Alles zum Thema Karl Steinbeiß

Beiträge zum Thema Karl Steinbeiß

Lokales
Der bekannte und begeisterte Sandler Sagenerzähler Luki Mandl war ebenfalls bei einem Stammtisch dabei.
5 Bilder

Das Wandern mit Sagen und Erzählungen aufwerten

Bericht von Elisabeth Hostinar: Waldluftbaden, wandern und spannende Geschichten hören: Das ist die neue Art der Erholung. BEZIRK. Rund um das Mühlviertel ranken sich viele Sagen, und mysteriöse Geschichten. Die als Märchenfee bekannte Autorin und VKB-Bank-Presse-chefin Nina Stögmüller hat soeben ein Buch auf den Markt gebracht: „Märchenhafte Kraftplätze. Wandern im Mühlviertel.“ (siehe Bericht unten). Die Weltuntergangssteine in St. Leonhard etwa sind dafür bekannt, dass sie das Ende der Welt...

  • 20.03.18
Lokales
Die Waldluftbademeister bei der Zertifikatsverleihung im Green Belt Center Windhaag.
3 Bilder

16 Waldluftbademeister bekamen ihre Diplome

WINDHAAG. Seit 27. Oktober dürfen sich 16 Personen als „Diplomierte Waldluftbademeister“ bezeichnen. Sie haben in einer umfangreichen Ausbildung Fachkenntnisse zu den Themen Wald und Gesundheit, Wald und Geomantie, Waldökologie, Regionsgeschichte, Rechtsgrundlagen und touristische Produktentwicklung erworben. Die Aufgabenstellung ihrer Diplomarbeit war die Ausarbeitung eines buchbaren Angebotes zum Thema Waldluftbaden. Die einzelnen Projekte wurden im Green Belt Center in Windhaag einer...

  • 03.11.17
  •  1
Lokales
Das Mühlviertler Kernland kombiniert die Bodenschätze der Region mit seinem gut ausgebauten Radwegenetz. Ziel sind die Steigerung der Gästeankünfte und die Erhöhung der Verweildauer.

"Bierrad-Touren" sollen mehr Gäste anlocken

BEZIRK FREISTADT. Die Sehnsucht vieler Menschen, sich in der freien Natur aufzuhalten, ist groß. „Der Gast wählt zwischen den verschiedenen Bewegungsformen und sucht auch thematisch nach möglichen Aktivitäten für seine Urlaubsgestaltung“, sagt Karl Steinbeiß, der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mühlviertler Kernland. Zum Leitthema hat die Region, die sich von Leopoldschlag im Norden bis Tragwein im Süden erstreckt, das Bier auserkoren. „Das Bier gehört zum Mühlviertel wie seine...

  • 11.08.17
Gesundheit
Das Projekt-Team: Strasser, Spinka, Naderer, Kantilli und Steinbeiß.
3 Bilder

Der Wald schenkt Energie!

Eintauchen in die heilsame Atmosphäre des Mühlviertler Waldes kann man in 16 Waldluftbadegemeinde mit Hilfe von geschulten Expterten. BEZIRK FREISTADT. Es tut einfach gut, einen Waldspaziergang mit allen Sinnen zu genießen und sich dabei zu entspannen. Wenn dabei noch bei Kraftplätzen inne gehalten wird, danken dafür Körper, Geist und Seele. Die erste medizinische Feldstudie in Europa, durchgeführt von Martin Spinka (Wahlarzt für Allgemeinmedizin und medizinischer Studienleiter,...

  • 03.07.17
Gesundheit
Martin Spinka
2 Bilder

Eintauchen in die heilsame Atmosphäre des Mühlviertler Waldes

BEZIRK FREISTADT. Es tut einfach gut, einen Waldspaziergang mit allen Sinnen zu genießen und sich dabei zu entspannen. Wenn dabei noch bei Kraftplätzen inne gehalten wird, danken dafür Körper, Geist und Seele. Die erste medizinische Feldstudie in Europa, durchgeführt von Martin Spinka (Wahlarzt für Allgemeinmedizin und medizinischer Studienleiter, Spezialgebiet Naturheilkunde, Experte für TEM und HRV) beweist, dass der Aufenthalt im Wald positive Auswirkungen hat. Studien belegen, dass die...

  • 08.04.17
Lokales
Der Waschenberg in Windhaag ist ein vitales Landschaftszentrum. Die Kraft kann man hier sehr gut spüren.
4 Bilder

Energie aus der Natur schöpfen

Besonders die Landschaft des Kernlandes ist von einer ganz besonderen Atmosphäre geprägt. BEZIRK FREISTADT. Die Erfahrung zeigt, dass sich Menschen an bestimmten Orten besonders wohl fühlen und über kräftigende, regenerierende, entspannende oder inspirierende Wirkungen sprechen, wenn sie sich dort aufhalten. An diesen Orten verdichten sich vitalenergetische, seelische und geistige Ortsqualitäten zu erhöhter Lebensenergie mit spezifischen Wirkungen. „90 Prozent unserer Zeit halten wir uns in...

  • 28.02.17
Lokales
Enthüllt wurde das neue Wahrzeichen von Petra Hoffelner, Obfrau des Verschönerungsvereins, und Projektleiterin Anita Kugler.
7 Bilder

Ein ganz besonderes Gipfelkreuz

LEOPOLDSCHLAG. Ganz feierlich, im Rahmen eines Wandertages, wurde am Sonntag, 2. Oktober, das gleichseitige Gipfelkreuz in Leopoldschlag eröffnet. Auf einer Höhe von 879 Metern prangt das neue Kreuz aus Tonkugeln. Errichtet wurde diese außergewöhnliche Gipfelmarkierung vom Verschönerungsverein Leopoldschlag. Im Zuge des Wandertages des Vereins marschierten etwa 200 Interessierte "aufi aufn Berg". Enthüllt wurde das neue Wahrzeichen von Petra Hoffelner, Obfrau des Verschönerungsvereins, und...

  • 04.10.16
Gesundheit
Martin Spinka
10 Bilder

Wer im Wald Kraftplätze aufsucht, profitiert doppelt

Es tut einfach gut, einen Waldspaziergang mit allen Sinnen zu genießen und sich dabei zu entspannen. Wenn dabei noch bei Kraftplätzen inne gehalten wird, danken dafür Körper, Geist und Seele. BEZIRK. Mit „Waldluftbaden – Eintauchen in die heilsame Atmosphäre des Mühlviertler Waldes“ entwickelt die Region Freistadt ein Angebot, den wertvollen Freiraum heilsam zu nutzen. Kürzlich luden die Projektverantwortlichen zu einem „Waldluftbadetag“. Das Team, bestehend aus dem Arzt Martin Spinka, den...

  • 04.07.16
Lokales

Die Kraft der Bäume

BEZIRK FREISTADT. Nachdem im September 2014 das Mühlviertel den Markenvertiefungsprozess abgeschlossen und eine gemeinsame Tourismusorganisation, die Mühlviertel Marken GmbH, gegründet hat, unterzog sich die Region Freistadt ebenfalls einer Positionierung. Im Rahmen des Markendreiecks Mühlviertel setzt der Tourismusverband Mühlviertler Kernland auf seine Stärke der „Top-Produkte“ und verstärkt die Entwicklung der Kernleistung „Freiraum“. Dabei wurde, wie bereits mehrmals intensiv berichtet,...

  • 15.03.16
Lokales
3 Bilder

Mühlviertel setzt auf die heilende Wirkung des Waldes

MÜHLVIERTEL. Mit dem Projekt "Waldluftbaden" setzt die Tourismusregion Mühlviertel einen neuen Schwerpunkt. "Ausgehend von der ehemals klassischen Sommerfrische stehen bei der Produktentwicklung der Mensch und die Natur im Mittelpunkt", sagt Karl Steinbeiß, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mühlviertler Kernland. Die Projektverantwortlichen überlassen nichts dem Zufall. Das "Waldluftbaden" wird sogar von einer wissenschaftlichen Studie begleitet. "Untersuchungen belegen, dass die...

  • 28.01.16
Lokales
Bgm. Erich Traxler, Günter Kantilli – Geomantie-Team, Dr. Martin Spinka (ärztl. Leitung), Petra Elmecker und Karl Steinbeiß (beide TV BMühlv. Kernland). Wolfgang Strasser (Geomantie-Team).
2 Bilder

Urlaub unter Bäumen soll heilsam sein und entschleunigt

BEZIRK, WINDHAAG. Wie bereits ausführlich berichtet entwickelt der Tourismusverband Mühlviertler Kernland ein entspannendes und vor allem sehr gesundes Urlaubs- und Freizeitangebot. Beim „Waldluftbaden“ kann man in die heilsame Atmosphäre des Mühlviertler Waldes eintauchen. Der Bund hat für 2015 eine Innovationsmillion zur Förderung neuer Ideen ausgeschrieben. Ins Finale der Auswahl schafften es 22 Projekte aus ganz Österreich. Eine Fachjury ermittelte sechs innovative Tourismusvorhaben im...

  • 22.07.15
Wirtschaft
Ausgemacht! Wolfgang Scheinert und Daniela Watzinger , TV Passauer Land, sowie Karl Steinbeiß vom TVB MV Kernland (v.l.).

BierWeltRegion Mühlviertel zu Gast bei der Landesausstellung 2016 „Bier in Bayern“

MÜHLVIERTEL. Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen des Rahmenprogrammes für die Landesausstellung 2016 Bier in Bayern – 500 Jahre Reinheitsgebot – beim Projektpartner Aldersbach.Gast bei dieser Landesausstellung wird das Mühlviertel sein. Die BierWeltRegion wird permanent mit einem Informationsstand bei der Landesausstellung vertreten sein und die Angebote zum Thema Bier den Besuchern näher bringen. Im Rahmenprogramm dieser Landesausstellung wird sich auch die Region Mühlviertel...

  • 01.07.15
Lokales
Der Mediziner Martin Spinka, auch bekannt als Ärztlicher Leiter namhafter oberösterreichischer Kurzentren, hat die umfangreiche Studie entwickelt und wird sie auch leiten.
6 Bilder

Wie gesund ist der Aufenthalt im Wald?

Mit „Waldluftbaden“ will der heimische Tourismus punkten. Untermauert durch eine fundierte Studie. BEZIRK. Bäume zu umarmen, bisher als Marotte von Ökofreaks bekannt, hat angeblich medizinische Effekte: Die Rinde der Bäume enthält Terpene, die das Immunsystem stärken und vor Krebs schützen sollen. Das berichtet der Biologe und Bestseller-Autor Clemens G. Arvay in seinem neuen Buch „Der Biophilia-Effekt – Heilung aus dem Wald“, und bezieht sich dabei auf Forschungsergebnisse in Japan. Auch im...

  • 09.06.15
  •  1
  •  1
Wirtschaft

Waldluftbaden und Bier genießen

BEZIRK FREISTADT. Geld ist leider nicht im Überfluss vorhanden – die Mittel müssen daher besonders im Tourismus gezielt, effektiv und zukunftsweisend eingesetzt werden. "Da ist Kreativität gefragt", so der Geschäftsführer vom Tourismusverband Mühlviertler Kernland, Karl Steinbeiß. Im Jahr der Landesausstellung 2013 wwar auch dank vieler privaten Initiativen in der Region die Nächtigungszahlen mit ingesamt fast 109.000 in den 16 Mitgliedsgemeinden relativ hoch. "Was wir unbedingt brauchen ist...

  • 15.04.15
Lokales
Das Foto zeigt die Teilnehmer bei der Veranstaltung im Goethezentrum.

Vorträge über Tourismusregion Mühlviertel an der Universität in Budweis

Das Mühlviertel soll nicht mehr nur als Durchreise-Region in Tschechien bekannt sein, sondern sich als Tourismus-Destination etablieren – zumindest wenn es nach den Vorträgen von Karl Steinbeiß vom Tourismusverband Mühlviertel Kernland geht. BUDWEIS, OÖ. Die Universität Budweis lud kürzlich den Tourismusverband Mühlviertler Kernland in die tschechische Stadt ein, um über die Marke Mühlviertel zu referieren. Dabei hielt Karl Steinbeiß zwei Vorträge über die Tourismusregion im Grenzgebiet: ein...

  • 09.04.15
Wirtschaft
Josef Engelmann (Wissenschaftlicher Leiter Green Belt Center), Erich Traxler (Bürgermeister Windhaag b.Fr.), Max Rossberg, Hubert Koller (Bürgermeister Leopoldschlag), Christian Naderer (Obmann Tourismusverband Mühlviertler Kernland).

Tourismus-Chance: Den Stadtmenschen Natur vermitteln

BEZIRK. Über Einladung des Tourismusverbandes besuchte Max A.E. Rossberg, stellvertretender Vorsitzender der European Wilderness Society, das Green Belt Center in Windhaag. Dort informierte er auch über die Tätigkeit und Projektarbeit innerhalb der Europäischen Gemeinschaft und Fördermöglichkeiten. Bei einem Rundgang im Green Belt Center gab es wertvolle Tipps zur praktischen Umsetzung von Naturpräsentationen im Rahmen von Natura 2000. Rossberg ist überzeugt, dass die Region mit dem Grünen...

  • 02.02.15
Wirtschaft
Ein einzigartiges Panorama über den Böhmerwald bietet der Baumwipfellehrpfad in Lipno.

Mühlviertler Kernland und Lipno Line beschließen Kooperation

Schifffahrt Lipno Line und Touristik Mühlviertler Kernland starten mit der Saison 2015 eine Kooperation zur Angebotserweiterung für die Urlaubsgäste im Mühlviertel und in Tschechien. Zur Intensivierung der Zusammenarbeit trafen sich Hana Heschl von der Schifffahrt Lipno Line am Moldaustausee und Karl Steinbeiß vom Tourismusverband zu einer Besichtigungstour durch die Region Mühlviertler Kernland. Die Partner arbeiten an einer Kooperation ab der Sommersaison 2015. Ziel ist die Verlängerung der...

  • 03.11.14
Lokales
Von links: Gerhard Larndorfer, Erich Traxler, Christoph Lettner, Josef Engelmann, Boris Hulka, Karl Steinbeiß, Alfred Klepatsch und Gerhard Eilmsteiner.
2 Bilder

Radtour am Grünen Band Europa

WINDHAAG. Der Bürgermeister von Windhaag, Erich Traxler, selbst ambitionierter Freizeitsportler lud zu einer bewegungsintensiven Halbtagestour nach Südböhmen. Von Windhaag führte die Strecke über Zettwing und Leopoldov nach Zofin zum ehemaligen Jagdhaus des Grafen Bouquoi – heute befindet sich dort ein gepflegtes Ausflugsgasthaus. Wo früher Grenzpolizei auf beiden Seiten patrouillierte, begleiteten Mitglieder der Radgruppe Windhaag die Genussradler, die sich auf gut markierten Radrouten in...

  • 12.08.14
Wirtschaft

Im Tourismus von Besten lernen

BEZIRK. An einer Fachtagung der Europäischen Akademie Bozen zur Entwicklung touristischer Destinationen nahmen kürzlich der Obmann des TVB Mühlviertler Kernland, Christian Naderer, und Geschäftsführer Karl Steinbeiß teil. Über 100 Tourismus-Experten und Manager aus Südtirol, Deutschland, Schweiz und Österreich informierten sich vor allem zu den Themen Leadership und Produktentwicklung in Destinationen bzw. Verbänden. „Besonders beeindruckt haben uns das Modell SchweizMobil – das Netzwerk für...

  • 28.07.14
Lokales
2 Bilder

Kultur-Projekt statt Song Contest

FREISTADT. Am Freitag, 13. Juni, war Einreichschluss für die zweite Runde der Bewerbungen als Austragungsort für den Eurovision Song Contest 2015. "Leider musste die Touristik Mühlviertler Kernland w.o. geben. Laut Anforderungsprofil des ORF ist die Veranstaltungsstätte schall- und lichtgedämmt, sowie klimatisiert auszuführen", so Karl Steinbeiß, Chef von Touristik Mühlviertler Kernland; „unser möglicher Partner für die Errichtung der Zeltstadt, Herr Ebersteiner, hat uns Lichtdämmung und...

  • 17.06.14
Wirtschaft

Mühlviertler warben um deutsche Gäste

Das Mühlviertel, die fünfte Regionsdestination in Oberösterreich, repräsentierte gemeinsam mit dem Salzkammergut, Pyhrn-Priel der Donau und Linz das Tourismusland Oberösterreich in Passau. Das Kernland vertrat dabei die Region Mühlviertel und zeigte den Passauern die Top-Produkte der Region. Vom UNESCO- Kulturerbe Sandl zeigte Johann Pum den interessierten Besuchern die Entstehung eines Hinterglasbildes. „Mandl aus Sandl“ erzählte auf dem eigens aufgebauten Marktplatz Sagen aus dem Mühlviertel....

  • 12.06.14
Lokales
Die Mühlviertler möchten gerne den Song Contest in ihre Region holen.
2 Bilder

Mühlviertel will Eurovision Song Contest

MÜHLVIERTEL. Auch die Mühlviertler wollen den Song Contest. Der Geschäftsführer von Touristik Mühlviertler Kernland, Karl Steinbeiß, präzisiert: Das Mühlviertel: Die Tourismusregion Mühlviertel ist die europäische Zukunftsregion im Dreiländereck Ö, D, CZ, also zwischen Donau und Moldau und steht für Urlaub mit Weitblick. Das Mühlviertel ist flächenmäßig rund ein Viertel Oberösterreichs und damit die zweitgrößte Region. Als Region die Randgebiet war und am ehemaligen eisernen...

  • 14.05.14
  •  1
Wirtschaft
Karl Steinbeiß, GF des Touristik Mühlviertler Kernland und Dietmar Wolfsegger, Leiter WKO Freistadt, haben die Gewinner einer Mühlviertler Genussbox und des Hauptpreises gezogen.

Landesausstellungsbesucher gewinnen in Freistadt

FREISTADT / Die Innenstadt Freistadt war ja mit der Frequenz an Gästen während der Landesausstellung sehr zufrieden. Viele Besucher der Landesausstellung in Freistadt haben auch ihr Glück beim Gewinnspiel versucht, bei dem man wöchentlich eine Genussbox gewinnen konnte und jetzt zum Schluss noch eine Urlaubswoche im Mühlviertler Kernland. Die glücklichen Gewinner stehen jetzt fest. „Der Besuch der Landesausstellung in Freistadt war für jene ein mehrfacher Gewinn, die sich neben der...

  • 12.11.13
Lokales
Wühlmäuse (von links): Karl Steinbeiß, Dietmar Wolfsegger.

Genussbox-Gewinner gezogen

FREISTADT. Dietmar Wolfsegger, der Leiter der Wirtschaftskammer Freistadt, hat gemeinsam mit Tourismusverband-Geschäftsführer Karl Steinbeiß die Genussboxen-Gewinner der vergangenen Wochen gezogen. Sie dürfen sich über je eine Genussbox freuen: Nina Zeitlinger aus Wien, Jakob Berger aus Mitterkirchen, Ambros Kastler aus Baumgartenberg, Justina Wipplinger aus Eferding, David Wutsch aus Roitham, Sebastian Knapp aus Freistadt und Fabian Stockinger 4240 Freistadt. Der Hauptpreis, ein einwöchiger...

  • 11.11.13
  • 1
  • 2