Kühwiesen

Beiträge zum Thema Kühwiesen

Das Rote Kreuz hatte am Wochenende alle Hände voll zu tun

Rettungseinsätze
Etliche Einsätze des Roten Kreuz sorgten für Hochbetrieb

Die Serie der Einsätze für die Rettungsmannschaften begannen bereits am Freitag. Am Sonntag gab es zum Wochenende noch einen Verkehrsunfall mit Verletzten. Bei einem Arbeitsunfall wurde am Freitagnachmittag ein 54-jähriger Mann in St. Ruprecht an der Raab schwer verletzt. Gegen 17.25 Uhr war der Mann aus dem Bezirk Weiz mit Forstarbeiten beschäftigt, als ihn aus bislang unbekannter Ursache ein herabfallender Ast traf. Der Mann erlitt schwere Verletzungen im Bereich der Schulter. Nach der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Neudorf bei St. Ruprecht an der Raab.

Zeugenaufruf
Unbekannter Lenker mit weißem PKW gesucht

Montagmittag, dem 12. April 2021, musste ein 45-jähriger Pkw-Lenker in einer Kurve einem Pkw ausweichen und prallte gegen einen Baum. Dabei wurden zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Der unbekannte Pkw-Lenker fuhr davon. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Gegen 12:55 Uhr war der 45-Jährige aus dem Bezirk Weiz mit seinem Pkw auf dem Eidexbergweg in Neudorf bei St. Ruprecht an der Raab in Fahrtrichtung Süden unterwegs. Im Fahrzeug befanden sich drei weitere Männer, 22, 30 und 32 Jahre alt,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Polterrunden machten einen Zwischenstopp beim Dämmerschoppen in Kühwiesen.
6 55

Die FF Kühwiesen feierte ein besonderes Fest

Zum 4. Mal hiss es wieder: K`WIESEN feurig - g´miatlich - g´sund, der Dämmerschoppen auf der Wiese neben dem Feuerwehrhaus in Kühwiesen.Das Wetter spielte optimal mit beim Dämmerschoppen der Feuerwehr Kühwiesen, am 16. Juni 2018. Jung und Alt feierten ein Fest miteinander, welches man in dieser Form eher selten findet. Regionale Köstlichkeiten von Bio-Betrieben, die Gruppe "Nix Neix Musi", welche ohne Verstärker für Stimmung sorgten, Kinderunterhaltung und Lagerfeuerromantik ließen die Gäste...

  • Stmk
  • Weiz
  • Gerald Dreisiebner
103

Große Feuerwehrübung im Etzersdorfer Kindergarten

Pünktlich um neun Uhr morgens am 11. Mai wurde der Feueralarm im Etzersdorfer Kindergarten zu Übungszwecken ausgelöst. Organisiert wurde die Übung von der Freiwilligen Feuerwehr Etzersdorf gemeinsam mit dem Kindergartenteam unter der Leitung von Tanja Laschet. Als Übungs-Einsatzleiter fungierte HBI Wolfgang Pregartner von der FF Etzersdorf. Teilgenommen an der Übung haben rund 80 Kameraden der vier Freiwilligen Feuerwehren der Marktgemeinde St. Ruprecht/Raab: FF Etzersdorf, FF Kühwiesen, FF...

  • Stmk
  • Weiz
  • Verena Schinnerl
Feurige Stimmung beim Dämmerschoppen in Kühwiesen

Dämmerschoppen der FF-Kühwiesen am 14. Juni 2014

Auch heuer heißt es wieder: K`WIESEN feurig - g´miatlich - g´sund , der Dämmerschoppen auf der Wiesen in Kühwiesen. 14. Juni 2014 , Beginn 17:00 Uhr Die Veranstaltung beginnt mit einer Andacht beim Dorfkreuz bei der auch verdiente Feuerwehrkameraden des Abschnittes Gleisdorf geehrt werden. Ebenfalls am Dorfplatz findet die Segnung unseres neuen Tanklöschfahrzeuges statt. Im Anschluss geht es auf unsere Festwiese beim Feuerwehrhaus, wo schon die Wollsdorfer Zipfelklatscher auf die Festgäste...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Josef Derler
Der Obmann von Bio Austria, Rudi Vierbauch gratuliert HBI Johann Unger zur Auszeichnung

Toller Erfolg für Veranstaltung der FF-Kühwiesen

Als die FF-Kühwiesen im Juni 2013 bei ihrer Feuerwehrveranstaltung erstmals Nachhaltigkeit, Regionalität und biologische Aspekte in die Umsetzung des Festes einfließen ließ, dachte noch keiner der Florianis, dass dies solche positiven Resonanzen nach sich ziehen würde. Neben den tollen Rückmeldungen vieler Besucher nach dem Fest, wurde diese Veranstaltung nun auch bei den Bauerntagen von Bio Austria in Wels ausgezeichnet. HBI Johann Unger durfte im Rahmen des österreichweit ausgeschriebenen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Darnhofer
Die Atemschutzträger mussten im verauchten Keller eine Person bergen.
122

Atemschutzgeräteträger des Abschnittes 6 übten in Kühwiesen!

Periodisch einmal jährlich, wird im Feuerwehrabschnitt Gleisdorf (AS6) eine Ausbildung für die Anwendung von Pressluftatmern durchgeführt. Die diesjährige Übung wurde von den Verantwortlichen der Feuerwehr Kühwiesen gemeinsam mit dem Beauftragten des Abschnittes, OBI a.D. Gerhard Novak, abgehalten. Das Übungsziel war einerseits eine Menschenrettung aus einem vollständig verrauchten Kellergeschoß durchzuführen, andererseits das taktisch richtige Vordringen in ein Dachgeschoß über einen engen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Gerald Dreisiebner

Die FF Kühwiesen feierte ein besonderes Fest

Ein Fest, dass das Feuer in euch erweckt. So stand es auf den Plakaten der FFKühwiesen zu lesen. Genau so könnte man die Stimmung beschreiben, welche beim Dämmerschoppen der Feuerwehr Kühwiesen am 15. Juni herrschte. Jung und Alt feierten ein Fest miteinander, welches man in dieser Form eher selten findet. Regionale Köstlichkeiten von Bio-Betrieben, Musiker, welche ohne große Verstärker für Stimmung sorgten, Kinderunterhaltung und Lagerfeuerromantik ließen die Gäste gemütliche Stunden auf...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Darnhofer
34

K'Wiesen feierte ganz biologisch

Das neue Festkonzept der Feuerwehr Kühwiesen sorgte für viel Zustimmung. Statt Limo, Würstel und Pommes gab es gesunde Bio Speisen und Getränke von Lieferanten aus der Region. Die Gäste kamen von Nah und Fern und waren vom Alter her bunt gemischt. HBI Johann Unger und sein Team von der Feuerwehr verwandelten das Gebiet rund um das Rüsthaus in eine kulinarische Festmeile. Selbst die Musik kam zum Großteil aus dem Ort und gekocht wurde auch selbst. Der Erfolg dieses Dämmerschoppens gab dem Fest...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Andreas Rath
11

Traditioneller Maibaum in Kühwiesen

Bei warmem aber windigem Frühlingswetter richteten die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Kühwiesen auch heuer einen Maibaum neben ihrem Rüsthaus auf. Die traditionell bunt geschmückte Fichte wurde mit viel Muskelkraft und zuletzt dann mit Unterstützung einer Seilwinde in die Senkrechte gebracht. Musikalisch begleitet wurde der Kraftakt vom Dorfduo. Bei der anschließenden Feier im Rüsthaus musizierte die Formation "Liedschatten", die mit Volksweisen, Schlagern und Tanzmusik unterhielt.

  • Stmk
  • Weiz
  • Andreas P. Tauser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.