Klimaschutz linz

Beiträge zum Thema Klimaschutz linz

Klimakoordinator Oliver Schrot mit Bürgermeister Klaus Luger und Florian Ortner (mitverantwortlich für Grafik, Design und Programmierung) vor dem neuen Klima-Erlebnisraum in der Pfarrgasse 5.
3

Innovations-Hauptplatz
Neuer Klima-Erlebnisraum macht den Klimawandel "spürbar"

Ein neues Projekt der Linzer Klimastabstelle in Kooperation mit dem Innovationshauptplatz soll den Klima-Wandel körperlich spürbar machen. Sechs, teils interaktive, Installationen und Schautafeln klären im neuen Klima-Erlebnisraum in der Pfarrgasse 1 über das Thema "Hitze in der Stadt auf". Offiziell eröffnet wird er am 1. Oktober. Alle Infos HIER.  LINZ. "Mit dem neuen Klima-Erlebnisraum möchten wir bei der ganzen Linzer Bevölkerung, insbesondere aber bei den Jungen, mehr Bewusststein für den...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Am 24. September sollen auch in Linz im Rahmen des achten weltweiten Klimastreiks möglichst viele Menschen auf die Straße gehen (Bild aus 2019)
2

Klimaschutz-Demo
Fridays for Future Linz ruft zum gemeinsamen Klimastreik auf

Fridays for Future Linz ruft am 24. September alle – egal ob jung oder alt – zur Teilnahme am achten weltweiten Klimastreik auf. Gestartet wird um 14 Uhr am Hauptbahnhof.  LINZ. Am Freitag, 24. September, findet der achte, weltweite Klimastreik statt. Auch in Linz wird dazu ein Demozug organisiert. Dieser startet um 14 Uhr am Bahnhof und führt über die Landstraße bis zur Donaulände. Fridays for Future (FFF) ruft dieses Mal explizit alle zum gemeinsamen Streik auf. "Wir gehen alle gemeinsam auf...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Grünen-Spitzenkandidatin Eva Schobesberger (Mitte) mit einem Teil ihres Teams bei der Präsentation der Plakatkampagne zur Gemeinderatswahl am 26. September.
2

Linz wählt
Aktiver Baumschutz und ein gutes Miteinander im Fokus der Grünen

Am 11. August präsentierten die Linzer Grünen die ersten Plakatsujets für die Gemeinderatswahl am 26. September. Im Fokus stehen dabei aktiver Klimaschutz und ein gutes Miteinander. Spitzenkandidatin Eva Schobesberger steht auch als Bürgermeister-Kandidatin zur Wahl. LINZ. 45 Tage vor der Gemeinderatswahl am 26. September präsentieren die Linzer Grünen die ersten Plakate zum Wahlkampf. Passend zu einem der Hauptthemen – Klima- und Baumschutz – findet die Pressekonferenz unter einem der ältesten...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Sven Schwerer, Sprecher der Grünen Leonding, die Linzer Umweltstadträtin Eva Schobesberger und Landessprecher Stefan Kaineder mit der Klimaschutzkarte für Linz.

Grüne fordern Bodenschutzgesetz
Mehr als zwei Hektar Grünland pro Tag werden in OÖ umgewidmet

Die Forderung nach einem überarbeiteten Bodenschutzgesetz – konkret die rechtlich verankerte Regelung von Verbauung, Bodenversiegelung sowie den Schutz des wichtigsten Grünlandes im Zentralraum stellen die Grünen ins Zentrum ihres Wahlkampfes zur Landtagswahl im 26. September. LINZ. Sieben Wochen vor der Landtagswahl erneuern die Grünen OÖ jetzt ihre Forderung nach einem effektiven Bodenschutzgesetz. Konkret sollen darin vier Punkte rechtlich bindend verankert werden. Die 2020 von ÖVP und FPÖ...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Bürgermeister Klaus Luger und Umweltstadträtin Eva Schobesberger überreichten im Rahmen einer Feierstunde den Umweltpreis der Stadt Linz an die Gewinner.
2

Umweltpreis "Iris"
Stadt Linz zeichnet kreative und engagierte Umweltprojekte aus

Zum zwölften Mal vergab die Stadt Linz gestern ihren Umweltpreis "Iris". Im Rahmen einer Feierstunde im Alten Rathaus wurden herausragende Leistungen mit Geldpreisen sowie der Verleihung der Statuette gewürdigt. Insgesamt gab es heuer 47 Einreichungen. LINZ. "Nur wenn umwelt- und klimabewusstes Handeln bei vielen Menschen vorhanden ist, kann das große Ziel erreicht werden“, bedankt sich Bürgermeister Klaus Luger bei allen Teilnehmern des städtischen Umweltpreises.  Insgesamt gab es dieses Jahr...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Am 11. Juni rufen mehrere Linzer Umweltorganisationen zur gemeinsamen Demonstration für mehr Klimaschutz und Lebensqualität auf.

Initiative "Verkehrswende jetzt!"
Linzer Umweltinitiativen rufen zur Demo für mehr Klimaschutz auf

Mehrere Linzer Umweltinitiativen, darunter "Verkehrswende jetzt!" und Fridays for Future Linz, rufen am 11. Juni zu einer Demonstration für mehr Klimaschutz und Lebensqualität auf. LINZ. Anlässlich des österreichweiten Verkehrswende-Aktionstages am 11. Juni rufen die Initiative "Verkehrswende jetzt!", Fridays for Future Linz, die Linzer Baumrettungsinitiatve gemeinsam mit weiteren Umwelt- und Klimainitiativen zu einer Demonstration auf. Treffpunkt ist 15 Uhr am Linzer Hauptplatz. Die...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Blick aus dem Grüngürtel auf den Norden der Stadt Linz.

Stadtklima
Klimaanalysekarte zeigt wichtige Frischlufschneisen und Grünzonen

Seit Anfang 2020 laufen die Arbeiten von Weatherpark zur Linzer Stadtklimaanalyse. Nun liegt eine Klimaanalysekarte vor, die wichtige Frischluftschneisen und Grünzonen ausweist. Auf Basis dieser wird nun eine Planungshinweiskarte erstellt, die für zukünftige Bauprojekte herangezogen werden soll. Diese wird im Mai fertiggestellt und dem Gemeinderat vorgelegt. LINZ. "Die nicht mehr abwendbaren Auswirkungen der Klimakrise müssen noch stärker und vor allem systematisch berücksichtigt werden. Die...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Am Sonntag, 31. Jänner protestierten Mitglieder der Initiative "Linzer Grüngürtel schützen jetzt!" auf dem Gelände der Pädagogischen Hochschule der Diözese.
1 1 4

Baumfällung am Freinberg
Rund 100 Bäume im Linzer Grüngürtel gefällt

Auf dem Grundstück der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz wurden am 29. Jänner rund 100 alte Bäume gefällt. Grund dafür ist der geplante Bau eines neuen Leichtathletikstützpunktes, der durch den Neubau des LASK-Stadions notwendig wird. Die Anrainer und die Initiative "Linzer Grüngürtel schützen jetzt!" sowie die Baumrettungsinitiative Linz kritisieren das Vorgehen scharf, da die Bauverhandlung für das Gebäude noch nicht stattgefunden hätte. Auch die Linzer Grünen melden sich zu Wort und...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Aktivisten der Extinction Rebellion blockierten die Zufahrt zur Linzer Westring-Baustelle.

Extinction Rebellion
Zwei Festnahmen bei Straßenblockade zur Westring-Baustelle

Vergangene Woche blockierten Aktivisten der Extinction Rebellion die Zufahrt zur Westring-Baustelle. Damit sollte ein Transporter an der Weiterfahrt gehindert werden. Zwei Personen weigerten sich gegenüber der Polizei ihre Identität preis zu geben und wurden kurzfristig festgenommen. Gegen alle Beteiligten wurde Anzeige erstattet. LINZ. Aktivisten der Extinction Rebellion blockierten am 14. Dezember gegen 12 Uhr die Berggasse am Pöstlingberg. Ein Transporter, der zur nahe gelegenen...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Donau Logistics-Geschäftsführer Gottfried Buchinger, Linz AG-Generaldirektor Erich Haider und Hafendirektor Harald Kronsteiner (von links).
2

Beitrag zum Klimaschutz
Linzer Lager- und Transportspezialist pflanzt einen Baum für jeden Lkw

Das Linzer Speditionsunternehmen Donaulager Logistics leistet einen Beitrag zum Klimaschutz und pflanzt 147 Jungbäume. Das entspricht einem Baum pro Lkw im Fuhrpark. LINZ. In diesen Tagen pflanzt Donaulager Logistics auf konzerneigenen Flächen insgesamt 147 Jungbäume. Mit dieser Baumpflanzaktion unter dem Motto  „Wir pflanzen einen Baum – für jeden LKW einen“ leistet der Linzer Lager- und Transportspezialist einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.  „Mit der Baumpflanz-Aktion übernimmt...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Mehr Bäume sollen die Stockhofstraße aufwerten. Kritik am Wegfall von Parkplätzen kam von ÖVP und Wirtschaftsbund.

Stadtbegrünung
Umbau mit Begrünung in der Stockhofstraße startet

Im Zuge der Sanierung eines Abschnitts der Stockhofstraße werden auch neue Bäume gepflanzt. Der zuständige Vizebürgermeister Markus Hein setzte sich damit gegen ÖVP und Wirtschaftsbund durch, die den Wegfall von Parkplätzen kritisierten. LINZ. Ab 18. Mai wird ein 150 Meter langer Abschnitt in Stockhofstraße zwischen Auerspergstraße und dem neuen Kreisverkehr saniert sowie begrünt. Die Stockhofstraße erhält dadurch eine 300 m² große Grünfläche. „Für die vier bereits bestehenden und...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
So könnte der autofreie Linzer Hauptplatz bereits diesen Sommer aussehen. Diese Visualisierung stammt von Robert Eder im Auftrag der Linzer Grünen.

Klimaschutz
Linzer Hauptplatz soll grüner und im Sommer autofrei werden

Nach der medialen Ankündigung eines möglichen autofreien Hauptplatzes im Sommer durch Vize-Bürgermeister Markus Hein zeigen sich die Grünen erfreut. Auch Bürgermeister Luger gibt sich zur Verkehrslösung für Gespräche offen und sagt Baumpflanzungen zu. LINZ. "Dass Vizebürgermeister Hein den von uns seit Jahren geforderten Pilotversuch nun medial in Aussicht stellt und den Hauptplatz außerdem begrünen lassen möchte, freut mich natürlich sehr, ist Umweltstadträtin Eva Schobesberger überzeugt. In...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Beim Spatenstich für das Klimaschutzprojekt trugen Bürgermeister Klaus Luger und die Tabakfabrik-Direktoren Markus Eidenberger (li.) und Chris Müller (Bildmitte) einen Mund-Nasen-Schutz des Textil-Start-ups Vresh, das in der Tabakfabrik angesiedelt ist.

Klimaschutzprojekt
Tabakfabrik pflanzt 60 Bäume im Innenhof

Vergangenen Freitag erfolgte der Spatenstich für ein neues Klimaschutzprojekt in der Tabakfabrik Linz. 60 junge Bäume sollen das Areal in Zukunft kühlen und für eine gute Atmosphäre sorgen. LINZ. Im Beiseinvon Bürgermeister Klaus Luger wurden die ersten von 60 jungen Bäumen am Gelände der Tabakfabrik eingepflanzt. Sie sollen das gesamte Areal in heißen Sommern kühlen und in eine innerstädtische Oase verwandeln. Neues Grün für die Innenstadt„Ich werde die sauberste Industriestadt Österreichs...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Prominente Unterstützung für den Klimatag des Europagymnasiums Auhof.
1. Reihe v.l.n.r: Angelika Matscheko, Eva Wolfsegger, Barbara Gitsch, Helga Kromp-Kolb, Daniel Hüttl
2. Reihe v.l.n.r. Sybille Chiari, Lars Pollinger, Franz Weißhäupl, Jakob Springer, Christoph Schmolmüller, Biarne Kirchmair, Norbert Rainer, Philipp Braun, Wolfgang Eder
2

JugendRundschau
Linzer Schüler organisierten Klimatag

Acht Schüler des Europagymnasiums Auhof organisierten einen Klimatag mit der renommierten Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb. LINZ. Am Donnerstag, den 13. Februar fand für die Schüler des Europagymnasiums Linz Auhof ein besonderer Schultag statt. Bei rund 30 Vorträgen und 48 Workshops in der Schule und einer großen Podiumsdiskussion an der Johannes Kepler Universität erlebten sie aktiven Klimaschutz.  Organisiert von SchülernDer gesamte Klimatag wurde in den letzten Monaten von acht 16-jährigen...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Das Neue Rathaus dient als Pilotprojekt für zukünftige Fassadenbegrünungen in Linz.

Linzer Klimaprogramm
Erste Maßnahmen werden bereits umgesetzt

Im November letzten Jahres beschloss der Linzer Gemeinderat einstimmig das 1. Linzer Klimaprogramm. Fünf Maßnahmen für einen umfassenden Klimaschutz werden bereits ab diesem Jahr umgesetzt. LINZ. Mit fünf konkreten Maßnahmen zum Wohl des Klimas startet Linz ins neue Jahr. Am 7. November 2019 beschloss der Linzer Gemeinderat einstimmig das 1. Linzer Klimaprogramm. Dieses soll dazu dienen, die 17 gesetzten Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu erreichen. "Beim Thema Klimaschutz ziehen...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Im Stadtsenat soll im Oktober ein gemeinsames Klimaschutzprogramm erarbeitet werden.

Klimaschutz
Linz soll Klimastadt werden

Alle Parteien sind sich einig – Linz soll Klimastadt werden. In Rahmen einer Klausur wird bereits im Oktober ein Maßnahmenkatalog erarbeitet. LINZ. Zwölf Anträge zu verschiedenen Klimaschutzmaßnahmen wurden in der letzten Gemeinderatssitzung am 26. September diskutiert. Dies nahm Bürgermeister Klaus Luger zum Anlass, eine Klausur des Stadtsenats für den 17. Oktober vorzuschlagen. Ziel ist es, einen gemeinsamen Klimaplan für Linz zu erarbeiten und Klimastadt zu werden. In der nächsten...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Rund 100 Schüler protestierten am Taubenmarkt im Rahmen von "Fridays for Future".
2 6

Fridays for Future
Schüler protestieren am Taubenmarkt für Klimaschutz

LINZ. Nach dem Vorbild der schwedischen Klima-Aktivistin Greta Thunberg gingen am heutigen Freitagvormittag in Linz rund 100 Schüler auf die Straße und versammelten sich ab 10 Uhr am Taubenmarkt. Die Aktion "Fridays for Future" ruft Schüler und Jugendliche dazu auf freitags ein Zeichen für den Klimaschutz zu sezten, anstatt in die Schule zu gehen.

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.