen und St. Florian ein, Friedensplakate zum Motto „Der Weg zum Frieden“ zu gestalten. Nun erfolgte die feierliche Preisverleihung im Stadtamt Enns. Der Präsident des Lions Clubs, Gerhard Vecera, und der Jugendbeauftragte Jürgen Riegler begrüßten im Sitzungsaal des...

  • 21.01.20
Freizeit
Jeden Monat wartet eine neue Challenge auf die Jugendlichen.
3 Bilder

Kreative Aufgaben meistern
Challenge-Day im Jugendzentrum Enns

ENNS. Am Freitag, 24. Jänner, ab 17 Uhr findet im Jugendzentrum Enns der JUZ-Challenge-Day statt. Dabei gibt es jeden Monat eine andere Challenge für die Jugendlichen zu meistern. Bei der Veranstaltung soll der Spaß im Vordergrund stehen. „Wir versuchen dabei, immer die Challenge mit etwas Kreativem zu verbinden. Dieses mal müssen die Jugendlichen auf kreative und lustige Weise ein Produkt bewerben – zum Beispiel ein Hühneraugenpflaster", sagt Zentrumsleiter Patrick Häuserer.  Jugendliche aus...

  • 14.01.20
Lokales
Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander nahm selbst an einem Projekt der Schülerinnen und Schüler des b[r]g Enns teil.
4 Bilder

Landeshauptmann-Stellvertreterin zu Gast
Bildungsreferentin Christine Haberlander besuchte BRG Enns

Am vergangenen Donnerstag besuchte Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander das BRG Enns, um sich ein Bild von den vielfältigen Zusatzangeboten des Gymnasiums zu machen.  ENNS. Das Ennser Gymnasium hat es sich zum Ziel gesetzt, Zusatzangebote für die Schüler zu schaffen, durch die sie sich in sportlichen, sprachlichen oder sozialen Bereichen verbessern können. „Wir sind offen für neue pädagogische Konzepte und sehen in Schulen nicht nur Lehranstalten, sondern Erfahrungs- und...

  • 13.01.20
Lokales
"Das verwunschene Schloss" ist im Ueberreuter Verlag erschienen.

Buchtipp
Das verwunschene Schloss

Umzug auf ein richtiges Märchenschloss? Was traumhaft klingt, ist für die 13-jährige Linda ein Graus, denn besagtes Märchenschloss liegt in absoluter Einöde. Einziger Hoffnungsschimmer ist, dass mit dem Umzug die mysteriösen Anrufe aufhören, die Linda seit einiger Zeit jede Nacht um Punkt Mitternacht aus dem Schlaf reißen. Doch weit gefehlt: In dem Schloss scheint einiges nicht mit rechten Dingen zuzugehen. Weitere mysteriöse Anrufe zu später Nachtstunde, sprechende Steinfiguren und eine...

  • 09.01.20
Lokales
Selfies, Sexting und Selbstdarstellung sind Inhalte des Schwerpunkts.
2 Bilder

Schwerpunkt Zukunft Jugend
Den „digitalen" Gefahren vorbeugen

„Digitalisierung safe" lautet der Titel des Schwerpunkts des Vereins „Zukunft Jugend". Behandelt werden dabei Themen wie Handys am Steuer, Selfies, Sexting und Selbstdarstellung im Internet.  KRONSTORF, NIEDERNEUKIRCHEN. „In einer Zeit wo sich junge Menschen mehr Gedanken darüber machen, wieviel Follower sie bekommen oder wer gerade was in seine Story stellt, als wie es ihrer eigenen Familie geht – dann ist uns allen klar, die Digitalisierung überholt uns", sagt Sascha Reischl von Zukunft...

  • 09.01.20
Politik
Landeshauptmann Thomas Stelzer setzt sich für die Bewusstseinsbildung potenzieller Gefahren für Jugendliche im Web ein.

Webchecker
Workshops machen Jugend www-fit

Mehr als 650 Workshops rund um das Thema WorldWideWeb, Snapchat & Co. aber auch Cybermobbing wurden im Jahr 2019 vom LandesJugendReferat in Oberösterreichs Schulen durchgeführt. OÖ. Speziell Volksschulen zeigen ein stark steigendes Interesse, ihre Schüler/innen zu „Internetprofis“ zu schulen. Die Buchungen reichen bereits bis 2021. „Jungen Menschen einen sicheren Umgang mit ihren täglichen Gebrauchsgegenständen zu ermöglichen und ihre digitalen Kompetenzen zu stärken, ist mir ein...

  • 08.01.20
Lokales
"Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, bildet die Basis für ein gesundes Leben", so Katrin Ebetshuber.
3 Bilder

Kochstorys bei Katrin
Sei Hobbykoch mit der BezirksRundschau

Mit ihrer Leidenschaft für die gesunde Küche will Katrin Ebetshuber auch die BezirksRundschau-Leser anstecken. OÖ. Bei Katrin Ebetshuber entwickelte sich bereits in jungen Jahren die Leidenschaft fürs Kochen. Aufgewachsen ist die 23-Jährige aus Gurten in einer Familie, in der Obst- und Gemüseanbau, die Liebe zum Kochen sowie Gesundheit und Essen schon immer eine große Rolle gespielt haben. „D’Hauptsach is, wenn’s g’schmeckt hat, pflegte einst mein Großvater und bester Freund zu...

  • 02.01.20
  •  1
Lokales
Die Sehnsucht nach echter Freundschaft kann nicht über Facebook oder Instagram gestillt werden.

Rat auf Draht
Viele junge Menschen sind einsam

Das Thema Einsamkeit ist in der Beratung von Rat auf Draht seit vielen Jahren ein Dauerbrenner. OÖ. Bei der Helpline Rat auf Draht melden sich zahlreiche Kinder und Jugendliche, die sich alleine fühlen. Rund ein Drittel kann Probleme mit niemand anderem besprechen, so Birgit Satke, Leiterin von Rat auf Draht. „Einsamkeit wird als ein Phänomen angesehen, das hauptsächlich ältere Menschen betrifft. Doch wir wissen aus unserer täglichen Arbeit, dass sich auch viele junge Menschen alleine...

  • 21.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.