Hubert Koller

Beiträge zum Thema Hubert Koller

Von links: Stefan Weißenböck, Hubert Koller.

SMB NORD
Großzügige Spenden im abgelaufenen Jahr

GRÜNBACH, LEOPOLDSCHLAG. Ganz herzlich bedanken sich Obmann Stefan Weißenböck (Bürgermeister von Grünbach) und sein Stellvertreter Hubert Koller (Bürgermeister von Leopoldschlag) bei jenen Firmen, Vereinen und Privatpersonen, die im Jahr 2019 einen Gesamtbetrag von mehr als 3.500 Euro an den Sozialmedizinischen Betreuungsring Nord (SMB Nord) gespendet haben. Der SMB Nord betreut im Haus- und Heimservice 28 Klientinnen und Klienten, außerdem werden tagtäglich 60 Personen in den...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Barbara Wenigwieser (4.v.l.) erhielt vom Vorstand zum Abschied eine  Skulptur aus der Töpferei Leopoldschlag.
2

URLAUB AM BAUERNHOF
Ära von Barbara Wenigwieser ging zu Ende

GUTAU. Mit Jahresende hat Barbara Wenigwieser ihre Tätigkeit beim Mühlviertler Verein "Urlaub am Bauernhof" beendet. 22 Jahre lang  war die Gutauerin dort erfolgreiche Geschäftsführerin. Sie hat sich mit großer Freude und viel Herzblut für den Tourismus engagiert. Die Geschäftsstelle in Gutau wird es in Zukunft nicht mehr geben. Das Mühlviertel sowie alle anderen Regionen werden in den Landesverband mit Sitz in Linz zusammengeführt. Der Leopoldschläger Bürgermeister Hubert Koller wird weiterhin...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Reinhard Knoll, Bürgermeister Hubert Koller und Walter Buschberger.

AUSZEICHNUNG
Ehrenamtspreis für zwei Leopoldschläger

LEOPOLDSCHLAG. Kurz vorm Jahreswechsel lud Bürgermeister Hubert Koller alle Obfrauen und Obmänner der Leopoldschläger Vereine zu einer Jahresabschlussfeier ein, um auf diese Weise Danke zu sagen. Danke für die hervorragende Arbeit, die in den Vereinen Jahr für Jahr geleistet wird. „Das Ehrenamt ist das Fundament eines erfolgreichen und funktionierenden Gemeindelebens“, betonte Bürgermeister Koller bei der Feier. Walter Buschberger und Reinhard Knoll, die sich viele Jahre lang in verschiedenen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Steirischen Landtagsabgeordneten der 18. Gesetzgebungsperiode wurden am Mittwoch angelobt.
1

Neuer Steirischer Landtag
Zwei sind neu, zwei müssen gehen

Maria Skazel und Andreas Thürschweller wurden als Landtagsabgeordnete angelobt. Hubert Koller (SPÖ) hingegen verlässt den Bundesrat. DEUTSCHLANDSBERG/GRAZ. Ein besonderer Tag für zwei Bürgermeister aus dem Bezirk Deutschlandsberg: Maria Skazel (ÖVP) und Andreas Thürschweller (SPÖ) wurden heute im Steirischen Landtag angelobt – und sind damit offiziell Landtagsabgeordnete. Rückblick auf die LandtagswahlDeutschlandsberg wählt Türkis – Alle Ergebnisse aus allen Gemeinden Am Mittwochvormittag...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bei der Verleihung: Bundeschorleiter des Kärntner Sängerbundes Bernhard Zlanabitnig,  Präsident des österreichischen Chorverbandes Karl-Gerhard Straßl, Chorleiter MGV Almrausch Arnoldstein Hubert Koller, Obmann MGV Almrausch Josef Bernhard, Bundesobmann des Kärntner Sängerbundes  Horst Moser (v.l.)

Jubiläum
Zum Jubiläum gab es eine Auszeichnung

Der MGV Almrausch Arnoldstein erhielt die „Walther von der Vogelweide-Medaille in Gold“. ARNOLDSTEIN. Kürzlich wurde der MGV Almrausch Arnoldstein anlässlich seines 125-jährigen Jubiläums für seine Verdienste um die Österreichische Chormusik vom Österreichischen Chorverband ausgezeichnet. Auf der BrauchtumsmesseObmann Josef Bernhard und Chorleiter Hubert Koller nahmen die „Walther von der Vogelweide-Medaille in Gold“ mit Stolz und Freude von Präsident Karl-Gerhard Straßl im Rahmen der...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Lara Piery
Hubert Koller (Landesobmann „Urlaub am Bauernhof“) mit Familie Hammerle und OÖ Familienbund-Landesobmann Bernhard Baier (v. l.).

Familienbund
Erlebnisurlaub am Bauernhof für Familie aus Dietach

Freudestrahlend nahm Familie Hammerle ihren Gewinn von OÖ Familienbund-Landesobmann Bernhard Baier und Hubert Koller (Landesobmann „Urlaub an Bauernhof“) entgegen. Auf sie wartet eine Woche Familienurlaub am Bauernhof - zur Verfügung gestellt von „Urlaub am Bauernhof Oberösterreich“. DIETACH. Nach dem Motto „Raus aus dem Alltag und rein ins Hofgeschehen“ darf sich die Familie auf einen Urlaub in einem der zahlreichen qualitätsgeprüften Partner-Betrieben freuen. Naschkatzen, mutige Abenteurer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Bei der Vorstellung ihrer Projekte ging den Verantwortlichen das Herz auf. LAG-Obmann Bgm. Walter Eichmann (r.) appellierte an die Ideenträger im Schilcherland weiterhin Mut zu haben.
1 2

Ein Querschnitt, was im Schilcherland passiert ist...
Ideen sprießen und Fördergelder sprudeln...

Geradezu überbordend sind die Ideen, die im Schilcherland mit großem Enthusiasmus werden und mit Hilfe von Leader realisiert werden. Einige Projekte wurden nun im Rathaus Wies vorgestellt. „Leuten mit Ideen Mut geben, dafür sollte diese Veranstaltung da sein“, betonte der Stainzer Bürgermeister Walter Eichmann als Obmann der Leader-Aktionsgruppe (LAG) Schilcherland. (jf). Das Themenfeld ist sehr vielfältig, und der Ideenreichtum boomt nach wie vor. In den vergangenen vier Jahren hat sich...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Anita Kugler bei den Hausaufgaben mit ihren Kindern Leon, Max und Mike.

UPDATE ZUM UMSCHULUNGSANTRAG
Alle drei Kinder dürfen nach Freistadt wechseln

Update, 3. September 2019 LEOPOLDSCHLAG. (ek) Anita und Daniel Kugler aus Mardetschlag haben fünf Kinder, zwei von ihnen besuchen das Marianum in Freistadt, die drei kleineren gehen in die VS Leopoldschlag. Da beide Elternteile berufstätig sind, haben sie am Ende des Schuljahres um eine Umschulung für die Zwillinge Max und Leon sowie Mike nach Freistadt angesucht. Genehmigt wurde dieser Anfang August jedoch nur für ein Kind, die BezirksRundschau hat berichtet. Die Zwillinge Max und Leon sollten...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Hubert Koller (Obmann des Landesverbandes Urlaub am Bauernhof OÖ), Paul Sonnleitner (Regionalmanager OÖ, ÖBB-Personenverkehr AG), Landesrat Rudi Anschober, Norbert Rainer (Klimabündnis OÖ), Christa Öhlinger-Brandner (Waldness im Almtal) und Stefan Schimpl (Tourismusverband Traunsee-Almtal).

Klimafreundlich Reisen
Im Urlaub zum Klimaschützer werden

In Österreich lässt sich ein deutlicher Trend hin zu klimafreundlichem Reisen erkennen. Aus diesem Grund startet das Klimabündnis OÖ im Rahmen der landesweiten Kampagne „heute für morgen – Klimaschutz jetzt!“ den Schwerpunkt „Klimafreundliches Reisen“, um Alternativen zu Flugreisen sichtbar zu machen. BEZIRK FREISTADT. Im Rahmen der oberösterreichweiten Kampagne "heute für morgen - Klimaschutz jetzt!" geben unter anderem Landesrat Rudi Anschober (die Grünen) und Leopoldschlags Bürgermeister...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Werner Schuster führt durch sein Erlebnis-Bergbaumuseum im Zentrum von Steyeregg.
2 3

20 Jahr-Jubiläum in Steyeregg

Das Erlebnis-Bergbaumuseum in Steyeregg besteht seit 20 Jahren. Das wurde am Wochenende groß gefeiert. Vor 20 Jahren ist das damals neue Ortszentrum von Steyeregg fertiggestellt worden, dessen Glanzlichter das Erlebnis-Bergbaumuseum und das Kulturhaus mit dem schönen Musikheim sind. Aus diesem Anlass fand eine große Feier statt, die wirklich „aller Stückerln spielte“. In Wort und Bild Auf dem Platz zwischen der Volksschule und den beiden erwähnten Gebäuden war ein Festzelt aufgebaut worden und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Dorfrunde ist für die ganze Familie leicht und erlebnisreich zu bewältigen.
1 4 8

Beim Flanieren die Lust zum Wandern entdecken...
Ein „sagenhafter“ Spaziergang durch das Bergdorf Soboth

Eine Wanderschuhwand, wo man seine ausgedienten „Treter“ mit einem Wunschzettel an den Nagel hängen kann, Tafeln mit Sagen aus der Region, Bänke, die Sitzgelegenheit zum Verweilen bieten. Der neue Dorfweg lädt dazu ein, den Ortskern der Soboth näher kennen zu lernen. Und zwar mit „eigenen Augen“. Start ist beim größten begehbaren Wanderschuh der Steiermark. (jf). Das Bergdorf Soboth ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Jetzt im Sommer wirkt es mit dem Blumenschmuck besonders einladend auf...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Freuen sich auf die Cocktailtage an zwei Seen: Maria Theresia Wilhelm (MTG), Veranstalter und Bartender Thomas Domenig, Almut Knaller (Tourismus Weißensee) und Gastgeber Hubert Koller (v.li.)
1

Cocktailtage
Mit coolen Drinks in den Sommer

WEISSENSEE, MILLSTÄTTER SEE (ven). Die Oberkärntner Seen locken heuer erstmals in Kooperation zu den Cocktailtagen. Bisher drei Mal am Weißensee veranstaltet, hält die Veranstaltung nun auch am Millstätter See in sechs Hotels und Blumenpark in Seeboden Einzug. Bereicherung an zwei Seen Maria Theresia Wilhelm (Geschäftsführerin der Millstätter See Tourismus GmbH - MTG), Almut Knaller (Obfrau Tourismusverband Weißensee), Bartender und Cocktailprofi Thomas Domenig präsentierten mit Hausherr...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Bürgermeister Hubert Koller
4

FREIZEITGELÄNDE
Gemeinde Leopoldschlag bittet Bürger um Ideen

LEOPOLDSCHLAG. Das Freizeitgelände am Badeteich mit Spielplätzen und Spielwiese ist für Leopoldschlag ein unverzichtbares Erholungsgebiet. Um die Attraktivität des Geländes zu erhöhen und den Badeteich-Kiosk wieder zu reaktivieren, wendet sich die Gemeinde mit einer Ideenbörse an die Bevölkerung. „Jede Idee ist erlaubt", sagt Bürgermeister Hubert Koller (ÖVP). "Das Ziel ist der langfristige Erhalt des Freizeitgeländes und eine Verpachtung des kleinen Badeteichstüberls, das in vielerlei Formen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Josef Muchitsch und die SPÖ Südweststeiermark lehnen eine AHS im Bezirk Deutschlandsberg ab.
1

"AHS nicht notwendig"
SPÖ spricht sich für die Neue Mittelschule aus

DEUTSCHLANDSBERG. Völlig überraschend kündigten Deutschlandsbergs Bgm. Josef Wallner und Bundesrat Hubert Koller (beide SPÖ) zusammen mit NAbg. Werner Amon (ÖVP) vor zwei Wochen eine AHS-Langform für den Bezirk Deutschlandsberg an. Der Plan stößt aber auch innerhalb der südweststeirischen Sozialdemokraten nicht überall auf Zustimmung. Der ehemalige SPÖ-Klubobmann Walter Kröpfl äußerte sich bereits sehr kritisch. Nun melden sich aber auch aktuelle rote Politiker zu Wort. "Keine Notwendigkeit...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bgm. Josef Wallner, NAbg. Werner Amon und Vizepräsident im Bundesrat Hubert Koller (v.l.) stehen zur AHS Langform in Bezirk Deutschlandsberg.

Bildung
AHS Langform für den Bezirk Deutschlandsberg

Jetzt geht ein lang gehegter Wunsch für die Bildungslandschaft im Bezirk Deutschlandsberg in Erfüllung: Endlich ist eine AHS Langform in Sicht. Start einer dislozierten Klasse ist für das Schuljahr 2020/2021 geplant. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. "Es ist eine Lösung für eine AHS-Langform für unseren Bezirk gefunden worden", freuen sich NAbg. Werner Amon, Vizepräsident im Bundesrat Hubert Koller und Bürgermeister der Stadt Deutschlandsberg Josef Wallner bei einer Pressekonferenz. Genau genommen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
1 48

Bildergalerie
SPÖ-Regionaltreffen in Deutschlandsberg

Pamela Rendi-Wagner, Michael Schickhofer, Beppo Muchitsch, Bettina Vollath, Hubert Koller, Bernadette Kerschler, Günter Pirker und viele rote Gemeindepolitiker und Mitglieder – einiges war beim SPÖ-Regionltreffen in der Deutschlandsberger Koralmhalle los. Hier gibt's die besten Bilder vom roten Zusammenkommen in der Südweststeiermark: Lesen Sie auch: Das war das SPÖ-Regionaltreffen in DeutschlandsbergBeppo Muchitsch singt für Pamela Rendi-WagnerWeitere Bilder und Videos

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Tochter Anna überraschte Peter Kainz (l.) zum 50er, u.a. mit Überraschungsgästen wie Hubert Koller.

Überraschungen und Schickhofer-Glückwünsche zum 50er

ST. STEFAN OB STAINZ. Erst kürzlich feierte Peter Kainz, Ortsparteiobmann der SPÖ St. Stefan ob Stainz, seinen 50 Geburtstag. Seiner Tochter Anna gelang es, eine riesige Überraschung für den stolzen Jubilar zu organisieren: Sie gestaltete nicht nur eine schöne Location für die Feier, sondern lud neben dem gesamten SPÖ-Vorstand von St. Stefan heimlich NAbg. Josef Muchitsch, Bundesrats-Vizepräsident Hubert Koller, Deutschlandsbergs Stadträtin Barbara Spiz, EU-Kandidatin Elisabeth Koch sowie...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Hubert Koller mit dem Präsidenten des EU-Ausschusses der Regionen Karl-Heinz Lambertz in Brüssel
1

Hubert Koller
In Brüssel im Einsatz für den ländlichen Raum

Die ländlichen Regionen sind auch in der EU ein Thema: Eine Delegation mit SPÖ-Bundesräten traf diese Woche hochrangige EU-Vertreter in Brüssel zu Gesprächen über die Entwicklung des ländlichen Raums. „Ein starkes Europa besteht aus starken ländlichen Regionen", betonte Hubert Koller, Vizepräsident des Bundesrates. Trotz drohenden Budgetkürzungen durch den Brexit soll ausreichende finanzielle Unterstützung für die Regionen übrigbleiben. Regionen stärkenDazu zählen vor allem die Förderprogramme...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bundesrat OAR Hubert Koller mit dem Präsidenten des Ausschuss der Regionen Karl-Heinz Lambertz.
1

Einsatz für den ländlichen Raum in Brüssel

Der Steirische Bundesrat-Vizepräsident Hubert Koller ist für den ländlichen Raum in Brüssel im Einsatz. Eine Delegation mit SPÖ-Bundesräten traf in den vergangenen Tagen in Brüssel hochrangige EU-Vertreter zu Gesprächen über die Entwicklung des ländlichen Raums. „Ein starkes Europa besteht aus starken ländlichen Regionen. Ziel ist es vor allem, trotz Kürzungen des Budgets durch den Brexit, im Rahmen des mehrjährigen Finanzrahmens ausreichend Unterstützung für die Entwicklung des ländlichen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Hubert Koller ist stolz auf seine Sobother Herkunft: "Der Vizepräsident des Bundesrates freut mich, weil ich so aufzeigen kann, dass jeder in ein solch hohes Amt gewählt werden kann."
2

Hubert Koller
Vom Bergdorfkind zum Vizepräsidenten des Bundesrates

„Eine hohe Auszeichnung und Ehre“, nennt Hubert Koller sein neues Amt.  Vizepräsident des Österreichischen Bundesrates ist der 58-Jährige, der gerne über seine Herkunft spricht: Als Sohn einer elfköpfigen Forstarbeiterfamilie aus einem Bergdorf, der eine Lehre gemacht hat, nimmt er sich als Beispiel: „Dass es möglich ist, in entscheidende Positionen zu kommen, deswegen sollen die Leute wieder mehr in der Politik mitwirken.“ Auch wenn er versteht, warum sich viele davon abwenden. „Was wir im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Hubert Koller sieht den Bundesrat als Europa- und Zukunftskammer: "Wir wollen den Schutz des Trinkwassers in den Verfassungrang bringen."

Neuer Bundesratsvizepräsident
"Lassen nicht so mit uns umspringen, wie es die Regierung tut"

Der Weststeirer Hubert Koller ist neuer Vizepräsident im Bundesrat. Einen spannenderen Zeitpunkt hätte er sich nicht aussuchen können: Derzeit besteht im Bundesrat eine historische Mehrheit. „Schon spannend, wo man hinkommen kann.“ Hubert Koller blickt in seiner Heimatgemeinde auf 1.070 Metern Seehöhe gerne zurück: Hier, in Soboth, begann vor 34 Jahren seine politische Laufbahn, ganz bedächtig als Gemeinderat. Nach 14 Jahren Vizebürgermeister, elf Jahren Bürgermeister und einem kurzen Ausflug...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Von links: Hubert Koller, Stefan Weißenböck.

SMB Nord: Freude über großzügige Spenden

GRÜNBACH, LEOPOLDSCHLAG. Mit großer Freude präsentierten Stefan Weißenböck, Obmann des Sozialmedizinischen Betreuungsringes Nord, und Stellvertreter Hubert Koller das Ergebnis der Spendenaktion im vergangenen Jahr. Sie bedankten sich ganz herzlich bei den Vereinen, Institutionen, Organisationen, Firmen und den vielen Privatpersonen aus den Mitgliedsgemeinden, die für den SMB Nord gespendet haben. Mit einem Teil der 10.245,36 Euro wurden bereits vier elektrisch verstellbare Pflegebetten...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Veronika Preinfalk, Bürgermeister Hubert Koller und Walter Flautner.

Leopoldschlag bedankte sich bei Obleuten

LEOPOLDSCHLAG. Am 29. Dezember sagte die Marktgemeinde Leopoldschlag Danke an alle Obleute der Vereine und Organisationen, die auch im Jahr 2018 wieder hervorragende Arbeit geleistet haben. „Das Ehrenamt ist das Fundament eines erfolgreichen und funktionierenden Gemeindelebens. Ohne Ehrenamt wäre das Leben in Leopoldschlag um vieles ärmer“, betonte Bürgermeister Hubert Koller bei der Feier. Aus diesem Anlass holte er mit Veronika Preinfalk (Hafnerhaus Leopoldschlag) und Walter Flautner...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Neu gewählt wurde der Vorstand der SPÖ St. Stefan ob Stainz mit dem wieder gewählten Ortspartei-Obmann Peter Kainz.

St. Stefan ob Stainz
Peter Kainz ist erneut Vorsitzender der SPÖ St. Stefan ob Stainz

Die Neuwahl des gesamten Ortsparteivorstandes und Ehrungen für verdiente langjähriger Mitglieder standen bei der Mitgliederhauptversammlung der SPÖ St. Stefan ob Stainz auf der Tagesordnung. ST. STEFAN OB STAINZ. Im November traf sich die örtliche SPÖ im Landhof Stainbäck zu ihrer Mitgliederhauptversammlung, um die Neuwahl des Ortsvorstandes vorzunehmen. Ortsparteichef Peter Kainz begrüßte dazu auch Vertreter aus der Bundes- und Landesebene, wie Bundesrat Hubert Koller, Landesgeschäftsführer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.