Kabarettist

Beiträge zum Thema Kabarettist

Alexander Sedivy ist Kabarettist, Autor und Musiker. Mit "Opa Franz" erzählt er jetzt Geschichten für Kinder.
3

Individuelle Geschichten für Kinder
Mit "Opa Franz" bringt Alexander Sedivy Kinder zum Lachen (MIT GEWINNSPIEL)

Alexander Sedivy ist Kabarettist, Autor und Musiker. Mit "Opa Franz" erzählt er nun Geschichten für Kinder. Das Besondere: An bz-Leser verlost der Leopoldstädter nun gleich mehrere Geschichten. „Warum ich mit meinen Talenten nichts Berufliches mache, hat mich ein Freund gefragt. Das hat mir zu denken gegeben und ich hab mich für ein Kabarett-Casting angemeldet“, erzählt Alexander Sedivy vom Beginn seiner Karriere als Kabarettist, die schon fast zwanzig Jahre zurückliegt. Bis heute bereut der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Lea Bacher
Paul Pizzera hat die coronabedingte Bühnenpause genutzt und das Buch "Der hippokratische Neid" geschrieben.
2

Der hippokratische Neid
Kabarettist Paul Pizzera veröffentlicht sein erstes Buch

Wenn Spaßvogel Paul Pizzera ein Buch veröffentlicht, dann muss es lustig sein. Auch wenn es um die Psyche geht. WIEN. "Kommt ein Mann zum Psychologen..." – das ist das Einstiegsszenario für das neue Buch von Paul Pizzera. In seinem Erstlingswerk "Der hippokratische Neid" schreibt sich der 32-Jährige ein Thema von der Seele, das ihn persönlich schon einige Jahre beschäftigt. Es geht um seelische Schmerzen, gegen die der Ausnahmekünstler endlich etwas unternommen hat. "Bei jeder Kleinigkeit...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Manuel Rubey wollte als Kind Formel-1-Fahrer werden und wohnt seit 15 Jahren in Rudolfsheim-Fünfhaus.
4

Neues Buch
Manuel Rubey über Josef Hader, Ballast abwerfen und seine erste WG

Der Schauspieler, Kabarettist, Moderator und Sänger Manuel Rubey hat soeben sein erstes Buch fertiggestellt. Bereits vor dem Corona-Lockdown arbeitete Manuel Rubey an seinem ersten Buch, das den Titel "Noch einmal schlafen, dann ist morgen" trägt. Der Tausendsassa aus Wien schreibt darin unter anderem über seine erste WG, hält ein Plädoyer für die 20-Stunden-Woche und erzählt über seine Leidenschaft fürs Fliegenfischen. "Den Titel hat meine zehnjährige Tochter Luise beigesteuert. Es ist das...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Florian Scheuba ist Österreichs wichtigster "Investigativ-Satiriker" und ab sofort wöchentlich im Simpl zu Gast.
2

Kabarett Simpl
Florian Scheuba bekommt eigene Late-Night-Show

Eine absolute Neuheit gibt es in den nächsten zehn Wochen im altehrwürdigen Simpl auf der Wollzeile: Kabarettist Florian Scheuba wird jeden Freitag um 22.30 Uhr Österreichs erste Late-Night-Show „Scheuba schaut nach“ live moderieren. WIEN. Unterstützung erhält der 54-Jährige dabei von dem "Profil"-Kolumnisten Rainer Nikowitz und dem Enthüllungsjournalisten Ashwien Sankholkar von der Recherche-Plattform "Dossier". Nikowitz wird in der Show seine neue Kolumne erörtern und Sankholkar mit den...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Im Orpheum: Andreas Ferner (l.) mit Heinz Stiastny.
6

"Chill amal, Fessor"
Andreas Ferner hat ein neues Kabarettprogramm

Eigentlich ist Andreas Ferner HAK-Lehrer im 3. Bezirk. Abends verwandelt er sich aber in einen Vollblut-Kabarettisten und erzählt auf der Bühne aus seinem Alltag in der Schule. WIEN. Im Orpheum präsentierte der Spaßmacher nun sein neues Programm "Chill amal, Fessor" der Öffentlichkeit. "Ich bin froh, dass ich nicht so einen Lehrer wie Andi Ferner hatte – fürchterlich, aber sehr lustig", so Fußballlegende Hans Krankl nach der Erstaufführung. Im "Klassenzimmer" von Österreichs lustigstem Lehrer...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
In Eckart von Hirschhausens Leben spielen Medizin, Humor und Wortwitz eine wesentliche Rolle.
1

Zwei Auftritte im Globe
Eckart von Hirschhausen kommt nach Wien

Eckart von Hirschhausen gastiert am 11. und 12. Februar im Globe Wien. Die bz bat ihn vorab zum Interview. In welchem Alter haben Sie die Liebe zur Medizin entdeckt? ECKART VON HIRSCHHAUSEN: Mit vier wollte ich Feuerwehrmann werden, dann Lokführer und Zoodirektor. In meiner Schulzeit habe ich mich stark für den Umgang mit Sprache und Medizin interessiert. Und weil es das nicht als Fach gab, habe ich Bio und Deutsch genommen, als ich wählen konnte. Wie wurden Sie zum Übersetzer für medizinische...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Beim bz-Interview im Café Mokka: Der Kabarettist Thomas Maurer ist durch und durch ein begeisterter Währinger.
6

"Woswasi"
Neues Kabarettprogramm von Thomas Maurer

Der Kabarettist Thomas Maurer präsentiert sein neues Programm. Darin geht es ums Entscheidungentreffen. WIEN. Der Währinger Thomas Maurer ist ein Vielarbeiter. Seit mehr als 30 Jahren steht er als Kabarettist auf der Bühne. Vor wenigen Tagen hatte sein neues Soloprogramm „Woswasi“im Stadtsaal Premiere. Darin befasst sich Maurer mit der Frage, wie wir Menschen Entscheidungen treffen. Das geschehe oft nicht nach logischen Gesichtspunkten, meint er. „Ein guter Ausgangspunkt für Komik“, so der...

  • Wien
  • Hubertus Seidl
Beim Traum-Talk in der Stadthalle: Kabarettist und Musiker Viktor Gernot mit bz-Redakteur Thomas Netopilik (l.).
1 1 Video 13

Traum-Talk
Viktor Gernot bringt Weihnachtsflair in die Wiener Stadthalle (mit Video)

Multitalent Viktor Gernot gastiert am 21. Dezember mit seiner Weihnachtsshow in der Wiener Stadthalle. WIEN. Seit mehr als drei Jahrzehnten ist Viktor Gernot Dauergast auf den heimischen Bühnen und im Fernsehen. Meistens als Kabarettist, doch auch als Musiker und Sänger hat sich der 54-Jährige bereits einen Namen gemacht. In Jugendjahren haben ihn Weltstars wie Fred Astaire, Frank Sinatra oder Bing Crosby geprägt. "Bei den deutschsprachigen Künstlern waren es Fernsehgrößen wie Peter Alexander...

  • Wien
  • Thomas Netopilik

Klavierkabarett im Bezirksmuseum Wieden
Seidenblicke. Ein Bussical von Roman Seeliger

Das aktuelle Klavierkabarett von Roman Seeliger ist ein Spiegel unserer Gesellschaft, in der Networking mehr zählt als Bildung. Satirisch und mit musikalischem Witz persifliert der Pianist so manchen Trend und schlüpft dabei in prominente Rollen. Parodien Lotte Tobisch (die liebevoll und live vom Himmel zugeschaltet wird), Peter Filzmaier und Helmut Berger gehören zu seinem Parodie-Repertoire. Am Freitag, 17. Jänner 2020, spielt der Alleinunterhalter Roman Seeliger eine etwas gekürzte Fassung...

  • Wien
  • Wieden
  • Ron Auer-Wanecek
Ein junger Kabarettist auf der Überholspur: der in Rudolfsheim lebende Künstler Clemens Maria Schreiner.

Schwarz auf Weiß
Clemens Maria Schreiner präsentiert neues Kabarettprogramm

In seinem achten Soloprogramm "Schwarz auf Weiß" setzt sich Kabarettist Clemens Maria Schreiner mit dem Thema "Alternative Fakten" auseinander. WIEN. "Was kann man überhaupt noch glauben, denn die schwärzesten Schafe tragen noch immer weiße Westen", so der 30-jährige Steirer, der seit vielen Jahren in Rudolfsheim-Fünfhaus lebt. Aufgeführt wird das neue Programm an jedem Dienstag um 19.30 Uhr im Kabarett Niedermair in der Lenaugasse 1a im 8. Bezirk. Wer von Schreiner nicht genug bekommt, kann...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Ein Tausendsassa aus dem Neubau: Gregor Seberg ist nicht nur Schauspieler und Kabarettist. Er tritt auch mit Band auf.
2

Theater Akzent
Kabarettist Gregor Seberg tritt mit Band auf

Kabarettist und Schauspieler Gregor Seberg liebt die Bühne. Am 28.11. tritt er mit Band im Theater Akzent auf. WIEN. Als Schauspieler und Kabarettist ist Gregor Seberg bereits seit vielen Jahren erfolgreich unterwegs. Auftritte mit einer Band gibt es aber noch nicht so lange. Das Programm nennt sich "Seberg off Music" und ist für den Künstler ein Ausgleich zu seinen anderen Betätigungen. "Ich freue mich total, dass ich mit einer Band auf der Bühne stehen kann. Und das, obwohl ich eigentlich...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Herbert Steinböck tritt am Mittwoch, 6. November, im Stadtsaal Mariahilf mit seinem Programm "Ätsch" auf.
2

Stadtsaal Mariahilf
Gewinnen Sie 5x2 Karten für Herbert Steinböck

Kabarettist Herbert Steinböck ist am Mittwoch, 6. November, im Stadtsaal Mariahilf zu Gast. Für sein Programm "Ätsch!" verlost die bz 5x2 Karten. MARIAHILF. Der Kabarettist Herbert Steinböck ist vergangenes Jahr 60 geworden. Vorgenommen hat er sich ein traditionelles Abendprogramm mit dem Thema "60-Jahre, was nun...". Doch wie das Leben eben manchmal so spielt, fand er, wie er selber zu verstehen gibt, hierfür einfach keine Muse. Wofür er jedoch genug Input fand, war sein Ersatz-Kabarett, das...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Michael Niavarani  und das legendäre Kabarett Simpl: Das passt einfach perfekt zusammen.
1 6

Comeback als Theaterdirektor
Michael Niavarani ist zurück im Kabarett Simpl

Das Kabarett-Urgestein hat das Simpl gekauft und startet am 25. September mit seiner ersten Revue. WIEN. Der österreichisch-persische Spaßmacher Michael Niavarani hat sich einen Traum erfüllt und das legendäre Simpl auf der Wollzeile erworben. Als der bisherige Besitzer Albert Schmidleitner in den Ruhestand gehen wollte, hat der 51-Jährige zugeschlagen. „Die erste Anfrage bekam ich bereits vor eineinhalb Jahren. Ich musste nicht lange überlegen“, so Niavarani, der schon 1993 als 25-Jähriger die...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Stefan Haider mit seinem Kabarett "Freistunde: Herzensbildung"
3

Kabarett
Stefan Haider spielt Herzbube im Stadtsaal Mariahilf

Mit seinem neuen Programm "Freifach: Herzensbildung" brachte Kabarettist Stefan Haider den Mariahilfer Stadtsaal zum Schmunzeln. MARIAHILF. Worauf wären Sie stolz wenn nach ihrem Tod plötzlich Gott höchst persönlich vor Ihnen stehen und Sie über Ihr Leben ausfragen würde? Wären größtenteils Herzensangelegenheiten auf der Liste oder doch nur berufliche Errungenschaften? Was als recht ernsthaftes Thema im Stadtsaal Mariahilf begann, brachte die Gäste des steirischen Kabarettisten Stefan Haider...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Mathias Novovesky vor seinem "zweiten Wohnzimmer", dem Café Espresso in der Burgasse. Hier schreibt er oft, am liebsten nachts.
2

Neubauer Kabarettist
Mathias Novovesky kommt in "Einzelhaft"

So heißt auch sein erstes Solo-Kabarettprogramm, das am 31. Oktober im Niedermair Premiere hat. NEUBAU. Isoliert, alleine und in Reinform: So beschreibt Mathias Novovesky, eine Hälfte des erfolgreichen Kabarettisten-Duos "Maurer & Novovesky", die Arbeit an seinem ersten Programm, das er alleine auf die Bühne bringt. Der Grund für das Stück "Einzelhaft"? "Weil der Maurer zwei Jahre Pause machen will und ich mich sowieso schon immer 'in Reinform' präsentieren wollte", sagt Novovesky. Nein, das...

  • Wien
  • Neubau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Die steirischen Kernölamazonen: ein Mix aus Gesang, Wortwitz und Tanz.
5

Kabarett Wiesn
Premiere mit Gery Seidl, Manuel Dospel und den Kernölamazonen

Zwischen Bier, Brezn und Volksmusik gab’s heuer erstmals auch eine Kabarett Wiesn. LEOPOLDSTADT. Knapp drei Wochen lang wurde bei der Wiener Wiesn Bier getrunken, Brezn gegessen und gefeiert. Für Unterhaltung sorgte neben Volksmusik dieses Jahr auch ein neuer Programmpunkt: die Kabarett Wiesn.  Für Gaudi und Schmäh sorgten die Kernölamazonen, Gery Seidl und Mario Doppel. Gaudi und SchmähDen Start machte Gery Seidl, bekannt vom Puls-4-Witze-Stammtisch. Er war zum ersten Mal auf der Wiener Wiesn....

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Omar Sarsam auf der Bühne des Kabarett Niedermair.

Omar Sarsam: "Im Spital ist Lachen erlaubt!"

Der Donaustädter Kinderchirurg Omar Sarsam, der sowohl in der Leopoldstädter Castellezgasse als auch am Döblinger Sonnbergplatz eine Praxis hat, steht mit seinem dritten Kabarettprogramm "Herzalarm" im Kabarett Niedermair auf der Bühne. Sie sind Arzt und Kabarettist. Wie bezeichnen Sie sich spontan? OMAR SARSAM: Als Arzt und Kabarettist, beides. Ich bevorzuge keinen der beiden Berufe. Arzt war mein Wunschberuf. Mein Großvater war Arzt, eine Generation wurde übersprungen. Wie kamen Sie vom...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Maria-Theresia Klenner
Beim bz-Interview im Stadtsaal: Kabarettist Thomas Maurer sieht der Premiere am 14. Dezember entspannt entgegen.
1 3

Kabarettist Thomas Maurer schaut in die Zukunft

Der Spaßvogel präsentiert neues Programm "Zukunft" am 14. Dezember im Stadtsaal. WIEN. In seinem 17. Soloprogramm blickt der Währinger Thomas Maurer in die Zukunft. Was er dort sieht, macht ihm Hoffnung und Angst zugleich. "Man kann Schmetterlingskinder von ihrer furchtbaren Krankheit heilen. Es gibt aber auch immer mehr Dinge, die sich total verselbstständigen und außer Kontrolle geraten", so der 50-Jährige. Trotz seines eher lustigen Berufes ist er ein kritischer Zeitgenosse, der sich täglich...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
bz-Interview am Würstelstand: Vegetarier Gery Seidl verspeiste beim Bitzinger Kartoffeltascherl mit Sauce "Trara".
10

Gery Seidl: Vom Bautechniker zum gefeierten Fernseh- und Kabarettstar (mit Video)

"Senf oder Ketchup?" – der bz-Talk am Bitzinger-Würstelstand. Diesmal mit Kabarettist und Schauspieler Gery Seidl. WIEN. Als bekennender Vegetarier stärkt sich Kabarettist und Schauspieler Gery Seidl am Würstelstand mit Kartoffeltascherl samt obligatorischer Sauce "Trara" und einem kleinen Bier. "Hier bin ich schon öfters nach Auftritten versumpert. Da kann es schon mal 4 Uhr früh werden", sagt Seidl. Mit seinem neuen Programm "Sonntagskinder" tourt der Kabarettist derzeit erfolgreich durch...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Manuel Rubey freut ich über einen vollen Terminkalender.
3

Manuel Rubey: "Derzeit ist keine Zeit zum Faulenzen"

Der Kabarettist ist derzeit auch noch als "Amadeus"-Moderator und als Krimi-Schauspieler unterwegs. WIEN. Kaum Zeit zum Atmen hat der Kabarettist und Schauspieler Manuel Rubey. Mehrmals pro Woche steht der 38-Jährige gemeinsam mit Thomas Stipsits auf der Bühne und begeistert mit dem Kabarettprogramm "Gott und Söhne". "Wir haben das Stück gemeinsam geschrieben. Anfangs wussten wir nur, wie es enden würde", erzählt der zweifache Familienvater, der seine ersten musikalischen Erfolge mit der Band...

  • Wien
  • Döbling
  • Hubertus Seidl
Gerald Fleischhacker mit seiner Tina.
1 16

Kabarett-Premiere im randvollen CasaNova

Zahlreiche Promis kamen zu Gerald Fleischhacker´s Erstaufführung von "Ich bin ja nicht deppert!". WIEN. Kabarettist und Autor Gerald Fleischhacker präsentierte im CasaNova in der Dorotheergasse sein neues Programm "Ich bin ja nicht deppert!". Natürlich eine Anlehnung an die erfolgreiche PULS-4-Serie "Bist du deppert!", in der Fleischhacker auch mitwirkt. Im neuen Programm begibt sich der Kabarettist auf eine abenteuerliche Reise in die Welt der Steuerverschwender und gibt Einblicke in sein...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Reinhard Nowak beim bz-Interview beim Bitzinger-Würstelstand.
1 16

bz-Videointerview mit Reinhard Nowak: "Ich lief pudelnackt durchs Gasthaus"

"Senf oder Ketchup?" – das bz-Interview am Würstelstand. Diesmal mit Schauspieler und Kabarettist Reinhard Nowak. WIEN. Seit dem legendären "Kaisermühlen Blues" ist Schauspieler Reinhard Nowak nicht mehr aus dem heimischen Fernsehen wegzudenken. In seiner Rolle als Reini Pospischil wurde der in München geborene Mime österreichweit bekannt. "Es war eine wunderbare Zeit mit vielen großen Schauspielkollegen. Diese Serie ist so zeitlos und man kann sie sich heute noch anschauen", so Nowak, der sich...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Bei den Proben im "Aera": Kabarettist Andreas Ferner
1 2

Kabarettist Andreas Ferner präsentiert den "BildungsFerner"

Der HAK-Lehrer verarbeitet dabei seine Eindrücke aus seinem Lehrerjob WIEN. Mit Spannung erwartet wird das 3. Soloprogramm des Kabarettisten Andreas Ferner. Der Lehrer beschäftigt sich auch im Stück "BildungsFerner" mit seinen Lieblingsthemen Bildung und Schule. Den Stoff dazu erfährt der 42-Jährige täglich in seinem Brotjob als Lehrer. "Die Inhalte gehen mir nie aus. Es gibt ein schier unerschöpfliches Reservoir", so der Floridsdorfer im bz-Interview. Ein Lieblingsthema des Kabarettisten sind...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Kabarettist Christoph Fälbl feiert seinen 50. Geburtstag mit einer großen Gala.
2 5

Christoph Fälbl: „Ich überlege, aus der Branche auszusteigen“

Kabarettist Christoph Fälbl feiert seinen 50. Geburtstag. Im Interview mit der bz denkt er sogar über einen Berufswechsel nach. Im Alter von 50 Jahren zieht man gerne Bilanz. Wie sieht denn deine „Halbzeitanalyse“ aus? CHRISTOPH FÄLBL: Ich bin echt sehr zufrieden mit meinem Leben. Mein Highlight war sicher der legendäre „Watzmann“, bei dem ich 25 Jahre mitwirken durfte. Es ist aber auch jedes Mal schön, wenn man 300 Menschen mit einem Kabarettprogramm zwei Stunden zum Lachen bringt. Die ziehen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.