Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Politik
Das Obere Mölltal – Auswirkungen der Klimakrise
6 Bilder

Greenpeace-Report
Folgen der Klimakrise in Kärnten dokumentiert

Greenpeace-Report zu den Folgen des Klimawandels: In Kärnten sind es beispielsweise zu warme Seen, schmelzende Gletscher und eine Zunahme an Waldbränden. KÄRNTEN. Die Auswirkungen der Klimakrise auf Österreich – und speziell auf Kärnten: Die Umweltschutz-Organisation Greenpeace veröffentlichte nun einen detaillierten Report. In Kärnten würden demnach Wälder und Seen, aber auch alpine Regionen am stärksten leiden. So geht es den SeenDie Seen – als Beispiele werden Wörthersee und...

  • 11.09.19
Lokales

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • 20.08.19
  •  2
Lokales
Am Welternährungstag: Manuela Berger aus Tröpolach ist eine jener Kärntner Bauern, die Kinder am heutigen Aktionstag informieren

Bauern an Schulen
Vom Küken bis zum Ei am heutigen Welternährungstag

135 Kärntner Bäuerinnen und Bauern besuchen am heutigen Welternährungstag (16. Oktober) bereits zum vierten Mal 120 Volksschulen und machen auf den Wert heimischer Lebensmittel aufmerksam. KÄRNTEN. Welchen Weg legt ein Ei zurück, bis es im Geschäft erhältlich ist? Die Antwort geben 135 Kärntner Bäuerinnen und Bauern: Sie besuchen am heutigen Welternährungstag bereits zum vierten Mal 120 Volksschulen, um darauf aufmerksam zu machen, dass weltweit 800 Millionen Menschen an Hunger...

  • 16.10.18
Lokales

Hauptplatzaktion "System Change not Climate Change"

Das neue Jahr hat begonnen und in Villach wird auch 2017 der Wandel groß geschrieben. Die junge Plattform „Villach im Wandel“ veranstaltet gemeinsam mit der in Kärnten noch jüngeren Umweltbewegung „System Change not Climate Change“ ihre erste Hauptplatz-Aktion um über Entwicklungen in unserem Lebensraum zu informieren und zum mitmachen einzuladen. Von 11:00 bis 15:00 Uhr gibt es eine Kleinigkeit zum Essen und hoffentlich viele, interessante Gespräche. Nähere Informationen zu den...

  • 18.01.17
PolitikBezahlte Anzeige
39 Bilder

6.000 Energieberatungen sind ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz

LR Holub verlieh Zertifikate an 36 unabhängige Energieberaterinnen und Energieberater – Ausbildungsqualität wird laufend verbessert „Kärntens Energieberaterinnen und Energieberater sind unsere Botschafter und Wegbereiter der Energiewende. Das Energieberatungsnetzwerk ist ein wesentlicher Baustein des Energiemasterplans und wächst jährlich weiter. Jede einzelne Energieberatung ist wichtig und hilft Kärnten, noch energieeffizienter und damit klimafreundlicher zu werden“, erklärte Umwelt- und...

  • 20.01.16
Lokales

Bahnpendler vermeiden viel CO2

Der VCÖ erhob - zur Unterstreichung seiner Kritik, die Pendlerpauschale sei für Bahnfahrer niedriger als für Autopendler - an elf Pendlerstrecken in Kärnten die CO2-Einsparung gegenüber dem Autofahren. Eine häufige Pendlerstrecke ist jene zwischen Villach und Klagenfurt. Hier vermeidet ein Bahnpendler 2.675 Kilogramm CO2 pro Jahr im Vergleich zum Auto. Um diesen Beitrag zum Klimaschutz zu belohnen, fordert der VCÖ, dass alle Kärntner Beschäftigten ein lohnsteuerbefreites Öffi-Jobticket...

  • 29.11.12
Wirtschaft

Verkehrssektor ist Kärntens größtes Klimaschutzproblem

Der Verkehrssektor ist Kärntens größtes Klimaschutzproblem, macht der VCÖ aufmerksam. Kein anderer Sektor verursacht so viele klimaschädliche Emissionen wie der Verkehr und in keinem anderen Sektor nehmen die Emissionen so stark zu, zeigt die VCÖ-Analyse. Der VCÖ fordert Maßnahmen, die den Lkw-Verkehr verringern und eine klimafreundliche Mobilität fördern. So sollen Unternehmen allen Beschäftigten ein lohnsteuerbefreites Öffi-Jobticket geben können. Der Verkehr belastete im Jahr 2010...

  • 14.11.12
Politik
4 Bilder

Buchpräsentation/Podiumsdiskussion mit Rudi Anschober: „Das grüne Wirtschaftswunder – Wie die Energierevolution funktioniert und wie jeder davon profitiert“

Veranstaltungshinweis Buchpräsentation/Podiumsdiskussion mit Rudi Anschober „Das grüne Wirtschaftswunder – Wie die Energierevolution funktioniert und wie jeder davon profitiert“ Mittwoch, 22. Juni 2011 19:00 Uhr Kleiner Bambergsaal im ehemaligen Parkhotel Moritschstraße 2 9500 Villach Anschließend Podiumsdiskussion mit: Rudi Anschober, Landesrat der Grünen im oberösterreichischen Landtag Rolf Holub, Landessprecher der Grünen Kärnten Moderation: Dr. Mirjam Polzer-Srienz,...

  • 20.06.11
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.